Werbung


Wednesday, September 28th, 2016
Ip access

Ausgabe 22 (2016)
Ausgabe 21 (2016)
Ausgabe 20 (2015)
Ausgabe 19 (2015)
Ausgabe 18 (2015)
Ausgabe 17 (2015)
Ausgabe 16 (2014)
Ausgabe 15 (2014)
Ausgabe 14 (2014)
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Businesses
Consultants
Business Councils
NGOs
Academic Networks
Research Institutes
Journals
english
german
CSR reports
Jobs
Events
Call for Papers
New Publications
Podcast


Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds


Mainz


February 23rd, 2016
“Report Mainz”-Umfrage – Kaum Jobs für Flüchtlinge bei Großkonzernen



Die 30 größten börsennotierten Unternehmen in Deutschland haben seit August 2015 nur wenige Flüchtlinge in Jobs, Ausbildungsstellen oder Praktika gebracht. Das hat eine Umfrage des ARD-Politikmagazins "Report Mainz" unter allen DAX-30-Konzernen ergeben. Demnach hätten nur Beiersdorf und Vonovia, nach eigenen Angaben, seither Flüchtlinge fest angestellt. Bei Beiersdorf handelt es sich um eine befristete Festanstellung. Vonovia erklärt, ohne eine konkrete Zahl zu nennen, das Unternehmen habe "erste Flüchtlinge aus Syrien" seit Anfang Februar beschäftigt.

January 28th, 2016
CA Technologies startet mit „Deploy your Talents“ Initiative, um Fachkräftemangel in Deutschland zu bekämpfen



Die gemeinsame Initiative von CA Technologies und dem CSR-Netzwerk UPJ im Rahmen des CA Corporate-Social-Responsibility-Programms „Create Tomorrow“, soll Schülern MINT-Fächer näherbringen.

December 3rd, 2015
TV-Tipp: Wie Arbeitssklaven unseren Wohlstand schaffen


Offiziell ist die Sklaverei in der ganzen Welt abgeschafft. Doch hinter vielen Artikeln unseres Alltagslebens mit ihrer makellosen Oberfläche stehen oft ungerechte Wertschöpfungsketten und nicht selten gewaltsame Ausbeutung und Leid. Die Dokumentation "Unsichtbare Hände. Wie Arbeitssklaven unseren Wohlstand schaffen" zeigt, wie viel unseres Wohlstands auf der Ausbeutung rechtloser Menschen beruht.

November 23rd, 2015
Allianz-Chefinvestor Andreas Gruber kündigt Ausstieg aus der Kohle an



Im Interview mit dem ZDF-Magazin "Frontal 21" kündigte Andreas Gruber, Chefinvestor der Allianz-Versicherung den Ausstieg aus der Kohle an. „Wir werden nicht mehr in Bergbau -und Energieunternehmen investieren, die mehr als 30 Prozent ihres Umsatzes beziehungsweise ihrer Energieerzeugung aus Kohle generieren. Der Abbau wird über die nächsten sechs Monate per Aktien erfolgen, bei festverzinslichen Anlagen werden wir keine Verkäufe tätigen, aber wir werden unsere bestehenden Investments auslaufen lassen“, so Gruber. Die Allianz ist der größte Versicherer der Welt und einer der fünf größten Finanzinvestoren weltweit.

November 23rd, 2015
TV-Tipp: Harald Lesch checkt Argumente der Klimaskeptiker


Im Vorfeld der Weltklimakonferenz, die Ende November 2015 in Paris stattfindet, beschäftigt sich die neue Ausgabe der ZDF-Wissenschaftssendung "Leschs Kosmos" am Dienstag, 24. November 2015, 22.45 Uhr, in einem "Klima-Lügen-Check" mit diesem Thema und stellt die Argumente der Klimaskeptiker auf den Prüfstand.

November 18th, 2015
Werner & Mertz mit dem “Cradle to Cradle Products Innovator Award” ausgezeichnet


Für seine Marken FROSCH und green care PROFESSIONAL ist das Mainzer Unternehmen Werner & Mertz mit dem internationalen "Cradle to Cradle Products Innovator Award" ausgezeichnet worden. Der Preis wird vom Cradle to Cradle Innovation Institute in San Francisco an Unternehmen vergeben, die ihre Produktion nach dem Prinzip geschlossener Kreisläufe im Sinne einer maximalen Nachhaltigkeit führen.

October 6th, 2015
Chemiekonzerne profitierten von Zwangsarbeit politischer Häftlinge in der DDR


Nicht nur Westfirmen wie Ikea, Quelle und Aldi haben von der Zwangsarbeit politischer Gefangener in der DDR profitiert. Auch große Chemiekonzerne der BRD wie Hoechst, BASF und Bayer bezogen Erzeugnisse aus DDR-Betrieben, die politische Häftlinge zur Zwangsarbeit einsetzten. Das berichtet das ARD-Politikmagazin "Report Mainz“ in seiner heutigen Sendung.

July 23rd, 2015
CSR NEWS briefly vom 23. Juli 2015


Tagesaktuelle Ereignisse und Themen rund um die gesellschaftliche Unternehmensverantwortung.

July 14th, 2015
Landwirtschaftsminister will Schlachten trächtiger Kühe verbieten


Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt will das Schlachten von trächtigen Kühen verbieten. "Es ist absolut inakzeptabel, dass trächtige Rinder geschlachtet werden. Deswegen wollen und müssen wir etwas dagegen tun", sagte Schmidt in einem Interview mit dem ARD-Magazin "Report Mainz".

July 7th, 2015
Kontrovers: Verletzte die KfW Rechte von Ureinwohnern?



