40.CSR-MAGAZIN Mittelstand Podcast Reporting Unternehmen & Gesellschaft

“Nachhaltigkeit liegt doch in unserer DNA!”

Familienunternehmen und die Umsetzung der CSRD-Regulierungsvorgaben: Die Podcast-Episode

Berlin (csr-news) – Wenn leitende Personen aus Familienunternehmen in die Diskussion um Nachhaltigkeitsregulierung einsteigen, wiederholen sich ihre Reaktionen in auffälliger Weise. Wir arbeiten schon immer nachhaltig! Nachhaltigkeit liegt doch in unserer DNA! Bei uns leben wir Verantwortung – auch ohne Regulierung! Dass es uns in der x-ten Generation gibt, ist Beweis genug! Diese und ähnliche Aussagen sind zwar oft richtig, bilden aber nur einen kleinen Teil der anstehenden regulatorischen Erwartungen ab. Das betrifft auch einen Großteil der Textilunternehmen und Textilhändler. Und in dieser Branche ist durch die Katastrophe von Rana Plaza durchaus das Bewusstsein entstanden, dass gerade in den eigenen Lieferketten noch vieles getan werden kann und muss.

Inzwischen sind die Vorgaben der europaweiten Nachhaltigkeitsregulierung weitestgehend geklärt. Nach dem Jahr 2025 wird diese fast 15.000 Mittelständler und Familienunternehmen allein in Deutschland betreffen. Und die meisten von ihnen haben sich noch nicht ausreichend auf den Weg gemacht, um den Anforderungen gerecht zu werden. Inzwischen ist Eile geboten.

Ein Beitrag von Norbert Taubken

Sprecher: Daniel Silberhorn


Werden Sie Teil der CSR NEWS-Community, gestalten Sie den Nachhaltigkeitsdialog mit, vermitteln Sie Impulse in unsere Gesellschaft und lesen Sie uns auch als eBook. > Weitere Infos
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner