Werbung


Sunday, September 25th, 2016
Ip access





AccountAbility 1000
Aktionsplan CSR der Bundesregierung
Anspruchsgruppen
Arbeitsschutz
Audit
Ausbildung (CSR-universitär)
Barrierefreiheit
Bürgerstiftung
Beratung
Berichterstattung
Betriebliche Sozialarbeit
Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)
Biodiversität
Bundesregierung
Business Social Compliance Initiative (BSCI)
Carbon Disclosure Project
Cause-Related Marketing
Code of Conduct
Compliance
Controlling
Corporate Citizenship
Corporate Governance
Corporate Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Volunteering
Cradle-to-Cradle
Creating Shared Value
CSR Initiative Rheinland
CSR-Manager
CSR-Preis der Bundesregierung
Deutscher Nachhaltigkeitskodex (DNK)
Diversity Management
Dow Jones Sustainability Index
Eco Design
Ehrbarer Kaufmann
EMAS
Energieeffizienz
Equator Principles
ESG (Environmental, Social, Governance)
Familienfreundlichkeit
Förderprogramm „Gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand“
FTSE4Good
Gemeinwesen & Unternehmen
Global Compact der Vereinten Nationen
Global Reporting Initiative
Globalisierung
Green IT
Greenwashing
Impact
Indikatoren
Inklusion
Integrierte Berichterstattung
International Labour Organization (ILO)
ISO 14001
ISO 26000
Kampagnen
Kommunikation
Konfliktrohstoffe
Konsum
Korruption
Kreislaufwirtschaft
Label
Lebenszyklusanalyse
Leitlinie
Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte
Lieferketten (nachhaltige)
Lobbying (Responsible)
LOHAS
Marketing nachhaltiges
Marktplatz-Methode
Media Responsibility
Menschenrechte
Millenniumziele
Mitarbeitermotivation
Mobilität, nachhaltige
Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeits-Berichterstattung
Nachhaltigkeitsberatung
Nachhaltigkeitsmanager
Nachwachsende Rohstoffe
Ökoeffizienzanalyse
Ökologie
OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen
OHSAS 18001
ONR 192500 „Gesellschaftliche Verantwortung von Organisationen – CSR“
Palmöl
Principles of Responsible Investment (PRI)
Pro bono
Product Carbon Footprint
Produktlebenszyklusmanagement
Public Private Partnership (PPP)
Public Relations nachhaltige
Qualifizierung (CSR, berufsbegleitend)
Recycling
Reputation
Ruhestandsvorbereitung
Sedex
Shared Value
Shareholder Engagement
Social Entrepreneurship
Social Media und CSR-Kommunikation
SRI (Socially Responsible Investment)
Stakeholder
Stakeholder-Dialog
Stoffpolitik
Strategie
Supply Chain (Sustainable)
Sustainable Balanced Scorecard
Technologiefolgenabschätzung
Tripple Bottom Line
Unfallschutz
Unternehmensethik
Unternehmenskooperation
Unternehmenskultur
Unternehmensverantwortung
Unternehmenswerte
Verantwortung
Vereinbarkeit von Beruf und Familie
von Carlowitz, Hans Carl
Wasser-Fußabdruck
Weiterbildung
Weiterbildung (CSR, berufsbegleitend)
Weiterbildung (CSR-universitär)
Weltethos
Werte
Wohlstand
Work-Life-Balance
Zertifizierung



Werbung




Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds



Stichwort: Dow Jones Sustainability Index

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Beim Dow Jones Sustainability Index (DJSI) handelt sich um eine Familie von Aktienindices, die die nachhaltigsten Unternehmen einer Region oder Industrie enthalten. Die Familie besteht aus dem globalen Index ‘DJSI World’ sowie Indices für verschiedene geografische Regionen (u.a. , , -Pazifik) und einigen industriespezifische Indices. Der DJSI wurde 1999 initiiert und ist der älteste Nachhaltigkeitsindex. Er gilt als wichtigste Referenz für Investoren und Unternehmen, die Nachhaltigkeitsaspekte bei Ihren Investitionsentscheidungen berücksichtigen. Der DJSI wird von S&P Dow Jones Indices und RobecoSAM erstellt und verwaltet.

1. Methodik der Bewertung

Der DSJI wendet eine regelbasierte Methodik an und verfolgt einen ‘Best-in-class’ Ansatz. Für den DJSI World wird die der 2500 größten Unternehmen, die im S&P Global Broad Market Index gelistet sind, mittels ökonomischer, sozialer und ökologischer Kriterien mit einem starken Fokus auf den Share Holder Value bewertet. Jedes Unternehmen wird einer Industrie zugeordnet und innerhalb jeder Industrie erfolgt dann die Bewertung der Unternehmen mit einem einheitlichen Satz aus allgemeinen und industriespezifischen Bewertungskriterien. Das Ergebnis der Bewertung wird im ‘Total Sustainability Score’ ausgedrückt der eine Wert zwischen 0 und 100 annehmen kann und die Basis für das nachfolgende Nachhaltigkeitsranking bildet. Die oberen 10% des Ranking jeder Industrie werden in den Index aufgenommen. Die Bewertung für die anderen Indices des DJSI folgt dem beschrieben Vorgehen, lediglich die Anzahl der untersuchten Unternehmen und die Qualifikationsschwelle, um in den Index aufgenommen zu werden, weichen ab.

