Werbung


Thursday, July 30th, 2015
Ip access

Ausgabe 18 (2015)
Ausgabe 17 (2015)
Ausgabe 16 (2014)
Ausgabe 15 (2014)
Ausgabe 14 (2014)
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Businesses
Consultants
Business Councils
NGOs
Academic Networks
Research Institutes
Journals
english
german
CSR reports
Jobs
Events
Call for Papers
New Publications
Podcast


Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds


Redaktionsmeldungen




07/30/2015
Korrupte Ärzte müssen künftig mit Strafen rechnen

Niedergelassene Ärzte, die sich bestechen lassen, müssen künftig mit empfindlichen Strafen rechnen. Das Bundeskabinett billigte nach Angaben von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) einen Gesetzentwurf, der für bestechliche Mediziner eine Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren vorsieht. Die Ärzteverbände kritisierten den Text als nicht präzise genug.


Neu bei CSR NEWS!!!

CSR-KNOWLEDGE.NET mit praxisorientierten Informationen zu Begriffen, Methoden und Akteuren rund um das Thema Corporate Social Responsibility (CSR).

Entdecken Sie CSR-KNOWLEDGE.NET >>>




07/29/2015
„Tone at the top“: Wie wichtig sind Spitzenmanagern Werte?


„Werte können für den Top-Manager persönlich eine andere Bedeutung haben als in seiner Funktion auf der oberen Führungsebene“, sagt Ernst von Kimakowitz, Direktor des Humanistic Management Centers in St. Gallen/Schweiz, im Interview mit dem CSR MAGAZIN. Dieses erscheint im September mit dem Themenschwerpunkt „Tone at the top“. Beteiligen Sie sich!



07/29/2015
Jane Birkin will Kroko-Taschen nicht mehr ihren Namen leihen


Die Schauspielerin und Sängerin Jane Birkin möchte nicht länger, dass eine aus Krokodilleder gefertigte Handtasche der französischen Luxus-Modemarke Hermès nach ihr benannt wird. "Ich habe Hermès aufgefordert, die 'Birkin Croco' umzubenennen, bis bessere Praktiken, die internationalen Normen entsprechen, bei der Herstellung dieser Tasche umgesetzt werden können", schrieb die 68-jährige Britin in einer von ihrem Agenten an die Nachrichtenagentur AFP übermittelten Erklärung.



07/28/2015
„Nürnberg gewinnt“: 1. FC Nürnberg richtet CSR-Engagement strategisch aus


Der Bundesliga-Fußballverein 1. FC Nürnberg richtet sein CSR-Engagement strategisch aus. Gesellschaftliche Verantwortung soll in das Vereins-Leitbild integriert und unter einem Slogan kommuniziert werden. „Die Initiative soll ‚Nürnberg gewinnt‘ heißen und unser ganzes Engagement umfassen“, sagte die CSR-Verantwortliche, Katharina Wildermuth, am Montag in Nürnberg. Bei der Veranstaltung des dortigen CSR-Netzwerks stellte sich ihre Kollegin Anne-Kathrin Laufmann von Werder Bremen der Kritik an der Sponsoringbeziehung ihres Clubs zum Geflügelzüchter Wiesenhof. Prof. Matthias Fifka kritisierte das fehlende CSR-Engagement des Deutschen Fußball-Bundes. „Es gab einen Präsidentenwechsel beim DFB“, sagte der Nürnberger Unternehmensethiker. „Jetzt ist das Thema tot.“



07/28/2015
Wie kann die Branche Bundesliga transparenter werden? CSR-Netzwerk Nürnberg diskutiert über Profi-Fußball



36 Vereine, 300 Projekte, jährlich 20 Millionen Euro für gesellschaftliche Verantwortung und im Schnitt 1,8 Stellen für das CSR-Management pro Club: Das ist die eine Seite der Fußball-Bundesliga. Bei der Diskussion am Montag im Nürnberger CSR-Netzwerk ging es auch um eine andere Seite: fehlende Transparenz.



07/28/2015
Regenmacher in der Wüste


Am Al Ain-Flughafen der Vereinigten Arabischen Emirate steht ein zweimotoriges Propellerflugzeug in der brennenden Wüstensonne. Sobald sich Wolken zeigen, steigt die Beechcraft in den Himmel und begibt sich auf Regenjagd. Mithilfe von Salzkristallen impfen die Piloten regenträchtiges Grau, um die Kondensation zu steigern und einen Wolkenbruch auszulösen. Insgesamt stehen vier solcher Flugzeuge als Regenmacher bereit.



