Werbung


Wednesday, October 1st, 2014
Ip access
Ausgabe 15 (2014)
Ausgabe 14 (2014)
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Businesses
Consultants
Business Councils
NGOs
Academic Networks
Research Institutes
Journals
english
german
CSR reports
Jobs
Events
Call for Papers
New Publications
Podcast


Werbung




Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds


+Business Councils


April 30th, 2014
FUU: Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften in Unterfranken



Der 1988 gegründete Verein „Förderkreis Umweltschutz Unterfranken“ (FUU) zählt heute etwa 80 Mitglieder. Am Anfang stand das Engagement für den betrieblichen Umweltschutz, heute steht das Ziel eines ganzheitlich nachhaltigen Wirtschaftens im Fokus der Vereinsarbeit. Das kommt insbesondere in der Arbeitsgruppe „Nachhaltiges Wirtschaften“ zum Ausdruck.

February 27th, 2014
EU: CSR-Berichtspflicht für Unternehmen über 500 Mitarbeiter findet Zustimmung und Kritik



Unternehmen in der EU mit über 500 Mitarbeitern sollen künftig zu Nachhaltigkeitskriterien berichten müssen. Die Verpflichtung soll nur Unternehmen mit einer besonderen öffentlichen Bedeutung betreffen, so sieht es ein von der griechischen Ratspräsidentschaft und Vertretern des Europäischen Parlaments ausgehandelter Kompromiss vor, dem der Ausschuss der Ständigen Vertreter der Mitgliedstaaten (COREPER) am Mittwoch zustimmte. CSR NEWS hat dazu erste Stellungnahmen aus Verbänden, der Zivilgesellschaft und der Wissenschaft eingeholt.

January 22nd, 2014
Der Preis der Natur: Ökobilanzierung schärft das CSR-Management



Wer die ökologischen Auswirkungen seines Unternehmens auf Natur und Gesellschaft in Euro und Cent bewertet, verbessert die Grundlage für sein Nachhaltigkeitsmanagement. Die Ausgangsfrage der Otto Group sei dabei gewesen: „Beschäftigen wir uns mit den richtigen CR-Herausforderungen?“, sagte deren Abteilungsleiter "Klimaschutz und nachhaltige Produkte", Alexander Bartelt, am Dienstag auf einer Tagung in Bonn.

November 28th, 2013
„take, make, waste“ war gestern: Integrierte Berichterstattung fördert integrierte Entscheidungen



„Die Reform der Unternehmensberichterstattung drängt“, sagte der Vorsitzende des International Integrated Reporting Council (IIRC), Prof. Mervyn King, am Dienstag in Wien. Unternehmensberichterstattung müsse sich an den Bedürfnissen des 21. Jahrhunderts orientieren und könne zu einem nachhaltigen Planeten, einer widerstandsfähigen Gesellschaft und einer starken Wirtschaft beitragen. King sprach bei der Verleihung des Austrian Sustainability Reporting Award (ASRA).

November 21st, 2013
kunststoffland NRW: Nachhaltigkeit braucht Netzwerke – Landesregierung will CSR-Anreize setzen



„Es gibt viele Aspekte beim Thema Nachhaltigkeit, die eine einzelne Firma nicht für sich alleine lösen kann.“ Das sagte der Leiter des Arbeitskreises Nachhaltigkeit bei kunststoffland NRW, Manfred Rink, bei der Tagung des Arbeitskreises am 20. Oktober im Düsseldorfer Wirtschaftsministerium. Insbesondere erfordere der Blick auf den Lebenszyklus der Produkte – von der Rohstoffgewinnung bis zum Recycling – die Beteiligung mehrerer Unternehmen, um nachhaltige Lösungen zu verwirklichen.

