Werbung


Thursday, September 29th, 2016
Ip access

Ausgabe 22 (2016)
Ausgabe 21 (2016)
Ausgabe 20 (2015)
Ausgabe 19 (2015)
Ausgabe 18 (2015)
Ausgabe 17 (2015)
Ausgabe 16 (2014)
Ausgabe 15 (2014)
Ausgabe 14 (2014)
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Businesses
Consultants
Business Councils
NGOs
Academic Networks
Research Institutes
Journals
english
german
CSR reports
Jobs
Events
Call for Papers
New Publications
Podcast


Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds


USA


September 21st, 2016
Inkrafttreten des Klimaabkommens rückt näher



Das Inkrafttreten des wegweisenden Klimaabkommens von Paris ist deutlich nähergerückt. Am Rande der UN-Generaldebatte in New York traten am Mittwoch 31 Staaten gleichzeitig dem Abkommen bei. Damit haben es nun 60 Staaten ratifiziert. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon sprach von einem "beachtlichen" Schritt und äußerte die Hoffnung, dass das Abkommen bis Jahresende wirksam wird.

September 4th, 2016
Schwergewichte USA und China ratifizieren gleichzeitig UN-Klimaschutzabkommen



Klimaschutzabkommens von Paris ist einen entscheidenden Schritt nähergerückt: China und die USA, die beiden größten Verursacher von Treibhausgas-Emissionen, ratifizierten das Abkommen am Samstag gleichzeitig. Die Vereinbarung sei der entscheidende Schritt zur "Rettung unseres Planeten", sagte US-Präsident Barack Obama. Zuvor hatte der Nationale Volkskongress in Peking für die Ratifizierung gestimmt. Umweltverbände und die UNO lobten den Schritt.

August 15th, 2016
Zwei Drittel der Deutschen wollen weniger Handy-Modelle



Die Mehrheit der Deutschen wünscht sich einer Umfrage der Umweltschutzorganisation Greenpeace zufolge weniger neue Handy-Modelle. 69 Prozent der Befragten stimmten der Aussage zu, dass die Handy-Hersteller "im Jahr zu viele neue Modelle auf den Markt" bringen, teilte Greenpeace am Montag mit. Drei von fünf Befragten wünschen sich demnach, dass Mobiltelefone länger als bisher halten.

July 15th, 2016
SDG-Index : Weiter Weg um Ziele zu erreichen



Vor einem Jahr wurden auf einem Sondergipfel in New York die UN-Nachhaltigkeitsziele bis 2030 festgelegt. Darin verpflichten sich erstmals alle UN-Mitgliedsstaaten, gemeinsam zu einer besseren ökonomischen, ökologischen und sozialen Entwicklung beizutragen. Doch bis zum Erreichen der UN-Nachhaltigkeitsziele ist es für Industrie- und Entwicklungsländer noch ein weiter Weg. Ein neuer Index für die UN-Nachhaltigkeitsziele (SDG-Index) zeigt erstmals, wo die Weltgemeinschaft steht.

July 8th, 2016
Gehälter der DAX-Vorstände: Geringere Gewinne führen zu niedrigeren Einkommen



Die Vorstandsgehälter der DAX-Unternehmen sind im vergangenen Jahr erstmals seit 2012 leicht gesunken, während die Löhne der Angestellten gestiegen sind. Dies zeigt die jährliche Studie der Deutschen Schutzvereinigung Wertpapierbesitz (DSW) und der Technischen Universität München (TUM). Anders als in den Vorjahren legten die Unternehmen zudem mehr Wert auf Vergütungen, die an die Entwicklung des Aktienkurses und damit den langfristigen Unternehmenserfolg geknüpft sind.

July 6th, 2016
Bundeskabinett bringt Ratifizierung von UN-Klimaabkommen auf den Weg


Die Bundesregierung hat am Mittwoch den Ratifizierungsprozess für das UN-Klimaschutzabkommen von Paris eingeleitet. "In Deutschland ist es unser Ziel, schon zur nächsten Klimakonferenz in Marrakesch das Ratifikationsgesetz beschlossen zu haben", erklärte dazu Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) nach der Kabinettsitzung in Berlin.

