Werbung


Wednesday, July 23rd, 2014
Continent
Countries of the world
European countries
German Provinces




Bayern




Organizations in Bayern

  • 2W Technische Informations GmbH & Co. KG
  • actori GmbH
  • akzente kommunikation und beratung gmbh
  • ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft fĂĽr umweltfreundliche Produkte mbH
  • amina Stiftung
  • atunis Institut fĂĽr werteorientiertes Management GmbH
  • Audi AG
  • BayernLB
  • Beckhäuser Personal & Lösungen
  • Brodmerkel, Frank
  • BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH
  • Buscher, JĂĽrgen
  • Center for Corporate Citizenship e.V.
  • CSR Agentur
  • Deutsche Gesellschaft zur Förderung der nachhaltigen Entwicklung Agenda 21 (DGA 21 ) e.V.
  • Die Möbelmacher GmbH
  • dr wöhler concepts
  • fair society – Wirtschaft im Einklang mit Gesellschaft und Umwelt
  • forum CSR international
  • forum Nachhaltig Wirtschaften
  • Giesecke & Devrient GmbH
  • GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG
  • Handicap International e.V.
  • HEINRICH GmbH Agentur fĂĽr Kommunikation
  • HypoVereinsbank / UniCredit Bank AG
  • Infineon Technologies AG
  • KĂĽst, Stefan
  • Lehrstuhl fĂĽr Wirtschafts- und Unternehmensethik an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Ingolstadt, KU Eichstätt
  • Lehrstuhl fĂĽr Wirtschaftsethik des Instituts fĂĽr Philosophie der LMU MĂĽnchen
  • Linde AG
  • Marschall Wernecke & Andere Credibility GmbH
  • Metzner, Maximilian
  • natur+kosmos
  • PHARMOS NATUR GREEN LUXURY GmbH
  • Philosophy & Economics (P&E)
  • Priese, Caroline
  • Redaktion ButtenmĂĽller
  • RENOfloor® GmbH
  • Schnabel, Simon
  • Schweizer, Christian
  • Siemens AG
  • Studiosus Reisen MĂĽnchen GmbH
  • The Boston Consulting Group GmbH, Germany
  • Vogel Business Media GmbH & Co. KG
  • Vogel Stiftung Dr. Eckernkamp
  • Vorbohle, Kristin
  • Wiedemann, Bianca
  • WUQM Consulting GbR




  • CSR NEWS in:







    2W Technische Informations GmbH & Co. KG








    actori GmbH








    akzente kommunikation und beratung gmbh








    ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft fĂĽr umweltfreundliche Produkte mbH








    amina Stiftung








    atunis Institut fĂĽr werteorientiertes Management GmbH








    Audi AG








    Beckhäuser Personal & Lösungen








    Brodmerkel, Frank








    BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH








    Center for Corporate Citizenship e.V.








    CSR Agentur








    Deutsche Gesellschaft zur Förderung der nachhaltigen Entwicklung Agenda 21 (DGA 21 ) e.V.








    dr wöhler concepts








    fair society – Wirtschaft im Einklang mit Gesellschaft und Umwelt








    forum CSR international








    forum Nachhaltig Wirtschaften








    Giesecke & Devrient GmbH








    Handicap International e.V.








    HEINRICH GmbH Agentur fĂĽr Kommunikation








    HypoVereinsbank / UniCredit Bank AG








    Infineon Technologies AG








    KĂĽst, Stefan








    Lehrstuhl für Wirtschafts- und Unternehmensethik an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Ingolstadt, KU Eichstätt








    Lehrstuhl fĂĽr Wirtschaftsethik des Instituts fĂĽr Philosophie der LMU MĂĽnchen








    Linde AG








    Marschall Wernecke & Andere Credibility GmbH








    natur+kosmos








    PHARMOS NATUR GREEN LUXURY GmbH








    Philosophy & Economics (P&E)