Die relevanten Unternehmen werden jährlich neu ermittelt, durchlaufen den Bewertungs- und Rankingprozess und die Zusammenstellung der Indices wird entsprechend der Ergebnisse angepasst. Zusätzlich unterliegen die Unternehmen der Indices einem täglichen Monitoring zur Identifizierung schwerwiegenden Fehlverhaltens der Unternehmen. Ein solches Fehlverhalten kann zum sofortigen Ausschluss aus dem Index führen kann.

Die Bewertung der Unternehmen basiert auf von dem Unternehmen bereitgestellten Dokumentationen, einem von dem Unternehmen auszufüllenden Fragebogen, Informationen aus öffentlich zugänglichen Quellen (Medien, NGO-Berichte, u.a.) und Gesprächen mit Unternehmensvertretern.

2. Kriterien und ihre Gewichtung

Der DJSI hat ethische Ausschlusskriterien definiert und alle Unternehmen, die eines dieser Kriterien erfüllen werden ohne weiter Bewertung ausgeschlossen (u.a. Herstellung und Verkauf von pornografischen Erzeugnissen, alkoholischen Getränken, militärischen Gütern und Handfeuerwaffen, Tabakprodukten).

Die Bewertungskriterien teilen sich zunächst in allgemeine und industriespezifisch Kriterien auf, von denen die allgemeinen Kriterien eine Gewichtung von 40-50% erhalten. Innerhalb jeder dieser beiden Gruppen werden mehrere ökonomische, soziale und ökologische Kriterien verwendet um die Unternehmen zu bewerten. Die Gewichtung der drei Bereiche Ökonomie, Soziales und Ökologie variiert zwischen den verschiedenen Industrien stark.

3. Auszeichnungen für Unternehmen

Jedes Jahr werden bestimmte Unternehmen basierend auf den Ergebnissen der Bewertung durch die Auszeichnungen Sector Leader, Sector Mover und SAM Gold Class besonders hervorgehoben.

Der Sector Leader hat die höchste Bewertung innerhalb seiner Industrie erreicht und zeichnet sich durch seine Fähigkeit aus die Chancen und Risiken die aus ökonomischen, sozialen und ökologischen Entwicklungen erwachsen, adäquat zu adressieren.

4. Kritik

Die Beschränkung auf die größten Unternehmen der relevanten Aktienindizes benachteiligt kleine und mittlere Unternehmen stark, da diese oft nicht die erforderliche Marktkapitalisierung aufweisen, aber möglicherweise nachhaltiger wirtschaften als die Großunternehmen. Es kann also nicht von einem wirklichen Best-in-Class Prinzip gesprochen werden, da die Klasse willkürlich limitiert wird.

Der Best-in-Class Ansatz führt zu einer verzerrten Darstellung der Nachhaltigkeit, da der DJSI die besten Unternehmen der verschiedenen Industrien in den Index aufnimmt, ein industrien-übergreifender Vergleich der Ergebnisse aber keine Aussagekraft besitzt. Aufgrund der hohen Gewichtung der industriespezifischen Kriterien kann es vorkommen, dass ein mittelmäßig eingeschätztes Unternehmen einer Industrie nicht in den Index aufgenommen wird obwohl es absolut betrachtet nachhaltiger wirtschaftet als Unternehmen anderer Industrien, die in den Index aufgenommen wurden.

Die Glaubwürdigkeit der Bewertung kann angezweifelt werden, da die Bewertung im Wesentlichen auf von den Unternehmen zur Verfügung gestellten Informationen beruht und nicht auf eigenen unabhängigen Recherchen von RobecoSAM.

Die unterschiedliche Gewichtung der drei Dimensionen und die Unterschiede in der Gewichtung zwischen den verschiedenen Industrien sind kritisch zu sehen. Außerdem wurde in der Vergangenheit die angewandte Methodik mehrmals so stark geändert, dass ausgezeichnete Unternehmen nach der Änderung nicht mehr im Index vertreten waren.

5. Experten

Experten zum Thema “Dow Jones Sustainability Index” finden Sie >> hier unter den CSR People.