July 5th, 2016
Petersberger Klimadialog: Merkel drückt bei Ratifizierung des Pariser UN-Abkommens aufs Tempo



Die Bundesregierung drückt bei der Ratifizierung des UN-Klimaabkommens von Paris aufs Tempo. "Wir wollen den Ratifizierungsprozess noch vor der UN-Klimakonferenz in Marrakesch abschließen", sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Dienstag auf dem Petersberger Klimadialog in Berlin. Umweltschützer und Opposition warfen ihr allerdings Versäumnisse beim Klimaschutz in Deutschland vor.

July 3rd, 2016
Erster Großkunde von Dienstwagen will VW verklagen


In der Abgas-Affäre bei Volkswagen will der erste Großkunde von Dienstwagen einem Zeitungsbericht zufolge juristisch gegen den Konzern vorgehen. Wie die "Bild am Sonntag" berichtet, bereitet die Deutsche See aus Bremerhaven eine Millionen-Klage wegen "arglistiger Täuschung" vor.

June 20th, 2016
Konfliktrohstoffe: EU-Verordnung bleibt deutlich hinter den Erwartungen zurück


Die EU-Kommission, das Europäische Parlament und die Mitgliedsstaaten haben sich nach einjährigen Verhandlungen auf die Leitlinien einer Verordnung geeinigt, die den Handel mit den sogenannten Konfliktmineralien regulieren soll. Deutsche Umwelt- und Entwicklungsorganisationen begrüßen die Initiative, zeigen sich über den Inhalt der Einigung aber enttäuscht.

June 20th, 2016
Jeder zweite neue DAX 30-Aufsichtsrat ist eine Frau – nur knapp jeder dritte stammt aus dem Ausland



Mit einem Anstieg um 5 Prozentpunkte von 23,7 Prozent auf 28,7 Prozent verzeichnen die Aufsichtsräte der DAX 30-Konzerne auf der Eigentümerseite den historisch stärksten Zuwachs an weiblichen Mitgliedern. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 39 Kapitalvertreter ersetzt oder neu bzw. zusätzlich gewählt. Mit 18 weiblichen Nachrückern besetzen Frauen fast jeden zweiten (46%; 2015: 39%) der zu vergebenden Aufsichtsratsposten. Zahlen aus der 6. Ausgabe der "DAX 30-Aufsichtsratsstudie" von Russell Reynolds Associates.

June 9th, 2016
Mehr Soziale Verantwortung im Supply Chain Management



Nachhaltiges Supply Chain Management mit Fokus auf soziale Aspekte gewinnt an Bedeutung. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle „Supply Chain Monitor“ der Managementberatung BearingPoint, zu dem 215 europäische und 51 US-amerikanische Unternehmen befragt wurden. Demnach nehmen soziale Aspekte der Unternehmensverantwortung im Vergleich zu den umweltfreundlichen und ökonomischen Aspekten an Bedeutung zu. Für 70 Prozent der europäischen Unternehmen hat soziale Verantwortung im Supply Chain Management sogar strategische Priorität. Für weitere 12 Prozent wird das Thema in den nächsten ein bis fünf Jahren an Bedeutung gewinnen. Lediglich 11 Prozent geben an, dass die sozialen Aspekte ihrer Lieferantenkette keine Rolle spielen.

June 5th, 2016
Internationales Abkommen gegen illegale Fischerei in Kraft getreten


Im Kampf gegen illegale Fischerei ist am Sonntag nach Angaben der UN-Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation (FAO) ein "bahnbrechendes" Abkommen in Kraft getreten.

