Werbung


Saturday, December 10th, 2016
Ip access





AccountAbility 1000
Aktionsplan CSR der Bundesregierung
Anspruchsgruppen
Arbeitsschutz
Audit
Ausbildung (CSR-universitär)
Barrierefreiheit
Bürgerstiftung
Beratung
Berichterstattung
Betriebliche Sozialarbeit
Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)
Biodiversität
Bundesregierung
Business Social Compliance Initiative (BSCI)
Carbon Disclosure Project
Cause-Related Marketing
Code of Conduct
Compliance
Controlling
Corporate Citizenship
Corporate Governance
Corporate Responsibility
Corporate Social Responsibility
Corporate Volunteering
Cradle-to-Cradle
Creating Shared Value
CSR Initiative Rheinland
CSR-Manager
CSR-Preis der Bundesregierung
Deutscher Nachhaltigkeitskodex (DNK)
Diversity Management
Dow Jones Sustainability Index
Eco Design
Ehrbarer Kaufmann
EMAS
Energieeffizienz
Equator Principles
ESG (Environmental, Social, Governance)
Familienfreundlichkeit
Förderprogramm „Gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand“
FTSE4Good
Gemeinwesen & Unternehmen
Global Compact der Vereinten Nationen
Global Reporting Initiative
Globalisierung
Green IT
Greenwashing
Impact
Indikatoren
Inklusion
Integrierte Berichterstattung
International Labour Organization (ILO)
ISO 14001
ISO 26000
Kampagnen
Kommunikation
Konfliktrohstoffe
Konsum
Korruption
Kreislaufwirtschaft
Label
Lebenszyklusanalyse
Leitlinie
Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte
Lieferketten (nachhaltige)
Lobbying (Responsible)
LOHAS
Marketing nachhaltiges
Marktplatz-Methode
Media Responsibility
Menschenrechte
Millenniumziele
Mitarbeitermotivation
Mobilität, nachhaltige
Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeits-Berichterstattung
Nachhaltigkeitsberatung
Nachhaltigkeitsmanager
Nachwachsende Rohstoffe
Ökoeffizienzanalyse
Ökologie
OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen
OHSAS 18001
ONR 192500 „Gesellschaftliche Verantwortung von Organisationen – CSR“
Palmöl
Principles of Responsible Investment (PRI)
Pro bono
Product Carbon Footprint
Produktlebenszyklusmanagement
Public Private Partnership (PPP)
Public Relations nachhaltige
Qualifizierung (CSR, berufsbegleitend)
Recycling
Reputation
Ruhestandsvorbereitung
Sedex
Shared Value
Shareholder Engagement
Social Entrepreneurship
Social Media und CSR-Kommunikation
SRI (Socially Responsible Investment)
Stakeholder
Stakeholder-Dialog
Stoffpolitik
Strategie
Supply Chain (Sustainable)
Sustainable Balanced Scorecard
Technologiefolgenabschätzung
Tripple Bottom Line
Unfallschutz
Unternehmensethik
Unternehmenskooperation
Unternehmenskultur
Unternehmensverantwortung
Unternehmenswerte
Verantwortung
Vereinbarkeit von Beruf und Familie
von Carlowitz, Hans Carl
Wasser-Fußabdruck
Weiterbildung
Weiterbildung (CSR, berufsbegleitend)
Weiterbildung (CSR-universitär)
Weltethos
Werte
Wohlstand
Work-Life-Balance
Zertifizierung



Werbung




Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds



Stichwort: Leitlinie

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Eine ist ein normatives Instrument zur Beschreibung eines Handlungs- und Orientierungsrahmens. Sie ist eine schriftliche Erklärung des Selbstverständnis, der Prinzipien und der inneren Motivation. Sie bildet die Identität des Unter-nehmens ab. Eine verschriftlicht die Grundsätze und Eckpunkte für die Unternehmensaktivitäten. Die Verhaltensweisen und Grundwerte des Unternehmens werden festgehalten. In einer Organisation kann es nur eine übergeordnete geben. Im Idealfall haben Teile der Organisation (z.B. Betriebsstätten, Abteilungen) und Mitarbeiter eigene abgeleitete Leitlinien.

1. Bedeutung

Die Zusammenfassung der Unternehmensgrundsätze in einer Leitlinie unterstützt die Entwicklung einer Unternehmensidentität, die Imagebildung und die Motivation der Mitarbeiter. Die Leitlinie spannt einen Orientierungsrahmen, auf deren Basis verlässliche Handlungen und Entscheidungen getroffen werden. Sie bildet die Grundlage einer nachhaltigen , sensibilisiert für gemeinsame Prinzipien und beeinflusst die Einstellung und das Verhalten. Die Identifikation der Mitarbeiter mit den Unternehmenszielen wird gestärkt. So schaffen Leitlinien eine Grundlage, um die Effektivität zu erhöhen. Eine Leitlinie bildet auch nach außen ein entsprechendes Image und beeinflusst die Wahrnehmung des Unternehmens und seiner Produkte.

2. Entwicklung

Leitlinien werden individuell gestaltet und formuliert. Sie sind Absichtserklärungen und ersetzen nicht das konkrete Handeln. Ohne Maßnahmen zur Erreichung der verfassten Vorstellungen wird das Unternehmen unglaubwürdig. Eine Leitlinie muss von innen kommen. Daher ist es wichtig, in geeigneter Form alle Mitarbeiter an der Erarbeitung zu beteiligen.

