Veranstaltungen

> Melden Sie hier Ihr Event für den Eintrag in diesen Kalender an.

> Für Veranstaltungen in Berlin wenden Sie sich auch gerne an unseren Partner teamCSR.de.

Jun
24
Do
Grundkurs “CO₂-Bepreisung” – Anreizseite und Rückverteilungsseite
Jun 24 um 9:30 – 10:45

Grundkurs “CO₂-Bepreisung”

Online-Seminar
#1 Einführung und Hintergrund, Mittwoch, 23.06.2021, 09.30 – 10.45 Uhr
#2 Anreizseite und Rückverteilungsseite, Donnerstag, 24.06.2021, 09.30 – 10.45 Uhr

Kaum ein anderes Klimaschutz-Instrument hat in den letzten Monaten die öffentliche Debatte so sehr geprägt wie das der CO₂-Bepreisung. Grundsätzlich ist es für den Klimaschutz notwendig, dass CO₂-Emissionen einen Preis bekommen. Es ist ein wichtiger Schritt in Richtung Klimagerechtigkeit, wenn Klimaverschmutzung die Verursachenden etwas kostet und diese Kosten gerecht verteilt werden. In Deutschland gibt es aktuell drei verschiedene Formen derCO₂-Bepreisung: den Europäischen Emissionshandel für die Sektoren Strom und Industrie, den nationalen Emissionshandel für Wärme und Verkehr sowie Energiesteuern.

Dieser Grundkurs erklärt die Funktionen und Ausgestaltungsformen der unterschiedlichen Bepreisungsmodelle. Es wird dargestellt, was mit den Erlösen aus dem Emissionshandel passiert und wie die Rückverteilung emissionsmindernd und sozial gerecht organisiert werden kann.

• Der Grundkurs gibt eine Einführung und einen Überblick zu Grundannahmen, Ausgestaltungskriterien und Effekten verschiedener CO₂-Bepreisungssysteme.

• Der Grundkurs soll helfen, das komplexe undabstrakte Instrument besser zu verstehen und politisch einordnen zu können.

• Der Grundkurs richtet sich an fachlich interessierte Menschen in Parteien, politischen Institutionen, Industrie und Unternehmen, Gewerkschaften und in der Klimabewegung.

Bei dem zweiteiligen Online-Seminar handelt es sich um eine Wiederholdung des Grundkurses „CO₂-Bepreisung“, den wir bereits im Januar 2021 angeboten hatten. Wegen der großen Nachfrage bieten wir ihn im Juni leicht modifiziert und inhaltlich aktualisiert noch einmal an.

 

Wir weisen darauf hin, dass die Online-Veranstaltung im Programm Zoom stattfindet. Für die Teilnahme benötigen Sie je nach Veranstaltung (mit Beteiligung des Publikums) optional eine Kamera und/oder ein Mikrofon.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Seminare können unabhängig voneinander besucht werden. Es wird die Möglichkeit geben, Fragen live und im Chat zu stellen.

Bitte melden Sie sich bis Montag, den 21.06.2021 an:
#1 Einführung und Hintergrund, Mittwoch, 23.06.2021, 09.30 – 10.45 Uhr
https://calendar.boell.de/de/event/grundkurs-co2-bepreisung-2
#2 Anreizseite und Rückverteilungsseite, Donnerstag, 24.06.2021, 9.30 – 10.45 Uhr
https://calendar.boell.de/de/event/grundkurs-co2-bepreisung-3

Kontakt: Rita Hoppe, hoppe@boell.de

Jun
25
Fr
BUND Jugend-Sommerfest 2021
Jun 25 um 18:30 – 21:00

https://www.bundjugend-berlin.de/termin/sommerfest-2021/
 

BUND Jugend-Sommerfest 2021

Datum:25.06.2021, Beginn 18.30 Uhr
Ort:Ort verraten wir nach der Anmeldung, Berlin
Zielgruppe:Aktive aus der BUNDjugend, dem FÖJ Berlin und Interessierte

Sommerfest?
So in echt ohne Computer?

