Achtsam Konsumieren oder: Mein Konsum und Ich Wie wir Körper und Geist im Alltag heilsam ausrichten

https://achtsame-wirtschaft.de/terminansicht/naw-online-seminar-achtsam-konsumieren-wie-wir-koerper-und-geist-im-alltag-schuetzen-mein-konsum-und-ich-3-teil-der-naw-trilogie.html

Teil III der NAW-Trilogie zum Achtsamen Wirtschaften:
Achtsam Konsumieren oder: Mein Konsum und Ich
Wie wir Körper und Geist im Alltag heilsam ausrichten

 
NAW-Achtsamkeitsseminar via Zoom
Samstag, 12. Juni 2021 von 9-17 Uhr
mit Dr. Kai Romhardt und Aktiven des NAW
Direkt zum vollständigen Veranstaltungsflyer
Achtsamer Konsum

Der Buddha lehrte, dass wir unseren Geist und unseren Körper als ein Haus betrachten sollten, das viele offene Türen und Fenster besitzt. Er empfahl sorgsam zu prüfen, wen und was wir in unser Haus hineinlassen. Er empfahl durch Meditation im Alltag, hohe Achtsamkeit zu kultivieren und damit unsere ungeschützten Sinnes- und Geistespforten mit einem Wächter zu versehen. Schützen wir uns nicht in dieser Weise, gehen wir Gefahr, dass wir unseren Körper und Geist ungewollt und häufig auch unbewusst von unheilsamen Einflüssen bestimmen lassen.
Die Kultivierung von Achtsamkeit kann unseren Umgang mit verschiedenen Nahrungs- und Inputformen an der Wurzel verändern. Hierzu braucht es Klarheit, Einsicht und Geduld, denn die Ursachen unheilsamer Konsumgewohnheiten sind häufig tief in unserem Körper und Geist verankert.
Übungsfelder des Achtsamen Konsums
Aus unserer langjährigen Erfahrung im Netzwerk haben wir eine Reihe von Kontemplationen zum achtsamen Konsum entwickelt, welche wir in unserem Seminar vertiefen werden. Sie laden uns ein, unsere Konsumgewohnheiten mit Klarheit, innerer Weite und Selbstmilde zu betrachten und heilsame Konsumgewohnheiten zu stärken. Die folgenden Kontemplationen helfen uns dabei, unser Verhalten tiefer zu verstehen und behutsam zu verändern.

Dieser Beitrag wurde vom Kalender-Feed einer anderen Website repliziert.

Werden Sie Teil der CSR NEWS-Community, gestalten Sie den Nachhaltigkeitsdialog mit, vermitteln Sie Impulse in unsere Gesellschaft und lesen Sie uns auch als eBook/Print. > Weitere Infos