07/27/2015
Neue Aufgabe für den ehemals treuen Helfer Merkels


Ein früherer Kanzleramtsminister in der Chefetage der Deutschen Bahn: Seit Jahresbeginn ist Ronald Pofalla (CDU) Generalbevollmächtigter für politische und internationale Beziehungen. Nun zieht er auch offiziell in den Vorstand des Staatskonzerns ein. Wie die Deutsche Bahn am Montag mitteilte, soll Pofalla ab 1. August die Verantwortung für die Bereiche gute Unternehmensführung, Datenschutz, Recht und Konzernsicherheit übernehmen.



07/24/2015
Tierrechtsreport veröffentlicht – PETA stellt Bericht zur Lage der Tiere in Deutschland vor



Das Thema Tierrechte ist eng verknüpft mit fast allen Bereichen des gesellschaftlichen und alltäglichen Lebens - beispielsweise mit Menschenrechten, Welthunger, Umweltverschmutzung und -zerstörung sowie dem Klimawandel. Dennoch fehlte es bislang an einem Jahresreport zur aktuellen Lage. Diese Lücke wollen die Tierschützer von PETA schließen und jährlich einen Tierrechtsreport veröffentlichen. Über die Lage der Tiere im Jahr 2015 berichtet der nun veröffentlichte erste Report.



07/24/2015
Ökobilanz für den diesjährigen Eurovision Song Contest


Am 23. Mai 2015 fand in Wien der vom ORF veranstaltete "Eurovision Song Contest" statt. Zum ersten Mal in der 60-jährigen ESC-Geschichte war der größte TV-Unterhaltungsevent der Welt als Green Event organisiert und nach Umweltzeichen- und ÖkoEvent-Kriterien zertifiziert. Zwei Monate danach veröffentlichte der ORF nun den Nachhaltigkeitsbericht zum Green Event.



07/23/2015
Arbeitgeber fordern Ende des “starren” Acht-Stunden-Arbeitstags


Die Arbeitgeber haben die Bundesregierung aufgefordert, den Acht-Stunden-Tag aus dem Arbeitszeitgesetz zu streichen. Das geht aus einem Positionspapier der Bundesvereinigung der deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) hervor, aus dem die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" am Donnerstag zitierte.



07/22/2015
Chemikalienverordnung REACH: Unternehmen müssen nachbessern



Mehr als die Hälfte der Registrierungsdossiers unter der Europäischen Chemikalienverordnung REACH erfüllt mindestens eine der sieben überprüften Datenanforderungen nicht. Dazu zählen beispielsweise Informationen zu erbgutverändernden Effekten. Dies ist das Ergebnis einer Studie, die das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) im Auftrag des Umweltbundesamtes (UBA) durchführte.



07/22/2015
Frankreich meldet “Durchbruch” bei informellen Klimaverhandlungen


Vier Monate vor der UN-Klimakonferenz in Paris hat Frankreich einen "Durchbruch" bei den Vorbereitungen in der französischen Hauptstadt gemeldet. "Dies ist ein Durchbruch", sagte die französische Chefunterhändlerin Laurence Tubiana am Dienstag zum Abschluss eines zweitägigen informellen Treffens auf Ministerebene. Demnach wurde eine Einigung in wichtigen Punkten erzielt, welche die Verhandlungen zum geplanten globalen Klimaschutzabkommen blockiert hatten. Das bindende Abkommen soll Ende des Jahres bei der UN-Klimakonferenz in Paris geschlossen werden.



07/21/2015
Smartphones im Fairness-Test



Vor wenigen Tagen begann der Vorverkauf für das Fairphone der zweiten Generation. Anlass für die Christliche Initiative Romero und WEED in Kooperation mit der österreichischen NGO Südwind das Fairphone in einer vergleichenden Studie mit einem TCO-zertifizierten Smartphones einem Fairness-Check zu unterziehen.






