Werbung


Saturday, March 25th, 2017


Nordrhein-Westfalen


March 23rd, 2017
Studie: Vielen Minijobbern wird Entgelt an Feiertagen vorenthalten


Mehr als jeder Zweite der etwa sieben Millionen Minijobber macht einer Studie zufolge keinen Gebrauch von seinem Recht auf bezahlten Urlaub. Zudem werden vielen geringfügig Beschäftigten die Lohnfortzahlung bei Krankheit sowie Entgelt an Feiertagen vorenthalten, wie die am Donnerstag in Berlin vorgestellte Untersuchung des RWI-Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung ergab. Auch der Mindestlohn kommt bei 14,5 Prozent der Minijobber nicht an.

March 3rd, 2017
REWE Group ersetzt Plastikverpackungen bei Obst & Gemüse durch Laser-Logo


Nach den Plastiktüten will die REWE Group nun auch Plastikverpackungen aus den Regalen verbannen. Eine neue Methode soll Umverpackungen und Etiketten bei Bio-Obst und -Gemüse ersetzen. Avocados und Süßkartoffeln sind die ersten Produkte, die im Rahmen eines Pilotprojektes bei REWE und PENNY mit der neuen Methode des "natürlichen" Labelings (Natural Branding) gekennzeichnet werden.

January 22nd, 2017
Essen ist Grüne Hauptstadt Europas 2017



Seit dem 21. Januar ist die Ruhrgebietsstadt Essen offiziell Grüne Hauptstadt Europas 2017. Zur Eröffnungsfeier kamen mehr als 10.000 Menschen in den Grugapark. „Unser Motto lautet ‚Erlebe dein Grünes Wunder‘. Wir möchten die Menschen aus Europa und der Welt einladen, uns zu besuchen und ihr ganz persönliches Grünes Wunder zu erleben. Unsere Stadt hat viel Überraschendes zu bieten“, betonte Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen.

December 16th, 2016
Brauchen wir einen Verbraucherschutz 4.0?


Düsseldorf (csr-news) > Die Digitalisierung hat die Konsumwelt der Menschen drastisch verändert und bestimmt mittlerweile große Teile des Alltags. Doch während die technologischen Entwicklungen rasant verlaufen, hinkt der Verbraucherschutz oft hinterher. Die Diskussion der Risiken erfolgt oft erst, wenn Missstände augenfällig werden. Eine



December 15th, 2016
Bundesländerindex Mobilität und Umwelt: Ehrgeiz siegt



Die Bundesländer Thüringen (Platz 1), Berlin und Rheinland-Pfalz (beide Platz 2) sind die Vorreiter beim Thema nachhaltige Mobilität. Zu diesem Ergebnis kommt ein wissenschaftlicher Ländervergleich, den das Qualitätsforschungsinstitut Quotas im Auftrag von Allianz pro Schiene, BUND und des Deutschen Verkehrssicherheitsrates erstellt hat. In das verkehrspolitische Ranking des Bundesländerindex Mobilität und Umwelt 2016/17 sind die mobilitätsrelevanten Statistiken und die verkehrspolitischen Weichenstellungen aller 16 Länder anteilig eingeflossen. Brandenburg, Bayern und Hamburg kommen im aktuellen Länderranking auf die hintersten drei Plätze.

December 9th, 2016
NRW will drei weitere CSR-Kompetenzzentren einrichten – Ausschreibung gestartet



Nach ersten Erfahrungen mit den fünf CSR-Kompetenzzentren in Nordrhein-Westfalen will das Wirtschaftsministerium des Landes diesen Ansatz weiter ausrollen. Geplant sind drei zusätzliche Kompetenzzentren für die Regionen Regionen Münsterland, Ruhrgebiet und Sauerland-Siegerland. Diese drei Regionen würden bislang noch weiße Flecken auf der CSR-NRW-Landkarte darstellen. Aufgabe der neuen Kompetenzzentren ist es, das Angebot der bestehenden CSR-Kompetenzzentren zu erweitern und inhaltlich zu ergänzen.

December 1st, 2016
Aktion Mensch stellt Inklusionsbarometer Arbeit 2016 vor


Die Inklusion am Arbeitsmarkt schreitet nur mit kleinen Schritten voran. Zwar ist die Zahl der Arbeitslosen mit Behinderung auf rund 178.800 (Vorjahr: 181.100) gesunken. Ihre Arbeitslosenquote ist mit 13,4 (Vorjahr 13,9) Prozent aber immer noch fast doppelt so hoch wie die Quote von Menschen ohne Behinderung. Dies belegt das aktuelle Inklusionsbarometer Arbeit.

November 2nd, 2016
Aldi Süd will mit Ökostrom und Aufforstungsprojekten klimaneutral werden


Der Lebensmitteldiscounter Aldi Süd will ab dem Jahreswechsel klimaneutral wirtschaften. Unter anderem werde der Großteil des benötigten Stroms mit eigenen Solaranlagen produziert, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

August 5th, 2016
Flüchtlinge erhalten erleichterten Zugang zum Arbeitsmarkt


Flüchtlinge erhalten ab sofort erleichterten Zugang zum Arbeitsmarkt. Die sogenannte Vorrangprüfung bei der Beschäftigung von Asylbewerbern und Geduldeten wird in 133 der 156 Bezirke der Bundesagentur für Arbeit (BA) für die Dauer von drei Jahren ausgesetzt, wie das Bundesarbeitsministerium am Freitag in Berlin mitteilte. Eine entsprechende Verordnung tritt am Samstag in Kraft.

