Veranstaltungen

>> Melden Sie hier Ihr Event für den Eintrag in diesen Kalender an.

Feb
19
Mi
Klimapositiv – Konferenz für Unternehmen der Gemeinwohl-Ökonomiein Berlin-Brandenburg & Friends
Feb 19 – Feb 20 ganztägig

Programmüberblick Tag 1: https://www.ecogood.org/de/berlin-brandenburg/termine/klimapositiv-tag-1/

Programmüberblick Tag 2: https://www.ecogood.org/de/berlin-brandenburg/termine/klimapositiv-tag-2/

“Kooperationen sind stärker als Konkurrenz und der Klimawandel wartet nicht! Habt ihr Lust eine positive Vision zukunftsfähigen Wirtschaftens zu gestalten und Handlungsfelder auszuloten? Habt ihr Lust auf einen Austausch darüber, wie wir die ökologisch- nachhaltige Lebensweise in der Region voranbringen können? Auf unserer Regionalkonferenz wollen wir Raum bieten, um gemeinsam aktiv zu werden. Das Programm ist abwechslungsreich und interaktiv.”

Beitrag: Beide Tage: 125 € (1. Tag 90 €, 2. Tag 50 €)

Verbindliche Anmeldung an: berlin-brandenburg@ecogood.org

Feb
21
Fr
Klimaneutral Arbeiten und Wirtschaften in Stadt und Land
Feb 21 – Feb 23 ganztägig

https://calendar.boell.de/de/event/klimaneutral-arbeiten-und-wirtschaften-stadt-und-land

“Am klimaneutralen und nachhaltigen Wirtschaften führt kein Weg vorbei, will man in Zukunft weitere (sozial-ökologische) Krisen verhindern.

Wie kann es uns gelingen klimaneutrales, nachhaltiges Arbeiten und Wirtschaften in Stadt und Land umzusetzen und zu etablieren? Inwiefern sind Gemeinschaftsprojekte wie Ökodörfer, Initiativen wie Verleihläden und nachhaltige Kultur- und Nachbarschaftszentren ein guter Ausgangspunkt für weitere Entwicklungen im urbanen und ländlichen Raum? Was brauchen wir selbst an politischem Engagement, um etwas zu bewegen?

An diesem Wochenende wollen wir gemeinsam nach Ideen und Antworten suchen. Nach einer Einführung in das Thema Klimakrise und Auswege, werden wir verschiedene Perspektiven und praktische Ansätze des klimafreundlichen Arbeitens und Wirtschaftens kennenlernen.

Zwei Bewohner*innen des Ökodorfs Sieben Linden werden zu Gast sein und von ihrem Gemeinschaftsprojekt in Sachsen-Anhalt berichten – dieses Dorf konnte laut einer aktuellen Studie seinen CO2-Fußabdruck wesentlich reduzieren. Ein Experte für Leihläden und Projekte des gemeinsamen Nutzens wird seine Erfahrungen mit uns teilen. Zum Abschluss werden wir ein Kreuzberger Projekt, das Kultur- und Nachbarschaftszentrum Regenbogenfabrik, besuchen und uns dort in die Idee und Umsetzung des Projekts einführen lassen.

Im Laufe des Wochenendes werden wir auch ein paar interaktive Übungen und Elemente aus der Gemeinschafts-Bewegung kennenlernen. Wir freuen uns auf interessierte und aktive Teilnehmer*innen!

Workshopzeiten:
Fr. 21. Februar: 18 bis 20:30 Uhr
Sa. 22. Februar, 10 bis 17 Uhr
So. 23. Februar, 12 bis 16:30 Uhr

Die Veranstaltung wird mit Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin umgesetzt.”

Jetzt schnell anmelden!

