Werbung


Friday, September 30th, 2016
Ip access

Ausgabe 22 (2016)
Ausgabe 21 (2016)
Ausgabe 20 (2015)
Ausgabe 19 (2015)
Ausgabe 18 (2015)
Ausgabe 17 (2015)
Ausgabe 16 (2014)
Ausgabe 15 (2014)
Ausgabe 14 (2014)
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Businesses
Consultants
Business Councils
NGOs
Academic Networks
Research Institutes
Journals
english
german
CSR reports
Jobs
Events
Call for Papers
New Publications
Podcast


Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds


Schweiz


September 21st, 2016
Lidl verzichtet auf Verkauf von Plastiktüten


Nach der Pflicht kommt die Kür. Nicht mehr verkaufen will der Discounter Lidl seine Plastiktüten, sondern sie gleich ganz aus den Läden verbannen. In den rund 3.200 deutschen Filialen des Unternehmens hat die Plastiktüte ab 2017 ausgedient. Somit sollen jährlich über 100 Millionen Plastiktaschen eingespart werden, dies würde rund 3.500 Tonnen Plastik entsprechen.

September 9th, 2016
Neuzusammensetzung der Dow Jones Sustainability Indices



Die wichtigen Nachhaltigkeitsindices der DJSI-Familie wurden, wie jedes Jahr im September, neu zusammengesetzt. Grundlage ist das Corporate Sustainability Assessment (CSA), für das die Analysten von RobecoSAM die Nachhaltigkeitsleistung von rund 3.800 börsennotierten Unternehmen analysieren. Aus Deutschland konnten BMW und die Metro AG konnten sich als Industry Group Leader behaupten.

September 6th, 2016
Stellenangebot: Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in Corporate Responsibility



Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist mit über 11.500 Studierenden und rund 3.000 Mitarbeitenden eine der grössten Mehrsparten-Fachhochschulen der Schweiz. Die ZHAW School of Management and Law (SML) ist mit international anerkannten Bachelor- und Masterstudiengängen, einem bedarfsorientierten und etablierten Weiterbildungsangebot sowie innovativen Forschungs- und Entwicklungsprojekten eine der führenden Wirtschaftshochschulen der Schweiz.

August 1st, 2016
Spitzenmanager im Verständlichkeits-Check



Die Reden deutscher CEOs sind immer besser zu verstehen. Dies ist das Endergebnis einer Studie der Universität Hohenheim in Zusammenarbeit mit dem Handelsblatt. Prof. Frank Brettschneider und sein Team untersuchen bereits zum fünften Mal, wie verständlich die Vorstandsvorsitzenden der DAX-30-Unternehmen auf den Hauptversammlungen ihrer Unternehmen sprechen. Im Schnitt erreichen die Werte in diesem Jahr 14,3 Punkte auf einer Skala von 0 bis 20. Damit hat sich die formale Verständlichkeit nun zum vierten Mal in Folge verbessert.

July 26th, 2016
Faire Bio-Baumwolle – Dibella liegt weltweit auf Platz 5



Dibella ist Vorkämpfer für nachhaltig hergestellte Objekttextilien und wurde dafür bereits mehrfach von der gemeinnützigen Organisation „Textile Exchange“ im „Organic Cotton Market Report“ ausgezeichnet. Nun legt die jüngste Marktstudie nach und zeichnet Dibella weltweit mit Platz 5 im erstmals erhobenen Ranking für fair gehandelte Bio-Baumwolle aus.

July 15th, 2016
SDG-Index : Weiter Weg um Ziele zu erreichen



Vor einem Jahr wurden auf einem Sondergipfel in New York die UN-Nachhaltigkeitsziele bis 2030 festgelegt. Darin verpflichten sich erstmals alle UN-Mitgliedsstaaten, gemeinsam zu einer besseren ökonomischen, ökologischen und sozialen Entwicklung beizutragen. Doch bis zum Erreichen der UN-Nachhaltigkeitsziele ist es für Industrie- und Entwicklungsländer noch ein weiter Weg. Ein neuer Index für die UN-Nachhaltigkeitsziele (SDG-Index) zeigt erstmals, wo die Weltgemeinschaft steht.