Jaaaa – wir wollen mit Euch – unseren Aktiven und Freund*innen – das Ende der digitalen Zusammenarbeit feiern. Die ersten Arbeitskreise treffen sich bereits wieder mit Abstand und frischer Luft persönlich und auch das Sommerfest kann statt finden.

Wir haben eine tolle Location in Weißensee gefunden, wo wir einen schönen Garten haben, so dass wir uns mit Abstand und vieil frischer Luft treffen können. Außerdem machen wir am Eingang erstmal einen Selbsttest (oder Du bringst einen tagesaktuellen Test mit).

Es gibt Musik, Spiele, leckeres Essen und natürlich kalte Getränke und tolle Menschen.

Los geht’s am Freitag, 25. Juni, um 18.30 Uhr. Den Ort verraten wir Dir, wenn Du Dich bei Björn anmeldest (Anmeldeformular unten oder bjoern@bundjugend-berlin.de).

Wenn Du Fragen hast, kannst Du Dich gerne melden. Ansonsten freuen wir uns darauf, Euch endlich auch wieder ohne Computer zu sehen.

Jun
29
Di
EU-Taxonomie trifft auf CSR-Berichtspflicht: Wie die neuen Anforderungen der Taxonomie-Verordnung die CSR-Berichterstattung der Unternehmen verändert @ Online
Jun 29 um 10:00 – 11:00

WeSustain – Das Zusammenspiel von Realwirtschaft und Finanzmarkt ist einer der zentralen Schlüssel, um eine nachhaltige und dekarbonisierte Transformation proaktiv zu gestalten. Dies haben auch europäische Entscheider erkannt und als Teil des „Green Deals“ mit dem EU-Aktionsplan “Sustainable Finance” einen Weg für Responsible Investing entwickelt. Mit dem Aktionsplan sollen finanzwirtschaftliche Ansätze und Instrumente wie die Transparenz- und EU-Taxonomie-Verordnung eine nachhaltige und ressourceneffiziente Wirtschaft befördern. Die EU-Taxonomie soll ein einheitliches Klassifikationssystem für nachhaltige Wirtschaftstätigkeiten – vorerst im Bereich Klima- und Umweltschutz – in der EU einführen. Dies wird die Anforderungen an die nichtfinanzielle bzw. CSR-Berichterstattung in Unternehmen in der Praxis erweitern und verändern.

Erhalten Sie in dem Webinar mit den Nachhaltigkeitsexperten von Sustainalize und den IT-Experten von WeSustain einen Einblick in dieses neue Instrument der Europäischen Union – die EU-Taxonomie. Wir diskutieren  ihre Ambition,  Ziele und Implikationen für die organisatorische Umsetzung, sowie insbesondere ihre Auswirkungen und Anforderungen an die künftige Nachhaltigkeitsberichterstattung in der Praxis. Zudem erhalten Sie einen Einblick, wie Sie diesen neuen Anforderungen durch eine digitale Umsetzung verlässlich und transparent begegnen können.

Bringen Sie Ihre individuellen Fragen und Erfahrungen rund um die EU-Taxonomie und die CSR-Berichterstattung mit. Am Ende des Webinars stehen Sustainalize und WeSustain Ihnen Rede und Antwort.

Jetzt mehr erfahren und anmelden: https://wesustain.link/taxcsrweb

Jun
30
Mi
Prioritäten für das Lieferkettenmanagement richtig setzen @ Online
Jun 30 um 11:00 – 11:45

Systain Consulting – VERTIEFUNGSKURS

Dieser Kurs bietet eine Vertiefung in das Thema des nachhaltigen Lieferkettenmanagements und behandelt die Frage, wie die richtigen Schwerpunkte und Prioritäten gesetzt werden.