November 18th, 2013
Biobasierte Kunststoffe: Deutschland droht den Anschluss zu verlieren



Nachhaltige Produkte müssen den Massenmarkt erobern, um eine wesentliche Auswirkung auf Wirtschaftskreisläufe zu erzielen. Beispiel Kunststoff: Biobasierte Kunststoffe bieten Alternativen zu den rohstoffbasierten. Ihr Marktanteil beträgt aktuell 1,5 Prozent. „Für eine Branche, die sehr frisch ist, finde ich das nicht schlecht“, sagt der Physiker und Biotechnologie-Experte Michael Carus. Der Bedarf an den sogenannten „bio-basierten Polymeren“ steigt.

November 6th, 2013
Zertifizierungen für Kaffee, Tee und Kakao: Zu intransparent und zu wenig nachgefragt



Nachhaltige Zertifizierungen in der Lebensmittel-Supply Chain sind kein Allheilmittel für die Verbesserung der Lebensbedingungen von Kleinbauern. Sie könnten aber als ein Baustein zur Stabilisierung von deren Einkommen beitragen, erklärte das Sustaineo-Forum als Ergebnis einer eigenen Studie und Expertendiskussion. Die Studie rät zur Harmonisierung der Zertifikate und mahnt mehr Transparenz und Effizienz an.

October 23rd, 2013
econsense erweitert Vorstand


Berlin (csr-news) - Das Unternehmensnetzwerk econsense hat den Direktor Konzernkommunikation und Unternehmensverantwortung der Deutschen Post DHL, Prof. Christof Ehrhart, neu in seinen Vorstand berufen. Die bisherigen Vorstandsmitglieder wurden zudem für weitere drei Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Der im Jahr 2000 auf BDI-Initiative



October 21st, 2013
CSR braucht Dialog: 8. Österreichischer CSR-Tag von respACT


Krems an der Donau (csr-news) - Ein "starkes Bekenntnis der Politik zu CSR" sowie förderliche Rahmenbedingungen für nachhaltig und verantwortlich wirtschaftende Betriebe in Österreich forderte die Präsidentin der österreichischen CSR-Unternehmensplattform respACT, Ursula Simacek, am Donnerstag in Krems. "Die aktuellen gesellschaftlichen und ökologischen Herausforderungen



October 14th, 2013
Bettercoal Code: “Wir werden liefern, brauchen aber Zeit”



Anfang 2012 haben große europäische Energieversorger die Bettercoal-Initiative gegründet, um mehr Nachhaltigkeit in ihre Lieferketten zu bringen. NGOs kritisieren, dass Menschenrechts- und Umweltrisiken bei der Kohleförderung kaum beachtet werden. Der im Juli verabschiedete Bettercoal Code soll durch Audits und weitere Maßnahmen nachvollziehbare Verbesserungen bringen. Wie, darüber sprach CSR NEWS mit dem Vorsitzenden der Initiative, dem Leiter Corporate Responsibility Operations bei RWE, Joachim Löchte.

October 9th, 2013
Klimaschutz: Bewegung in der Luftfahrt


Brüssel (csr-news) - Die International Air Transport Association (IATA) holt sich für die nachhaltigere Gestaltung des Lufttransports die Unterstützung des CO2-Emissionsprogramm für die Strafe, Green Freight Europe (GFE). Das gaben die Organisationen am Dienstag in Brüssel bekanntgaben. Der Carbon Foodprint beim Transport von



October 2nd, 2013
kunststoffland NRW: nachhaltige Produktionsketten schaffen



Kunststoff ist eines der Materialien, an das sich in Sachen Umweltschutz hohe Anforderungen richten. Der Arbeitskreis Nachhaltigkeit im Verein kunststoffland NRW will Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette in Sachen nachhaltige Kunststoffproduktion zusammenbringen und den politischen Dialog suchen. CSR NEWS sprach mit Verantwortlichen des Vereins.

September 19th, 2013
Konfliktmineralien aus dem Kongo: Wie Unternehmen und NGOs das Problem angehen wollen



Die Europäische Union arbeitet an einer Regulierung zur Einfuhr von Rohstoffen aus Konfliktregionen wie der Demokratischen Republik Kongo. Dort finanzieren sich Bürgerkriegsparteien teilweise über den Mineralien-Verkauf. Die Industrie und NGOs befürchten, dass Europa sich den US-amerikanischen Dodd-Frank Act zum Vorbild nehmen könnte - und schlagen Alternativen vor.