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Zitierweise:
Dr. Nikolaus Marbach (2014): Dow Jones Sustainability Index, in: CSR NEWS, Zugriff am 25.09.2016, URL: http://csr-news.net/main/?p=48718


WEITERFÜHRENDE EXTERNE LINKS

Comparison of Responsible Care®and Globally-RecognizedSocially Responsible Investing (SRI) Programs
Dow Jones Sustainability Indices
DJSI 2013 Review Results
Dow Jones SustainabilityWorldIndex Guide
Cecich, Tom: Global Safety and Health Sustainability Metrics, The American Society of Safety Engineers
Hassel, Anke (Hg.) 2009: CSR Instruments -- A Guide for Policymakers, Hertie School of Governance – Working Papers, No. 38, Februray 2009
Owen, Fraser 2013: What is the Dow Jones Sustainability Index (DJSI), anyway?, 2 degrees network: Managing Sustainability
Rabin, Emily 2005: The Ethical Index Performance Challenge, GreenBizz.com
S&P Dow Jones Indices
Whitman, Mark 2012: Corporate Social Responsibility vs Profit, SUSTAINABLE BUSINESS TOOLKIT
Windolph, Sarah 2011: Assessing Corporate Sustainability Through Ratings: Challenges and Their Causes, in: Journal of Environmental Sustainability – Volume 1 – 2011, 61-80



CSR NEWS ZUM THEMA

Umweltverantwortung bei der BASF: Die Schwerpunkte und ihre Kommunikation
Neue Zusammensetzung des DJSI
CR-Bericht: Messbare Fortschritte bei der Telekom
CSRbriefly am Freitag
Clariant veröffentlicht G4 Nachhaltigkeitsbericht
Neue Zusammensetzung der Dow Jones Sustainability Indices
MAN’s neuer CR-Report: Wir sind verantwortlich
22. Feb. 2013, Köln, Praxisseminar: Das LBG-Modell – Management, Messung und Berichterstattung von Corporate Citizenship-Engagement
Neue Zusammensetzung im Dow Jones Sustainability Index
MAN CR-Bericht 2011: „Wir sind verantwortlich“
Börse: Lohnt sich Nachhaltigkeit?
Best Global Brands 2011 – Wie steht’s um die Nachhaltigkeit?
Anpassungen im Dow Jones Sustainability Index
BMW Group: nachhaltiger Branchenführer
adidas weiter im Dow Jones Sustainability Index
Ist der DJSI World Enlarged Index ein Zukunftsmodell?
Dow Jones Sustainability Index in der Kritik
Deutschlands Position im Dow Jones Sustainability Index geschwächt
HOCHTIEF AirPort sponsert Computer für Schulen am Budapester Flughafen
MEHR >>>







INFORMATION DESK





AUTOR/ AUTORIN:

Dr. Nikolaus Marbach

Berater für nachhaltige Produktgestaltung


EMAIL an den Autor/ die Autorin



WEITERFÜHRENDE
EXTERNE LINKS

Comparison of Responsible Care®and Globally-RecognizedSocially Responsible Investing (SRI) Programs
Dow Jones Sustainability Indices
DJSI 2013 Review Results
Dow Jones SustainabilityWorldIndex Guide
Cecich, Tom: Global Safety and Health Sustainability Metrics, The American Society of Safety Engineers
Hassel, Anke (Hg.) 2009: CSR Instruments -- A Guide for Policymakers, Hertie School of Governance – Working Papers, No. 38, Februray 2009
Owen, Fraser 2013: What is the Dow Jones Sustainability Index (DJSI), anyway?, 2 degrees network: Managing Sustainability
Rabin, Emily 2005: The Ethical Index Performance Challenge, GreenBizz.com
S&P Dow Jones Indices
Whitman, Mark 2012: Corporate Social Responsibility vs Profit, SUSTAINABLE BUSINESS TOOLKIT
Windolph, Sarah 2011: Assessing Corporate Sustainability Through Ratings: Challenges and Their Causes, in: Journal of Environmental Sustainability – Volume 1 – 2011, 61-80


CSR NEWS ZUM THEMA

Umweltverantwortung bei der BASF: Die Schwerpunkte und ihre Kommunikation
Neue Zusammensetzung des DJSI
CR-Bericht: Messbare Fortschritte bei der Telekom
CSRbriefly am Freitag
Clariant veröffentlicht G4 Nachhaltigkeitsbericht
Neue Zusammensetzung der Dow Jones Sustainability Indices
MAN’s neuer CR-Report: Wir sind verantwortlich
22. Feb. 2013, Köln, Praxisseminar: Das LBG-Modell – Management, Messung und Berichterstattung von Corporate Citizenship-Engagement
Neue Zusammensetzung im Dow Jones Sustainability Index
MAN CR-Bericht 2011: „Wir sind verantwortlich“
Börse: Lohnt sich Nachhaltigkeit?
Best Global Brands 2011 – Wie steht’s um die Nachhaltigkeit?
Anpassungen im Dow Jones Sustainability Index
BMW Group: nachhaltiger Branchenführer
adidas weiter im Dow Jones Sustainability Index
Ist der DJSI World Enlarged Index ein Zukunftsmodell?
Dow Jones Sustainability Index in der Kritik
Deutschlands Position im Dow Jones Sustainability Index geschwächt
HOCHTIEF AirPort sponsert Computer für Schulen am Budapester Flughafen

Dow Jones Sustainability Index
in CSR-SEARCH.NET >>>





© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 2.490 seconds | web design by kollundkollegen.