Werbung


Saturday, December 10th, 2016
Ip access

Ausgabe 22 (2016)
Ausgabe 21 (2016)
Ausgabe 20 (2015)
Ausgabe 19 (2015)
Ausgabe 18 (2015)
Ausgabe 17 (2015)
Ausgabe 16 (2014)
Ausgabe 15 (2014)
Ausgabe 14 (2014)
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Businesses
Consultants
Business Councils
NGOs
Academic Networks
Research Institutes
Journals
english
german
CSR reports
Jobs
Events
Call for Papers
New Publications
Podcast


Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds


Witten


October 23rd, 2016
Verbrauchern mehr Nachhaltigkeit bieten!



Bei fast jedem Produkt im Supermarkt hat der Kunde die Qual der Wahl zwischen einer Vielzahl unterschiedlicher Anbieter, Geschmacksrichtungen oder Verpackungsgrößen. Sogenannte Vollsortimenter wie REWE und Edeka haben bis zu 30.000 verschiedene Artikel in ihren Regalen. Bei den Discountern reduziert sich die Auswahl auf 1.000 bis 1.500 Artikel. Dazwischen immer auch die Bio- oder FairTrade-Variante. Wie kann das Thema Nachhaltigkeit in diesem unüberschaubaren Ensemble positioniert werden? Der ZNU-Standard Nachhaltiger Wirtschaften der Universität Witten/Herdecke will hierauf Antworten liefern.

May 9th, 2016
zfwu: Unternehmensverantwortung in historischer Perspektive (17(1)



Ausgabe 17/1 der Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik (zfwu), hrsg. von Thomas Hajduk und Thomas Beschorner (beide Universität St. Gallen) Unternehmensverantwortung hat eine lange Vergangenheit, aber noch wenig Geschichte. Denn während die Frage nach dem ethischen Gehalt des unternehmerischen Handelns Jahrhunderte, womöglich Jahrtausende zurückreicht,



March 11th, 2016
CSRbriefly für die 10. Kw.


Weitere Ereignisse und Themen rund um die gesellschaftliche Unternehmensverantwortung in dieser Woche:

December 7th, 2015
Luft nach oben – Nachhaltigkeit in der Lebensmittelindustrie



Inwieweit beeinflussen Nachhaltigkeitsaspekte das unternehmerische Handeln der Konsumgüterbranche? Insgesamt 347 Führungskräfte haben unter anderem diese Frage in einer neuen Studie des ZNU – Zentrums für Nachhaltige Unternehmensführung der Universität Witten/Herdecke beantwortet. Außerdem ging es in der Untersuchung um die größten Hürden, die Perspektiven und dem aktuellen Stand beim Nachhaltigkeitsengagement in der Lebensmittelindustrie.

September 7th, 2015
zfwu: Wirtschaftsethische Topologie IV – Reflexion und Exploration



Ausgabe 16/2 der Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik (zfwu), hrsg. von Marc C. Hübscher und Thomas Beschorner. Die Idee dieser Ausgabe stand unter der Vermutung, dass die Frage der Legitimität – nicht Legalität – von erwerbswirtschaftlichen Unternehmen in der kapitalistisch strukturierten Marktwirtschaft im Prinzip



August 28th, 2015
Verantwortungsvolle Führung verbessert Motivation und Zufriedenheit im Unternehmen



Vertrauen und Verantwortung sind die beiden zentralen Werte verantwortungsvoller Unternehmensführung. Dies hat die heute vorgestellte Führungskräftestudie 2015 erneut gezeigt. Doch auch wenn sich die Führungskräfte zu diesen Werten bekennen, in der Realität der Unternehmen scheint es anders auszusehen. Dabei verantwortungsvolle Führung von großer Bedeutung für die Zufriedenheit und Motivation am Arbeitsplatz.

