Werbung


Tuesday, December 6th, 2016
Ip access

Ausgabe 22 (2016)
Ausgabe 21 (2016)
Ausgabe 20 (2015)
Ausgabe 19 (2015)
Ausgabe 18 (2015)
Ausgabe 17 (2015)
Ausgabe 16 (2014)
Ausgabe 15 (2014)
Ausgabe 14 (2014)
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Businesses
Consultants
Business Councils
NGOs
Academic Networks
Research Institutes
Journals
english
german
CSR reports
Jobs
Events
Call for Papers
New Publications
Podcast


Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds


Portugal


November 15th, 2016
Unternehmens-Allianz verdoppelt Ziele zur Bekämpfung von Jugendarbeitslosigkeit


Die vom Lebensmittelhersteller Nestlé initiierte Jugendbeschäftigungsinitiative „Alliance for YOUth“ will bis zum Jahr 2020 insgesamt 230.000 neue Job-Perspektiven für junge Europäer anbieten. Dies kündigte Luis Cantarell, Executive Vice President von Nestlé, heute auf einer Konferenz im Europäischen Parlament an.

October 2nd, 2016
Europa bleibt Blamage im Klimaschutz erspart



Europa hat eine Blamage auf internationaler Bühne in Sachen Klimaschutz abgewendet: Nach schwierigen Verhandlungen machten die EU-Umweltminister am Freitag einstimmig den Weg für eine Ratifizierung des Pariser Klimaabkommens kommende Woche im Europaparlament frei. Vorbehalte des stark auf Kohle setzenden Polens konnten mit der Zusage abgewendet werden, dass eine Entscheidung über nationale Einsparziele nur nach einem einstimmigen Beschluss der Staats- und Regierungschefs gefasst wird.

August 8th, 2016
Globaler Kontostand im Minus – Heute ist der diesjährige „Earth Overshoot Day“



Tag 1 im Minus – die natürlichen Ressourcen die die Erde innerhalb eines Jahres regenerieren kann, sind verbraucht. Ab heute geht es an die Substanz und das wieder früher im Jahr. Der „Earth Overshoot Day“ markiert den Tag, ab dem wir aus ökologischer Sicht über unseren Verhältnissen leben. Der Mehrverbrauch ist möglich, weil wir mehr CO2 in die Atmosphäre ausstoßen können als unsere Ozeane und Wälder absorbieren, weil wir schneller fischen können, als sich die Fischbestände erholen, und wir Bäume schneller fällen können, als sie nachwachsen.

January 25th, 2016
Arbeitnehmer-Mitsprache an Unternehmensspitze in Europa weit verbreitet



In 18 von 28 EU-Mitgliedsstaaten und in Norwegen haben Arbeitnehmervertreter das Recht, im Aufsichts- oder Verwaltungsrat mitzuentscheiden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung von Aline Conchon für das European Trade Union Institute (ETUI) im Rahmen eines Forschungsprojekts der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung. Demnach sind obligatorische Arbeitnehmervertretungen an der Unternehmensspitze so weit verbreitet, dass sie als „zentrale Komponente des europäischen Sozialmodells“ gelten können, schreibt die Wissenschaftlerin.

November 5th, 2015
Fortschritte beim Klimaschutz in der EU


Anlässlich der Veröffentlichung der diesjährigen Ausgabe des statistischen Buches „Energy, transport and environment“ und mit Blick auf die bevorstehende COP21-Konferenz in Paris veröffentlichte Eurostat, das statistische Amt der Europäischen Union, eine kleine Auswahl an Energie-, Verkehrs- und Umweltdaten für die EU, die für den Klimawandel relevant sind.

