Werbung


Wednesday, July 27th, 2016
Ip access

Ausgabe 22 (2016)
Ausgabe 21 (2016)
Ausgabe 20 (2015)
Ausgabe 19 (2015)
Ausgabe 18 (2015)
Ausgabe 17 (2015)
Ausgabe 16 (2014)
Ausgabe 15 (2014)
Ausgabe 14 (2014)
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Businesses
Consultants
Business Councils
NGOs
Academic Networks
Research Institutes
Journals
english
german
CSR reports
Jobs
Events
Call for Papers
New Publications
Podcast


Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds


Italien


July 18th, 2016
Haftstrafen in Asbest-Prozess gegen prominente Ex-Manager in Italien


Prominente Ex-Manager des italienischen Bürogeräteherstellers Olivetti sind zu Haftstrafen verurteilt worden, weil mehrere Todesfälle von Beschäftigten auf den Kontakt mit Asbest bei der Arbeit zurückzuführen sein sollen.

July 15th, 2016
Investoren in Europa setzen auf Nachhaltigkeit



Knapp zwei Drittel der institutionellen Anleger in Europa berücksichtigen Nachhaltigkeitskriterien. Das hat eine Befragung von mehr als 800 institutionellen Investoren in zehn ausgewählten europäischen Ländern durch das Marktforschungsinstitut Elbe 19 im Auftrag von Union Investment. Demnach werden ökologische und soziale Kriterien vor allem bei den Anlageentscheidungen skandinavischer Investoren berücksichtigt. Im Ranking liegen Österreich und die Schweiz mit ähnlich hohen Werten dicht dahinter.

May 10th, 2016
Forschungsinstitut ICCT: Autobauer nutzen “systematisch” Schlupflöcher bei Tests



Die europäischen Zulassungsbehörden haben laut dem Forschungsinstitut ICCT eine entscheidende Mitschuld an den Abgasmanipulationen zahlreicher Autohersteller: Ungenaue Vorschriften ermöglichten es den Herstellern, "systematisch" Schlupflöcher bei Labortests auszunutzen, teilte das ICCT am Dienstag mit. In eigenen Tests hätten Abweichungen bei CO2-Ausstoß und Kraftstoffverbrauch durchschnittlich mehr als 40 Prozent über den offiziellen Angaben gelegen.

March 31st, 2016
Greenpeace hält nicht viel von Händler-Initiative zu Plastiktüten


Ab Freitag wollen viele Händler in Deutschland keine kostenlosen Plastiktüten mehr ausgeben - diese Initiative geht Umweltschützern aber nicht weit genug. Greenpeace forderte die Bundesregierung auf, ein Gesetz gegen Einwegplastikbeutel zu verabschieden.

March 15th, 2016
EU-Kommission will Fördergelder in Flüchtlingsintegration fließen lassen


Die Europäische Kommission will mit Fördergeldern für die Wirtschaft verstärkt die Integration von Flüchtlingen finanzieren. Allein Deutschland bekomme bis 2020 insgesamt 29 Milliarden Euro Fördermittel aus den Struktur- und Regionalfonds.

March 8th, 2016
EU verschiebt Abstimmung über weitere Glyphosat-Zulassung bis spätestens Mai


Die EU-Kommission hat die Abstimmung über eine weitere Zulassung des umstrittenen Pflanzenschutzmittels Glyphosat verschoben. Die Verlängerung um 15 Jahre sei im zuständigen Fachausschuss nicht zur Abstimmung gestellt worden, sagte ein EU-Diplomat am Dienstag in Brüssel.

March 2nd, 2016
Lohnlücke zwischen Männern und Frauen in Deutschland europaweit mit am höchsten


Die Differenz bei den Löhnen für Männer und Frauen ist einem Bericht zufolge in Deutschland so groß wie in kaum einem anderen europäischen Land.

