Werbung


Monday, October 20th, 2014
Ip access
Ausgabe 15 (2014)
Ausgabe 14 (2014)
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Businesses
Consultants
Business Councils
NGOs
Academic Networks
Research Institutes
Journals
english
german
CSR reports
Jobs
Events
Call for Papers
New Publications
Podcast


Werbung




Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds


+NGOs


May 2nd, 2014
Brandschutzabkommen in Bangladesch: Bisher 200 Fabriken inspiziert



Mit dem „Accord on Fire and Building Safety in Bangladesh“ bringen die unterzeichnenden Textilkonzerne Transparenz in ihre Lieferketten. Und „Transparenz hilft dazu, dass bekannt wird, wo die Probleme liegen“, so Gisela Burckhardt, Vorsitzende von Femnet und Mitwirkende in der Kampagne für saubere Kleidung. Auf der Accord-Website können inzwischen die ersten Ergebnisse von Fabrikinspektionen nachgelesen werden.

April 16th, 2014
Don Bosco expandiert in Indien: Berufliche Bildung im Kampf gegen Armut



Genug menschenwürdige Arbeitsplätze für junge Menschen zu schaffen, stellt eine der größten Herausforderungen weltweit dar. Noch immer versperren Armut und der fehlende Zugang zu Bildung Millionen jungen Menschen in Indien den Weg zu einem zukunftsfähigen Arbeitsplatz. Wenngleich sich der Schulbesuch im Land mit der größten Jugendpopulation weltweit in den letzten Jahren entscheidend verbessert hat, so ist trotz aller Anstrengungen die Umsetzung des Rechts auf Bildung über den Status der Grundschulbildung nicht weit hinausgekommen. Hört das Recht auf Bildung nach der Grundschule auf?

March 24th, 2014
Jugendkonferenz zum Recht auf Wasser: “Hebel im Kopf umlegen”



Über das Recht auf Wasser und die weltweite Versorgungssituation diskutierten Jugendliche aus Deutschland, Afrika, Asien und Südamerika am vergangenen Wochenende in Osnabrück. Wasser sei ein Thema, „bei dem die Jugendlichen auf Augenhöhe miteinander reden können. Umweltprobleme gibt es überall“, sagte Barbara Küppers von der Gastgebenden NGO terre des hommes.

March 17th, 2014
GRI: Das kommt nach der Einführung der G4-Leitlinien



Ende Februar wurden die G4-Leitlinien der Global Reporting Initiative (GRI) in Berlin offiziell für Deutschland eingeführt. Mit deren Umsetzung sind noch manche Unisicherheiten verbunden. Wie wird die GRI mit Fragen und Änderungswünschen umgehen? Was folgt nach der Verabschiedung der G4? Das CSR MAGAZIN sprach im Rahmen der Märzausgabe mit Teresa Fogelberg, der Stellvertretenden GRI-Hauptgeschäftsführerin.

February 18th, 2014
Inklusion Schwerbehinderter: Widerspruch im Denken und Handeln der Personalleiter



Die Lage schwerbehinderter Arbeitnehmer hat sich in den letzten fünf Jahren leicht verbessert. Das geht aus dem gestern von der „Aktion Mensch“ vorgestellten „Inklusionsbarometer Arbeit“ hervor. Grund zur Zufriedenheit liefert die Studie jedoch nicht: Vom Aufschwung am Arbeitsmarkt konnten Schwerbehinderte nur wenig profitieren. Trotz guter Arbeitsmarktlage haben die Anträge auf Kündigung Schwerbehinderter zugenommen. Und die Arbeitslosenquote Schwerbehinderter liegt deutlich über der allgemeinen Arbeitslosenquote.

February 12th, 2014
Special Olympics Düsseldorf 2014 sucht Corporate Volunteers



Die Veranstalter der nationalen Sportwettkämpfe für Menschen mit geistiger Behinderung im Mai in Düsseldorf suchen weitere ehrenamtliche Mitarbeiter. „Unternehmen in der Region Düsseldorf, überlegt Euch, ob Ihr Euch einer solchen Maßnahme, in der es nicht nur um Auszubildende gehen muss, anschließen wollt“, sagte Düsseldorfs Sozialdezernent Burkhard Hintzsche heute bei einer Pressekonferenz in seiner Stadt. Düsseldorf bietet seinen 450 Auszubildenden eine Freistellung für die Teilnahme an. Corporate Volunteers sind seit Jahren ein wichtiger Bestandteil des Organisationsteams.