Aus der Beantwortung der folgenden Fragen ergibt sich der Entwicklungsprozess:

1. Vision – Ziel: Warum gibt es das Unternehmen?
2. Prinzipien – : Welche Prinzipien leiten das Handeln?
3. Rollendefinition: Wie wirkt sich das auf die Rollen aus (Kunden, Mitarbeiter, Lieferanten, Umwelt, NGOs etc.)?
4. Umsetzung: Welche Maßnahmen unterstützen die Umsetzung? Welche Prozesse/Strukturen sind zu gestalten?

3. Erfolgsfaktoren

Integrität ist ein wichtiges Prinzip. Dies gilt auch bei der Erstellung einer stimmigen Leitlinie, da anderenfalls Anspruch und Wirklichkeit auseinander fallen. Durch die Einbeziehung aller Unternehmensangehörigen und – im Idealfall – durch die Ableitung von Mitarbeiter-/Bereichsleitlinien wird die Wirkung deutlich verstärkt. Das Leitbild darf keine Ansammlung von Allgemeinplätzen sein. Anderenfalls ist es überflüssig, weil nicht orientierungsgebend. In einer Leitlinie geht es nicht darum, schöne Zukunftsbilder zu entwerfen. Erst durch die Formulierung von Zweck und Prinzipien wird die Basis für Zukunftsbilder gelegt.

4. Praxishilfen

  • Colsman, Bernhard: Nachhaltigkeitscontrolling, 2012, Springer-Gabler,

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Zitierweise:
Bernhard Colsman (2014): Leitlinie, in: CSR NEWS, Zugriff am 10.12.2016, URL: http://csr-news.net/main/?p=48889


WEITERFÜHRENDE EXTERNE LINKS

Gabler Wirtschaftslexikon



CSR NEWS ZUM THEMA

Nachhaltigkeitsbericht: EY Schweiz will Frauenanteil auf Partnerebene erhöhen
Staatlicher Pensionsfonds Norwegen soll Klimaschutz beachten
Welthungerhilfe: Unternehmenspartnerschaften gewinnen an Bedeutung
Umweltverantwortung bei der Deutschen Telekom: Die Schwerpunkte und ihre Kommunikation
BVI Hauptversammlungsanalyse – Gute Unternehmensführung zu selten
CSR-Forschung: V-Faktor – Verantwortungsvoll Wirtschaften in Mitteldeutschland
respACT-Workshop „Verantwortungsvolles Management in der Lieferkette“
3. NRW-Nachhaltigkeitstagung: Auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit
Anstoß zum Dialog – Pharmaverband veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht
Initiative für mehr Tierwohl – Tierschutz in der Gesellschaft verankern
Unternehmen für Bildung: Deutsche Stiftung Verbraucherschutz wirft McDonald’s raus
Weniger geschäftliche E-Mails nach Feierabend
Nachhaltiger Handel(n)
CSRbriefly am Freitag
Lean & Green Management Award: Auszeichnung für bestes Ressourcenmanagement
Sparkassen – Bericht an die Gesellschaft
ICC-Leitlinien zu Geschenken und Einladungen
IG Metall will Staatshilfe für deutsche Rüstungsindustrie
Unternehmenswerte werden nicht gelebt
CSRbriefly am Donnerstag
MEHR >>>







INFORMATION DESK





AUTOR/ AUTORIN:

Bernhard Colsman

Experte für Controlling und Nachhaltigkeitsmanagement


EMAIL an den Autor/ die Autorin



WEITERFÜHRENDE
EXTERNE LINKS

Gabler Wirtschaftslexikon


CSR NEWS ZUM THEMA

Nachhaltigkeitsbericht: EY Schweiz will Frauenanteil auf Partnerebene erhöhen
Staatlicher Pensionsfonds Norwegen soll Klimaschutz beachten
Welthungerhilfe: Unternehmenspartnerschaften gewinnen an Bedeutung
Umweltverantwortung bei der Deutschen Telekom: Die Schwerpunkte und ihre Kommunikation
BVI Hauptversammlungsanalyse – Gute Unternehmensführung zu selten
CSR-Forschung: V-Faktor – Verantwortungsvoll Wirtschaften in Mitteldeutschland
respACT-Workshop „Verantwortungsvolles Management in der Lieferkette“
3. NRW-Nachhaltigkeitstagung: Auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit
Anstoß zum Dialog – Pharmaverband veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht
Initiative für mehr Tierwohl – Tierschutz in der Gesellschaft verankern
Unternehmen für Bildung: Deutsche Stiftung Verbraucherschutz wirft McDonald’s raus
Weniger geschäftliche E-Mails nach Feierabend
Nachhaltiger Handel(n)
CSRbriefly am Freitag
Lean & Green Management Award: Auszeichnung für bestes Ressourcenmanagement
Sparkassen – Bericht an die Gesellschaft
ICC-Leitlinien zu Geschenken und Einladungen
IG Metall will Staatshilfe für deutsche Rüstungsindustrie
Unternehmenswerte werden nicht gelebt
CSRbriefly am Donnerstag

Leitlinie
in CSR-SEARCH.NET >>>





© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 2.099 seconds | web design by kollundkollegen.