Werbung


Tuesday, December 6th, 2016
Ip access

Ausgabe 22 (2016)
Ausgabe 21 (2016)
Ausgabe 20 (2015)
Ausgabe 19 (2015)
Ausgabe 18 (2015)
Ausgabe 17 (2015)
Ausgabe 16 (2014)
Ausgabe 15 (2014)
Ausgabe 14 (2014)
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Businesses
Consultants
Business Councils
NGOs
Academic Networks
Research Institutes
Journals
english
german
CSR reports
Jobs
Events
Call for Papers
New Publications
Podcast


Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds


Familienfreundlichkeit


May 11th, 2015
Viele Firmen bieten Betreuungsangebote während Kita-Streiks


Eine kostenlose Kinderbetreuung bieten beispielsweise die Commerzbank, der Konsumgüter-Hersteller Henkel und der Flughafenbetreiber Fraport, wie die "Bild"-Zeitung berichtet.

February 5th, 2015
Betriebliche Kinderbetreuung weiterhin sehr selten


Die mangelnde Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist auch aus Sicht vieler Unternehmen nach wie vor ein Problem. Arbeitgeberverbände fordern deshalb regelmäßig weitere Verbesserungen bei der Kinderbetreuung und sehen in betrieblichen Angeboten dazu ein wichtiges Instrument der Mitarbeiterbindung.

January 21st, 2015
Managerinnen-Barometer 2015 – Vorstände bleiben männliche Monokulturen


Berlin (csr-news) > Würden die Teilnehmer des Weltwirtschaftsforums in Davos den Querschnitt der Wirtschaft abbilden, dann würden Frauen nur eine Nebenrolle spielen. In diesem Jahr sind etwa 17 Prozent der Delegierten Frauen. Tatsächlich sieht es in den Chefetagen nicht viel anders aus, wie das



January 12th, 2015
Beruf und Pflege: Neue rechtliche Optionen brauchen Unternehmenskultur



Die zum Jahresanfang in Kraft getretenen gesetzlichen Regelungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege treffen bei Beschäftigten zugleich auf Zustimmung und Skepsis. In einer forsa-Umfrage im Auftrag der Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) wurde das Pflegeunterstützungsgeld von 89 % der Befragten als sehr hilfreich einschätzen. Die Freistellung zur Begleitung im Sterbeprozess stieß bei 68 % der Befragten auf Zustimmung. Und rund die Hälfte der Befragten fand die Familienpflegezeit von maximal 24 Monaten prinzipiell gut. Forsa befragte im November 2014 bundesweit 2.015 Erwerbstätigen ab 18 Jahren.

December 19th, 2014
Generation Y bewirkt Wertewandel über alle Manager-Generationen hinweg



Der Wertewandel in den Unternehmen hat inzwischen alle Manager-Generationen erfasst. Flexibilität, attraktive Arbeitsinhalte und die Möglichkeit, sich individuell weiterzuentwickeln, haben in den vergangenen Jahren an Bedeutung gewonnen. Und auch Verzicht gehört dazu, beispielsweise auf die nächste Karrierestufe, wenn dafür die Balance zwischen Beruf und Privatleben gewahrt bleibt. Dies sind Ergebnisse des 4. Manager-Barometers der Personalberatung Odgers Berndtson, an dem mehr als 2.000 Führungskräfte in Deutschland, Österreich und der Schweiz teilgenommen haben.

December 12th, 2014
Nachhaltige Industriestandorte – Ressourceneffizienz in angenehmer Umgebung



Werden Bürogebäude, Lagerhallen oder Gewerbeeinheiten neu gebaut, dann kommen immer öfter die Kriterien für eine Zertifizierung nach den Standards der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) zum Einsatz. Inzwischen werden die Standards auf ganze Stadtquartiere angewendet und in diesem Jahr erstmals auch auf Industriestandorte. Als erster nachhaltiger Industriestandort wurde das Logistik-Center der EvoBus in Neu-Ulm ausgezeichnet.

November 25th, 2014
Work-Life-Balance macht Arbeitgeber attraktiv


Wie sollten sich Unternehmen für Jobsuchende attraktiv machen? Häufig lautet die Antwort "Employer Branding", also die Positionierung einer positiven Arbeitgebermarke. Dass bei Arbeitnehmern aber eher die gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben im Vordergund steht, zeigt eine aktuelle Umfrage von kalaydo.de.

November 7th, 2014
CSR-Forschung: Arbeitsorganisationen und väterliche Lebensführung



Wer forscht gerade wo zu welchen Aspekten der gesellschaftlichen Unternehmensverantwortung? CSR NEWS stellt in einer Serie aktuelle Projekte und Publikationen aus der deutschsprachigen Forschungslandschaft vor: Heute das Forschungsprojekt „Arbeitsorganisationen und väterliche Lebensführung“ von Dr. Annette von Alemann an der Universität Bielefeld.

October 17th, 2014
Demografiefestigkeit in Unternehmen der Sozial- und Gesundheitsbranche


Drei Krankenhäuser, zwei Behinderteneinrichtungen, eine Jugendförderstätte und eine Altenpflegeeinrichtung aus der Westpfalz haben am Forschungsprojekt „Benchmarking der Demografiefestigkeit in Unternehmen der Gesundheitswirtschaft“ teilgenommen. Die Branche befürchtet, dass sich der heute schon vorhandenen Mangel an Fachkräften durch den demografischen Wandel weiter verschärft wird.