Wir geben dazu Einblicke:

  • Warum und wie Transparenz in der Lieferkette geschaffen werden soll (Möglichkeiten der Hotspot-Ermittlung, Nutzung eines Input-Output-Modells)
  • Wie eine Priorisierung der Themen, Lieferanten und Warengruppen erreicht werden kann
  • Was nach einer Priorisierung erfolgen soll

Hinweis: Dieser Online-Kurs ist kostenlos, greift z.T. Inhalte vergangener Online-Kurse auf, und ist nicht für Berater*innen zugänglich. Einen Überblick zu weiteren Online-Kursen des Veranstalters Systain finden Sie außerdem hier: https://www.systain.com/einblicke/csr-webinare/

ANMELDELINK: https://register.gotowebinar.com/register/7679816453453715982

Paths to carbon neutral finance @ online
Jun 30 um 14:00 – 16:00

www.ic-icf.com

“Wir glauben, dass die Finanzwirtschaft eine Kraft für den Wandel ist. Nachhaltige und CO2-neutrale Produkte und Aktivitäten, die einen messbaren, positiven sozialen oder ökologischen Impact haben sollen, nehmen weltweit schnell an Fahrt auf. In diesem Webinar werden wir verschiedene Wege und nachhaltige Strategien zur klimaneutralen Finanzierung untersuchen und diskutieren.”

Die Teilnahme ist kostenfrei. Online finden Sie weitere Informationen zur Agenda und zur Registrierung.  


Jul
1
Do
Wasserstoff: Chancen und Herausforderungen für die Energiewende? @ Online
Jul 1 um 16:15 – 17:45

https://wupperinst.org/a/wi/a/s/ad/7369

“Wasserstoff wird aktuell als wesentlicher Baustein für die Energiewende diskutiert. Zwar wissen die meisten, dass Wasserstoff für den Betrieb von Brennstoffzellen genutzt werden kann, aber was muss man noch über Wasserstoff, seine Erzeugung und Nutzung wissen? Die Ringvorlesung “Wasserstoff – Chancen und Herausforderungen für die Energiewende” der Technischen Universität Darmstadt richtet sich neben Studierenden als primäre Zielgruppe auch explizit an die interessierte Öffentlichkeit. Nach den Vorträgen haben die Teilnehmenden die Möglichkeit Fragen zu stellen und mit den Vortragenden zu diskutieren.

Prof. Dr.-Ing. Manfred Fischedick, wissenschaftlicher Geschäftsführer des Wuppertal Instituts, hält im Rahmen des 5. Themenblocks “Mainstreaming und Implementierung” am 1. Juli 2021 von 16:15 bis 17:45 Uhr einen Überblicksvortrag zum Thema “Transformationswissen für die Energiewende: die Rolle von Wasserstoff aus ganzheitlicher Perspektive”.

Die Ringvorlesung findet via Zoom statt. Eine Anmeldung zu diesem sowie zu den weiteren Vorträgen der Ringvorlesung ist über den nachfolgenden Link möglich.”
https://tu-darmstadt.zoom.us/meeting/register/tZAqcuCrrzktHtCCYpXrnDNZ-QkPb6a2dJgE

Jul
2
Fr
KLIMASCHUTZ-WEBINAR VON VILISTO @ Online
Jul 2 um 10:00 – 11:00

https://www.vilisto.de/klimaschutz-webinar-am-2-juli/

“Am Freitag, den 2. Juli, richtet Vilisto ein kostenfreies Klimaschutz-Webinar für Unternehmen und Kommunen aus. Hier erfahren die Teilnehmenden, wie es um die CO2-Bilanz Deutschlands steht. Darüber hinaus wird es darum gehen, wie Unternehmen und Kommunen ihren CO2-Ausstoß verringern können und im Gegenzug durch Effizienzmaßnahmen noch bis zu 32% ihrer Kosten einsparen können. Unternehmen wie „ENGIE“ und Städte wie Berlin und Hamburg sind bereits Teil von Vilisto und bieten daher die Grundlage für spannende Praxisbeispiele.