January 28th, 2016
CA Technologies startet mit „Deploy your Talents“ Initiative, um Fachkräftemangel in Deutschland zu bekämpfen



Die gemeinsame Initiative von CA Technologies und dem CSR-Netzwerk UPJ im Rahmen des CA Corporate-Social-Responsibility-Programms „Create Tomorrow“, soll Schülern MINT-Fächer näherbringen.

January 25th, 2016
Arbeitnehmer-Mitsprache an Unternehmensspitze in Europa weit verbreitet



In 18 von 28 EU-Mitgliedsstaaten und in Norwegen haben Arbeitnehmervertreter das Recht, im Aufsichts- oder Verwaltungsrat mitzuentscheiden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung von Aline Conchon für das European Trade Union Institute (ETUI) im Rahmen eines Forschungsprojekts der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung. Demnach sind obligatorische Arbeitnehmervertretungen an der Unternehmensspitze so weit verbreitet, dass sie als „zentrale Komponente des europäischen Sozialmodells“ gelten können, schreibt die Wissenschaftlerin.

January 10th, 2016
Unternehmer in Italien vererbt Belegschaft anderthalb Millionen Euro


Nach dem Tod ihres Seniorchefs haben etwa 250 Mitarbeiter einer Firma für Flaschenverschlüsse und Etiketten im Norden Italiens unerwartete Weihnachtsgeschenke erhalten. Wie italienische Medien berichteten, vermachte der im Juni gestorbene Gründer des Unternehmens Enoplastic, Piero Macchi, der Belegschaft insgesamt eineinhalb Millionen Euro.

December 24th, 2015
Deutsche kaufen 29,3 Millionen Weihnachtsbäume


Die Deutschen kaufen in diesem Jahr 29,3 Millionen Weihnachtsbäume. Das seien rund 100.000 mehr als im Vorjahr, hat der Hauptverband der Deutschen Holzindustrie ausgerechnet. Grund für den Anstieg seien mehr Single-Haushalte, mehr Haushalte mit kleinen Kindern und der Trend zum Zweitbaum etwa auf Balkon oder Terrasse.

December 7th, 2015
Merkel dankt einstigen Gastarbeitern für Verdienste um Deutschland



Anlässlich des 60. Jahrestags des ersten Anwerbeabkommens für sogenannte Gastarbeiter hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aus dem Ausland zugezogenen Arbeitnehmern ihren Dank ausgesprochen. Die Menschen, die seither aus anderen Ländern zum Arbeiten nach Deutschland kamen, hätten mit ihrer Leistung nicht nur am deutschen Sozialstaat mitgewirkt, sondern das Land auch kulturell bereichert, sagte Merkel am Montag bei einer Feierstunde im Berliner Kanzleramt. "Ein herzliches Dankeschön für all das, was Sie für unser Land getan haben", sagte die Kanzlerin.

December 3rd, 2015
Gemeinsam arbeiten Save the Children und C&A daran die Welt von Müttern und Kindern zu Weihnachten ein klein wenig besser zu machen



Erneut ruft C&A seine Kunden dazu auf, einen Beitrag zur Unterstützung von Müttern und Kindern zu leisten, die von humanitären Katastrophen betroffen sind. Im Rahmen einer gemeinsamen Weihnachtsspendenaktion von C&A und C&A Foundation zugunsten von Flüchtlingsmüttern und deren Kindern werden ab Ende November Geschenkkartensets mit entsprechenden Motiven für 50 Cent pro Stück in den europäischen C&A-Filialen und im Onlineshop zum Verkauf stehen. Für jedes verkaufte Geschenkset wird C&A Foundation 50 Cent der unabhängigen Organisation Save the Children zur Verfügung stellen. Mit dem Geld wird die lebensnotwendige Versorgung von Familien auf der Flucht, beispielsweise durch Essen und Hygieneartikel, aber auch durch Beratungs- und Orientierungshilfe sichergestellt.