January 22nd, 2014
Der Preis der Natur: Ökobilanzierung schärft das CSR-Management



Wer die ökologischen Auswirkungen seines Unternehmens auf Natur und Gesellschaft in Euro und Cent bewertet, verbessert die Grundlage für sein Nachhaltigkeitsmanagement. Die Ausgangsfrage der Otto Group sei dabei gewesen: „Beschäftigen wir uns mit den richtigen CR-Herausforderungen?“, sagte deren Abteilungsleiter "Klimaschutz und nachhaltige Produkte", Alexander Bartelt, am Dienstag auf einer Tagung in Bonn.

January 22nd, 2014
Skandale erschüttern Vertrauen: Keiner kontrolliert die Kontrolleure von ADAC und Co.



Der Manipulationsskandal beim ADAC ist nur heraus gekommen, weil Mitarbeiter die Informationen gezielt nach außen gegeben haben. Eine interne Kontrolle gab es nicht. Der Mangel an Transparenz ist ein wiederkehrendes Problem bei Verbraucherorganisationen: Zuletzt wurde dies etwa der Stiftung Warentest im Rechtsstreit mit Ritter Sport angekreidet.

January 17th, 2014
Leitfaden Nachhaltigkeitsberichte zu Sportveranstaltungen


Bern (csr-news) – Einen Leitfaden für die Nachhaltigkeitsberichterstattung zu Sportveranstaltungen bietet die Swiss Olympic Association im Internet. Die von BSD Consulting entwickelte Arbeitshilfe orientiert sich am neuen Berichtsstandard GRI G4. Zu dem „Werkzeugkasten“ gehören neben dem 26-seitigen Leitfaden als PDF eine Ausfüllanleitung sowie



January 16th, 2014
Polarisierender Protest: Angriff auf Tierschützer bei Fashion Week



Sie protestierten gestern in Unterwäsche, mit Fellstücken gesetzt und dem Motto „Pelz ist nicht sexy“ hinter dem Brandenburger Tor in Berlin. In einer kleinen Zuschauergruppe – darunter viele Fotojournalisten – zog ein Mann seine Wasserpistole aus einer Plastiktüte und bespritzte die Tierschützer mit einer übelriechenden Flüssigkeit. Der Täter wurde von in der Nähe stationierten Polizeibeamten abgeführt.

January 13th, 2014
Fair Wear Foundation: Mit Unternehmen für gerechte Löhne in der Lieferkette



Seit den folgenschweren Fabrikbränden und dem Einsturz eines ganzen Industriekomplexes in Bangladesch interessieren sich deutsche Medien und Konsumenten verstärkt für die textile Zulieferkette. Berichte über asiatische Textilarbeiterinnen, die gegen zu geringe Löhne streiken, finden sich regelmäßig in der deutschen Presse. Das stärkt die Bereitschaft von Unternehmen zur Verantwortungsübernahme für ihre Zulieferketten und ruft NGOs auf den Plan. Seit Mai 2013 ist die Fair Wear Foundation mit einer eigenen Repräsentantin in Deutschland vertreten.

December 20th, 2013
Arbeitsausbeutung und Menschenhandel in Deutschland weitgehend im Dunkelfeld



Ab dem 1. Januar 2014 gilt die Arbeitnehmerfreizügigkeit in der EU auch für Arbeitsuchende aus Rumänien und Bulgarien. Bereits heute sind viele Arbeitnehmer aus diesen Ländern in Deutschland tätig: Als Selbständige, mit einer speziellen Arbeitserlaubnis – und einige als Opfer von Arbeitsausbeutung. Um die letztere Gruppe kümmert sich das „unsichtbar – Bündnis gegen Menschenhandel zur Arbeitsausbeutung“.

December 18th, 2013
Nachhaltige Waldbewirtschaftung: PEFC kritisiert WWF – WWF empfiehlt FSC



Das Zertifizierungssystem PEFC Deutschland wirft der Umweltschutzorganisation WWF vor, einseitig ihr eigenes Waldzertifizierungssystem zu bevorzugen. Der WWF empfiehlt nachhaltigkeitsorientierten Unternehmen und Verwaltungen, sich beim Kauf von Holzprodukten am FSC-Label zu orientieren; PEFC sei nicht anspruchsvoll genug. Der Ton wird rauer.