Folgende Themen stehen während der Veranstaltung im Fokus:
– CO2-Ausstoß in Deutschland und im Sorgenkind Gebäudesektor​
– Überblick Klimaschutzmaßnahmen Wärme und Energie​
– Bis zu 32% CO2- und Kostenersparnis durch digitale Heizkörperthermostate ​
– Best Practice CO2-Einsparungen in Unternehmen und Kommunen​
– Klimaschutz-Förderprogramme​

Das Webinar findet live via Zoom statt. Weitere Informationen finden Sie auf der Website.

Anmeldung erforderlich!

Jul
5
Mo
Der dreifache Blick: Neue Perspektive auf Nachhaltigkeit im Unternehmen  @ Online
Jul 5 um 16:00 – 17:00

FLIPSITE – Beratung für nachhaltigen Erfolg – Der dreifache Blick: Neue Perspektive auf Nachhaltigkeit im Unternehmen

Einstündiges Webinar, kostenfrei

„Es bewegt sich was!“ CSR, Finanz- & Risikomanagement und Organisationsentwicklung in Verbindung mit Purpose, Personen und Prozessen. So entsteht nachhaltige Transformation. ​

Input und Austausch zu Fragen aus der Praxis. Mehr hier https://flipsite.org/wp-content/uploads/2021/06/FLIPSITE_Webinar_DreifacherBlick_Nachhaltigkeit-im-Unternehmen_05.07.2021.pdf

Jul
6
Di
Klimawandel, Klimaschutz, Klimaneutralität – Eine Einführung in das betriebliche Klimamanagement @ Online
Jul 6 um 11:00 – 12:00

SR Managementberatung GmbH – Im Rahmen dieses kostenlosen Online-Seminars vermitteln wir Ihnen die Grundlagen des betrieblichen Klimamanagements. Hierbei soll es im Speziellen um folgende Fragestellungen gehen:

– Welche gesetzlichen und politischen Rahmenbedingungen fordern und fördern die Implementation eines Klimamanagements?
– Welche Möglichkeiten gibt es Treibhausgasemissionen systematisch und standardisiert zu erfassen? Auf welche Normen, Standards oder Zertifizierungen kann hierbei zurückgegriffen werden?
– Wo gibt es Anknüpfungspunkte zu anderen Managementsystemen (z.B. zur ISO 14001 oder ISO 50001)?
– Was bedeutet es, klimaneutral zu sein?

Link zur Anmeldung: https://sr-managementberatung.de/termine/#cat-2

Jul
8
Do
Betriebliches Klimamanagement – Der systematische Weg von der Treibhausgasbilanz zur Klimaneutralität
Jul 8 um 9:00 – 17:00

SR Managementberatung GmbH  – Ein systematisches Klimamanagement unterstützt Sie dabei Treibausgasemissionen zu erfassen, Reduktionspotenziale zu erschließen und dem strategischen Ziel der Treibhausgasneutralität näher zu kommen. Dafür stehen verschiedene Standards, Normen, Methoden und Werkzeuge zur Verfügung. Unser Online-Seminar soll Sie dazu in die Lage versetzen einen geeigneten Standard (z.B. ISO 14064, ISO 14067, PAS 2050, PAS 2060, GHG Protocol) auszuwählen, klimarelevante Prozesse zu erfassen und optimal zu steuern. Dafür vermitteln wir Ihnen grundlegendes Know-how und Methoden für die Implementierung eines betrieblichen Klimamanagements, welche Sie gezielt in der betrieblichen Praxis anwenden können.

Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Sie erhalten im Anschluss des Seminares einen Schulungsnachweis.

Weitere Informationen und Anmeldung: https://sr-managementberatung.de/termine/392-betriebliches-klimamanagement-der-systematische-weg-von-der-treibhausgasbilanz-zur-klimaneutralitaet-2021-07-08/