Lieferkette Topnews UVG-Verlag

Berücksichtigung der Sustainable Development Goals im Beteiligungsmanagement

Autor: Lukas Brunke / “Junge Wissenschaft für CSR und Nachhaltigkeit” (Band 3)

Berlin (uvg-verlag) – Die UVG-Reihe „Junge Wissenschaft für CSR und Nachhaltigkeit“ richtet sich an Praktiker aus Unternehmen und der Zivilgesellschaft. Sie umfasst aktuelle Forschungsthemen und -ergebnisse zur gesellschaftlichen Unternehmensverantwortung und Nachhaltigkeit. Als 3. Band erscheint heute die Masterarbeit von Lukas Brunke, die unter dem Titel “Berücksichtigung der Sustainable Development Goals im Beteiligungsmanagement. Möglichkeiten und Hürden” eines der wichtigsten Themen unserer Zeit adressiert.

Brunke befasst sich mit den Möglichkeiten und Hürden der Anwendung der SDGs im Beteiligungsmanagement von Unternehmen. Der Erwerb und das Verkaufen von Unternehmen gehören in Zeiten der Globalisierung und einer engen Vernetzung von Organisationen zur Normalität. Dies betrifft längst nicht mehr nur Großkonzerne, auch kleine und mittelständische Firmen erhoffen sich durch Beteiligungen strategische Vorteile und bilden Allianzen oder erwerben Anteile von anderen Unternehmen. Das Beteiligungsmanagement ist dabei für die Erwirtschaftung eines Mehrwerts verantwortlich und steuert die einzelnen Beteiligungen aufgrund der zuvor festgelegten finanziellen oder strategischen Ziele.

Ob und unter welchen Voraussetzungen SDGs im Beteiligungsmanagement zur Geltung kommen können, ist ein bislang wenig beleuchtetes, aber sehr praxisrelevantes Forschungsfeld, dem sich Brunke in seiner Arbeit widmet. Er zeigt nach einer Einführung grundlegender Begriffe sowie elementarer Rechte und Pflichten, die im Kontext des Beteiligungsmanagements relevant sind, dass die Einflussnahme des Mutterunternehmens im Sinne der SGDs eine hohe Wirksamkeit erreichen kann. Mithin identifiziert er Hürden, die sich ergeben können, und klärt die Voraussetzungen für ein Beteiligungsmanagement zugunsten einer nachhaltigen Entwicklung.

Diese Masterarbeit ist an der Beuth Hochschule für Technik Berlin im berufsbegleitenden Studiengang „Management und Consulting“ entstanden.

In der UVG-Reihe „Junge Wissenschaft für CSR und Nachhaltigkeit“ werden grundlegende Qualifikationsarbeiten junger Wissenschaftler zu Themen der gesellschaftlichen Unternehmensverantwortung und der Nachhaltigkeit – wie zum Beispiel zu Corporate Volunteering, Compliance oder der Lieferkettentransparenz. Die Themen haben allesamt einen Praxisrelevanz. Veröffentlicht werden Bachelor- oder Masterarbeiten, die an Hochschulen oder Universitäten in Deutschland oder anderen europäischen Ländern in deutscher oder englischer Sprache verfasst wurden. Entscheidend für die Veröffentlichung der Arbeiten sind deren wissenschaftliche Qualität und praktische Relevanz.


Die Texte der Reihe “Junge Wissenschaft für CSR und Nachhaltigkeit” werden CC-lizenziert und Open Access publiziert:

> Lesen Sie die Arbeit als PDF.

> Lesen Sie die Arbeit als ePUB.

 


Werden Sie Teil der CSR NEWS-Community, gestalten Sie den Nachhaltigkeitsdialog mit, vermitteln Sie Impulse in unsere Gesellschaft und lesen Sie uns auch als eBook/Print. > Weitere Infos

Hinterlassen Sie einen Kommentar