Nachhaltigkeit, Resilienz und Wettbewerbsfähigkeit im Einkauf und SCM

https://beschaffung-aktuell.industrie.de/websession-nachhaltigkeit-einkauf

Industrie und Handel sind wesentliche Motoren der Weltwirtschaft. Gleichzeitig tragen sie maßgeblich zu den weltweiten CO2-Emissionen bei. Um den Ansprüchen der Kunden gerecht zu werden und die Klimaziele zu erreichen, ist es daher unerlässlich, dass Industrie- und Handelsunternehmen nachhaltiger werden – das Potenzial ist vorhanden.

In unserer Websession „Nachhaltigkeit von Einkauf bis Produktion“ am 7. März 2024 erfahren Sie aus erster Hand, wie Unternehmen Nachhaltigkeitsstrategien erfolgreich in ihren Einkauf und ihre Lieferketten integrieren und welche Werkzeuge hierfür erforderlich sind. Unsere Partner geben Praxistipps zur effektiven ESG-Risikoanalyse und teilen Erfahrungswerte aus über einem Jahr Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG).

Ökologische und soziale Nachhaltigkeit nehmen angesichts von Berichtspflichten, der steigenden Bepreisung von Treibhausgasemissionen sowie dem LkSG und der EU-Lieferkettendirektive (CSDDD) zunehmend Einfluss auf die Handlungszwänge und -optionen in der Beschaffung. Wie sich Einkauf und Supply Chain Management deshalb aufstellen sollten, erklärt Prof. Dr. Ronald Bogaschewsky von der Universität Würzburg in seiner Keynote.

Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Fragen zu stellen und wertvolle Impulse für Ihr Unternehmen zu erhalten.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an. Wir freuen uns auf Sie!”

Dieser Beitrag wurde vom Kalender-Feed einer anderen Website repliziert.

Werden Sie Teil der CSR NEWS-Community, gestalten Sie den Nachhaltigkeitsdialog mit, vermitteln Sie Impulse in unsere Gesellschaft und lesen Sie uns auch als eBook. > Weitere Infos
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner