Veranstaltungen

> Melden Sie hier Ihr Event für den Eintrag in diesen Kalender an.

> Für Veranstaltungen in Berlin wenden Sie sich auch gerne an unseren Partner teamCSR.de.

Sep
2
Mi
Corporate Digital Responsibility: Erste Schritte zu einer digitalen Agenda mit Verantwortung @ Online
Sep 2 ganztägig

WiseWay – In einer Wirtschaftwelt, die mehr und mehr von Daten befeuert wird: Wie können Unternehmen digitalisieren und dabei nachhaltig wirtschaften? Wie Kundenvertrauen, Arbeitgeberattraktivität, Pioniervorteile, Innovationschancen und den „guten Ruf“ für Wettbewerbsvorteile nutzen? Meine Online-Seminare an der Bitkom-Akademie am 2.9. und 14.10.2020 vermitteln Ansätze, um dieses Potenzial mit den Instrumenten der Corporate Digital Responsibility zu heben. Die Teilnehmer*Innen erfahren, wie digitale Verantwortung den Unternehmenserfolg unterstützt.

Dr. Saskia Dörr ist Expertin für Digital Responsibility und Nachhaltigkeitsmanagerin mit über zwanzig Jahren Erfahrung in Managementpositionen der Informations- und Kommunikationsbranche. Sie unterstützt Kunden bei der digitalen Transformation mit Verantwortung für Mensch, Gesellschaft und Umwelt.

Weitere Infos unter https://wiseway.de/bitkom-akademie-online-seminar-zu-corporate-digital-responsibility-jetzt-anmelden/

Direkt anmelden bei der Bitkom Akademie https://www.bitkom-akademie.de/live-online-seminar/erste-schritte-zur-corporate-digital-responsibility

SZ PLAN W-KONGRESS
Sep 2 – Sep 3 ganztägig

https://www.sv-veranstaltungen.de/de/event/plan-w/?sc_src=email_1424753&sc_lid=130022615&sc_uid=2r72scZ5oN&sc_llid=6280&utm_medium=email&utm_source=emarsys&utm_content=www.sv-veranstaltungen.de%2Fde%2Fevent%2Fplan-w%2F&utm_campaign=PLAN+W+25-03-2020

“SZ-PLAN W-Kongress, der Frauenwirtschaftskongress der Süddeutschen Zeitung

Es gibt viele Frauen, die Wirtschaft verändern, das PLAN W-Magazin erzählt seit nunmehr über fünf Jahren ihre Geschichten und richtet sich an alle – Frauen und Männer – die Wirtschaft gern aus einem anderen Blickwinkel betrachten.

Beim zweiten PLAN W-Kongress bringen wir diese Themen und Gesichter wieder auf die Bühne. Mit dabei Spitzenfrauen und -männer aus Konzernen, aus dem Mittelstand, Forscher, Wissenschaftlerinnen, Politiker sowie Start-up-Gründerinnen.

Der Kongress steht 2020 unter dem Motto MITEINANDER. Zusammen mit Ihnen wollen wir diskutieren, wie Frauen und Männer gemeinsam Wirtschaft innovativer, kreativer und erfolgreicher machen. Ein Kongress mit und für Frauen und für Männer gleichermaßen. Freuen Sie sich auf zwei Tage voller spannender Gespräche, kontroversen Diskussionen, innovativen Formate und vor allem viel Zeit zum Netzwerken! Denn darum geht es: MITEINANDER ins Gespräch kommen und MITEINANDER Neues anzustoßen und voranzutreiben.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen Ende Mai in Berlin!”

Anmeldung und Programm s. Veranstaltungslink!

