Veranstaltungen

> Melden Sie hier Ihr Event für den Eintrag in diesen Kalender an.

> Für Veranstaltungen in Berlin wenden Sie sich auch gerne an unseren Partner teamCSR.de.

Jul
1
Mi
Vertiefungswebinar “Impact der Lieferkette messen und bewerten” @ Online
Jul 1 um 11:00 – 11:45

Systain Consulting GmbH – Die Produktion von Gütern verursacht nicht nur Umsatz und Zufriedenheit für Kunden, sondern auch eine Reihe an negativen ökologischen und sozialen Effekten. Diese treten meist weit entfernt von den eigenen Produktionsstandorten – in der Lieferkette – auf. Der Film „The True Cost – der Preis der Mode“ adressiert diese Themen eindringlich und hat viel Aufmerksamkeit erlangt. Doch kann man diese „wahren Kosten“ des eigenen Unternehmens tatsächlich messen? Wenn ja, welche Informationen und Modelle benötigt man dazu?

In unserem Webinar erfahren Sie mehr über unseren Ansatz zur Messung von ökologischen Impacts und sozialen Risiken für Unternehmen mit komplexen Wertschöpfungsketten. Zudem geben wir Ihnen einen theoretischen Einblick die Welt der monetären Bewertung dieser Effekte. Mit einigen Fallbeispielen werden wir Ihnen die Anwendbarkeit innerhalb des eigenen Nachhaltigkeitsmanagements verdeutlichen.

Melden Sie sich hier kostenlos an: https://register.gotowebinar.com/register/3788948260931857163

Jul
6
Mo
Circular Economy: How to identify the proportion of secondary materials used in your products @ Online
Jul 6 um 15:00 – 16:00

sustainabill – Während sich viele Kreislaufwirtschaftsstrategien auf die Wiederverwendung und das Recycling des Produkts konzentrieren, ist eine wichtige Frage, die zuerst beantwortet werden muss, wie viel Recyclingmaterial Sie bereits in Ihrem Produkt verwenden?

Die Teilnehmer an diesem englischsprachigen Webinar werden einen Überblick bekommen:

– über die für Ihr Unternehmen anwendbaren Kreislaufwirtschaftsstrategien

– über die Vorteile der Verwendung von Sekundärmaterialien

– wie sie durch die Abbildung ihrer Lieferketten Sekundärmaterialien identifizieren und mit Unterlieferanten zusammen arbeiten können, um den Anteil von Sekundärmaterialien in ihrer Lieferkette zu erhöhen

Dieses Webinar findet am 03. Juli 2020 um 12 Uhr (CET) sowie mit dem gleichen Inhalt nochmal am 06. Juli 2020 um 15 Uhr (CET) statt.

Anmeldung und weitere Infos: https://sustainabill.de/webinars/

Jul
8
Mi
Vertiefungswebinar “Assessments und Audits sinnvoll einsetzen” @ Online
Jul 8 um 11:00 – 11:45

Systain Consulting GmbH – Dieses Webinar behandelt die Frage, wie Assessments und Audits optimal eingesetzt werden können.

Folgende Fragen behandelt das Webinar:

– Welche potentiellen Mehrwerte können Assessments und Audits Unternehmen bringen?

– Was muss beachtet werden, um Assessment und Audits möglichst sinnvoll und effektiv umzusetzen?

– Was sind die größten Herausforderungen in der Praxis? Und wie kann diesen effektiv begegnet werden?

Melden Sie sich hier kostenlos an: https://register.gotowebinar.com/register/5447541760222688267

Aug
5
Mi
Grundlagenwebinar “Corporate Digital Responsibility: Unternehmerische Verantwortung im Zeitalter der Digitalisierung” @ Online
Aug 5 um 11:00 – 11:45

Systain Consulting GmbH – Dank unserer Webinar-Reihe erhalten Sie sowohl die wichtigsten Basics zu C(S)R als auch tiefe Einblicke in der Umsetzung von Nachhaltigkeitsmaßnahmen. Wir bringen Ihnen anhand unserer 20-jährigen Expertise alle aktuellen C(S)R-Themen näher, von Menschenrechte zu Klimaschutz.

Dieses Webinar widmet sich dem Thema “Corporate Digital Responsibility: Unternehmerische Verantwortung im Zeitalter der Digitalisierung”

Melden Sie sich hier kostenlos an: https://register.gotowebinar.com/register/2745804196265486091

Aug
12
Mi
Vertiefungswebinar “Menschenrechtliche Sorgfaltspflicht: Maßnahmen auswählen und implementieren” @ Online
Aug 12 um 11:00 – 11:45

Systain Consulting GmbH – In diesem Webinar möchten wir Ihnen das Thema “Maßnahmen für menschenrechtliche Sorgfaltspflichten auswählen und implementieren” näherbringen.

