Werbung


Monday, September 26th, 2016
Ip access

Ausgabe 22 (2016)
Ausgabe 21 (2016)
Ausgabe 20 (2015)
Ausgabe 19 (2015)
Ausgabe 18 (2015)
Ausgabe 17 (2015)
Ausgabe 16 (2014)
Ausgabe 15 (2014)
Ausgabe 14 (2014)
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Businesses
Consultants
Business Councils
NGOs
Academic Networks
Research Institutes
Journals
english
german
CSR reports
Jobs
Events
Call for Papers
New Publications
Podcast


Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds


Panama


July 7th, 2016
EU-Parlament fordert Konzequenzen aus Luxleaks-Skandal um Steuerdumping


Als Konsequenz aus dem sogenannten Luxleaks-Skandal um massives Steuerdumping in Luxemburg und anderen EU-Staaten hat das Europaparlament ein umfangreiches Maßnahmenpaket gefordert. Ziel müsse es sein, dass multinationale Unternehmen Gewinne künftig in dem EU-Staat versteuern, in dem sie erwirtschaftet werden, heißt es in dem Abschlussbericht des Luxleaks-Sonderausschusses.

June 22nd, 2016
EU-Staaten begrenzen Steuervermeidung durch Großkonzerne


Die EU erschwert international tätigen Konzernen die Verschiebung von Gewinnen zur Steuervermeidung. Alle EU-Staaten stimmten bis Dienstag einer entsprechende Richtlinie zu. Auch Belgien und Tschechien, die sich zunächst noch Bedenkzeit ausgebeten hatten, unterstützen das Vorhaben nun.

May 13th, 2016
Gipfel in London sagt stärkeren Kampf gegen Korruption zu



Bei einem Gipfel in London haben rund 50 Staaten einen entschiedeneren Kampf gegen Korruption zugesagt. Korruptes Verhalten solle offengelegt und bekämpft werden, wo immer es vorkomme, hieß es am Donnerstag in der Abschlusserklärung des Anti-Korruptions-Gipfels. Der Initiative des britischen Premierministers David Cameron für ein Register gegen Geldwäsche bei Immobilienkäufen schlossen sich fünf weitere Staaten an. Cameron geißelte Korruption als "Krebsgeschwür".

April 17th, 2016
US-Regierung will Licht ins Dunkel der heimischen Steueroasen bringen


Die US-Regierung will bald damit beginnen, die Aktivitäten der im eigenen Land existierenden Steueroasen durchleuchten zu lassen. Die Ausarbeitung entsprechender Regelungen befinde sich "in der Endphase", erklärte Finanzminister Jack Lew am Freitag (Ortszeit) in einem schriftlichen Statement zur Frühjahrstagung von Internationalem Währungsfonds (IWF) und Weltbank in Washington.

April 14th, 2016
IWF und Weltbank mit Kampfansagen gegen Steuerflucht



Mit Kampfansagen gegen die weltweite Steuerflucht haben sich Internationaler Währungsfonds (IWF) und Weltbank auf ihre Frühjahrstagung in Washington eingestimmt. Sowohl IWF-Chefin Christine Lagarde als auch Weltbank-Präsident Jim Yong Kim plädierten am Donnerstag dafür, die Maßnahmen gegen Steuervermeidung und Geldwäsche zu verstärken. Die am Freitag beginnende Tagung wird auch von Sorgen überschattet, dass ein EU-Austritt Großbritanniens die Weltwirtschaft schwächen könnte.

April 12th, 2016
Oxfam: Von Weltbank geförderte Unternehmen aus Afrika bringen Geld in Steueroasen


Drei Viertel der von der Weltbank geförderten Privatunternehmen südlich der Sahara haben einem Bericht von Oxfam zufolge die Gelder in Steuerparadiese gebracht. Von den 68 Privatunternehmen, die die Weltbank-Tochter International Finance Corporation (IFC) 2015 im südlichen Afrika mit Krediten unterstützt habe, hätten 51 das Geld in Steueroasen, hauptsächlich auf Mauritius, angelegt.

August 24th, 2015
Rewe finanziert mit Bananenfonds ökologische und soziale Projekte in Costa Rica und Panama


Köln (csr-news) > Über 1 Million Euro investiert die Handelsgruppe Rewe in einen Fonds um damit die Bananenproduktion in Süd- und Zentralamerika nachhaltiger zu gestalten. Lokale Organisationen in Costa Rica und Panama können sich mit ihren Projektideen im Rahmen von Ausschreibungen bewerben, die



July 7th, 2015
Kontrovers: Verletzte die KfW Rechte von Ureinwohnern?



Hat die bundesdeutsche Förderbank KfW ein Staudammprojekt in Panama mitfinanziert, obwohl sie um die Proteste betroffener Ureinwohner dagegen wusste? Die KfW-Tochter DEG (Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft) stellte für das Staudammprojekt "Barro Blanco" einen Kredit von 25 Millionen Euro bereit. Eine Ureinwohnerin sagte dem ARD-Magazin Report Mainz: "Wir wurden nicht einmal gefragt, keiner hat uns vor Beginn der Bauarbeiten informiert, dass unser Besitz untergehen wird." Gegenüber dem Business & Human Rights Resource Center nahm die Bank nun zu den Vorwürfen Stellung.

