Werbung


Sunday, December 4th, 2016
Ip access

Ausgabe 22 (2016)
Ausgabe 21 (2016)
Ausgabe 20 (2015)
Ausgabe 19 (2015)
Ausgabe 18 (2015)
Ausgabe 17 (2015)
Ausgabe 16 (2014)
Ausgabe 15 (2014)
Ausgabe 14 (2014)
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Businesses
Consultants
Business Councils
NGOs
Academic Networks
Research Institutes
Journals
english
german
CSR reports
Jobs
Events
Call for Papers
New Publications
Podcast


Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds


Zentralafrika


April 28th, 2015
Umweltschutzorganisation WWF warnt vor dramatischer Waldzerstörung


In den nächsten 15 Jahren drohen nach Einschätzung der Umweltschutzorganisation WWF weltweit Waldflächen von der nahezu fünffachen Größe Deutschlands verloren zu gehen.

December 17th, 2014
Konfliktrohstoffe


Konfliktressourcen kommen natürlich vor. Im Rahmen eines Konfliktes können die systematische Ausbeutung und der Handel zu schwersten Verletzungen der Menschenrechte, des humanitären Völkerrechts oder zu völkerstrafrechtlichen Tatbeständen führen (Bonn International Center for Conversion). 1. Begriff Das US-amerikanische Bundesgesetz „Dodd-Frank Act“ (Dodd-Frank Gesetz / DFG)



August 6th, 2014
WWF-Studie über illegale Holzimporte


Berlin (csr-news) > Die Länder der Europäischen Union tun nicht genug gegen den illegalen Holzhandel. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Untersuchung des WWF. In ihrem „EU Government Barometer“ prüften die Umweltschützer, wie weit die Mitgliedsländer bei der Implementierung der europäischen Holzhandelsverordnung (EUTR)



May 22nd, 2014
Bundesregierung will Engagement in Afrika verstärken: Landwirtschaft im Fokus



Wenn Afrika in Deutschland wahrgenommen wird, dann meistens durch Nachrichten über Dürrekatastrophen oder Bürgerkriege - ansonsten spielt der Nachbarkontinent hierzulande politisch nur eine Nebenrolle. Auf Grundlage ihrer neuen Afrikapolitischen Leitlinien, die am Mittwoch vom Kabinett beschlossen wurden, will die Bundesregierung nun ihr Engagement verstärken. Auch soll Zusammenarbeit in unterschiedlichen Bereichen besser abgestimmt werden.

February 14th, 2014
CSRbriefly am Freitag


Hückeswagen (csr-news) – Heute mit den Themen Änderungen der Kosmetikverordnung, DFH Trendbarometer Nachhaltigkeit, Unternehmen und ihr CO2-Ausstoß, zwei Jahre Electroreturn, EDEKA fördert Deutschlandstiftung Integration und Weltgemeinschaft vereint im Kampf gegen Wilderei. Änderungen der Kosmetikverordnung Schätzungen zufolge reagieren rund  1 bis 3 % der europäischen Bevölkerung



December 10th, 2013
Erdölförderung vor Fuerteventuras Stränden: Umweltschützer-Protest gegen Forschungsprojekt vor den Kanaren



Die Kanarischen Inseln stehen für traumhaft lange Strände, Windsurfen und angenehme Wärme rund ums Jahr. Umweltschützer sehen diese Urlaubsidylle in Gefahr: Der spanische Energie-Riese Repsol will vor den Küsten der Inseln nach Erdöl forschen.

June 8th, 2013
Zentralafrika bleibt von weltweitem Diamantenhandel ausgeschlossen


Johannesburg (afp) - Die Zentralafrikanische Republik bleibt vorerst vom weltweiten Diamantenhandel ausgeschlossen. Das Land erfülle nicht die Bedingungen des sogenannten Kimberley-Prozesses, sagte ein Sprecher des südafrikanischen Ministeriums für Bergbauressourcen, Trevor Hattingh, am Freitag. Mit dem von der UNO unterstützten Kimberley-Prozess soll sichergestellt werden,



June 6th, 2013
Zentralafrikanische Republik will Diamantenhandel vorerst aussetzen


Libreville (afp) - Die Zentralafrikanische Republik will angesichts angestrebter Reformen im Edelsteinsektor den Handel mit Diamanten vorläufig aussetzen. Er wolle "kein weiteres Gerede über Konfliktdiamanten in Zentralafrika", sagte Staatschef Michel Djotodia am Dienstag der Nachrichtenagentur AFP. Daher werde es "ein Moratorium für die



January 17th, 2013
Kaffee & Tee: Kleinstfarmer bilden die Basis einer nachhaltigen Lieferkette



Auch die im deutschen Handel angebotenen Kaffeebohnen und Teeblätter stammen nicht nur von großen Farmen, sondern von vielen tausenden Kleinbauern - zum Beispiel aus Kenia. Ein nachhaltiger Produktionsprozess muss also bei solchen Farmern beginnen. Dieser Herausforderung stellen sich Organisationen wie Solidaridad. Mit dem Solidaridad-Programmmanager Joseph Kamanu, verantwortlich für Tee-Farmen in Ost- und Zentral-Afrika, sprach CSR NEWS.

May 24th, 2012
10 Jahre Krombacher Regenwald-Kampagne


Krombach (csr-news) - Deutschlands bekannteste Cause Related Marketing-Kampagne startete vor 10 Jahren: 2002 kreierte die Krombacher Brauerei gemeinsam mit dem WWF Deutschland ein Projekt zum Schutz des Regenwaldes in Zentralafrika - und zur Steigerung des eigenen Umsatzes. Die einfache Formel "1 Kasten =



July 25th, 2008
Krombacher Regenwald Projekt 2008 erfolgreich abgeschlossen


Krombach > Das Krombacher Regenwald Projekt 2008 ging am 29. Juni 2008 nach Einschätzung des Unternehmens erfolgreich zu Ende. Im dreimonatigen Aktionszeitraum warb die Krombacher Brauerei mit Testimonial Günther Jauch an der Spitze für die seit 2002 bekannte Kampagne zum Schutz des Regenwaldes



April 7th, 2008
Krombacher Regenwald-Projekt 2008 – Stiftung sichert Nachhaltigkeit


Krombach > Am Wochenende startete das bereits seit 2002 laufende Krombacher Regenwald-Projekt erneut. Mit der einfachen Formel "Ein Kasten = ein Quadratmeter" und gemeinsam mit dem Partner WWF ruft die Krombacher Brauerei ihre Kunden zum Schutz des Regenwaldes in Zentralafrika auf. Zur langfristigen



March 4th, 2008
Urwaldzerstörung – Greenpeace-Aktion für Kunden und Unternehmer



Hamburg > Die Aufmerksamkeit der Kunden gewinnen, Unternehmer zu konsequentem Handeln motivieren und Druck auf die Politik in Richtung eines "Urwaldschutzgesetzes" ausüben, das wollte Greenpeace mit einer Aktion gegen Tropenholzprodukte aus Urwaldzerstörung am vergangenen Samstag. In 32 Städten informierten Greenpeace-Aktivisten in Baumärkten und
















© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 0.740 seconds | web design by kollundkollegen.