Veranstaltungen

> Melden Sie hier Ihr Event für den Eintrag in diesen Kalender an.

> Für Veranstaltungen in Berlin wenden Sie sich auch gerne an unseren Partner teamCSR.de.

Jun
21
Mo
Wie erreiche ich meine Klimaziele in der Lieferkette? @ Online
Jun 21 um 13:00 – 14:30

https://www.bnw-bundesverband.de/blog/2021/05/18/klimaschutz-in-der-lieferkette-wie-werde-ich-co2-neutral/
“Die sog. “Klimaneutralität” in der Lieferkette (Scope 3-Emissionen) zu erreichen, ist für viele Unternehmen eine große Herausforderung. In dieser Online-Veranstaltung geht es um die Frage, wie Unternehmen die CO2-Emissionen in der Wertschöpfungskette in Zusammenarbeit mit den Lieferanten nachhaltig senken können. Miriam Gogel (Leiterin Vertrieb und Kundenbeziehungen, sustainabill GmbH) zeigt, wie durch Kollaboration eine verlässliche Datenbasis für Reduktionsvorhaben geschaffen werden kann. Sarah Schlegel, Head of Corporate Responsibility, METRO AG) wird spannende Einblicke aus der Praxis in der Lebensmittelbranche geben.”

Referent:innen:
– „So erreiche ich meine Klimaziele in der Lieferkette“ (Miriam Gogel, Leiterin Vertrieb, sustainabill GmbH)
– “Klimafreundliche Lieferkette – aber wie?” (Sarah Schlegel, Head of Corporate Responsibility, Metro AG)
– “Erreiche deine Klimaziele mit realen Preisen”, (Henning Reiche, Geschäftsführer, TRUESDAY Goods UG)

Anmeldungen bis zum 20.06.2021 über Zoom: https://zoom.us/meeting/register/tJAsde6qrz0jE9MMFYku3KtXUK-W7uC3U6nm

Jun
23
Mi
Wohl bekomms! Dimensionen der Ernährungsverantwortung @ Online
Jun 23 um 10:00 – 18:00

https://www.ethikrat.org/jahrestagungen/wohl-bekomms-dimensionen-der-ernaehrungsverantwortung/

Jahrestagung Deutscher Ethikrat

“Die Jahrestagung des Deutschen Ethikrates beschäftigt sich dieses Jahr mit dem Thema “Wohl bekomms! Dimensionen der Ernährungsverantwortung”. Dabei soll es um die Bedeutung der „Ernährungsverantwortung“ im Spannungsfeld von Selbstregulation und Steuerung gehen.”
Weiter Informationen, Programm und Anmeldung s. Veranstaltungslink!

Jun
24
Do
Grundkurs “CO₂-Bepreisung” – Anreizseite und Rückverteilungsseite
Jun 24 um 9:30 – 10:45

Grundkurs “CO₂-Bepreisung”

Online-Seminar
#1 Einführung und Hintergrund, Mittwoch, 23.06.2021, 09.30 – 10.45 Uhr
#2 Anreizseite und Rückverteilungsseite, Donnerstag, 24.06.2021, 09.30 – 10.45 Uhr

Kaum ein anderes Klimaschutz-Instrument hat in den letzten Monaten die öffentliche Debatte so sehr geprägt wie das der CO₂-Bepreisung. Grundsätzlich ist es für den Klimaschutz notwendig, dass CO₂-Emissionen einen Preis bekommen. Es ist ein wichtiger Schritt in Richtung Klimagerechtigkeit, wenn Klimaverschmutzung die Verursachenden etwas kostet und diese Kosten gerecht verteilt werden. In Deutschland gibt es aktuell drei verschiedene Formen derCO₂-Bepreisung: den Europäischen Emissionshandel für die Sektoren Strom und Industrie, den nationalen Emissionshandel für Wärme und Verkehr sowie Energiesteuern.

Dieser Grundkurs erklärt die Funktionen und Ausgestaltungsformen der unterschiedlichen Bepreisungsmodelle. Es wird dargestellt, was mit den Erlösen aus dem Emissionshandel passiert und wie die Rückverteilung emissionsmindernd und sozial gerecht organisiert werden kann.

• Der Grundkurs gibt eine Einführung und einen Überblick zu Grundannahmen, Ausgestaltungskriterien und Effekten verschiedener CO₂-Bepreisungssysteme.

• Der Grundkurs soll helfen, das komplexe undabstrakte Instrument besser zu verstehen und politisch einordnen zu können.

• Der Grundkurs richtet sich an fachlich interessierte Menschen in Parteien, politischen Institutionen, Industrie und Unternehmen, Gewerkschaften und in der Klimabewegung.