Sep
3
Do
Berufsbegleitenden MBA Sustainability Management kennenlernen @ Online
Sep 3 um 18:30 – 20:00

Nachhaltigkeitsmanagement: Q&A-Infoveranstaltung mit Studierenden

Centre for Sustainability Management (CSM), Leuphana Universität Lüneburg – Sie fragen, wir antworten. Am Donnerstag, den 3. September 2020, lädt der MBA Sustainability Management ab 18.30 Uhr zu einer Q&A-Infoveranstaltung ein – online im digitalen Konferenzraum. Was immer Sie zum MBA-Studium im Nachhaltigkeitsmanagement wissen möchten, fragen Sie einfach. Nach einem kurzen Impuls zu Inhalten und Studienbedingungen des weltweit ersten „Green MBA“, stehen MBA-Studierende Rede und Antwort.

>> Weitere Infos

Sep
4
Fr
Sinn.macht.gewinn
Sep 4 – Sep 6 ganztägig

https://www.sinnmachtgewinn.de

Live-Unternehmenskongress

“Du hast eine Mission mit Deinem Unternehmen, gehst neue Wege und möchtest Menschen inspirieren? Du möchtest, dass die aktuelle Krise für einen grundlegenden Wandel in der Art wie wir wirtschaften, genutzt wird?

Du wünschst Dir Austausch, Ermutigung und Kooperation mit Gleichgesinnten? Dann bist Du einer von 120 spannenden UnternehmerInnen, die im September 2020 etwas zu sagen haben! Bring Dich ein und erzähle Deine Geschichte! Ermutige andere UnternehmerInnen und profitiere selbst von den Erfahrungen starker Persönlichkeiten. Finde PartnerInnen für Deine Projekte und Deine Vision.”

u.a. mit Workshop-Reihe zum Geschäftsmodell-Check!

Anmeldung s. Veranstaltungslink!


Wandelwoche Berlin-Brandenburg
Sep 4 – Sep 14 ganztägig

https://das-kooperativ.org/wandelwoche-2020-savethedate/

Auch 2020 wandeln wir wieder durch Brandenburg und Berlin mit euch. 04.-14. Septermber – Save the Date!

30 Veranstaltungen wollen auf den Weg gebracht und beworben werden. Wenn ihr mit einem Projekt dabei sein oder uns in der Vorbereitung und während der Wandelwoche unterüstzten wollt, schaut doch mal vorbei auf unsere Website: www.bbb.wandelwoche.org.

Sep
7
Mo
FUTURE MOBILITY SUMMIT – Digital Edition @ Online
Sep 7 – Sep 8 ganztägig

https://veranstaltungen.tagesspiegel.de/event/4e8d3033-735b-48c9-a9b3-f3c6651ed18f/summary?5S%2CM3%2C4e8d3033-735b-48c9-a9b3-f3c6651ed18f=

“Der Future Mobility Summit bringt nationale und internationale Mobilitäts-Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Verbänden, NGOs und Gewerkschaften zusammen.

Er findet in diesem Jahr erstmals als Digital Edition statt. Neben virtuellen Panels, Fireside Chats und Breakout Sessions erwartet Sie eine neue Wissensplattform zur Mobilität, eine eigene Podcast-Serie sowie begleitete Matchmaking-Ansätze.”

Tickets gibts hier: https://veranstaltungen.tagesspiegel.de/event/4e8d3033-735b-48c9-a9b3-f3c6651ed18f/regPage:b20e8cb8-0270-42d9-ae13-71a058ba39b4?5S%2CM3%2C4e8d3033-735b-48c9-a9b3-f3c6651ed18f=

Sep
16
Mi
Paneldiskussions: Demokratie wirkt unternehmerisch! @ Online
Sep 16 um 19:00 – 21:00

Gemeinnützige Hertie-Stiftung – In der gemeinsamen Veranstaltung von Mitwirken – Das Hertie-Förderprogramm für gelebte Demokratie und Frankfurt Forward – Ein Projekt der Wirtschaftsförderung Frankfurt geht es um die Frage: Müssen Unternehmen mehr gesellschaftliche Verantwortung übernehmen?