    Redaktion ButtenmĂĽller








    RENOfloor® GmbH








    Schnabel, Simon








    Schweizer, Christian








    Siemens AG








    Studiosus Reisen MĂĽnchen GmbH








    The Boston Consulting Group GmbH, Germany








    Vorbohle, Kristin








    Wiedemann, Bianca








    WUQM Consulting GbR









    CSR NEWS: Bayern

    Wed, 23 Jul 2014 14:45:05 +0000
    Kleine Betriebe investieren mehr in Energieeffizienz

    München (csr-news) > Über 2.900 mittelständische Unternehmen haben 2014 bislang rund 790 Millionen Euro (Vorjahr 910 Mio. Euro) an Förderkrediten beantragt, teilt die LfA Förderbank Bayern im Rahmen ihrer Halbjahresbilanz mit. Dabei steht die Finanzierung von Energieeffizienzmaßnahmen verstärkt im Blickpunkt. „Die Firmen haben allein im ersten Halbjahr für Energie- und Umweltprojekte nahezu 100 Millionen Euro [...]
    Wed, 09 Jul 2014 12:22:24 +0000
    Telekom-Stiftung unterstĂĽtzt 25 neue FundaMINT-Stipendiaten

    16 angehende Lehrerinnen und neun zukünftige Lehrer haben die zehnköpfige Expertenjury überzeugt: Die 25 Lehramtsstudierenden sind ab Oktober Stipendiaten im Lehramtsstipendienprogramm „FundaMINT“ der Deutsche Telekom Stiftung und erhalten ab dem kommenden Wintersemester finanzielle und ideelle Unterstützung.
    Thu, 03 Jul 2014 14:40:06 +0000
    Rheinland Pfalz veröffentlicht regionalen Wohlfahrtsindex

    Mainz (csr-news) > Mit einem regionalen Wohlfahrtsindex hat die Landesregierung erstmals die Lebensqualität in Rheinland Pfalz abseits der normalen volkswirtschaftlichen Erfolgsbetrachtung messen lassen. Das Wirtschaftsministerium des Bundeslandes hat deshalb beim Institut für interdisziplinäre Forschung (FEST) der Universität Heidelberg eine Studie zum Regionalen Wohlfahrtsindex Rheinland-Pfalz (RWI) in Auftrag gegeben, die erstmals einen umfassenden Ansatz zur Wohlfahrtsmessung [...]
    Tue, 01 Jul 2014 16:11:32 +0000
    Tiertransporte ohne Ende

    Bonn (csr-news) > Anlässlich des heutigen Tages gegen Tiertransporte erinnert der Deutsche Tierschutzbund an die Qualen, die Tiere tagtäglich auf Europas Straßen erleiden müssen. Ein Ende scheint nach Einschätzung des Vereins nicht in Sicht. Erst kürzlich hat die EU-Kommission angekündigt, dass sie derzeit keine Änderung der EU-Transport Verordnung plant. Der Verband kritisiert diese Haltung scharf, [...]
    Mon, 23 Jun 2014 22:30:34 +0000
    Great Place To Work: „Das Ende der Einheits-HR“

    Wer ist der beste Arbeitgeber: europaweit, in Deutschland, im Allgäu, in der IKT-Branche? Der Wettbewerb „Great Place to Work“ entstand 2002 aus einer Initiative der Europäischen Kommission und ist heute in 19 Ländern – darunter Deutschland - aktiv. Gleichzeitig wird er immer „kleinteiliger“ und fokussiert auf Regionen wie das Allgäu, Bayern, Berlin und Niedersachsen und auf Branchen wie die IKT und das Gesundheits- und Pflegewesen.
    Wed, 04 Jun 2014 06:21:36 +0000
    Wasserkreislauf: „Was wir hineingeben, kommt zu uns zurück“