June 2nd, 2016
Richtlinien sollen Salzkonsum in USA deutlich verringern helfen


Zur Verringerung von Gesundheitsrisiken durch übermäßigen Salzkonsum sind in den USA Richtlinien für die Lebensmittelindustrie erlassen worden. Das von der Lebensmittelbehörde FDA am Mittwoch veröffentlichte Regelwerk sieht vor, dass die Industrie in nahezu 150 Produktkategorien den Natriumanteil schrittweise über die nächsten Jahre hinweg reduziert.

June 2nd, 2016
Konzerne fordern strenge Grenzwerte für Emissionen von Lastwagen


Mehrere große Konzerne haben einem Bericht zufolge die EU-Kommission aufgefordert, strenge Obergrenzen für Emissionen und Kraftstoffverbrauch von Lastwagen einzuführen. Europa müsse dem Beispiel Japans, Chinas und der USA folgen, die längst eine entsprechende Regulierung für Lkw eingeführt hätten.

June 2nd, 2016
Neue Zahlen: Wasserknappheit trifft vier Milliarden Menschen



In Deutschland ist Wasser überall und jederzeit verfügbar. Ein Vorteil, den nicht alle Länder besitzen. Und das sollte den deutschen Unternehmen und Haushalten zu denken geben. Denn indem sie Produkte importieren, die mit viel Wasser auch in wasserarmen Ländern hergestellt werden, verschärft sich das weltweite Problem. Ein bewussterer Einkauf wäre also ein – notwendiger – Anfang, betont Arjen Hoekstra, Professor für Wassermanagement an der University of Twente in Enschede. Denn seine Erkenntnis ist alarmierend: Mindestens vier Milliarden Menschen leiden weltweit jährlich mindestens einen Monat unter Wasserknappheit. Weit mehr als bisher von Fachleuten angenommen.

May 26th, 2016
Aktionäre von ExxonMobil und Chevron gegen Initiativen für mehr Klimaschutz



Entgegen den Hoffnungen von Umweltschützern und einigen mächtigen Investoren gewinnt der Kampf gegen den Klimawandel bei den US-Ölriesen ExxonMobil und Chevron nicht an Bedeutung. Bei den Aktionären der beiden Konzerne fand sich auf den jeweiligen Hauptversammlungen am Mittwoch keine Mehrheit für einen Antrag, jährlich die finanziellen Auswirkungen des im Dezember in Paris ausgehandelten Klimaabkommens auf die Geschäfte der Unternehmen zu untersuchen.

May 25th, 2016
HRW beklagt gefährliche Kinderarbeit auf Tabakplantagen in Indonesien


Auf Indonesiens Tabakplantagen arbeiten nach Einschätzung von Human Rights Watch (HRW) tausende Kinder unter gesundheitsschädigenden Bedingungen. Die Menschenrechtsorganisation veröffentlichte am Mittwoch einen umfangreichen Bericht zur Arbeit auf den Plantagen.

May 24th, 2016
Adidas verlagert Teil der Schuhproduktion zurück nach Deutschland


Adidas holt einen Teil seiner Schuhproduktion zurück nach Deutschland. Im bayerischen Ansbach sollen Industrieroboter ab kommendem Jahr im großen Stil Schuhe herstellen und langfristig auch andere Produkte des Sportartikelherstellers fertigen, teilte Adidas am Dienstag mit.

May 24th, 2016
VW meldet bei Versicherern mögliche Ansprüche für Managerhaftung an


Volkswagen hat einem Bericht des "Handelsblatts" zufolge wegen des Abgas-Skandals bei seinen Versicherern mögliche Ansprüche für die Managerhaftung angemeldet. Der Autokonzern habe dem Konsortium um die Versicherer Zurich und Allianz mitgeteilt, dass wegen des Abgas-Skandals möglicherweise gegen Manager finanzielle Forderung erhoben werden müssten.

May 18th, 2016
Millionen US-Beschäftigte bekommen erstmals Geld für Überstunden


Millionen von Beschäftigten in den USA bekommen künftig erstmals ihre Überstunden bezahlt. Zum 1. Dezember verschärft die US-Regierung die Regelung für die Entgeltung von Überstunden.














© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 1.491 seconds | web design by kollundkollegen.