03.12.2016
Das CSR MAGAZIN Nr. 23 erscheint – Unsere Jahresendofferte


Im Dezember erscheint das CSR MAGAZIN als Doppelausgabe mit dem Themenschwerpunkt "Volltreffer? Wie Unternehmen die SDGs umsetzen (können)". Im neuen Jahr erscheint das Fachmagazin mit neuen Terminen und 4 Seiten stärker. Nutzen Sie unsere Jahresendofferte: Wer jetzt das CSR MAGAZIN für das Jahr 2017 bestellt, erhält die Dezemberausgabe 2016 gratis.

03.12.2016
10 Jahre CSR-NEWS – The next steps…


Im Jahr 2006 wurde die Website csr-news.net „scharf“ geschaltet und sollte fortan die Themen Unternehmensverantwortung und nachhaltige Entwicklung in all ihren Facetten begleiten, kritisch beobachten und für eine wachsende Gruppe von CSR-Akteuren journalistisch aufbereiten. Auch zehn Jahre später hat dieser Anspruch noch seine Gültigkeit. Allerdings haben sich Rahmenbedingungen verändert:

02.12.2016
Stellenangebot Manager Kommunikation & Corporate Social Responsibility-Netzwerk (m/w)


UPJ ist das Netzwerk engagierter Unternehmen und gemeinnütziger Mittlerorganisationen in Deutschland. Im Mittelpunkt stehen Projekte, die zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beitragen, indem sie neue Verbindungen zwischen Unternehmen, gemeinnützigen Organisationen und öffentlichen Verwaltungen schaffen. Diese Akteure unterstützt der gemeinnützige UPJ e.V. darüber hinaus mit Informationen und Beratung bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer Corporate Citizenship und Corporate Social Responsibility Aktivitäten.

02.12.2016
Maas will Verbraucherverbänden Möglichkeit zur Sammelklage geben


Verbraucherschutzverbände sollen künftig die Möglichkeit haben, im Namen vieler Betroffener gegen Unternehmen zu klagen. Das sieht ein Referentenentwurf aus dem Haus von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) vor, der am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP vorlag. Demnach können anerkannte Verbände zugunsten von mindestens zehn Betroffenen Klage erheben. Industrie- und Handelskammern (IHK) sowie Handwerkskammern sollen die gleiche Möglichkeit bekommen, um Ansprüche von kleinen und mittleren Unternehmen durchzusetzen.

01.12.2016
5 Jahre Jugendprogramm Think Big: Von Konsumenten zu Gestaltern der digitalen Welt


Die Digitalisierung eröffnet insbesondere jungen Menschen neue Möglichkeiten für gesellschaftliches Engagement. Dies zeigen die Erfahrungen von Think Big, dem Jugendprogramm der Telefónica Stiftung und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) gemeinsam mit O2. Unter dem Motto „5 Jahre Think Big – Mach‘s BESSER digital“ haben gestern Bundesministerin für Bildung und Forschung Johanna Wanka, Claudia von Bothmer, Head of Corporate Responsibility von Telefónica Deutschland, Heike Kahl, Geschäftsführerin der DKJS sowie Projektmacher Patrick Lühlow im Telefónica BASECAMP darüber diskutiert, welche Kompetenzen junge Menschen im digitalen Zeitalter brauchen.

01.12.2016
Grünen-Antrag zu Palmöl abgelehnt


Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen will verbindliche Umwelt- und Sozialstandards in der internationalen Palmölproduktion verankern, ist jedoch am Mittwochmorgen im Entwicklungsausschuss mit einem entsprechenden Antrag (18/8398) gescheitert. Die Koalitionsfraktionen lehnten ihn ab, die Linksfraktion enthielt sich der Stimme.