    Lässt sich das Eindringen anthropogener Spurenstoffe in den Wasserkreislauf vermeiden? Und welchen Schaden richten sie dort an? Mit diesen Fragen beschäftigt sich ein Koordinierungsausschuss der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft (DWA). „Wasser ist das typische Beispiel für eine Kreislaufwirtschaft“, sagt DWA-Vizepräsident Prof. Wolfgang Günthert. „Alles, was wir hineingeben, kommt wieder zu uns zurück.“ Der Wasserwissenschaftler verweist im Gespräch mit CSR NEWS auf den hohen Wert der Kanalisationssysteme und darauf, dass Wassersparen nicht immer richtig und eine Privatisierung in der Wasserwirtschaft manchmal geboten ist.
    Mon, 12 May 2014 06:32:06 +0000
    Studie zum gesellschaftlichen Zusammenhalt in Deutschland

    Gütersloh (csr-news) > Die Deutschen halten heute besser zusammen als noch zu Beginn der 90er Jahre. Eine Studie der Bertelsmann Stiftung belegt, dass in Deutschland insgesamt der Gemeinsinn während der vergangenen zwei Jahrzehnte gewachsen ist. Hamburg nimmt im Gesamtindex eine deutliche Spitzenstellung ein. Neben den Stadtstaaten schneiden auch Baden-Württemberg, Bayern und das Saarland überdurchschnittlich gut [...]
    Wed, 30 Apr 2014 12:00:25 +0000
    UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ endet: Thema medial kaum präsent

    Die Deutsche UNESCO-Kommission hat heute in Wolfsburg letztmalig zehn Bildungsinitiativen als Offizielle Maßnahmen der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet. Als „Leuchttürme der Bildung für nachhaltige Entwicklung“ bezeichnete der Vorsitzende des Nationalkomitees, Prof. Gerhard de Haan, diese Initiativen. „Sie haben überregionale Strahlkraft und leisten einen ganz besonderen Beitrag zur systematischen Verankerung des Konzepts BNE im deutschen Bildungswesen“, so de Haan weiter. In einem Positionspapier weist die Deutsche UNESCO-Kommission allerdings auch auf unerreichte Ziele hin.
    Wed, 26 Mar 2014 12:35:55 +0000
    Dienstwagen-Check – einzelne positive Beispiele

    Berlin (csr-news) > Zum achten Mal hat die Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH) das politische Spitzenpersonal nach ihren Dienstwagen befragt. Erstmalig berücksichtigte die Umwelt- und Verbraucherschutzorganisation dabei auch die Fahrzeuge der Staatssekretäre aller Bundesministerien. Insgesamt gaben 228 Spitzenpolitiker Auskunft über CO2-Ausstoß, Spritverbrauch und Motorleistung ihrer Autos. Wie jedes Jahr vergab die DUH grüne, gelbe und [...]
    Tue, 04 Mar 2014 15:46:29 +0000
    Spielwarenbranche: Scheitert die Selbstregulierung?

    HĂĽckeswagen (csr-news) – Angesichts der begrenzten Reichweite nationaler Gesetze gelten brancheninterne Selbstregulierungen in Bezug auf Sozial- und Umweltstandards als eine Alternative. Ein solches „Soft Law“ haben die Spielwarenverbände verabschiedet. Der sogenannte „ICTI-Care-Prozess (ICP)“ galt als vorbildlich und droht doch zu scheitern. Braucht es also doch mehr gesetzliche Regulierungen? Von Achim Halfmann Vor zehn Jahre grĂĽndete [...]
    Tue, 04 Mar 2014 14:15:48 +0000
    Borussia Dortmund: „Man sieht die Verantwortung“

    „Wenn Fußball läuft, gehen die Fernseher an. Das schaffen Kultur, Musik und Kirche nicht“, sagt Carsten Cramer. Der Vertriebs- und Marketingdirektor des Fußballbundesligisten Borussia Dortmund war mit dabei, als der Club 2012 mit 400.000 Menschen in der Dortmunder Innenstadt seine Meisterschaft feierte. „Die Menschen sind bereit, ihr Wertvollstes zu verschenken: ihr Herzblut.“ Cramer weiter: „Man sieht die Freude und die Euphorie, aber man sieht auch die Verantwortung.“ Dem will der Bundesligaclub gerecht werden – mit einer eigenen CSR-Strategie.
    Thu, 20 Feb 2014 23:30:01 +0000
    CSRbriefly am Freitag