Bei dem zweiteiligen Online-Seminar handelt es sich um eine Wiederholdung des Grundkurses „CO₂-Bepreisung“, den wir bereits im Januar 2021 angeboten hatten. Wegen der großen Nachfrage bieten wir ihn im Juni leicht modifiziert und inhaltlich aktualisiert noch einmal an.

 

Wir weisen darauf hin, dass die Online-Veranstaltung im Programm Zoom stattfindet. Für die Teilnahme benötigen Sie je nach Veranstaltung (mit Beteiligung des Publikums) optional eine Kamera und/oder ein Mikrofon.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Seminare können unabhängig voneinander besucht werden. Es wird die Möglichkeit geben, Fragen live und im Chat zu stellen.

Bitte melden Sie sich bis Montag, den 21.06.2021 an:
#1 Einführung und Hintergrund, Mittwoch, 23.06.2021, 09.30 – 10.45 Uhr
https://calendar.boell.de/de/event/grundkurs-co2-bepreisung-2
#2 Anreizseite und Rückverteilungsseite, Donnerstag, 24.06.2021, 9.30 – 10.45 Uhr
https://calendar.boell.de/de/event/grundkurs-co2-bepreisung-3

Kontakt: Rita Hoppe, hoppe@boell.de

BETRIEBLICHE MOBILITÄT NACHHALTIG UND KLIMAFREUNDLICH GESTALTEN @ Online
Jun 24 um 11:00 – 13:00

https://www.baumev.de/Events/673/BetrieblicheMobilittnachhaltigundklimafreundlichgestalten.html
“Workshop im Rahmen des neuen B.A.U.M.-Projekts “MobilityPolicy”. Im Fokus steht der Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen zur Gestaltung einer nachhaltigen betrieblichen Mobilität, insbesondere bei Fuhrpark und Geschäftsreisen.

Anfang April wurde das von B.A.U.M. initiierte und von Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt geförderte Projekt MobilityPolicy gestartet. Es thematisiert im Wesentlichen die aktuelle Praxis und Regelungen zur betrieblichen Mobilität – vor allem Fuhrpark und Geschäftsreisen – in Unternehmen und wird hierauf aufbauend Empfehlungen für Regelungen zur nachhaltigen Mobilitätsabwicklung erarbeiten.”

Jetzt anmelden!

Global Shapers Climate Chat – Heated Conversations
Jun 24 um 19:00 – 20:00

https://www.eventbrite.de/e/global-shapers-climate-chat-heated-conversations-tickets-157257735119

“Basics of Sustainable Procurement & Why Sustainability Professionals should care – Steffi Kirchberger, CEO of JARO Services GmbH

Out of necessity to address the urgent climate crisis, the Berlin Global Shapers have kicked off the Climate Chat Series to discuss topics around climate change and its impacts on our planet. By connecting the dots between recent events around the world triggered by climate change, their scientific context, and the responsibility of businesses in paving the way forward, we want to unlock new narratives that support attendees in personally connecting to the complex topic of climate change and reflecting on what we all can do about it.

Join the Berlin Global Shapers in the third Climate Chat to hear from Steffi Kirchberger, the CEO of JARO Services GmbH and founding member of the JARO Institute e.V., to learn about the topic of sustainable procurement and why Sustainability Professionals should care . Steffi Kirchberger will provide insights on what Sustainable Procurement is all about and why Sustainability Professionals need to know about it, when they want to create a positive impact within their organisations.

Doing business and combating climate change don’t have to be mutually exclusive. Join us to learn how we can transform businesses into sustainability powerhouses.

You don’t have to be an expert to join – the discussions around climate change thrive with each and every person engaging in open dialogue. We plan to host these speaker series bi-monthly, so keep an eye out for the next one to join and keep the conversation going. We’re looking forward to seeing you there!”

Kostenlose Anmeldung hier https://www.eventbrite.de/e/global-shapers-climate-chat-heated-conversations-tickets-157257735119

Jun
30
Mi
Paths to carbon neutral finance @ online
Jun 30 um 14:00 – 16:00

www.ic-icf.com

“Wir glauben, dass die Finanzwirtschaft eine Kraft für den Wandel ist. Nachhaltige und CO2-neutrale Produkte und Aktivitäten, die einen messbaren, positiven sozialen oder ökologischen Impact haben sollen, nehmen weltweit schnell an Fahrt auf. In diesem Webinar werden wir verschiedene Wege und nachhaltige Strategien zur klimaneutralen Finanzierung untersuchen und diskutieren.”

Die Teilnahme ist kostenfrei. Online finden Sie weitere Informationen zur Agenda und zur Registrierung.  


