Topnews UVG-Verein

Netzwerktreffen: Regional engagiert vor Ort

Luis Villasmil auf Unsplash

Aufgrund der Situation rund um die Verbreitung des Corona-Virus müssen wir die Veranstaltung leider absagen! Sie wird nachgeholt.

Am 2. April findet die erste von vier Begegnungen statt, veranstaltet vom Projekt “Regional Engagiert” und dem UVG e.V. Diesmal in Langenlipsdorf (Land Brandenburg).

Ziel

Zusammen mit dem Projekt „Regional-Engagiert“ der Bertelsmann-Stiftung organisiert Unternehmen Verantwortung Gesellschaft (UVG) e.V. vier regionale Netzwerktreffen von und für beispielhafte Corporate Citizen.

Die Netzwerktreffen sind als Ergänzung der digitalen Plattformen regional-engagiert.de und csr-news.net konzipiert, um Unternehmen darin zu unterstützen, den Schritt von der Inspiration über die Orientierung zum konkreten Engagement zu gehen. Dazu ist es neben dem Veranschaulichen konkreter Best Practice notwendig, Unternehmer in gemeinsame Gespräche zu Corporate Citizenship einzubinden. Die Netzwerktreffen – vier in diesem Jahr in unterschiedlichen Regionen – bieten zudem eine Möglichkeit zum Austausch mit den Akteuren von „Regional-Engagiert“ und „CSR NEWS“.

Teilnehmer

Wir wünschen uns einen Teilnehmerkreis, der sowohl unternehmerisch gesinnte Initiativen und zivilgesellschaftliche Organisationen umfasst als auch Firmen, die ihr Engagement aus wirtschaftsethischer Perspektive zur Diskussion stellen möchten. Im kleinen Kreis von 15-25 Personen fragen wir anhand regionaler Beispiele nach dem WER, dem WAS und dem WIE gelingender Corporate Citizenship. Wir fragen, wie eine bisher ausschließlich digitale Plattform um genau jene analogen Verbindungen zu ergänzen ist, die nicht nur singuläre Begegnungen ermöglichen, sondern Mittel für stabile Netzwerke für Engagement vor Ort zu initialisieren hilft.

Gastgeber & Thema

Gastgeber: Die SIK Holzgestaltungs GmbH ist ein vielfach ausgezeichneter, inhabergeführter Produzent von Spielgeräten, sowohl mit internationaler Ausrichtung als auch großem lokalem Stakeholder-Netzwerk

Thema: Engagement vorbildlicher Unternehmensbürger für die Bewältigung des Strukturwandels in der Lausitz am Beispiel des jüngsten Produktionsstandorts der SIK-Holz

Input & Diskussion: Dr. Holger Backhaus-Maul, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg & Stiftung Aktive Bürgerschaft

Ort & Zeit

SIK Holzgestaltungs GmbH, Langenlipsdorf |02. April 2020 | 18.00-21.00 Uhr | Shuttle: ab Bhf. Jüterbog um 17:15 Uhr


Übrigens: Sehr gerne können Sie befreundete Unternehmer*innen zum Netzwerktreffen einladen.

Für Rücksprachen steht Ihnen zur Verfügung:
Dr. Christoph Golbeck | 030.293314-85 | christoph.golbeck@csr-news.net


Melden Sie sich bitte hier an:

Hinterlassen Sie einen Kommentar