April 11th, 2016
Die ersten 50 Energieeffizienz-Netzwerke sind gestartet


Die ersten 50 Netzwerke der Initiative Energieeffizienz-Netzwerke haben ihre Arbeit aufgenommen. Mehr als 500 Unternehmen engagieren sich damit bundesweit für den sparsamen Einsatz von Energie.

April 8th, 2016
Landesumweltminister fordern rasche Aufklärung vom Bund im VW-Skandal



Die Umweltminister der Länder fordern vom Bund rasche Aufklärung rund um die Manipulation von Autoabgasen bei VW und anderen Herstellern. Bei der Sonderkonferenz der Minister am Donnerstag in Berlin habe auch Einigkeit darüber geherrscht, dass das Kraftfahrtbundesamt "umgehend" seine Untersuchungsergebnisse zu dem Thema vorlegen solle, erklärte die hessische Ressortchefin Beatrix Tappeser (Grüne). Zur Dieselbesteuerung fasste die Runde keinen Beschluss.

April 1st, 2016
CSR regional



Die regionalen Verantwortungsnetzwerke bilden einen Schwerpunkt der soeben erschienenen 21. Ausgabe des CSR MAGAZINS. Wie können Unternehmen voneinander lernen und miteinander handeln, ohne dass es zulasten des Wettbewerbs geht? Wie kooperieren sie auf lokaler Ebene erfolgreich mit anderen gesellschaftlichen Akteuren? Welche Rahmensetzung sollte die Politik beitragen? Hier lesen Sie eine Übersicht zu den Themen der aktuellen Magazinausgabe. CSR NEWS-Partner gelangen hier unmittelbar zum Magazin selbst.

March 18th, 2016
Herkunft von Eiern soll auch auf verarbeiteten Lebensmitteln angegeben werden


In Nudeln, Kuchen und anderen Teigprodukten sind oft Eier verarbeitet - doch wie die Legehennen gehalten werden, die sie gelegt haben, können Verbraucher nicht erkennen. Das wollen die Bundesländer Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz ändern.

March 11th, 2016
CSRbriefly für die 10. Kw.


Weitere Ereignisse und Themen rund um die gesellschaftliche Unternehmensverantwortung in dieser Woche:

February 23rd, 2016
NOZ: Niedersachsen will massenhafte Küken-Tötung bis Ende 2017 beenden


Niedersachsen macht Druck beim Ausstieg aus der massenhaften Tötung männlicher Eintagsküken. Im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne): "Wir wollen das Töten in Niedersachsen spätestens Ende nächsten Jahres beenden."

February 17th, 2016
DGB-Studie: Immer mehr Pendler in Deutschland



Immer mehr Menschen pendeln zwischen Wohnort und Arbeitsstätte und legen dabei immer größere Entfernungen zurück. Zu diesem Schluss kommt eine am Mittwoch vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) vorgelegte Studie. Die Zahl der Berufspendler zwischen verschiedenen Bundesländern erhöhte sich demnach deutlich. Besonders häufig pendeln Arbeitnehmer in Großstädte.

January 22nd, 2016
CSRbriefly für die 3. Kw.


Norden (csr-news) > Weitere Ereignisse und Themen rund um die gesellschaftliche Unternehmensverantwortung in dieser Woche:

January 12th, 2016
Kita-Betreuung soll flexibler werden



Die Kita-Betreuung von Kleinkindern soll flexibler werden, um etwa unregelmäßige Arbeitszeiten der Eltern besser berücksichtigen zu können. Das ist das Ziel des Programms "KitaPlus", das Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig und Arbeitsministerin Andrea Nahles (beide SPD) am Dienstag in Berlin vorstellten. Ausgeweitet werden sollen demnach vor allem Angebote in Randzeiten.

December 9th, 2015
Neues Siegel soll für Durchblick bei nachhaltigen Fonds sorgen



Mehr Durchblick im Dschungel der nachhaltigen Fonds: Verbraucher, die ihr Geld nach ökologischen und sozialen Kriterien anlegen wollen, können sich nun an einem Siegel orientieren. Das Forum für Nachhaltige Geldanlage (FNG) zeichnete 34 Fonds mit einem neu entwickelten Zertifikat aus. Um das Siegel zu bekommen, müssen Fonds Mindeststandards in Bezug auf Nachhaltigkeit und Transparenz erfüllen und ihren Nachhaltigkeitsanspruch tatsächlich umsetzen.

September 14th, 2015
NRW-Arbeitsminister kritisiert Arbeitgeber-Tricks beim Mindestlohn


Der nordrhein-westfälische Arbeitsminister Guntram Schneider (SPD) hat Versuche von Arbeitgebern kritisiert, den Mindestlohn zu umgehen. Seit Jahresbeginn hätten sich zahlreiche Arbeitnehmer in seinem Ministerium gemeldet, um sich über ihre Rechte zu informieren.













© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 1.231 seconds | web design by kollundkollegen.