Aktuelle Partner-Meldungen

07/10/2015
FairPreneur Award: Nachhaltigkeit in Reinkultur




Aktuell gibt es keinen anderen Wirtschaftspreis für den nachhaltigen Umgang mit Mensch und Natur mit solch anspruchsvollen Kriterien. Über die Vergabe entscheidet eine ausschließlich mit Experten aus Wissenschaft und Praxis besetzte Jury. Innerhalb des zweitägigen FairPreneur Congress am 23. und 24. September 2015 findet die feierliche Übergabe statt. Initiator ist die Unternehmerinitiative Fairantwortung gAG.
07/07/2015
Deutsche Telekom: Engagement für Flüchtlinge




Als Zeichen der Willkommenskultur haben Start up!s der Telekom mit ihrem Social Day eine Veranstaltung zugunsten Bonner Flüchtlinge geplant und umgesetzt. Gemeinsam lachen, sich satt essen, sich etwas aussuchen dürfen – das alles ist in den Heimatländern der Flüchtlinge, die in den vergangenen Wochen und Monaten neu nach Bonn gekommen sind, fast unmöglich geworden.
07/06/2015
“Nachhaltigkeitsberichterstattung in der Praxis” – Forum Ehrbarer Kaufmann bei der IHK Nürnberg




Forum Ehrbarer Kaufmann am 22. Juli 2015 in der IHK Akademie Mittelfranken: Nachhaltigkeitsberichterstattung in der Praxis – Verpflichtung und Chance, Instrumente und Wege
07/06/2015
Scholz & Friends Reputation sucht Praktikanten (m/w) in der CR-Beratung (Einstieg: Oktober)




Scholz & Friends Reputation sucht Praktikanten (m/w) in der CR-Beratung ab Oktober 2015. Die Praktikumsstelle bei Scholz & Friends Reputation eröffnet einen Einstieg in die strategische und projektorientierte Arbeit einer CR-Beratung. Neben Recherche-Aufgaben und allgemeinen Vorarbeiten bieten wir Praktikant/innen die Chance, konzeptionell in Projekten für unsere Kunden aus unterschiedlichen Branchen mitzuarbeiten und diese zu gestalten.
07/06/2015
Mitarbeiter spenden für die Erdbebenopfer in Nepal




Mit einer Soforthilfe in Höhe von 50.000 Euro und einer Aufstockung der Unterstützungsgelder nach dem zweiten Beben, hat die Telekom die "Aktion Deutschland Hilft" unterstützt. Die Menschen in Nepal sollten mit dieser Hilfe so schnell wie möglich mit Wasser, Nahrung, Zelten, Decken und medizinischer Versorgung versorgt werden.



click!



Unternehmen

01/12/2015
Beruf und Pflege: Neue rechtliche Optionen brauchen Unternehmenskultur

NGOs

01/09/2015
Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg
Die zum Jahresanfang in Kraft getretenen gesetzlichen Regelungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege treffen bei Beschäftigten zugleich auf Zustimmung und Skepsis. In einer forsa-Umfrage im Auftrag der Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) wurde das Pflegeunterstützungsgeld von 89 % der Befragten als sehr hilfreich einschätzen. Die Freistellung zur Begleitung im Sterbeprozess stieß bei 68 % der Befragten auf Zustimmung. Und rund die Hälfte der Befragten fand die Familienpflegezeit von maximal 24 Monaten prinzipiell gut. Forsa befragte im November 2014 bundesweit 2.015 Erwerbstätigen ab 18 Jahren.
Shell entschädigt Fischer in Nigeria für Ölverschmutzung >>
Toyota gibt tausende Patente für Brennstoffzellenauto frei >>
Südwestmetall legt Parteispenden offen >>
Daimler trennt sich von Firmen der Sarah-Wiener Gruppe >>
Debeka zahlt wegen Datenaffäre 1,3 Millionen Euro >>
Erstmals wird der Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg dieses Jahr in erweiterter Trägerschaft von Caritas, Diakonie und Ministerium für Finanzen und Wirtschaft vergeben. Mit dem Preis, der Lea-Trophäe, sollen beispielhafte CSR-Aktivitäten kleiner und mittlerer Unternehmen im Ländle ausgezeichnet werden.
Trotz Positivtrend mehr schwerbehinderte Menschen arbeitslos >>
Nachhaltige Maßnahmen von Sportvereinen gefördert >>
Neuer Dirty Profits Report erschienen >>
ADAC schließt sich Regeln für transparente Produkttests an und verabschiedet Strukturreform >>
Allianz und WWF – Neuer Bewertungsansatz für nachhaltige Investments >>


Consultants

01/06/2015
Zertifiziertes Training zur Nachhaltigkeitsberichterstattung: 24. bis 25. Februar 2015 in Zürich




CSR-JOBS.NET (auch international)

07/06/2015
Scholz & Friends Reputation sucht Praktikanten (m/w) in der CR-Beratung (Einstieg: Oktober)

