Gesellschaft Topnews Wirtschaft

Ueberschär: „Integration schützt vor Populismus und Spaltung“

UnternehmensGrün-Geschäftsführerin Katharina Reuter auf der digitalen Jahrestagung (Screenshot)

Die “Stimme der Grünwirtschaft” auf der digitalen Jahrestagung des Verbandes Unternehmensgrün

Berlin (csr-news) – Die im Kontext der US-Wahlen deutlichen Spaltungen der amerikanischen Gesellschaft warfen ihre Schatten auf die heutige Jahrestagung des Verbandes Unternehmensgrün. Angesichts der Corona-Pandemie und des Umbaus der Wirtschaft in Richtung Dekarbonisierung sagte Ellen Ueberschär, Vorständin der mitveranstaltenden Heinrich-Böll-Stiftung: „Die Verunsicherung ist groß“. Jetzt gehe es darum, die Menschen zu integrieren auf dem Weg des Wandels mitzunehmen. Das „schützt uns vor Populismus und Spaltung“, so Ueberschär weiter.


Der weitere Inhalt steht eingeloggten Nutzern zur Verfügung. Werden Sie UVG-Mitglied oder CSR MAGAZIN-Leser, um den Text ganz lesen zu können: https://csr-news.net/news/leserschaft/


Der Verband im Internet: https://www.unternehmensgruen.org/

Hinterlassen Sie einen Kommentar