December 12th, 2013
Philippinen: Das Land braucht langfristige Unterstützung



Die Philippinen gehören zu den am stärksten von Naturkatastrophen wie Erdrutschen, Sturmfluten und Überschwemmungen bedrohten Gebieten der Welt. Innerhalb der letzten zwanzig Jahre wurden mindestens 37.000 Menschen durch Naturkatastrophen getötet – mehr als 6.000 im November durch den Taifun „Haiyan“ – und über 98 Millionen Menschen waren von solchen Schadensereignissen betroffen. Das Land ist nun wieder aus den aktuellen Nachrichten verschwunden, braucht aber langfristig Unterstützung. Unternehmen können dazu beitragen.

December 6th, 2013
SHINE: Das Seifenkooperativen-Projekt in Mozambique



Wer über Verantwortungsthemen schreibt, ist nicht selten privat gesellschaftlich engagiert. Torsten Sewing, Autor im CSR MAGAZIN, setzt sich in Mozambique für das Thema "Händewaschen mit Seife" ein - und damit gegen die oft tödlich verlaufenden Durchfallerkrankungen. Darüber und über die neu gegründete Seifenkooperative sprach Achim Halfmann mit dem Afrikakenner.

November 29th, 2013
Rank a Brand: Nachhaltigkeit deutscher Brauereien bleibt intransparent



Beliebte deutsche Brauereien berichten zu wenig über Nachhaltigkeitsaspekte wie den Klima- und Umweltschutz. Die hierzulande meistverkauften Biermarken Oettinger und Krombacher ließen stattdessen Marketingbotschaften dominieren, berichtet Rank a Brand in seinem „Branchenbericht Bier 2013“. Bei vielen Traditionsbrauereien bleiben Verbraucher fast völlig im Dunkeln. Einzig das Neumarkter Lammsbräu punkte mit vorbildlicher Nachhaltigkeitsleistung. Der noch junge gemeinnützige Verein Rank a Brand will Verbrauchen und Unternehmen zu Nachhaltigkeitsthemen sensibilisieren.

November 27th, 2013
Cotton made in Africa: “Bestes Porträt 2013″


Hamburg (csr-news) - Die Initiative Cotton made in Africa (CmiA) hat beim PR Bild Awards der dpa-Tochter news aktuell die Auszeichnung "Bestes Porträt 2013" gewonnen. Ausgezeichnet wurde das Porträtbild der 21-jährigen Boukari Kaoulatou des Werbe- und Modefotografen Albert Watson. Der Fashionfotografie begleitete und



November 11th, 2013
BUND-Video löst heftige Diskussionen aus: Welche Ethik gilt für NGO-Kampagnen?



Eine Kampagne des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat zu heftigen Reaktionen von Industrievertretern und Internetnutzern geführt. Der Hauptgeschäftsführer des Industrieverbands Agrar, Volker Koch-Achelpöhler, bezeichnete das Video als "abscheuliche Grenzüberschreitung". In hunderten Online-Kommentaren gab es Zustimmung, aber vor allem viel Kritik. Inzwischen hat der BUND das Video aus dem Netz genommen. Es bleibt die Frage, was NGO-Kampagnen dürfen – und was nicht.

October 21st, 2013
Brandschutzabkommen für Bangladesch: über 100 Unternehmen dabei


Genf (csr-news) - Dem Abkommen "Bangladesh Accord on Fire and Building Safety" sind über 100 meist europäische Textilunternehmen beigetreten. Mit Woolworths Australia, GEBRA, und der deutschen Wünsche-Gruppe haben nun über 100 Unternehmen das verbindliche Abkommen unterzeichnet, teilte die internationale Gewerkschaft IndustriAll in der



October 11th, 2013
Weltkonferenz gegen Kinderarbeit: Wirtschaft im Fokus, Programm bleibt unkonkret



Die Internationale Arbeitsorganisation ILO will ihre Anstrengungen verstärken, die gefährlichsten Formen der Kinderarbeit bis zum Jahr 2016 auszulöschen. So steht es in dem gestern in der brasilianischen Hauptstadt vorgelegten Abschlussdokument der Brasilia vorgelegten Abschlussdokument der "3. Weltkonferenz gegen Kinderarbeit". NGOs kritisieren den ILO-Ansatz als zu unkonkret und undifferenziert.












© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 0.834 seconds | web design by kollundkollegen.