Hat die bundesdeutsche Förderbank KfW ein Staudammprojekt in Panama mitfinanziert, obwohl sie um die Proteste betroffener Ureinwohner dagegen wusste? Die KfW-Tochter DEG (Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft) stellte für das Staudammprojekt "Barro Blanco" einen Kredit von 25 Millionen Euro bereit. Eine Ureinwohnerin sagte dem ARD-Magazin Report Mainz: "Wir wurden nicht einmal gefragt, keiner hat uns vor Beginn der Bauarbeiten informiert, dass unser Besitz untergehen wird." Gegenüber dem Business & Human Rights Resource Center nahm die Bank nun zu den Vorwürfen Stellung.

June 11th, 2015
Ingenieure wählen Arbeitgeber mit CSR-Engagement


Wie können mittelständische Unternehmen den Ingenieurnachwuchs für sich gewinnen und ans Unternehmen binden? Mit dieser Frage hat sich eine aktuelle Studie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) beschäftigt.

June 8th, 2015
Ökobetriebe überprüfen Tierwohl


In rund 7.000 tierhaltenden Betrieben haben die Ökoverbände Bioland, Demeter, Naturland und Biokreis 2014 einen Tierwohl-Check durchgeführt.

May 29th, 2015
Da ist Presse reingefallen: Schokolade macht (nicht) schlank



Dünne Personaldecken in den Redaktionen, knappe Budgets und die immer größere Abhängigkeit von den Pressemeldungen der Interessengruppen: Dass Pressearbeit dadurch nicht besser wird, haben findige Journalisten jüngst belegt: Sie gründeten im Internet das „Institute of Diet and Health“ und verbreiteten eine Meldung mit der Überschrift: „Schokolade wirkt als Diät-Turbo“. Zahlreiche Kollegen fielen darauf herein.

May 27th, 2015
Nestle Deutschland zur Unternehmensverantwortung – Qualität nehmen wir persönlich



Rund zehn Kilogramm schokoladenhaltige Süßigkeiten werden in Deutschland im Durchschnitt pro Kopf und Jahr verzehrt. Die kommen nicht selten vom Lebensmittelkonzern Nestle. Bekannte Marken wie Smarties, After Eight oder KitKat werden im Hamburger Werk des Unternehmens produziert, und zwar inzwischen vollständig aus nachhaltig angebautem und zertifiziertem Kakao. Über weitere Ziele, die im vergangenen Jahr erreicht wurden, informiert der aktuelle Fortschrittsbericht.

May 22nd, 2015
Letzter Spieltag – Werder Bremen führt Tabelle an



Die deutschen Fußball-Bundesliga-Vereine sind nicht nur Vorbilder für den internationalen Fußball, sondern sollten auch Aushängeschilder geglückter Modernisierung im Vereinssport auf allen Ebenen sein. Tradition und Innovation sind für die meisten Clubs ein bewährtes Erfolgsrezept. Ganz im Trend von Innovation und Modernisierung steht die unabhängige, dezentrale Energieversorgung von Fußballstadien durch den Einsatz erneuerbarer Energien, wie etwa mit Photovoltaikanlagen auf dem Stadiondach oder Wärmepumpen, welche auch den Rasen beheizen können.

May 21st, 2015
CSR NEWS briefly vom 21. Mai 2015


Tagesaktuelle Ereignisse und Themen rund um die gesellschaftliche Unternehmensverantwortung:

April 15th, 2015
Weltweite Konzentration von Pflanzenschutzmitteln höher als erwartet



Insektizide und Pestizide stellen eine signifikante Gefahr für die Biodiversität in Gewässern dar, und zwar weltweit. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler des Instituts für Umweltwissenschaften der Universität Koblenz-Landau die dafür 838 Studien ausgewertet haben. Das Ergebnis ist alarmierend: In über 40 Prozent der Fälle, in denen Pflanzenschutzmittel in Gewässern nachgewiesen wurden, waren diese höher als sie laut behördlichem Zulassungsverfahren sein dürften. Bei den Ablagerungen am Gewässergrund waren die Messwerte sogar in 80 Prozent der Fälle inakzeptabel hoch.

March 18th, 2015
Quo Vadis, Beschaffung? – Neuauflage des Reports über verantwortlichen Einkauf der öffentlichen Hand



2010 erschien die erste Auflage von „Quo Vadis, Beschaffung?“. Eine Bestandsaufnahme zur Berücksichtigung ökologischer und sozialer Kriterien bei der öffentlichen Beschaffung. Damals ein noch relativ neues Thema haben sich zumindest teilweise Kriterien wie etwa die ILO-Kernarbeitsnormen bei öffentlichen Vergabeverfahren etabliert. Zeit für eine Überprüfung. Für die vollständig überarbeite Neuauflage hat die NGO Weed untersucht, welche Erfahrungen in den vergangenen Jahren mit den neuen Vergabekriterien gesammelt wurden.

March 17th, 2015
Bioland und Demeter gründen gemeinsame Tierzucht-Gesellschaft



Die Zucht von Legehennen, die für die ökologische Landwirtschaft geeignet sind, ist das Ziel einer gemeinsamen Initiative der beiden Bio-Verbände Bioland und Demeter. Zu diesem Zweck haben sie die gemeinnützige „Ökologischen Tierzucht gGmbH“ gegründet. Damit sollen die existierenden, zuchtbedingten Probleme in der ökologischen Eierproduktion und Hähnchenmast gelöst werden.

December 1st, 2014
Bahn-Chef Grube entschuldigt sich bei DDR-Zwangsarbeitern


Die Deutsche Bahn stellt sich der Vergangenheit der DDR-Reichsbahn: Konzernchef Rüdiger Grube bat ehemalige Zwangsarbeiter bei einem Treffen mit Opfervertretern in Berlin um Entschuldigung.














© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 1.144 seconds | web design by kollundkollegen.