Werbung


Wednesday, September 28th, 2016
Ip access

Ausgabe 22 (2016)
Ausgabe 21 (2016)
Ausgabe 20 (2015)
Ausgabe 19 (2015)
Ausgabe 18 (2015)
Ausgabe 17 (2015)
Ausgabe 16 (2014)
Ausgabe 15 (2014)
Ausgabe 14 (2014)
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Businesses
Consultants
Business Councils
NGOs
Academic Networks
Research Institutes
Journals
english
german
CSR reports
Jobs
Events
Call for Papers
New Publications
Podcast


Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds


Fisch


April 21st, 2015
Heringsfischer erhalten MSC-Zertifikat



Hering ist einer der beliebtesten Speisefische in Deutschland. Er ist hauptsächlich im Atlantik verbreitet und in der Ostsee von der Küste Schleswig-Holsteins bis nach Rügen. Dort hat die Heringsfischerei eine lange Tradition und dort wird auch ein großer Teil davon gefischt – etwa 58 Prozent der deutschen Fangmenge, in diesem Jahr rund 6.700 Tonnen. Seit heute darf die Erzeugergemeinschaft Nord- und Ostseefischer GmbH ihren Hering mit dem MSC-Siegel für nachhaltige Fischerei verkaufen.

February 3rd, 2015
Welt: Spanische Fangflotten vernichten ökofreundliche Kleinfischerei


2006 waren über 10.000 kleine Schiffe mit einer Kiellänge von bis zu zwölf Metern an den Küsten der Iberischen Halbinsel unterwegs, derzeit sind es noch etwa 7600.

January 9th, 2015
SZ: Chinas Fischfarmen könnten Ressourcen schonen


Mehr als die Hälfte der weltweiten Zuchtfisch-Produktion stammt aus chinesischen Fischfarmen. Das dort verfütterte Fischmehl könnte zu großen Teilen aus Abfällen der Fischverarbeitung gewonnen werden.

January 7th, 2015
Shell entschädigt Fischer in Nigeria für Ölverschmutzung


Der Ölkonzern Shell zahlt Fischern im nigerianischen Nigerdelta eine Entschädigung in Höhe von insgesamt 55 Millionen Pfund (etwa 70 Millionen Euro).

December 17th, 2014
Deutsche Fischer mit Fangquoten für 2015 zufrieden – NGOs kritisieren Überfischung der Nordsee



Die deutsche Fischerei-Branche ist mit den von der EU beschlossenen Fangquoten für nächstes Jahr zufrieden. "Die Aussichten für die deutsche Fischerei sind nicht so schlecht", sagte der Sprecher des Deutschen Fischerei-Verbandes in Hamburg, Claus Ubl, am Mittwoch der Nachrichtenagentur AFP. Empört sind dagegen Umweltschützer. WWF und Greenpeace kritisierten, dass die jüngst beschlossene Fischereireform ignoriert werde und die Überfischung weitergehe.

November 18th, 2014
Quoten für Roten Thunfisch werden deutlich angehoben


Nach Angaben eines wissenschaftlichen Komitees hat sich der Bestand an Rotem Thunfisch gegenüber 2008 von 150.000 auf 585.000 Tonnen fast vervierfacht.

October 21st, 2014
Ratgeber werden mobil: Fisch-App von Greenpeace


Als PDF zum Download gab es ihn schon lange, jetzt steht er als App für das Smartphone zur Verfügung: Der Greenpeace-Ratgeber für einen verantwortungsvollen Fischeinkauf weist dem Kunden einen Weg zu Produkten aus nachhaltiger Fischerei oder Aquakultur.

October 2nd, 2014
MSC veröffentlicht aktualisierten Umweltstandard für nachhaltige Fischerei



Der Marine Stewardship Council (MSC), das weltweite Siegel für nachhaltigen Fischfang hat seine Zertifizierungsanforderungen überarbeitet und dabei einige Aspekte verschärft. Inzwischen stammen rund zehn Prozent der weltweiten jährlichen Fangmenge an Fisch und Meeresfrüchten von Fischereien aus dem FSC-Programm. Insgesamt haben seit 1999 mehr als 220 Fischereien erfolgreich den MSC-Bewertungsprozess durchlaufen.

August 12th, 2014
Kampf gegen Überfischung: EU gibt Kürzungen der Fangquoten für 2014 bekannt


Brüssel (csr-news) > Zehn Mitgliedstaaten, die erklärt haben, im Jahr 2013 ihre Fangquoten überschritten zu haben, müssen 2014 eine Kürzung ihrer Fangquoten für die betreffenden Bestände hinnehmen. Das gab die EU Kommission in einer Mitteilung bekannt. Demnach sollen durch die Kürzungen der Fangquoten,



June 25th, 2014
Transparente Lieferkette für Fisch und Fleisch



Wo wann und wie sind Barsch, Lachs oder Scholle ins Netz gegangen? Wer hat sie gefischt und wer verarbeitet? Antworten auf diese Fragen bekommen Kunden der Metro Cash&Carry Märkte zukünftig direkt beim Einkauf. Möglich macht dies ein lückenloses Rückverfolgungssystem, gemeinsam entwickelt von der Metro Group und der Standardisierungsorganisation GS1.