August 5th, 2015
zfwu: Behavioral Business Ethics (15/3)



Ausgabe 15/3 der Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik (zfwu), hrsg. von Alexander Brink (Bayreuth und Witten/Herdecke), Gerhard Minnameier und Olaf J. Schumann (beide Frankfurt a.M.) Anknüpfend an Gary Beckers weiten Vorteilsbegriff und die damit erweiterte ökonomische Perspektive untersucht die Verhaltens- und experimentelle Ökonomik seit



May 12th, 2015
Schokoladenproduzent und Kakaobauer – Ritter Sports erster Nachhaltigkeitsbericht



Manches macht die württembergische Schokoladenfabrik Alfred Ritter einfach anders. Sichtbar wird dies schon am einzigartigen quadratischen Format der Schokoladentafeln. Aber auch in der Beschaffung beschreitet das Familienunternehmen neue Wege und ist vor knapp drei Jahren unter die Kakaobauern gegangen. Es ist der Versuch eines Mittelständlers, in den weltweiten Lieferketten nicht unter die Räder zu geraten und auch in Zukunft Kakaobohnen in der gewünschten Qualität und aus nachhaltigem Anbau zu erhalten. Jetzt hat Ritter Sport seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht und berichtet darin auch über die Fortschritte auf der eigenen Plantage.

December 11th, 2014
CSR-Forschung: Verantwortlicher Konsum sowie praktikable Messung und Umsetzung von Nachhaltigkeit



Wer forscht gerade wo zu welchen Aspekten der gesellschaftlichen Unternehmensverantwortung? CSR NEWS stellt in einer Serie aktuelle Projekte und Publikationen aus der deutschsprachigen Forschungslandschaft vor: Beispielsweise die Forschungsschwerpunkte des Zentrums für Nachhaltige Unternehmensführung an der Universität Witten/Herdecke.

October 30th, 2014
CSR-Forschung: Gemeinwohl-Ökonomie



Wer forscht gerade wo zu welchen Aspekten der gesellschaftlichen Unternehmensverantwortung? CSR NEWS stellt in einer Serie aktuelle Projekte und Publikationen aus der deutschsprachigen Forschungslandschaft vor: Hier das Forschungsprojekt zur Gemeinwohlökonomie im Vergleich unternehmerischer Nachhaltigkeitsstrategien von Prof. Dr. Ludger Heidbrink an der Christian-Albrechts-Universität Kiel. Eine Übersicht zu den Forschungsprojekten bietet die Dezember-Ausgabe des CSR MAGAZIN.

August 25th, 2014
Professor Dr. Dr. Alexander Brink über das Intensivseminar CR-Management für Praktiker



Vom 15. bis zum 19. September 2014 führt die Campus Akademie der Universität Bayreuth zum siebten Mal das Intensivseminar „Corporate Responsibility-Management für Praktiker“ durch. Wir haben uns mit Professor Dr. Dr. Alexander Brink, Professor für Wirtschafts- und Unternehmensethik an der Universität Bayreuth und Initiator des Programms, über das zunehmende Interesse an solchen Fortbildungen unterhalten.

August 1st, 2014
Alle Jahre wieder „Führungskräftebefragung“: Sechs Werte auf Kommission…



Wie macht man eine Führungskräftebefragung zu Werten? - Richtig: Man befragt Führungskräfte. Gezielt und per Zufallsauswahl aus einem Pool von deutschlandweit vorhandenen Adressen in einem angemessenen Umfang…. Ein Kommentar zur Führungskräftebefragung der "Wertekommission" von Harald Bolsinger

July 31st, 2014
zfwu: Positionen des wissenschaftlichen Nachwuchses



Ausgabe 15/2 der Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik (zfwu), hrsg. von Olaf J. Schumann, Manuel Wörsdörfer (beide Frankfurt am Main) und Alexander Brink (Bayreuth und Witten/Herdecke) Die aktuelle Ausgabe der zfwu widmet sich Positionen von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern. Talentierten DoktorandInnen und PostdoktorandInnen wird so



July 25th, 2014
Führungskräftebefragung: Integrität wichtiger als Vertrauen



Wie ist es um das Werteverständnis in der deutschen Wirtschaft bestellt? In der neuen, inzwischen 6. Führungskräftebefragung der Wertkommission geben rund 350 Manager aus großen und mittelständischen Unternehmen Auskunft. Und die legen größten Wert auf persönliche Wertschätzung und individuelle Entwicklungsmöglichkeiten. Aber genau in diesen Punkten erkennen sie die größte Diskrepanz zwischen Wunsch und Wirklichkeit – nicht ohne Folgen.