GRI-zertifiziertes Training, das eine Einführung ins 1x1 der Nachhaltigkeitsberichterstattung bietet - entlang des Best-Practice-Standard 'Global Reporting Initiative': Immer mehr Anspruchsgruppen verlangen von den Unternehmungen Transparenz darüber, wie Umwelt- und Sozialthemen ins Management integriert werden. Mit einem an Best Practices orientierten Nachhaltigkeitsbericht schafft sich Ihr Unternehmen nicht nur ein Managementtool, um Nachhaltigkeitsthemen systematisch aufzugreifen, sondern tritt gleichzeitig auf diese Anforderungen ein, gewinnt dadurch an Glaubwürdigkeit und stärkt seine Position auf dem Markt.
Aus Unachtsamkeit in der Greenwashing-Falle: Interview mit Georg Lahme >>
Mittelstand: Auf dem Weg zur Nachhaltigkeitsberichterstattung >>
CSR braucht “Propaganda der Tat”: Dieter Schöffmann im Interview >>
Anke Ebert: Nachhaltigkeitsstrategie braucht ein Gesicht – nicht mehrere >>
Karin Huber: Stakeholder Involvment und Supply Chain Management als zentrale Themen >>
Scholz & Friends Reputation sucht Praktikanten (m/w) in der CR-Beratung ab Oktober 2015. Die Praktikumsstelle bei Scholz & Friends Reputation eröffnet einen Einstieg in die strategische und projektorientierte Arbeit einer CR-Beratung. Neben Recherche-Aufgaben und allgemeinen Vorarbeiten bieten wir Praktikant/innen die Chance, konzeptionell in Projekten für unsere Kunden aus unterschiedlichen Branchen mitzuarbeiten und diese zu gestalten.

Scholz & Friends Reputation sucht Praktikanten (m/w) in der CR-Beratung (Einstieg: August) >>
UPJ: Projektmitarbeit (m/w) Unternehmenskooperation (50%) >>
ARTHEN KOMMUNIKATION sucht Projektmanager(m/w) CSR und Nachhaltigkeitskommunikation >>
Scholz & Friends Reputation sucht einen Junior CR-Berater (m/w) ab 1. Mai2015 >>
WESUSTAIN SUCHT PRAKTIKANTEN (M/W) IM PRODUKT-MANAGEMENT /-MARKETING AB 1. MAI 2015 UND AB 1. JUNI 2015 >>


Research Institutes

02/20/2015
CSR-Forschung: Institutionalisierung von CSR durch interne Kommunikation




Stiftungen

01/12/2015
Beruf und Pflege: Neue rechtliche Optionen brauchen Unternehmenskultur

Wer forscht gerade wo zu welchen Aspekten der gesellschaftlichen Unternehmensverantwortung? CSR NEWS stellt in einer Serie aktuelle Projekte und Publikationen aus der deutschsprachigen Forschungslandschaft vor: Heute das Dissertationsvorhaben von Riccardo Wagner an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald.
Praxisleitfaden zur Korruptionsbekämpfung >>
Ostfriesische Greentech-Initiative gestartet >>
CSR-Forschung: CSR-Implementierung in Organisationen >>
CSR-Forschung: Von „Ethics in Business“ bis „Soft Law als ordnungspolitisches Element einer Global Governance“ >>
CSR-Forschung: Verantwortlicher Konsum sowie praktikable Messung und Umsetzung von Nachhaltigkeit >>
Die zum Jahresanfang in Kraft getretenen gesetzlichen Regelungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege treffen bei Beschäftigten zugleich auf Zustimmung und Skepsis. In einer forsa-Umfrage im Auftrag der Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) wurde das Pflegeunterstützungsgeld von 89 % der Befragten als sehr hilfreich einschätzen. Die Freistellung zur Begleitung im Sterbeprozess stieß bei 68 % der Befragten auf Zustimmung. Und rund die Hälfte der Befragten fand die Familienpflegezeit von maximal 24 Monaten prinzipiell gut. Forsa befragte im November 2014 bundesweit 2.015 Erwerbstätigen ab 18 Jahren.
Umweltstiftung warnt vor Gefahr durch Antibiotikaeinsatz bei Tieren >>
Bayer Cares Day: Dialog fördern und „Pilotprojekte auf eine Plattform heben“ >>
Stiftungsneugründungen 2013: Das steuerten Unternehmen bei >>
Fair Wear Foundation: Mit Unternehmen für gerechte Löhne in der Lieferkette >>
Neugründung: Stiftung Globale Werte Allianz >>


Journals

01/09/2015
Forum Wirtschaftsethik: Neue Ausgabe online



Events

05/22/2015
Corporate Responsibility 2015 –Gemeinsam global handeln!

