Werbung


Friday, August 28th, 2015
Ip access

Ausgabe 18 (2015)
Ausgabe 17 (2015)
Ausgabe 16 (2014)
Ausgabe 15 (2014)
Ausgabe 14 (2014)
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Businesses
Consultants
Business Councils
NGOs
Academic Networks
Research Institutes
Journals
english
german
CSR reports
Jobs
Events
Call for Papers
New Publications
Podcast


Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds


Spanien


August 10th, 2015
Umfrage: 42 Prozent der Deutschen lesen in der Freizeit Arbeitsmails


Die Trennung zwischen Freizeit und Arbeit fällt vielen Berufstätigen schwer. 42 Prozent der Deutschen lesen auch nach Feierabend und am Wochenende E-Mails oder Textnachrichten, die mit ihrem Beruf zu tun haben, wie aus einer am Montag in Nürnberg veröffentlichten Umfrage hervorgeht.

June 11th, 2015
CSR NEWS briefly vom 11. Juni 2015


Tagesaktuelle Ereignisse und Themen rund um die gesellschaftliche Unternehmensverantwortung:

June 3rd, 2015
Studie beleuchtet Missstände im Kautschukanbau



Obwohl heute ein großer Teil des weltweit verwendeten Kautschuks synthetisch hergestellt wird, gibt es noch reichlich Anwendungsbereiche, die auf die spezifischen Vorteile natürlichen Kautschuks angewiesen sind. Doch die Produktion von Naturkautschuk ist mit zahlreichen ökologischen und sozialen Problemen verbunden. Die neue Studie „Die ‚Tränen des Baumes‘ als Wirtschaftsgut. Arbeitsbedingungen im Kautschuksektor.“ des Südwind-Instituts gibt Einblick in die Probleme, die mit denen des Palmölanbaus vergleichbar sind.

May 25th, 2015
Amazon versteuert Gewinne inzwischen in vier europäischen Ländern


... und nicht mehr wie bislang im Niedrigsteuerland Luxemburg, teilte der US-Konzern am Dienstag mit.

May 18th, 2015
Marokko möchte Ökostrom nach Europa exportieren


Marokko treibt den Ausbau der erneuerbaren Energien stark voran; Mitte Oktober soll in Ouarzazate im Süden des Landes der erste Teil eines der größten Solarkraftwerke der Welt ans Netz gehen.

May 7th, 2015
CSR NEWS briefly vom 07. Mai 2015


Tagesaktuelle Ereignisse und Themen rund um die gesellschaftliche Unternehmensverantwortung:

April 28th, 2015
Google startet mit europäischen Medien Digital-Initiative



Der US-Internetriese Google und acht europäische Zeitungen haben am Dienstag eine Digital-Initiative ins Leben gerufen. Zu den Gründungspartnern gehören in Deutschland "Die Zeit" und die "Frankfurter Allgemeine Zeitung". Wie Google mitteilte, soll die Initiative Qualitätsjournalismus durch Technologie und Innovationen fördern. Für Projekte stellt der Suchmaschinen-Gigant 150 Millionen Euro bereit.

April 15th, 2015
Report: Lobbyisten in Europa können fast ungehindert Einfluss nehmen



Slowenien ist das Land in der Europäischen Union mit den besten Regelungen für den Umgang mit Lobbyismus. Dennoch zeigen auch die dort bestehenden verpflichtenden Lobbyregulationen Lücken auf und zeigen Schwächen in der Umsetzung. Das ist ein Ergebnis des heute veröffentlichten Reports „Lobbying in Europe: Hidden Influence, Privileged Access“. Dafür hat die Antikorruptionsorganisation Transparency International 19 EU-Staaten und ihren Umgang mit Lobbyismus untersucht. Interessenvertreter haben demnach einen fast ungehinderten Zugang zu politischen Entscheidungsprozessen.

March 6th, 2015
BSH gehört erneut zu den besten Arbeitgebern in Europa



Zum wiederholten Male gehört die BSH Hausgeräte GmbH zu den besten Arbeitgebern in Europa und wurde vom unabhängigen Top Employers Institute als „Top Employer Europe 2015“ ausgezeichnet. Besonders überzeugen konnte der Hausgerätehersteller durch seine außerordentlichen Leistungen und Angebote in den Kategorien Talentstrategie, Training & Entwicklung und Karriere- & Nachfolgeplanung.

February 27th, 2015
Internationales Forschungsprogramm um Meere vor Plastikmüll zu schützen



Die globale Produktion von Kunststoffen betrug 2013 bereits 299 Millionen Tonnen. Davon wurden 57 Millionen Tonnen in Europa produziert. Mindestens 270 000 Tonnen schwimmen als riesige Plastikinseln auf den Weltmeeren. Der Müllteppich im Nordpazifik (Great Pacific Garbage Patch), der 1997 entdeckt wurde, hat etwa die Größe von Deutschland und Frankreich zusammen und enthält schätzungsweise eine Million Plastikteile pro Quadratkilometer.