March 11th, 2014
Ritter Sport: Die nächsten Generationen im Blick – Nachhaltigkeit als Überzeugungstat



Nachhaltigkeit genießt bei der Alfred Ritter GmbH & Co. KG seit jeher einen hohen Stellenwert. Für 2014 kündigt das Familienunternehmen nun den ersten Nachhaltigkeitsbericht in der über 100-jährigen Firmengeschichte an. Bereits im vergangenen Jahr hat Ritter Sport als erster Schokoladehersteller das Zertifikat des Zentrums für nachhaltige Unternehmensführung ZNU der Universität Witten-Herdecke erhalten.

February 17th, 2014
Nachhaltigkeit bei Bahlsen: Interne Kommunikation als „Dreh- und Angelpunkt“



Das niedersächsische Familienunternehmen Bahlsen führte 2011 ein systematisches Nachhaltigkeitsmanagement ein. Als eine „starke Marke“ steht der Gebäckproduzent unter Beobachtung von NGOs wie Greenpeace. Wie viele Mittelständler wirbt Bahlsen um junge Nachwuchskräfte, die sich zunehmend für Nachhaltigkeitsthemen interessieren. CSR MAGAZIN sprach mit dem Nachhaltigkeitsmanager des Unternehmens, Michael Klöfkorn.

February 9th, 2014
Unternehmen, Analysten, Journalisten und Consultants im Gespräch



Was bedeutet die Umstellung auf den neuen Berichtsstandard G4 für Unternehmen? Wie baut ein Mittelständler eine Nachhaltigkeitsberichterstattung auf? Was erwarten Journalisten und Analysten von Nachhaltigkeitsberichten? CSR MAGAZIN interviewt unterschiedliche Akteure für die Märzausgabe. Das ist der Stand der Interviews.

December 18th, 2013
Bitburger Braugruppe veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht


Bitburg (csr-news) > Die Bitburger Braugruppe hat ihren ersten Bericht zur Nachhaltigkeit veröffentlicht. Der 60-seitige Bericht informiert über den aktuellen Entwicklungsstand und die langfristige Ausrichtung des Unternehmens. Gleichzeitig werden die Nachhaltigkeitsaktivitäten und Ziele entlang drei strategischer Handlungsfelder erfasst: Klima & Ressourcen, Arbeit &



November 15th, 2013
Ritter Sport erhält als erster Schokoladehersteller ZNU Nachhaltigkeitszertifikat



Nach aufwendigem Prüfverfahren durch den TÜV Rheinland erhält das mittelständische Familienunternehmen das Zertifikat für den „ZNU-Standard Nachhaltiger Wirtschaften Food. Ritter Sport wird damit den Anforderungen des Standards in zentralen Nachhaltigkeitsthemen wie Schutz natürlicher Ressourcen, Biodiversität, nachhaltige Wert-schöpfung, Verbraucherschutz etc. gerecht.

September 9th, 2013
Bitburger Brauereigruppe nach ZNU-Standard zertifiziert



Die Bitburger Braugruppe ist als erster Verbund in der Branche nach dem Nachhaltigkeits-Standard des Zentrums für Nachhaltige Unternehmensführung (ZNU) der Universität Witten/Herdecke zertifiziert worden. Drei der insgesamt fünf Brauereien haben ihr Audit durch den TÜV Rheinland bereits erfolgreich bestanden, die übrigen zwei folgen.














© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 1.436 seconds | web design by kollundkollegen.