April 23rd, 2014
Mit Ottern immer seltener auf Fischfang: In Bangladesch steht traditionelle Technik vor dem Aus



Mit aufgeregtem Quietschen umkreisen zwei angeleinte Otter ein Fischerboot im Südwesten Bangladeschs. Als die Fischer ihre Netze ins Wasser gleiten lassen, tauchen auch die Tiere unter. Was wie fröhliches Planschen aussieht, ist harte Arbeit: Denn hier in den Sundarbans, den größten Mangrovenwälder der Erde, gehen viele noch mit Hilfe der flinken Raubtiere fischen. In anderen Teilen Asiens ist diese Jahrhunderte alte Fangtechnik schon lange verschwunden.

March 14th, 2014
Mehrere Fischerei-Nationen vereinbaren mehr Nachhaltigkeit


Athen (afp) - Einige der größten Fischerei-Nationen haben sich am Freitag auf mehr Nachhaltigkeit im Umgang mit den weltweiten Fischbeständen verständigt. Vertreter der EU, der Vereinigten Staaten, Japans, Kolumbiens, der Philippinen und Indonesiens unterzeichneten in Athen eine Erklärung, in der sie Maßnahmen gegen



March 6th, 2014
Mehr Plastikmüll als Jungfische in der Donau


Wien (csr-news) > Alarmierende Ergebnisse liefern Wissenschaftler der Universität Wien: Sie führten im Zuge eines Forschungsprojekts über Jungfische in der Donau erstmals eine Mengenabschätzung der Plastikfracht in Europas zweitgrößtem Fließgewässer durch und fanden heraus, dass die Donau in den Uferbereichen zwischen Wien und



January 29th, 2014
EU-Fischerei-Reform: Umweltschützern kritisieren Subventionen


Brüssel (afp) - Nach der Einigung auf die großangelegte Fischerei-Reform im vergangenen Jahr hat die EU nun auch die Finanzierung der Reform beschlossen. Unterhändler des Europaparlaments, der EU-Kommission und des Rates, der die EU-Staaten vertritt, einigten sich nach Angaben der Ratspräsidentschaft am Dienstagabend



December 16th, 2013
Fischsortiment in Supermärkten – Markenprodukte fallen durch schlechte Kennzeichnung auf


Hamburg (csr-news) > Das Fischsortiment im deutschen Lebensmitteleinzelhandel stammt nach einer Greenpeace-Untersuchung nur zu knapp einem Viertel aus ökologisch nachhaltiger Fischerei und Aquakultur. Greenpeace hatte von Juli bis August bundesweit in 91 Filialen von 17 Unternehmen das Fischsortiment untersucht. Dazu gehören alle Fischprodukte



December 16th, 2013
Teppichfliesenhersteller bezieht Biogas von Fischverarbeiter


Berlin (csr-news) – Der Teppichfliesenhersteller Interface stellt seinen Produktionsstandort in Scherpenzeel (Niederlande) zum neuen Jahr vollständig auf nachhaltiges Gas um. Das stammt von einem benachbarten Unternehmen: dem Fischverarbeiter A. van den Groep. Produziert wird dieses Gas von Eneco, einem Lieferanten von aus Abfällen



December 2nd, 2013
Greenpeace-Report – EU-Export der Überfischung


Hamburg (csr-news) > Zu viele Fangschiffe fangen zu viel Fisch. Der neue Greenpeace-Report „Exporting Exploitation“ zeigt wie eng die Überfischung der Meere und die Überkapazitäten von Fangflotten zusammenhängen. „ Zwar versuchte man in der Europäischen Union, die über dimensionierte Flotte abzubauen – doch



December 2nd, 2013
Migros unterstützt “Angelruten”-Fischerei auf Malediven


Zürich (csr-news) - Die Migros-Gruppe unterstützt den Aufbau eines Ausbildungs- und Begegnungscenters für Fischer auf den Malediven. So soll dort der traditionelle schonende Thunfischfang gestärkt werden: Bei der "Angelruten"-Fischerei, auch „Pole & Line“ genannt, holen die Fischer jeden Thunfisch einzeln mit der Angelrute



September 12th, 2013
Win-Win-Situation für Fische und Fischer: WWF beobachtet Fangboote weltweit per Satellit



Bewegungsprofile von Gesetzesbrechern per Handy-Daten zu erstellen, gehört längst zur Ermittlungsroutine der Kriminalpolizei. Aber auf hoher See weltweit Fischfangboote zu beobachten und Hinweise zu erhalten auf illegalen Fang in verbotenen Zonen? "Kein Problem, wir nutzen Satelliten-Daten, die dafür zwar nicht gedacht sind, aber helfen, dass Spielregeln eingehalten werden", sagt Alfred Schumm von der Umweltschutzorganisation WWF.

September 5th, 2013
Hunderttausende Fische verenden in chinesischem Fluss


Peking (afp) - Hunderttausende Fische sind in einem durch Chemikalien verschmutzten Fluss im Zentrum Chinas verendet. Etwa 100 Tonnen Fischkadaver seien auf einer Länge von etwa 40 Kilometern aus dem Fluss Fu in der Provinz Hubei gefischt worden, berichtete am Mittwoch die staatliche
















© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 1.032 seconds | web design by kollundkollegen.