October 16th, 2014
Merkel: Gesetz für Frauenquote wird kommen


Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hält trotz kritischer Stimmen in der eigenen Partei an der geplanten Frauenquote für börsennotierte Unternehmen fest. "Es ist beschlossen, das Gesetz für die Quote kommt", sagte Merkel. Die Argumente des Für und Wider seien bekannt.

October 16th, 2014
Facebook und Apple zahlen Frauen das Einfrieren ihrer Eizellen


Das soziale Netzwerk Facebook und der Technologiekonzern Apple zahlen ihren Mitarbeiterinnen einem Medienbericht zufolge auf Wunsch das Einfrieren ihrer Eizellen, um das Kinderkriegen hinausschieben und so ungehindert Karriere machen zu können.

October 15th, 2014
Gesetzentwurf: Bessere Vereinbarkeit von Pflege und Beruf


Berlin (csr-news) > Heute hat das Bundeskabinett einen Gesetzentwurf zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Pflege verabschiedet. Von den derzeit rund 2,6 Millionen pflegebedürftigen Menschen wird ein großer Teil von Angehörigen zu Hause gepflegt. Eine große Herausforderung vor allem für berufstätige Menschen. Diesem



September 10th, 2014
Tradierte Rollenbilder und väterfeindliche Unternehmenskulturen


Düsseldorf (csr-news) > Viele Männer wünschen sich mehr Familienzeit lautet das Ergebnis einer Studie der Unternehmensberatung A.T. Kearney. Doch wie die Studie "361° - Nur Mut!" zeigt, haben bislang weniger als die Hälfte aller Väter familienfreundliche Leistungen - wie Teilzeit oder Elternzeit -



September 3rd, 2014
Arbeitswelt im Wandel: Wo Flexibilität zur Belastung wird


Düsseldorf (csr-news) > Immer mehr Menschen arbeiten in sogenannten atypischen Beschäftigungsverhältnissen wie Teilzeit oder Minijob. Zu einem großen Teil sind es Frauen. Dieser Wandel der Arbeitswelt bietet Unternehmen und Beschäftigten sowohl Chancen als auch Risiken. Wie diese aus Sicht der Arbeitnehmer aussehen, hat



July 31st, 2014
Kinderbetreuung – Herausforderung auch für Unternehmen



Der Kitausbau geht mit hohem Tempo voran, ließ vor wenigen Wochen das Bundesfamilienministerium verlauten. Inzwischen würden mehr als 660.000 Kinder unter drei Jahren betreut. Also alles prima? Schließlich gibt es seit einem Jahr einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für die Kleinen. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) sieht hingegen weiteren Handlungsbedarf, unzureichende Betreuungsangebote würden betriebliche Abläufe einschränken.

July 31st, 2014
Top-Jobs meist für Männer – Kinderbetreuung meist für Frauen: Statistik zeigt sehr langsame Veränderungen



ie traditionelle Rollenverteilung in Deutschland ändert sich nur sehr langsam: Frauen verdienen noch immer schlechter als Männer, besetzen seltener Führungspositionen und kümmern sich mehr um die Kinder. Die vom Statistischen Bundesamt am Mittwoch in Berlin veröffentlichten Zahlen zeigten aber, dass die Unterschiede teilweise etwas kleiner werden.

July 5th, 2014
CSR-Checkliste Personalverantwortung



Mit welchen Verantwortungsthemen beschäftigen sich Unternehmen im Blick auf ihre Mitarbeiter? Wo finden sich Informationen und mögliche Partner zum Thema Personalverantwortung? Diese Checkliste gibt Ihnen eine Übersicht zu den Verantwortungsbereichen. Weiterführende Informationen, die wir dazu für das aktuelle CSR MAGAZIN recherchiert haben, sind als Link hinterlegt.

June 24th, 2014
Great Place To Work: „Das Ende der Einheits-HR“



Wer ist der beste Arbeitgeber: europaweit, in Deutschland, im Allgäu, in der IKT-Branche? Der Wettbewerb „Great Place to Work“ entstand 2002 aus einer Initiative der Europäischen Kommission und ist heute in 19 Ländern – darunter Deutschland - aktiv. Gleichzeitig wird er immer „kleinteiliger“ und fokussiert auf Regionen wie das Allgäu, Bayern, Berlin und Niedersachsen und auf Branchen wie die IKT und das Gesundheits- und Pflegewesen.

June 13th, 2014
DAX 30 Statusbericht: Frauen in Führungspositionen



Im Herbst 2011 haben sich die 30 DAX-Konzerne freiwillig für eine Stärkung von Frauen in Führungspositionen verpflichtet. Über die selbst gesteckten Ziele sollte fortan in einem jährlichen Statusbericht transparent informiert werden, erstmalig im Jahr 2012. In dieser Woche hat der Arbeitgeberverband BDA den aktuellen Statusbericht veröffentlicht und der offenbart noch deutliche Schwächen.

June 5th, 2014
Personalverantwortung: Wie CSR und HR Hand in Hand gehen können



Hückeswagen (csr-magazin) - Viele Arbeitgeber haben die Bedeutung von Corporate Social Responsibility (CSR) für ihr Personalmanagement (HR) noch nicht erkannt. Diese Auffassung vertritt Petra Lewe, Geschäftsführerin des Vereins Enactus. „CSR und HR müssen viel mehr Hand in Hand gehen“, so Lewe gegenüber CSR
















© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 1.191 seconds | web design by kollundkollegen.