December 3rd, 2015
TV-Tipp: Wie Arbeitssklaven unseren Wohlstand schaffen


Offiziell ist die Sklaverei in der ganzen Welt abgeschafft. Doch hinter vielen Artikeln unseres Alltagslebens mit ihrer makellosen Oberfläche stehen oft ungerechte Wertschöpfungsketten und nicht selten gewaltsame Ausbeutung und Leid. Die Dokumentation "Unsichtbare Hände. Wie Arbeitssklaven unseren Wohlstand schaffen" zeigt, wie viel unseres Wohlstands auf der Ausbeutung rechtloser Menschen beruht.

November 5th, 2015
Fortschritte beim Klimaschutz in der EU


Anlässlich der Veröffentlichung der diesjährigen Ausgabe des statistischen Buches „Energy, transport and environment“ und mit Blick auf die bevorstehende COP21-Konferenz in Paris veröffentlichte Eurostat, das statistische Amt der Europäischen Union, eine kleine Auswahl an Energie-, Verkehrs- und Umweltdaten für die EU, die für den Klimawandel relevant sind.

October 22nd, 2015
Berufsbildung: Mehr Chancen für Europas Jugend


Köln/Berlin (csr-news) > Mehr als 5 Millionen junge Menschen zwischen 15 und 24 Jahren sind derzeit in Europa arbeitslos gemeldet, in einigen Regionen Europas sind das bis zu 50 Prozent einer Generation. Längst ist die Politik alarmiert, das Thema Berufsausbildung ist deutlich stärker



October 4th, 2015
Zwei Drittel der EU-Staaten beantragen Verbot von Genpflanzen-Anbau



Zwei Drittel der EU-Mitgliedstaaten haben ein Anbauverbot von Genpflanzen beantragt. Bis zum Fristende reichten 19 der 28 Mitgliedstaaten einen entsprechenden Antrag in Brüssel ein, wie die EU-Kommission am Sonntag mitteilte. Nachdem bis Donnerstag 15 Verbotsanträge eingegangen waren, folgten demnach in letzter Minute noch Dänemark, Luxemburg, Malta und Slowenien. Die Frist lief am Samstag aus.

September 25th, 2015
14 weitere Unterzeichner für Umweltschutz-Initiative “Under 2 MOU”



Die globale Umweltschutz-Initiative "Under 2 MOU", mit der ein Ansteigen der Temperaturen um mehr als zwei Grad über das vorindustrielle Niveau verhindert werden soll, hat weitere Anhänger gefunden. 14 Städte, Regionen und Länder unterzeichneten am Donnerstag (Ortszeit) in New York die Dokumente der Initiative, die 2014 von Baden-Württemberg und Kalifornien in Gang gesetzt worden war. Die Unterzeichner erklären die Absicht, bis 2050 die Treibhausgas-Emissionen gegenüber dem Stand von 1990 um 80 bis 95 Prozent zu reduzieren.

September 13th, 2015
Umweltfreundliche und intelligente Automodelle auf der IAA



Umweltfreundliche und vernetzte Modelle werden im Fokus der 66. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt stehen. Vom 19. bis zum 27. September können die Besucher nach Angaben des Veranstalters, dem Verband der Automobilindustrie (VDA) auf 230.000 Quadratmetern mehr als 200 Weltpremieren sehen. Manche Hersteller setzen nicht nur in der Mittelklasse, sondern auch bei Geländewagen auf Hybridfahrzeuge und wollen damit die Nachfrage in Europa weiter ankurbeln.

August 10th, 2015
Umfrage: 42 Prozent der Deutschen lesen in der Freizeit Arbeitsmails


Die Trennung zwischen Freizeit und Arbeit fällt vielen Berufstätigen schwer. 42 Prozent der Deutschen lesen auch nach Feierabend und am Wochenende E-Mails oder Textnachrichten, die mit ihrem Beruf zu tun haben, wie aus einer am Montag in Nürnberg veröffentlichten Umfrage hervorgeht.














© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 0.822 seconds | web design by kollundkollegen.