February 5th, 2015
CDP – Klima- und Wasserrisiken in der globalen Lieferkette



Lieferanten in den USA, Brasilien und China sind derzeit stärker von den Risiken des Klimawandels betroffen als Unternehmen aus Europa oder Japan. In der bislang umfangreichsten Untersuchung zum Thema hat das Carbon Disclosure Project (CDP) die Klimarisiken und –chancen in den weltweiten Lieferketten analysiert. Dafür wurden Daten aus 3.396 Unternehmen aus allen Teilen der Welt ausgewertet. Deutsche Lieferanten schneiden noch relativ gut ab, ihre Nachhaltigkeitsbemühungen sind allerdings rückläufig.

February 3rd, 2015
Welt: Spanische Fangflotten vernichten ökofreundliche Kleinfischerei


2006 waren über 10.000 kleine Schiffe mit einer Kiellänge von bis zu zwölf Metern an den Küsten der Iberischen Halbinsel unterwegs, derzeit sind es noch etwa 7600.

February 3rd, 2015
Mindestlohn wird zu mehr Schwarzarbeit führen


Schwarzarbeit kommt der Studie zufolge besonders häufig in der Landwirtschaft, im Gastgewerbe, persönlichen Dienstleistungen und Teilen der Bauwirtschaft vor.

January 22nd, 2015
Europäische Vereinigung für nachhaltiges Wirtschaften gegründet



Grundlegende wirtschafts-, energie- und umweltpolitische Entscheidungen sind immer öfter Ergebnis europäischer Gesetzgebungsverfahren. Politischer Einfluss muss also in Brüssel geltend gemacht werden und mit genau diesem Ziel wurde heute Ecopreneur, die europäische Vereinigung für nachhaltiges Wirtschaften gegründet. In Wien haben sich die beteiligten Verbände heute zum Gründungsakt getroffen. Dabei wurde nicht nur die Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, sondern auch erste Forderungen gestellt.

January 16th, 2015
CSRbriefly am Freitag


Hückeswagen (csr-news) – Heute mit den Themen: Tourismus mit Zukunft - Preis für Nachhaltigkeit, Lebensmittelindustrie verbessert ihren Ruf, Löchrige Kleider: Missbrauch in der Textilindustrie Südindiens, Verbraucher wollen weniger Verpackungen, dafür regionales Obst und Gemüse, Mit dem „digitalen Whistleblower“ gegen Korruption, Neuer Kriterienkatalog für



January 14th, 2015
Bayer-Stiftung unterstützt weltweit Mitarbeiter bei ehrenamtlichem Einsatz für die Gesellschaft



Erfolgreiche Fortsetzung nach der Premiere im Jubiläumsjahr: Die Programm-Jury der Bayer Cares Foundation hat zum Ende des Jahres 2014 Fördermittel in Höhe von jeweils bis zu 5.000 Euro für weitere 70 Projekte in 42 Ländern bewilligt, in denen Mitarbeiter des Bayer-Konzerns sich ehrenamtlich für bessere Lebensverhältnisse in den Einzugsgebieten der Unternehmensstandorte einsetzen. An den deutschen Standorten kommen zu zehn geförderten Initiativen von Mitarbeitern acht Projekte hinzu, die von engagierten, nicht bei Bayer beschäftigten Bürgern umgesetzt werden.

January 13th, 2015
RP: RWE-Ökostrom mit Gewinneinbruch


Beim Energiekonzern RWE sank der Anteil der Ökostrom-Erzeugung an der gesamten Stromerzeugung in den ersten drei Quartalen 2014 auf 4,8 Prozent.

December 11th, 2014
CSR-Forschung: Von „Ethics in Business“ bis „Soft Law als ordnungspolitisches Element einer Global Governance“



Wer forscht gerade wo zu welchen Aspekten der gesellschaftlichen Unternehmensverantwortung? CSR NEWS stellt in einer Serie aktuelle Projekte und Publikationen aus der deutschsprachigen Forschungslandschaft vor: Hier die vielfältigen Forschungsprojekte an der Universität St. Gallen.

December 10th, 2014
Deutsche Verbraucher schätzen authentische Unternehmen



Auch im zu Ende gehenden Jahr 2014 haben wieder zahlreiche Verstöße, Skandale und Produktrückrufe das Vertrauen der Konsumenten auf die Probe gestellt. Dabei wird die Empörung der Kunden über unaufrichtiges Verhalten von Unternehmen immer lauter. Für den neuen Authentic Brands-Report hat die PR-Agentur Cohn&Wolfe über 12.000 Verbraucher in zwölf Ländern befragt, welche Verhaltensweisen sie an Unternehmen oder Marken schätzen.

November 20th, 2014
Junge Deutsche: Geringes Interesse an Unternehmensgründung


Jungen Deutschen fehlt Interesse an Unternehmensgründungen. Die große Mehrheit der sogenannten "Digital Natives" kann sich nicht vorstellen, für ein Start-Up zu arbeiten oder ein Unternehmen im digitalen Sektor zu gründen.














© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 1.250 seconds | web design by kollundkollegen.