In der Diskussion um soziale Verantwortung wird meist zwischen wirtschaftlich ausgerichteten Unternehmen und sozial orientierten Non-Profit Organisationen unterschieden. Doch insbesondere Social Entrepreneurs zeigen vermehrt, dass sich Profit und gesellschaftlicher Mehrwert zusammen denken lassen. Aber auch konventionelle Firmen übernehmen auf vielfältige Weise soziale Verantwortung: durch Corporate Social Responsibility, Impact Investing oder die Förderung von Teilhabe, Vielfalt und demokratischen Prozessen innerhalb ihrer Unternehmen.

Mit dieser Veranstaltung wollen wir Brücken bauen und Akteure aus verschiedenen Sektoren zusammenbringen. Deshalb lädt dich die Gemeinnützige Hertie-Stiftung gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH herzlich zum Austausch und Weiterdenken ein.

PROGRAMM
Begrüßen wird der Frankfurter Wirtschaftsdezernent Markus Frank. Impulse liefern Gäste aus Industrie, Investment und #SocialEntrepreneurship, die die Fragestellung in einer Online-Paneldiskussion aus ihrer Perspektive beleuchten werden:

  • Lisa Jaspers, Gründerin von Folkdays und Co-Autorin des Buches „Starting a revolution“
  • Elisa Naranjo, Head of Fairstainability der einhorn products GmbH
  • Gordon Riske, Vorsitzender des Vorstands der #KION Group AG
  • Dr. Steen Rothenberger, Geschäftsführender Gesellschafter der ROTHENBERGER 4XS Unternehmensgruppe und Investor

Die Paneldiskussion moderiert Elisabeth Niejahr, Geschäftsführerin des Bereichs “Demokratie stärken” in der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung und ehemalige Wirtschaftsjournalistin.

Die Paneldiskussion wird per Livestream übertragen. Seid dabei, diskutiert via Zoom mit, holt euch Impulse oder bringt eigene Ideen ein und vernetzt euch!

WANN?
am Mittwoch, den 16.09.2020, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

WO?
Livestream der Online-Paneldiskussion auf dem Hertie-Youtube-Kanal & interaktive Diskussion via Zoom. Voraussetzung dafür ist ein Internetzugang vorzugsweise über Laptop/PC, Tablet oder Smartphone. (Erhalt der Zugangsdaten nach erfolgter Anmeldung.)

WIE KANN ICH MICH ANMELDEN?
Meldet euch an auf https://www.jetzt-mitwirken.de/demokratie-wirkt-unternehmerisch. Die Teilnahme ist kostenlos.

Sep
17
Do
Besseres Nachhaltigkeits-Reporting – Einblicke in das Software-Modul Quentic Nachhaltigkeit @ Online
Sep 17 um 10:00 – 11:00

Quentic GmbH – Nicht erst seit dem Inkrafttreten der Richtlinie zur CSR-Berichtspflicht für Großunternehmen ist Nachhaltigkeit ein wichtiges Handlungsfeld in der Unternehmensführung. Mit einem strukturierten und transparenten Nachhaltigkeitsmanagement zeigen heutzutage auch kleine und mittelständische Betriebe ihr Engagement. Das kommt auch bei Kunden, Mitarbeitern und Bewerbern gut an.

Doch wie können Nachhaltigkeitsaspekte effizient erfasst und analysiert werden?

Erhalten Sie im Webinar am 17.09.2020 um 10:00 Uhr  einen Einblick in das Software-Modul Quentic Nachhaltigkeit! Unsere Experten zeigen Ihnen live am Bildschirm, wie Sie Ihr CSR-Reporting einfacher gestalten und Zeit sparen, indem Sie:

  • Nachhaltigkeitsindikatoren klar definieren
  • standardisierte Indikatorenkataloge einbinden, z. B. nach GRI oder DNK
  • per Reporting-Plan schnell Überblick erhalten
  • komplexe Kennzahlen automatisch berechnen lassen
  • Daten komfortabel validieren und von leistungsstarken Auswertungen profitieren

Wir freuen uns darauf, Sie als Teilnehmer des Webinars begrüßen zu dürfen – unverbindlich und kostenlos!