Inhalt:

  1. Ableitung von Maßnahmen auf der Grundlage der Risikoanalyse
  2. Maßnahmen umsetzen
  3. Wirksamkeit messen

Melden Sie sich hier kostenlos an: https://register.gotowebinar.com/register/3386994297607733259

Sep
17
Do
Webinar: Audit-Management im Unternehmen: Praxistipps für zuverlässige und professionelle Audit-Prozesse im Umwelt- und Energiemanagement @ Online
Sep 17 um 14:00 – 15:00

WeSustain GmbH – In unserem kostenfreien Webinar mit den Energie- und UmweltexpertInnen der Commerzbank und den IT-Experten von WeSustain bekommen Sie einen Einblick in die Praxis des Audit-Managements im Kontext des betrieblichen Umwelt- und Energiemanagements (nach Managementsystem ISO 50001 und/oder ISO 14001).

Mehr unter: https://wesustain.link/audit

Sep
22
Di
Trainingsprogramm: “FIT FÜR DEN NAP” – NAP-Anforderungen verstehen, menschenrechtliche Sorgfalt umsetzen (Berlin) @ Berlin & online
Sep 22 um 9:00 – 17:00

Berlin (Deutsches Global Compact Netzwerk) – Neue Initiativen und Gesetze rücken Menschenrechte und nachhaltige Lieferketten immer weiter in den Fokus. Die Bundesregierung fordert mit dem Nationalen Aktionsplan „Wirtschaft und Menschenrechte“ (NAP) alle Unternehmen auf, sogenannte Prozesse menschenrechtlicher Sorgfalt einzuführen. Die Umsetzung wird seit Ende 2018 überprüft. Mit „Fit für den NAP” bietet das DGCN ein erprobtes Qualifizierungsprogramm an, welches Ihr Unternehmen mit interaktiven Trainingsansätzen und fachlicher Begleitung durch Expert*innen bei der systematischen Integration menschenrechtlicher Aspekte im Sinne des NAP und dem Aufbau eines nachhaltigen Lieferkettenmanagements unterstützt.

Ihr Nutzen:

  • Klares Verständnis über die (potenziellen) Auswirkungen Ihrer Geschäftstätigkeit auf Menschenrechte
  • Unterstützung bei der Entwicklung tragfähiger Prozesse für menschenrechtliche Sorgfalt in Ihrem Unternehmen
  • Aktives Risikomanagement und verbesserte Beziehungen zu Lieferanten und Geschäftspartnern
  • Steigerung der Reputation und hohe Glaubwürdigkeit des Programms durch Angliederung an das DGCN und die UN
  • Enge Ausrichtung am NAP mit auf den Prüfprozess abgestimmten Inhalten
  • Geschützter Rahmen zum Erfahrungsaustausch und gemeinsamen Lernen mit anderen Unternehmen

Eine Anmeldung ist bis zum 04. September möglich.

Zu weitern Informationen sowie zur Anmeldung >> gelangen Sie hier.

Trainingsprogramm: “FIT FÜR DEN NAP” – NAP-Anforderungen verstehen, menschenrechtliche Sorgfalt verstehen und umsetzen (Berlin) @ Berlin & online
Sep 22 um 9:00 – 17:00

Berlin (Deutsches Global Compact Netzwerk) – Neue Initiativen und Gesetze rücken Menschenrechte und nachhaltige Lieferketten immer weiter in den Fokus. Die Bundesregierung fordert mit dem Nationalen Aktionsplan „Wirtschaft und Menschenrechte“ (NAP) alle Unternehmen auf, sogenannte Prozesse menschenrechtlicher Sorgfalt einzuführen. Die Umsetzung wird seit Ende 2018 überprüft. Mit „Fit für den NAP” bietet das DGCN ein erprobtes Qualifizierungsprogramm an, welches Ihr Unternehmen mit interaktiven Trainingsansätzen und fachlicher Begleitung durch Expert*innen bei der systematischen Integration menschenrechtlicher Aspekte im Sinne des NAP und dem Aufbau eines nachhaltigen Lieferkettenmanagements unterstützt.

Ihr Nutzen:

  • Klares Verständnis über die (potenziellen) Auswirkungen Ihrer Geschäftstätigkeit auf Menschenrechte •Unterstützung bei der Entwicklung tragfähiger Prozesse für menschenrechtliche Sorgfalt in Ihrem Unternehmen
  • Aktives Risikomanagement und verbesserte Beziehungen zu Lieferanten und Geschäftspartnern
  • Steigerung der Reputation und hohe Glaubwürdigkeit des Programms durch Angliederung an das DGCN und die UN
  • Enge Ausrichtung am NAP mit auf den Prüfprozess abgestimmten Inhalten
  • Geschützter Rahmen zum Erfahrungsaustausch und gemeinsamen Lernen mit anderen Unternehmen

Eine Anmeldung ist bis zum 04.09.2020 möglich.

Zu weiteren Informationen sowie zur Anmeldung >> gelangen Sie hier.