March 31st, 2015
Einsichten – Der DHL Nachhaltigkeitsbericht für 2014



Der Logistikkonzern Deutsche Post DHL will zum Maßstab für verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln werden. Das ist das erklärte Ziel der im vergangenen Jahr verabschiedeten Unternehmensstrategie 2020. Ein wichtiger Bestandteil dieser Strategie ist die Entwicklung neuer umweltfreundlicher Logistiklösungen. Aber bis 2020 sollen auch noch weitere Ziele erreicht werden, beispielsweise die Verbesserung der CO2-Effizienz. 2014 konnte der Konzern mit einem soliden Geschäftsergebnis abschließen und auch wichtige Nachhaltigkeitsziele wurden erreicht. Über die Fortschritte berichtet der neue, inzwischen elfte Nachhaltigkeitsreport.

December 26th, 2014
Gewaltsame Proteste gegen Nicaragua-Kanal


Hunderte Bauern demonstrierten seit Dienstag gegen das größte Bauprojekt in Lateinamerika. Dabei kam es zu Zusammenstößen mit der Polizei.

November 4th, 2014
Fabrikschiffe – der Fluch der Meere



Die überdimensionierten Fangflotten sind ein globales Problem mit alarmierenden, unbestreitbaren Folgen, schreibt Greenpeace in einem neuen Report über die fahrenden Fabrikschiffe. Rund 87.000 Schiffe umfasst die Industriefangflotte in der EU, doch nur etwa drei Prozent dieser Schiffe sind länger als 24 Meter. Doch nur wenige dieser Schiffe tragen nach Angaben von Greenpeace die Hauptverantwortung für die Zerstörung der Ozeane. Zwanzig der größten und schädlichsten Schiffe werden in dem neuen Report aufgeführt.

May 21st, 2013
Sektorübergreifende Partnerschaften am Beispiel der Disaster Response Teams – ein Forschungsbericht



Die Bilder des Haiti-Erdbebens 2010 sind vielen Menschen in Erinnerung geblieben. Neben Akteuren wie dem Roten Kreuz und humanitären Hilfsorganisationen war auch die Deutsche Post DHL mit einem kleinen Team vor Ort – den Disaster Response Teams (DRTs). Diese Teams stehen bereit, wenn logistische Expertise an einem Flughafen in der Nähe des Unglücksortes benötigt wird.

March 28th, 2013
Proteste gegen Staudamm-Projekt in Panama


Panama-Stadt (csr-news) - Bei Protesten gegen das "Barro Blanco"-Staudamm-Projekt in Panama lieferten sich Bauern und Ureinwohner Mitte März gewaltsame Auseinandersetzungen mit der Polizei. Sie befürchten, dass im Zuge des auch aus Deutschland unterstützten Staudammbaus 36.000 Einwohner oder mehr umgesiedelt werden müssen. Viele Menschen



October 29th, 2012
Regierung in Panama zieht Privatisierungsgesetz nach Protest zurück


Panama-Stadt (afp) - Nach heftigen Protesten hat die Regierung in Panama ein umstrittenes Privatisierungsgesetz außer Kraft gesetzt. Präsident Ricardo Martinelli erklärte am Sonntag (Ortszeit) in einer Fernsehansprache: "So gut ein Gesetz auch sein mag, wenn das Volk es nicht will, taugt es nichts".



July 12th, 2012
Erbgut der Banane entschlüsselt


Paris (afp) - Französische Forscher haben den genetischen Code der Banane geknackt. Wie die Wissenschaftler am Mittwoch in Paris mitteilten, entschlüsselten sie das Erbgut der Wildsorte Musa acuminata, die aus Asien stammt. Es umfasst den Angaben zufolge mehr als 36.500 Gene - rund



May 1st, 2012
“Guidance on Responsible Business in Conflict-Affected and High Risk Areas: A Resource for Companies and Investors” Now Available in Spanish



(Bogota) – The Regional Center for the Support of the Global Compact in Latin America and the Caribbean has launched the Spanish version of the “Guidance on ResponsibleBusiness in Conflict-Affected and High -Risk Areas:A Resource for Companies and Investors”. The Guidance, developed by the



November 20th, 2011
Local Networks in the Americas Convene



(Mexico City) – The Global Compact Local Networks in the Americas convened on 10-11 November for a Regional Meeting in Mexico City, following the Latin America and Caribbean Global Compact Business Forum on 9 November. The Regional Meeting was attended by more than 30 representatives



October 25th, 2011
Regional Center for Latin America and the Caribbean Takes Training Program on the Road



(Bogotá) – In an effort to improve implementation of Global Compact principles and Communications on Progress throughout the region, the Regional Center for the Support of the Global Compact in Latin America and the Caribbean (LAC) has taken its training program “on the



September 17th, 2011
DHL räumt Lügendetektor-Einsatz gegen Mitarbeiter im Ausland ein


Düsseldorf > Der Paketdienst DHL der Deutschen Post hat zugegeben, bei Untersuchungen gegen Mitarbeiter im Ausland Lügendetektoren einzusetzen. Wie die "Wirtschaftswoche" am Samstag vorab aus ihrer neuen Ausgabe berichtet, räumte dies Post-Personalvorstand Walter Scheurle in einem Brief an die Gewerkschaft Uni Global Union,



July 1st, 2011
Foulspiel? Gewerkschaften nutzen Fußballweltmeisterschaft für eine Anti-DHL-Kampagne



Die Deutsche Post DHL engagiert sich als Sponsor für die Fußballweltmeisterschaft der Frauen. Diese gesteigerte öffentliche Präsenz des Unternehmens nutzt nicht nur dem Sport – sondern auch den Gewerkschaften. Denn die haben diesen Zeitpunkt ausgewählt, um die Deutsche Post DHL mit dem Vorwurf von Arbeitsrechtsverstößen in Amerika, Asien und Afrika an den Pranger zu stellen. Der internationale Konzern macht dabei keine gute Figur.














© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 1.413 seconds | web design by kollundkollegen.