July 15th, 2016
Investoren in Europa setzen auf Nachhaltigkeit



Knapp zwei Drittel der institutionellen Anleger in Europa berücksichtigen Nachhaltigkeitskriterien. Das hat eine Befragung von mehr als 800 institutionellen Investoren in zehn ausgewählten europäischen Ländern durch das Marktforschungsinstitut Elbe 19 im Auftrag von Union Investment. Demnach werden ökologische und soziale Kriterien vor allem bei den Anlageentscheidungen skandinavischer Investoren berücksichtigt. Im Ranking liegen Österreich und die Schweiz mit ähnlich hohen Werten dicht dahinter.

July 8th, 2016
Gehälter der DAX-Vorstände: Geringere Gewinne führen zu niedrigeren Einkommen



Die Vorstandsgehälter der DAX-Unternehmen sind im vergangenen Jahr erstmals seit 2012 leicht gesunken, während die Löhne der Angestellten gestiegen sind. Dies zeigt die jährliche Studie der Deutschen Schutzvereinigung Wertpapierbesitz (DSW) und der Technischen Universität München (TUM). Anders als in den Vorjahren legten die Unternehmen zudem mehr Wert auf Vergütungen, die an die Entwicklung des Aktienkurses und damit den langfristigen Unternehmenserfolg geknüpft sind.

June 22nd, 2016
Für eine paradigmatische Wende der Wirtschaftswissenschaften



Über 30 namhafte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz fordern in einem gemeinsamen Aufruf eine paradigmatische Wende der Wirtschaftswissenschaften. Da es neben unbestrittenen Erfolgen auch gravierende ökologische Zerstörungen, soziale Verwerfungen und ökonomische Krisen gibt, brauche es mehr denn je eine Wirtschaftswissenschaft, die insbesondere die Bedingungen und Möglichkeiten einer nachhaltigen Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft analysiert und hilft, diese zu verbessern. Mit dem Aufruf „Transformative Wirtschaftswissenschaft im Kontext nachhaltiger Entwicklung“ wollen die Unterzeichnenden eine Diskussion über einen neuen „Vertrag“ zwischen Wirtschaftswissenschaft und Gesellschaft anstoßen.

June 20th, 2016
Jeder zweite neue DAX 30-Aufsichtsrat ist eine Frau – nur knapp jeder dritte stammt aus dem Ausland



Mit einem Anstieg um 5 Prozentpunkte von 23,7 Prozent auf 28,7 Prozent verzeichnen die Aufsichtsräte der DAX 30-Konzerne auf der Eigentümerseite den historisch stärksten Zuwachs an weiblichen Mitgliedern. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 39 Kapitalvertreter ersetzt oder neu bzw. zusätzlich gewählt. Mit 18 weiblichen Nachrückern besetzen Frauen fast jeden zweiten (46%; 2015: 39%) der zu vergebenden Aufsichtsratsposten. Zahlen aus der 6. Ausgabe der "DAX 30-Aufsichtsratsstudie" von Russell Reynolds Associates.

June 3rd, 2016
Webinare und Workshops zu Nachhaltigkeit: IR, GRI, EU-Berichtspflicht, nachhaltige Lieferketten



Die Webinare und Workshops von BSD Consulting helfen Ihnen, Nachhaltigkeitsaspekte in Management und Berichterstattung zu integrieren. Nächste Termine für Schulungen in Deutsch und Englisch (im Web sowie in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln, Stuttgart und Zürich):

May 20th, 2016
Wissenschaft und Klimapolitik – Freiburger Wissenschaftlerin ausgezeichnet


Kann wissenschaftliche Beratung zur Umsetzung lokaler klimapolitischer Projekte beitragen? Für ihren Artikel zu diesem Thema im Fachmagazin „Environmental Science and Policy“ erhält Sabine Reinecke, Mitarbeiterin an der Professur für Forst- und Umweltpolitik der Universität Freiburg, den INOGOV Best Paper Prize 2016.