Jul
2
Fr
Biodiversität und Business @ online
Jul 2 um 11:00 – 12:30

www.faz-institut.de

“Die biologische Vielfalt ist ein wichtiger Bestandteil, um unseren Planeten weiter am Leben zu halten. Trotzdem wird diese immer mehr ausgenutzt und die Ressourcen werden immer weniger. Um die Biodiversität beizubehalten, müssen Unternehmen aktive Rolle übernehmen, um unsere Natur zu schützen. Doch wie kann man als Unternehmen die Biodiversität unterstützen? Was ist der richtige Weg, um Natur und Wirtschaft gleichzeitig zu fördern? 

Erfahren Sie mehr und diskutieren Sie mit, wie man mit neuen Strategien Biodiversität und Business parallel aufbauen kann.” 
Hier finden Sie weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung.

Jul
7
Mi
Wirtschaft & Menschenrechte – Veranstaltungsreihe 2021 @ Online
Jul 7 um 20:00 – 22:00

Veranstaltungsreihe Business & Human Rights

Business & Human Rights Session auf Youtube und Facebook mit Prof. Wettstein und Dr. Saage-Maaß

“Unternehmen stehen in der Verantwortung, Menschenrechte zu achten. Wie dies in globalen Produktionsketten gelingen kann – darüber sind Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Politik seit Jahren im Gespräch. Reichen freiweillige Verhaltensregeln der Produzenten? Braucht es verbindliche Vereinbarungen?

Kommen Sie mit führenden Expert_innen über die Anforderungen an Unternehmen mit Blick auf die Menschenrechte und deren Bedeutung im Kontext der Wirtschaft ins Gespräch. Diskutieren Sie über wichtige Regelwerke und wie diese in wirtschaftliches Handeln integriert werden können. Reflektieren Sie ethische Orientierungspunkte, die darüer aufklären, was wir vernünftigerweise voneinander erwarten können.”

Ohne Anmeldung. Livestream über Youtube und Facebook

Jul
13
Di
Wie werde ich Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanager? @ Online
Jul 13 um 17:00 – 18:30

https://www.dnwe.de/event/wie-werde-ich-umwelt-und-nachhaltigkeitsmanager/

“Die neue kostenlose Webtalk-Reihe in Kooperation mit dem VNU-Ressort der „Young Professionals“ zielt darauf, die breite Vielfalt an Berufsbildern vorzustellen, die es mittlerweile im Feld der „Wirtschafts- und Unternehmensethik“ gibt und richtet sich gleichermaßen an Studierende, Berufseinsteigende und bereits Berufstätige. Interessierte sollen erfahren, welche Anforderungen an jeweilige Jobprofile gestellt werden und welche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten zum Berufsbild führen können.

Den Auftakt bildet dabei eine Veranstaltung am 13. Juli 2021 von 17.00 bis 18.30 Uhr zum Thema „Wie werde ich Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanager?“. An diesem Abend wird Karl Michael Roth – gelernter Maschinenbauingenieur und Leiter Nachhaltigkeit / Umweltmanagement / Produktsicherheit bei der STAEDTLER MARS GmbH & Co. KG – Einblicke in seinen Arbeitsalltag und das Berufsbild des Nachhaltigkeitsmanagers geben.

Alle Interessierten sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.”

Jetzt hier anmelden!

Jul
15
Do
Workshop-Reihe zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex – Schritt für Schritt zum Nachhaltigkeitsbericht nach DNK @ online
Jul 15 um 9:00 – 13:00


https://www.baumgroup.de/service/veranstaltungen/dnk-workshop-reihe/


“Als erfahrener DNK-Schulungspartner bietet B.A.U.M. Consult gemeinsam mit B.A.U.M. e.V. vier praxisnahe, aufeinander aufbauende Workshops zur Erstellung eines Nachhaltigkeitsberichts nach dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) an. Schritt für Schritt erproben die Teilnehmenden das nötige Handwerkszeug und haben die Möglichkeit, sich mit anderen teilnehmenden Unternehmen zu vernetzen. Melden Sie sich jetzt direkt für die Workshop-Reihe an oder nutzen Sie unser Meet & Greet am 29. Juni 2021, um zunächst mehr über dieses Angebot zu erfahren.”


Hier finden Sie alle weiteren Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung.

Termine

  • Meet & Greet: 29. Juni 2021 11:30 Uhr
  • Auftakt & Workshop 1: 15. Juli 2021
  • Workshop 2: 30 September 2021
  • Workshop 3: 2. Dezember 2021
  • Abschluss & Workshop 4: 17. März 2022

Die Workshops finden jeweils donnerstags von 9:00 bis 13:00 Uhr statt.