Feb
25
Di
Gemeinwohl in der Karriere kostenloser Beratungstag
Feb 25 um 16:00 – 17:00

http://www.arbeitssinn.com

Immer dienstags kostenloser Beratungstag für ArbeitsSINN- und LernSINNsuchende

Beratungsthemen:

Gemeinwohl in Karriere/ Gründung / Unternehmen
Zugang zur eigenen Berufung
Aufnahme in die kostenlose Arbeits- und Projektvermittlung für Arbeit- und Ausbildungssuchende kostenlos,
Vermittlung von Bachelor- und Masterarbeitsthemen
Aufnahme in die Vermittlung für Werkstudenten
Gib & Nimm Coaching für deinen ArbeitsSINN

Studio 4, Knobelsdorffstr. 33 in 14059 Berlin

Gemeinwohl-Foodcoop im Bioladen – was hast du als Unternehmende/r davon? @ Gemeinwohl-Bioladen Lylla
Feb 25 um 18:30 – 20:30

Die Gemeinwohl-Foodcoop im Gemeinwohl-Bioladen – nachhaltiges Wirtschaften kann einfach sein – gibt Antworten darauf, wie das GUTE LEBEN für ALLE gelingen kann.

Der Gemeinwohl-Bioladen als Pionier für Gemeinwohl-basiertes Wirtschaften im Bio-Einzelhandel zeigt Wege auf für das Überleben der Pioniere des Bio-Einzelhandels und lädt zum Diskutieren, zum Mit- und Weiterdenken, vor allem jedoch zum Mitmachen ein.

Was können Unternehmende für ein Nachhaltiges Wirtschaften tun und welchen Nutzen bringt die Gemeinwohl-Foodcoop gerade für KMU?

Diese und noch einige Fragen mehr beantworten wird Dir in dieser Veranstaltung, komm sei dabei.

Impulsvortrag & Business Networking (GWÖ-Akademie) @ Geschäftsstelle der Gemeinwohlökonomie Berlin-Brandenburg c/o Fa. Fairmondo Glogauer Strasse 21 (rechte Tür im Hof, 1. OG
Feb 25 um 18:30 – 20:30

https://www.meetup.com/de-DE/Berliner-GWO-Meetup-Gemeinwohlokonomie/

Details:”Die Gemeinwohlökonomie (GWÖ) ist eine internationale Bewegung von Gleichgesinnten und Organisationen, die einen gemeinsamen Glauben an eine gerechtere Gesellschaft und eine nachhaltige Zukunft haben. Kommen Sie und diskutieren Sie mit uns, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie wir Unternehmen ethischer und demokratischer gestalten wollen.

Entdecken Sie, wie Unternehmen, die ihre Mitarbeiter gut behandeln, ehrliches Marketing betreiben, sich auf Nachhaltigkeit konzentrieren und ihre Umweltauswirkungen minimieren, nicht nur zum “Gemeinwohl” beitragen, sondern dies auch ohne Beeinträchtigung ihrer finanziellen Leistungsfähigkeit tun können.”

Feb
27
Do
Kino “Anders Essen – das Experiment”
Feb 27 um 20:00 – 23:00

https://www.cinestar.de/berlin-kino-in-der-kulturbrauerei/veranstaltung-anders-essen

Ein Dokumentarfilm und Filmgespräch mit Langbein & Partner zur Deutschlandprämiere

“Unsere Art zu essen belastet das Klima. Doch wie groß ist die CO2-Last tatsächlich und stimmt die Behauptung, dass unsere Rinder eigentlich auf den Feldern der Sojabauern in Brasilien stehen?

Für den Film Anders essen – Das Experiment wird erstmals ein Acker mit genau jenen Getreiden, Gemüsen, Früchten, Ölsaaten und Gräsern bepflanzt, die pro Person auf unseren Tellern landen – und die die Industrie u.a. zu Futtermitteln für Tiere verarbeitet. Es entsteht ein Feld von 4.400 m2 Größe, die Fläche eines kleinen Fußballfeldes, das der „durchschnittliche“ Bürger benötigt. Zwei Drittel davon liegen im Ausland. Insgesamt verbrauchen wir doppelt so viel, wie uns eigentlich zusteht: Würden sich alle Menschen so ernähren, bräuchten wir eine zweite Erde.