    HĂĽckeswagen (csr-news) – Heute mit den Themen: Neues Zertifikat sichert nachhaltigen Anbau von Agrarholz, WDR findet bedenklichen Chemie-Cocktail in Karnevals-Masken, “Tag der Muttersprache” bei McDonald’s, Gefährliche Abgase bei handgefĂĽhrten Geräten, Neues KfW-Nachhaltigkeitsportal ist online, Kaffeekapseln: Das Geschäft boomt, die Umwelt leidet, Fairtrade-Award 2014 Publikumspreis, Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz, besorgniserregendes Bild der europäischen Meere und Lidl [...]
    Fri, 14 Feb 2014 08:20:50 +0000
    Straßen ohne Ende – BUND kritisiert Planungen

    Berlin (csr-news) > Rund 1600 Straßenbauvorhaben wurden von den Bundesländern für den Bundesverkehrswegeplan angemeldet. Zu viele, meint die Umweltorganisation BUND und fordert Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt auf, mindestens zwei Drittel davon abzulehnen. Die meisten der von den Ländern für den Zeitraum von 2015 bis 2030 eingereichten Straßenbauvorhaben seien reine Luftschlösser, sagte der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger. Viele [...]
    Tue, 11 Feb 2014 15:50:19 +0000
    “Nur ein Nein ist ein Nein”: Genmais 1507 vor Zulassung gegen den Willen der meisten EU-Staaten

    Der umstrittene Genmais 1507 steht vor einer Zulassung in der EU - obwohl die groĂźe Mehrheit der Mitgliedstaaten dagegen ist. Bei einer Sitzung von Ministern der EU-Staaten gab es am Dienstag in BrĂĽssel bei deutscher Enthaltung keine ausreichende Mehrheit gegen eine Anbauerlaubnis.
    Mon, 16 Dec 2013 22:30:24 +0000
    Gesellschaftliche Unternehmensverantwortung: Das plant die Bundesregierung

    Am Montag haben die Vorsitzenden von CDU, CSU und SPD den Koalitionsvertrag bindend unterzeichnet. „Für uns ist die Förderung einer nachhaltigen Entwicklung grundlegendes Ziel und Maßstab des Regierungshandelns“, heißt es in der Vereinbarung. Abgesehen von der geschrumpften Bedeutung des Klimaschutzes finden sich darin weitreichende Ziele für eine unternehmerische Nachhaltigkeit.
    Thu, 12 Dec 2013 17:00:09 +0000
    Foodwatch-Report: Lebensmittelkontrolle erfĂĽllt ihre Aufgabe nicht

    2013 war kein gutes Jahr für die Lebensmittelsicherheit, Skandale von Beginn an. Dabei wurde erst im September 2012 das Verbraucherinformationsgesetz erneut verschärft. Mehr Transparenz im Lebensmittelmarkt versprach die Politik. Das hat scheinbar nicht geklappt, wie eine Studie der Verbraucherorganisation Foodwatch zeigt. Demnach kann die amtliche Lebensmittelüberwachung in Deutschland weder Skandale verhindern noch ihre gesetzliche Aufgabe erfüllen.
    Mon, 25 Nov 2013 21:57:01 +0000
    Andere Versicherer nutzen ähnliche Werbetricks wie Debeka

    DĂĽsseldorf (afp) – Die umstrittenen Werbepraktiken des Versicherers Debeka sind einem Zeitungsbericht zufolge nur die Spitze des Eisbergs und werden von anderen Branchengrößen in ähnlicher Form angewandt. Rund ein halbes Dutzend weiterer Versicherungsfirmen pflegt nach Informationen des “Handelsblattes” (Dienstagsausgabe) ebenfalls ein dichtes Kontaktnetz im Beamtenapparat, um den eigenen Vertrieb anzukurbeln. Dazu sollen unter anderem die [...]



    © 2005-2010 | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS is a project of the Corporate Responsibility Foundation
    Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 877 0000
    Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 3.236 seconds | web design by kollundkollegen.