Die neuste Ausgabe des Magazins „Forum Wirtschaftsethik“ ist erschienen und online unter www.forum-wirtschaftsethik.de abrufbar.
Aktuelle Ausgabe der zfwu: Positionen des wissenschaftlichen Nachwuchses >>
Ausgabe 15/1 der Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik erschienen >>
Ausgabe 14/3 der Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik erschienen >>
Ratings, Rankings und Benchmarks für den Mittelstand: das neue CSR MAGAZIN >>
Leuphana qualifiziert für Nachhaltigkeitsjournalismus >>
Der Beitrag von Unternehmen zu einer nachhaltigen globalen Entwicklung – Herausforderungen und Möglichkeiten im Zuge der Post-2015-Agenda: Donnerstag, 11. Juni 2015, 16.30 – 19.30 Uhr in Berlin
Erster „FairPreneur-Congress“: Mittelstand profitiert von gesellschaftlich verantwortlichem Handeln >>
Unternehmens-Training: Kinderrechte in die Kernprozesse integrieren >>
5. Mai: Diskussionsveranstaltung zur „Heilbronner Erklärung“ >>
GRI G4: zertifizierter Praxis-Workshop Nachhaltigkeits-Reporting, 13.-14.Juli 2015 >>
Kirchhoff Consult veranstaltet Seminare zum Thema Nachhaltiges Investment >>


Auf CSR NEWS finden Sie
11807 Artikel rund um das Thema Unternehmensverantwortung.

Unser erweitertes Angebot: exklusiver Online-Bereich und CSR MAGAZIN.


Zum Login >>>

Bestellinformationen >>>


Newsflash

07/30/2015
Junge Flüchtlinge können nun leichter Praktikant werden
Jungen Flüchtlingen mit guten Aussichten darauf, in Deutschland bleiben zu können, wird die Aufnahme von Praktika erleichtert.



07/29/2015
Jedes fünfte Mittelstandsunternehmen hat eine Chefin
Das sind rund 700.000 Unternehmen, wie eine Studie der staatlichen Förderbank KfW ergab.



07/28/2015
USA beklagen mangelnden Kampf gegen Menschenhandel in vielen Ländern
Die USA haben Russland, Thailand, dem Iran und einer Reihe anderer Länder mangelnden Einsatz gegen Menschenhandel vorgeworfen.



07/27/2015
US-Regierung verpflichtet Konzerne für Kampf gegen Klimawandel
Die US-Regierung hat mehr als ein Dutzend Großunternehmen für den Kampf gegen den Klimawandel verpflichtet.



07/26/2015
Bisher 146 Ermittlungsverfahren wegen Mindestlohnverstößen
In 146 Fällen hat die Finanzkontrolle Schwarzarbeit in der ersten Jahreshälfte einem Bericht zufolge Ermittlungen wegen des Verdachts auf Verstoß gegen den gesetzlichen Mindestlohn eingeleitet.



07/26/2015
Generali kauft Datenanalyse-Firma
Die italienische Versicherungsgruppe Generali hat eine auf Datenanalyse spezialisierte britische Firma gekauft. Der Konzern kündigte an, es werde in London ein "Telematik-Zentrum" einrichten und die Datenanalyse schrittweise auch auf andere Bereiche ausdehnen - etwa im Gesundheitsbereich oder bei Versicherungen gegen Einbrüche und Diebstahl.



07/24/2015
US-Behörden untersuchen Rolle der Banken im Fifa-Korruptionsskandal
Die US-Justizbehörden untersuchen im Korruptionsskandal bei der Fifa offenbar auch die Rolle der großen Banken. Wie aus Ermittlerkreisen am Donnerstag verlautete, prüfen die Staatsanwaltschaft und die Finanzaufsicht von New York, ob die Großbanken bei der Kontrolle der Geldflüsse zwischen den Konten von Verdächtigen in der Korruptionsaffäre ihre internen Regeln beachteten.



07/23/2015
CSR NEWS briefly vom 23. Juli 2015
Tagesaktuelle Ereignisse und Themen rund um die gesellschaftliche Unternehmensverantwortung.