September 16th, 2013
Forum Nachhaltiges Palmöl unterstützt Firmen bei der Umstellung



Auf dem Weltmarkt wird mehr nachhaltiges Palmöl produziert, als sich verkaufen lässt. Und auch in Deutschland interessieren sich zu wenige Firmen für die Verwendung dieses Produktes. Deshalb will das im September gegründete "Forum Nachhaltiges Palmöl" (FONAP) Unternehmen bei der Umstellung unterstützen.

September 6th, 2013
Politik, Arbeitgeber und Gewerkschaften gemeinsam gegen Arbeitsstress


Berlin (csr-news) - Auf eine gemeinsame Erklärung zur psychischen Gesundheit in der Arbeitswelt haben sich das Bundesarbeitsministerium, die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) verständigt. Der Hintergrund: Psychische Erkrankungen verursachen etwa 13 Prozent der Arbeitsunfähigkeitstage und stellen die häufigste



September 2nd, 2013
UPJ: CSR im Spannungsfeld von regionaler Verbreitung und Europa



UPJ ist ein bundesweites Netzwerk gesellschaftlich engagierter Unternehmen und gemeinnütziger regionaler Mittlerorganisationen. CSR NEWS sprach mit UPJ-Geschäftsführer Peter Kromminga über den europäischen Einfluss auf CSR, die Nachhaltigkeitsförderung im Mittelstand und die Bedeutung von sektorübergreifenden Kooperationen.

August 23rd, 2013
CEOs pro Recyclingpapier: Drogeriekette Rossmann dabei



Dirk Rossmann ist Inhaber der gleichnamigen Drogeriekette und seit kurzem einer der Unterzeichner der Kampagne 'CEOs pro Recyclingpapier'. 46 Unternehmensführer haben sich dort bisher auf ein ressourcenschonendes Wirtschaften durch die Verwendung von Recyclingpapier festgelegt.

July 29th, 2013
Halbzeit: Was das ESF-Programm „Gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand“ erreicht



Das Programm „Gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand“ der Bundesregierung hat Halbzeit. Seit Anfang 2012 sollen 73 Projekte CSR in kleinen und mittleren Unternehmen fördern. Angesichts des zunehmenden Fachkräftemangels zeigen diese ein besonderes Interesse, sich als verantwortungsvolle Arbeitgeber aufzustellen. Doch ist es nicht immer leicht, "Kümmerer" und Budgets für das neue Thema zu gewinnen.

July 25th, 2013
ToxFox: Professionelles NGO-Campaigning mit App – und ein hilfloser Industrieverband



Campaigning heißt: alle Register ziehen, Menschen mobilisieren und ihr Verhalten ändern. Das erreicht der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) mit seiner gestern vorgestellten "ToxFox"-App: Sie identifiziert Körperpflegeprodukte, die hormonähnlich wirkende Stoffe beinhalten, und wurde innerhalb von nur 24 Stunden bereits rund 600.000 Mal von iPhone-Besitzern genutzt. Ein Kommentar von Achim Halfmann.

July 23rd, 2013
“FLAVOuR” bringt japanische Flundern in deutsche Aquakulturen



Chancen für den Aufbau nachhaltiger Aquakulturen in Deutschland will die Restaurantkette Nordsee erforschen. In dem im Juli gestarteten Forschungsprojekt "FLAVOuR" geht es um die Aufzucht der asiatischen Plattfischarten "Sternflunder" und "Japanische Flunder". Die Fischzucht könnte das Produktangebot bereichern, Transportwege verkürzen und Fangquoten entlasten. Als nachhaltig gelten dabei "landbasierte Kreislaufanlangen".












© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 0.742 seconds | web design by kollundkollegen.