October 22nd, 2015
Berufsbildung: Mehr Chancen für Europas Jugend


Köln/Berlin (csr-news) > Mehr als 5 Millionen junge Menschen zwischen 15 und 24 Jahren sind derzeit in Europa arbeitslos gemeldet, in einigen Regionen Europas sind das bis zu 50 Prozent einer Generation. Längst ist die Politik alarmiert, das Thema Berufsausbildung ist deutlich stärker



October 4th, 2015
Zwei Drittel der EU-Staaten beantragen Verbot von Genpflanzen-Anbau



Zwei Drittel der EU-Mitgliedstaaten haben ein Anbauverbot von Genpflanzen beantragt. Bis zum Fristende reichten 19 der 28 Mitgliedstaaten einen entsprechenden Antrag in Brüssel ein, wie die EU-Kommission am Sonntag mitteilte. Nachdem bis Donnerstag 15 Verbotsanträge eingegangen waren, folgten demnach in letzter Minute noch Dänemark, Luxemburg, Malta und Slowenien. Die Frist lief am Samstag aus.

September 8th, 2015
Handelskammer stellt Konzept zur Integration von Flüchtlingen in Arbeit und Ausbildung vor



Die Hamburger Handelskammer hat einen Maßnahmenkatalog entwickelt, um die Integration von Flüchtlingen in Arbeit und Ausbildung voranzutreiben. „An diesem entscheidenden Punkt der Eingliederung möchten wir uns als Handelskammer gemeinsam mit den Hamburger Unternehmen einbringen“, sagte Präses Fritz Horst Melsheimer bei der Vorstellung des Konzepts.

July 1st, 2015
Geplanter Weservertiefung droht womöglich das Aus


Bauvorhaben, die zu einer Verschlechterung des Gewässerzustands führen, müssen grundsätzlich verboten werden, urteilte der Europäische Gerichtshof.

April 15th, 2015
Report: Lobbyisten in Europa können fast ungehindert Einfluss nehmen



Slowenien ist das Land in der Europäischen Union mit den besten Regelungen für den Umgang mit Lobbyismus. Dennoch zeigen auch die dort bestehenden verpflichtenden Lobbyregulationen Lücken auf und zeigen Schwächen in der Umsetzung. Das ist ein Ergebnis des heute veröffentlichten Reports „Lobbying in Europe: Hidden Influence, Privileged Access“. Dafür hat die Antikorruptionsorganisation Transparency International 19 EU-Staaten und ihren Umgang mit Lobbyismus untersucht. Interessenvertreter haben demnach einen fast ungehinderten Zugang zu politischen Entscheidungsprozessen.

February 27th, 2015
Internationales Forschungsprogramm um Meere vor Plastikmüll zu schützen



Die globale Produktion von Kunststoffen betrug 2013 bereits 299 Millionen Tonnen. Davon wurden 57 Millionen Tonnen in Europa produziert. Mindestens 270 000 Tonnen schwimmen als riesige Plastikinseln auf den Weltmeeren. Der Müllteppich im Nordpazifik (Great Pacific Garbage Patch), der 1997 entdeckt wurde, hat etwa die Größe von Deutschland und Frankreich zusammen und enthält schätzungsweise eine Million Plastikteile pro Quadratkilometer.

January 14th, 2015
Bayer-Stiftung unterstützt weltweit Mitarbeiter bei ehrenamtlichem Einsatz für die Gesellschaft



Erfolgreiche Fortsetzung nach der Premiere im Jubiläumsjahr: Die Programm-Jury der Bayer Cares Foundation hat zum Ende des Jahres 2014 Fördermittel in Höhe von jeweils bis zu 5.000 Euro für weitere 70 Projekte in 42 Ländern bewilligt, in denen Mitarbeiter des Bayer-Konzerns sich ehrenamtlich für bessere Lebensverhältnisse in den Einzugsgebieten der Unternehmensstandorte einsetzen. An den deutschen Standorten kommen zu zehn geförderten Initiativen von Mitarbeitern acht Projekte hinzu, die von engagierten, nicht bei Bayer beschäftigten Bürgern umgesetzt werden.

September 9th, 2014
Vier von zehn ehemaligen Gastarbeitern von Armut bedroht


Vier von zehn ehemaligen Gastarbeitern sind im Rentenalter von Armut bedroht - unter den türkisch-stämmigen Rentnern ist es sogar jeder zweite.

