35.CSR-MAGAZIN Topnews

CSR MAGAZIN 35: Globalisierung (mit-)verantworten

lance87 auf Pixabay

Die ersten Texte der 35. Magazinausgabe sind erschienen: Lesen Sie die Texte und bringen Sie Fragen und Perspektiven in die Recherche ein!

Berlin (csr-news) – Die Globalisierung ist kein modernes Phänomen, sondern besitzt eine Jahrhunderte alte Tradition. Aktuell hinterfragt die Corona-Pandemie, ob die weltweiten wirtschaftlichen und kulturellen Verflechtungen Segen oder Fluch bedeuten. Wie kann ein globales Wirtschaften so ausgestaltet werden, dass alle – Menschen und Natur – gewinnen? Und was können Unternehmer in Deutschland dazu beitragen? Diesen Fragen stellt sich die 35. Ausgabe des CSR MAGAZIN unter dem Titel “Globalisierung (mit-)verantworten”.

Lesen Sie hier die bereits erschienen Texte online. Und diskutieren Sie deren Inhalt mit uns – über die Kommentarfunktion unter den Texten oder per E-Mail an redaktion@csr-news.net. Die Printausgabe erscheint Ende September – und dort sollen die Rückmeldungen aus unserer Leser-Community einfließen.

So planen wir:

Globalisierung

Wirtschaften in & nach der Corona-Pandemie

Nachhaltigkeit in der Lieferkette

  • Menschenrechtliche Sorgfaltspflicht anhand der 5 Kernpunkte des NAP (Markus Löning)
  • Gesetzliche Regulierung: der „Smart Mix“ (Holger Hembach)
  • Globale Korruption (-srisiken)
  • Nachhaltige Digitalisierung der Lieferkette
  • CSR-Risiko-Check (Juliane Zeller)

Entwicklung globaler Märkte

  • Grassroot business development
  • Public Private Partnership / Joined Ventures
  • Unternehmen und die SDGs (Prof. Dr. Christoph Schank)
  • Globalisierung der Zivilgesellschaft (Dr. Esther Heidbüchel, Thomas Schiffelmann)

Branchenportraits

  • Landwirtschaft & Ernährung
  • Textilwirtschaft
  • Finanzwirtschaft: „Coronomics“ – ESG ist ein Eckpfeiler (Klaus Kirchhoff)
  • Plastics for Change (Achim Halfmann)

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen und Erfahrungen!

Hinterlassen Sie einen Kommentar