May 19th, 2016
Kirchhoff Consult verstärkt CSR-Bereich


Seit dem 1. Mai 2016 verstärkt Philipp Killius (37) das CSR-Team der Hamburger Agentur Kirchhoff Consult. Als Senior Consultant wird er künftig den Ausbau des CSR-Beratungsgeschäfts von Kirchhoff verantworten.

May 12th, 2016
Klimastrategien gewinnen auf den Finanzmärkten an Bedeutung – erneuter Zuwachs bei nachhaltigen Investments



Auf 326 Milliarden Euro ist der Markt für nachhaltiges Investment im vergangenen Jahr in Deutschland, Österreich und der Schweiz angewachsen. Ein sattes Plus von 65 Prozent. Zwar liegt der Marktanteil der nachhaltigen Investments noch im einstelligen Bereich, die Zuwachsraten waren allerdings höher als bei konventionellen Anlagen. Vor allem weil immer mehr institutionelle Investoren soziale und ökologische Kriterien in ihrer Investmentstrategie anwenden. Ein besonderes Augenmerk legen sie auf die Klimastrategien der Unternehmen.

May 9th, 2016
zfwu: Unternehmensverantwortung in historischer Perspektive (17(1)



Ausgabe 17/1 der Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik (zfwu), hrsg. von Thomas Hajduk und Thomas Beschorner (beide Universität St. Gallen) Unternehmensverantwortung hat eine lange Vergangenheit, aber noch wenig Geschichte. Denn während die Frage nach dem ethischen Gehalt des unternehmerischen Handelns Jahrhunderte, womöglich Jahrtausende zurückreicht,



April 12th, 2016
Schweiz verwaltet rund ein Drittel der globalen Entwicklungsinvestments



Mit rund 10 Milliarden US-Dollar verwalten Schweizer Finanzdienstleister fast ein Drittel der gesamten globalen Entwicklungsanlagen. Inzwischen gilt der Bereich der Mikrofinanz- und Entwicklungsinvestitionen als wichtiger Wachstumstreiber im Schweizer Finanzmarkt. Laut aktueller Studie „Swiss Investments for a Better World“ lag die Wachstumsrate im vergangenen Jahr bei 18,4 Prozent.

March 14th, 2016
Studierende fordern: Nachhaltigkeit an Schweizer Hochschulen!



Die Schweizer Studierenden machen sich für Nachhaltigkeit stark. In Zusammenarbeit entwickelten der Verband Schweizer Studierendenschaften (VSS) und der Schweizer Verband Studentischer Organisationen für Nachhaltigkeit (VSN), die gemeinsam rund 100.000 Studierende vertreten, ein Forderungspapier “Nachhaltigkeit an die Schweizer Hochschulen!”. Die Studierenden richten sich darin mit konkreten Anforderungen direkt an die Hochschulen der Schweiz.

February 22nd, 2016
Green Franchise Award 2016 ausgeschrieben


Im Rahmen der DFV-Franchise-Awards, wird auch in diesem Jahr der Preis für das grünste Franchisesystem vergeben. Bereits zum vierten Mal können sich Franchisesysteme die besonders nachhaltig agieren, um den Green Franchise Award bewerben. Aufgerufen sind Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

February 9th, 2016
Menschenrechtsgericht billigt obligatorische Arbeit im Gefängnis


Die in der Schweiz selbst für Häftlinge im Rentenalter obligatorische Arbeit im Gefängnis ist kein Grundrechtsverstoß. Mit dieser Feststellung hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte am Dienstag die Klage eines Mannes zurückgewiesen.

January 29th, 2016
CSRbriefly für die 4. Kw.


Weitere Ereignisse und Themen rund um die gesellschaftliche Unternehmensverantwortung in dieser Woche:














© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 1.217 seconds | web design by kollundkollegen.