August 27th, 2014
Mängel bei Ausbildung und am Arbeitsmarkt bringen Junge um ihre Jobs



Ein strenger gesetzlicher Kündigungsschutz und falsche Schwerpunkte in Bildungssystemen sind einer Studie zufolge wichtige Ursachen für die hohe Jugendarbeitslosigkeit in südeuropäischen Ländern. Diese Problemfelder gehen die Staaten bisher aber mit sehr unterschiedlichem Ehrgeiz an, wie aus einer am Dienstag in Berlin veröffentlichten Untersuchung hervorgeht. Um gute Instrumente für mehr Jobs zu finden, müssten zudem alle Beteiligten an einen Tisch - inklusive der jungen Generation selbst.

August 12th, 2014
Kampf gegen Überfischung: EU gibt Kürzungen der Fangquoten für 2014 bekannt


Brüssel (csr-news) > Zehn Mitgliedstaaten, die erklärt haben, im Jahr 2013 ihre Fangquoten überschritten zu haben, müssen 2014 eine Kürzung ihrer Fangquoten für die betreffenden Bestände hinnehmen. Das gab die EU Kommission in einer Mitteilung bekannt. Demnach sollen durch die Kürzungen der Fangquoten,



August 7th, 2014
Shell und Nigerias Regierung ignorieren Umweltschäden



2011 wurden die Auswirkungen einer Umweltkatastrophe im nigerianischen Ogoniland durch eine UNEP-Studie deutlich. Auslöser war die Beendigung der Ölförderung im Jahr 1993 durch den Mineralölkonzern Shell. Dieser hatte seine Anlagen ungesichert zurückgelassen, sodass in der Folgezeit ungehindert Rohöl austreten konnte, mit katastrophalen Auswirkungen. Geändert hat sich seitdem wenig, wie mehrere NGOs untersucht haben. Sie fordern die nigerianische Regierung und Shell zum Handeln auf.

June 30th, 2014
Europäer wollen weniger Verschwendung


Brüssel (csr-news) > Die meisten Bürger in Europa sind der Meinung, dass in ihrem Land zu viel Abfall erzeugt wird – das hat eine neue Umfrage ergeben, die Erhebung zur Einstellung der Europäer zur Abfallbewirtschaftung und Ressourceneffizienz (Attitudes of Europeans towards Waste Management



June 11th, 2014
Bayer-Fußballprojekt holt Jugendliche aus dem Abseits: Schule fürs Leben



Rio de Janeiro: Zuckerhut, Christusstatue, Traumstrände, die Paraden der Sambaschulen - wer an die Millionenmetropole an Brasiliens Ostküste denkt, hat solche Bilder sofort vor Augen. Weniger bekannt ist Belford Roxo, etwa 30 Kilometer vom Zentrum Rios entfernt. Hier gehören auch Favelas, also Armenviertel, zum Bild. Doch die Stadt mit einer halben Million Einwohnern ist auch der größte Produktionsstandort von Bayer in Lateinamerika. Die Armenviertel und das Werk liegen nah beieinander.

May 1st, 2014
Plastikmüll treibt inzwischen sogar durch arktische Tiefsee


Bremerhaven (afp) - Alle europäischen Meere sind einer neuen Studie zufolge bis hinunter in die Tiefseegräben mit Plastikmüll und anderen Abfällen verschmutzt. Für eine am Donnerstag veröffentlichte Untersuchung wertete ein europäisches Forscherteam, zu dem unter anderem das Bremerhavener Alfred-Wegener-Institut (AWI) gehörte, Bildmaterial von



March 26th, 2014
Trusted Brands 2014: Wenig Vertrauen in die Parlamente


Stuttgart (csr-news) > In neun Ländern quer durch Europa stellt die aktuelle Studie "Reader's Digest European Trusted Brands 2014" fest, dass zwei Drittel der Menschen in Europa ihre persönliche wirtschaftliche Situation als schlecht einschätzen. Jeder Zweite glaubt auch nicht, dass sich an dieser
















© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 1.450 seconds | web design by kollundkollegen.