Lässt sich daran etwas ändern? Drei Familien wagen sich in den Selbstversuch. Sie beginnen regional einzukaufen und entdecken das Kochen neu. Das Ergebnis überrascht. Anders essen verändert tatsächlich unseren Landverbrauch und die CO2-Last.

Ein Experiment, das Mut macht. Ein Film, der zeigt, wie es gehen könnte.” Mehr Infos zum Film gibt es hier: https://www.weltexpresso.de/index.php/kino/18307-bundesweite-aktionswoche-anders-essen
Über den Veranstaltungslink oben kann der Ticket reminder eingerichtet werden!

Auch in den Berliner Kinos Delphi Lux, Passage, Soho House und Union Filmtheater und in Potsdam im Thalia Filmtheater zu sehen ab 27.02.!

Feb
28
Fr
Meet the Changemakers 2020 #1
Feb 28 um 18:00 – Feb 29 um 3:30

https://www.facebook.com/events/571471833699674/

“Interested to hear about the latest social innovations being created within the Impact Hub Berlin network?

Join us for the first after-work ‘Meet the Changemakers’ of 2020, at which three members of our social impact community will introduce themselves, their stories and current projects.

The format is a mash-up of the ‘pecha kucha’ style, where each person will present for just four minutes.

After that, there’s the opportunity to get to know each other a little better over snacks and Schorle (alcoholic or otherwise).

This event is brought to you by Impact Hub Berlin – where change goes to work.”

Mrz
3
Di
Gemeinwohl in der Karriere kostenloser Beratungstag
Mrz 3 um 16:00 – 17:00

http://www.arbeitssinn.com

Immer dienstags kostenloser Beratungstag für ArbeitsSINN- und LernSINNsuchende

Beratungsthemen:

Gemeinwohl in Karriere/ Gründung / Unternehmen
Zugang zur eigenen Berufung
Aufnahme in die kostenlose Arbeits- und Projektvermittlung für Arbeit- und Ausbildungssuchende kostenlos,
Vermittlung von Bachelor- und Masterarbeitsthemen
Aufnahme in die Vermittlung für Werkstudenten
Gib & Nimm Coaching für deinen ArbeitsSINN

Studio 4, Knobelsdorffstr. 33 in 14059 Berlin

Mit der Gemeinwohl-Foodcoop im Bioladen – zivilbürgerschaftliches Engagemen belohnen @ Gemeinwohl-Bioladen Lylla
Mrz 3 um 18:30 – 20:30

Viele Menschen engagieren sich für einen menschenwürdigen, solidarischen und ökologischen Wandel in der Gesellschaft, oftmals vor allem jene, die selbst nicht viel haben.

Gesunde Ernährung mit Bio-Lebensmittel wird dann oft schwierig. Doch ohne ihr Engagement würde vieles in unsere Gesellschaft nicht mehr funktionieren: von der Tafel bis hin zum Rettungsdienst und Hospiz.

Wir wollen daher jene unterstützen, die sich bereits engagieren und ihnen eine gesunde Ernährung leichter machen oder ermöglichen.

Wie das funktioniert erklären wir Euch heute.

Mrz
10
Di
Gemeinwohl in der Karriere kostenloser Beratungstag
Mrz 10 um 16:00 – 17:00

http://www.arbeitssinn.com

Immer dienstags kostenloser Beratungstag für ArbeitsSINN- und LernSINNsuchende

Beratungsthemen:

Gemeinwohl in Karriere/ Gründung / Unternehmen
Zugang zur eigenen Berufung
Aufnahme in die kostenlose Arbeits- und Projektvermittlung für Arbeit- und Ausbildungssuchende kostenlos,
Vermittlung von Bachelor- und Masterarbeitsthemen
Aufnahme in die Vermittlung für Werkstudenten
Gib & Nimm Coaching für deinen ArbeitsSINN

Studio 4, Knobelsdorffstr. 33 in 14059 Berlin