35.CSR-MAGAZIN Topnews

CSR MAGAZIN 2021: Die Große Transformation

Mark König auf Unsplash

Das erwartet Sie in den nächsten Ausgaben. Beteiligen Sie sich mit Ihren Fragen, Erfahrungen und Ihrer Expertise!

Berlin (csr-news) – CSR MAGAZIN und CSR NEWS nehmen im kommenden Jahr das UVG-Jahresthema 2021 in den Fokus: „Die Große Transformation“.

In Deutschland populär wurde der Begriff durch den Titel eines Hauptgutachtens des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) im Jahr 2011: „Welt im Wandel – Gesellschaftsvertrag für eine Große Transformation“. Darin wird die notwendige Wende von der fossilen zur postfossilen Gesellschaft mit anderen fundamentalen Transformationen in der Menschheitsgeschichte verglichen. Uwe Schneidewind erweitert in seinem Buch mit dem Titel „Die große Transformation: Eine Einführung in die Kunst gesellschaftlichen Wandels“ 2018 den Blick über die ökologische Wende hinaus auf Aspekte technologischer, ökonomischer, politisch-institutioneller und kultureller Dynamiken einer nachhaltigen Entwicklung.

In den kommenden beiden Magazinausgaben nehmen wir diesen erweiterten Transformationsbegriff in den Blick und fragen nach der Bedeutung von Integrität, verantwortlichem Unternehmerhandeln sowie Compliance für das Gelingen nachhaltiger Wandlungsprozesse.

Wir analysieren die ökonomisch relevanten Veränderungen – von neuen Systemrelevanzen über globale Lieferketten unter Druck bis zur (kurz) entlasteten Umwelt. Als bildungsorientiertes Fachmedium möchten wir zusammen mit Ihnen dabei nach Wegen für den nachhaltigen Umbau von Wirtschaft und Gesellschaft und nach den Rahmenbedingungen für dessen Gelingen suchen.

Dabei gliedern wir unsere Recherchen in zwei Blöcke:

  • CSR MAGAZIN 36 (März 2021):
    Die Große Transformation: Akteure und Prozesse
  • CSR MAGAZIN 37 (September 2021):
    Die Große Transformation: Themen und Herausforderungen

Beteiligen Sie sich gerne an unseren Recherchen und senden Sie uns Ihre Fragen, Erfahrungen, Ideen und Projekte oder einen Hinweis auf Ihre Expertise: redaktion@csr-news.net

Hinterlassen Sie einen Kommentar