Nachrichten Plastik

Kunststoffbecher und Plastiktüten als bleibendes Problem

Evgeny Moskvin auf Unsplash

Die Menge an Verpackungsmüll steigt in Deutschland seit Jahren

Frankfurt/Main (AFP) – In Deutschland werden mehr Verpackungen verbraucht denn je: 18,9 Millionen Tonnen Verpackungsabfälle fielen nach aktuellen Angaben des Umweltbundesamtes (UBA) im Jahr 2018 an – das waren im Schnitt fast 230 Kilogramm pro Bundesbürger. Seit 2010 stieg die Zahl demnach durchgängig um insgesamt rund 18 Prozent. Knapp die Hälfte des Abfalls verursachen Privatverbraucher.


Der weitere Inhalt steht eingeloggten Nutzern zur Verfügung. Werden Sie UVG-Mitglied oder CSR MAGAZIN-Leser, um den Text ganz lesen zu können: https://csr-news.net/news/leserschaft/


Hinterlassen Sie einen Kommentar