FEATURED CSR REPORT










































Aktuell und kompetent informiert CSR NEWS über das ganze Spektrum der Corporate Social Responsibility: Nutzen Sie unsere Redaktion und bringen Sie Ihre Themen und Ereignisse per Telefon oder Email zeitnah in einen glaubwürdigen öffentlichen Dialog ein. CSR NEWS berichtet journalistisch versiert und wissenschaftlich fundiert in einem einzigartigen und weitreichenden Netzwerk. Bringen Sie sich ein!

Telefon: +49-2192-8546458
Email: redaktion@csr-news.net
Achim Halfmann, Geschäftsführender Redakteur


Prof. Dr. Thomas Beschorner (Universität St.Gallen), Wissenschaftlicher Direktor

Nutzen Sie unser Nachrichtenangebot auch mit Hilfe folgender Dienste, die ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten sind:


Tägliche
Nachrichten
per E-Mail


Wöchentliche
Nachrichten
per E-Mail


Werden Sie CSR NEWS-Freund bei Facebook!


CSR NEWS updates über Twitter



RSS-Feeds

csr-mobile.net


Neu im Partner-Netzwerk

C&A





Coca Cola Deutschland


Scholz & Friends Reputation





BSH


akzente


Bayer AG


Bayerische Hypo- und Vereinsbank AG


Novartis Stiftung

Bertelsmann Stiftung


UPJ




News in other languages

English News

07/02/2015
Ethics of Extended Warranties
Shopping this weekend, I was twice offered the “opportunity” to buy an extended warranty on a consumer good. Both times I declined. In one case, I bit my tongue because the warranty was such a bad deal that I was tempted to chastise the salesman. But in neither case do

06/26/2015
Business Training Course „Advancing your due diligence approach through stakeholder engagement”
Frankfurt / Main, 16. September 2015 Berlin (csr-partner) - The main goal of this training is to equip participants with tools and strategies of stakeholder engagement in order to enhance their human rights due diligence. To this end, participants will learn how to identify and approach relevant stakeholders as well as

06/18/2015
When is a country too corrupt for Canadians to do business there?
Does a brutal dictatorship in the Horn of Africa, featuring systematic slavery and more generally an awful record of human rights abuse sound like a place you want to do business? If so, Eritrea is the destination for you. The tiny State of Eritrea was the subject of a recent scathing report by

06/18/2015
When is a country too corrupt for Canadians to do business there?
Does a brutal dictatorship in the Horn of Africa, featuring systematic slavery and more generally an awful record of human rights abuse sound like a place you want to do business? If so, Eritrea is the destination for you. The tiny State of Eritrea was the subject of a recent scathing report by

06/05/2015
Thinking Critically about Social Responsibility
I recently participated in a conference on Corporate Social Responsibility (CSR), where I gave a short presentation on the role of critical thinking in leading a company toward better social performance. Basically, I argued that in order to motivate employees to embrace some version of CSR — whatever you take

05/26/2015
Fired for being a jerk in public: does the punishment fit the crime?
I wrote recently about why Hydro One was wrong to fire an employee over the crudely sexist way he and his friends treated a female journalist at a soccer game. Lots of people disagreed with me, apparently sensing a kind of cosmic justice in a man losing his job over acting

05/14/2015
Hydro One Was Wrong to Fire Hooligan Employee
A substantial minority of men are capable of boorish, sexist behaviour in public. A world in which all such men were unemployed would not be a better world. By now many of you will have seen the video that led Hydro One to fire one of its employees. The government-owned electricity

05/14/2015
Hydro One Was Wrong to Fire Hooligan Employee
A substantial minority of men are capable of boorish, sexist behaviour in public. A world in which all such men were unemployed would not be a better world. By now many of you will have seen the video that led Hydro One to fire one of its employees. The government-owned electricity

05/04/2015
The Downside, and the Upside, of the Underground Economy
Statistics Canada has just released this report on The underground economy in Canada, 2012 — essentially an attempt to gauge the extent of “market-based economic activities, whether legal or illegal, that escape measurement because of their hidden, illegal or informal nature”. The report’s key finding: In 2012, total underground activity was

04/22/2015
Why diversity quotas in the boardroom may be a good idea
Today we feature a guest post from our colleague over in the law school, Aaron A. Dhir, who is an Associate Professor at Osgoode Hall Law School and a Senior Research Scholar at Yale Law School. Aaron's book on boardroom diversity is out next month and it is causing quite





© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 1.071 seconds | web design by kollundkollegen.