Sie können nicht teilnehmen? Melden Sie sich trotzdem an, um später die Aufzeichnung des Webinars automatisch per E-Mail zu erhalten.

Sep
18
Fr
Global Goals Jam Berlin 2020
Sep 18 – Sep 20 ganztägig

https://www.eventbrite.com/e/global-goals-jam-berlin-2020-tickets-117733793947?aff=efbevent&fbclid=IwAR3TdbKkjatgve0F3bY4YIkFTTX2gOZTFACoS2-Fo4FsYax8fXa5dlkKkl4

Die Veranstaltung bei Facebook: https://www.facebook.com/events/1637110686460632/?notif_t=event_calendar_create&notif_id=1598258236589610

Das „United Nations Development Programm“ lädt zum Jammen ein – und Berlin ist dabei

Vom 18. bis zum 20. September kommt der Global Goals Jam ein weiteres Mal zu euch. Der Global Goals Jam ist ein Wochenend-Event, initiiert von den Digital Society School. Es findet weltweit zeitgleich an > 100 Orten statt. Einer davon: Dresden. Dabei werden Lösungen für Herausforderungen erarbeitet, die im Kontext der 17 globalen Nachhaltigkeitsziele, d.h. der SustainableDevelopment Goals (SDGs), stehen.

Die Agenda 2030 ist ein globaler Aktionsplan der Vereinten Nationen für die Menschen, den Planeten und den Wohl­stand. Sie ist ein Fahrplan zur “Transformation der Welt zum Besseren” im Sinne einer nach­haltigen Umgestaltung von Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt bis zum Jahr 2030.

Fokusthemen für 2020:
– Nachhaltige Entwicklung
– Gesundheitssystem
– Bildung für alle
– Natur & Klimawandel

Gastbeger: Impact Hub Berlin, 2030 Cabinet, Global Goals Berlin

Tickets 25 € bei Eventbrite

Sep
21
Mo
UPJ-Jahrestagung 2020 @ Online
Sep 21 ganztägig

UPJ e.V. – Die aktuelle Situation erfordert ein Umdenken und neue Lösungen. Aus diesem Grund wird die UPJ-Jahrestagung am 21. September 2020 als digitale Konferenz stattfinden.

Welchen Beitrag können verantwortlich handelnde und engagierte Unternehmen zu einer sozialökologischen Transformation leisten, und welche Potenziale stecken in Kooperationen von Unternehmen mit Akteuren aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft sowie Politik und Verwaltung?Wir laden Sie herzlich ein, sich in Vorträgen zu informieren und in Sessions und Experten-Sprechstunden mit Referierenden aus Unternehmen, Zivilgesellschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung zu Themen wie, Nachhaltige Geschäftsmodelle, Corporate Digital Responsibility, Nachhaltige Finanzen und die Realwirtschaft, CO2-neutrales Wirtschaften, Unternehmerisches Engagement für biologische Vielfalt, Unternehmensengagement für eine nachhaltige Stadtentwicklung, CSR und Nachhaltigkeit auf der Agenda der deutschen EU-Präsidentschaft, Kooperationen neu denken und Corporate Citizenship in der Digitalisierung in einen Austausch zu treten.

Die UPJ-Jahrestagung bietet die ideale Plattform für Vernetzung, Wissenstransfer und kollegialen Austausch. Die Teilnehmenden diskutieren zu aktuellen Themen und guter Praxis im Bereich der verantwortlichen Unternehmensführung, Corporate Social Responsibility, Corporate Citizenship und Corporate Volunteering.

Weitere Infos und Anmeldung: https://www.upj-jahrestagung.de/