Werbung


Tuesday, July 29th, 2014
Ip access
Ausgabe 14 (2014)
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Businesses
Consultants
Business Councils
NGOs
Academic Networks
Research Institutes
Journals
english
german
CSR reports
Jobs
Events
Call for Papers
New Publications
Podcast


Werbung




Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds


Redaktionsmeldungen




07/29/2014
Vertrauen als entscheidende Währung: Unternehmerisches Engagement in Afrika

Stabile wirtschaftliche Wachstumsraten, eine aufstrebende junge Generation und eine wachsende Mittelschicht: Afrika gilt als lohnendes Ziel für wirtschaftliche Investitionen. CSR MAGAZIN sprach mit dem Persönlichen Afrikabeauftragten der Bundeskanzlerin, Günter Nooke (CDU), über die Rahmenbedingungen für das unternehmerische Engagement auf diesem Kontinent.


Neu bei CSR NEWS!!!

CSR-KNOWLEDGE.NET mit praxisorientierten Informationen zu Begriffen, Methoden und Akteuren rund um das Thema Corporate Social Responsibility (CSR).

Entdecken Sie CSR-KNOWLEDGE.NET >>>




07/29/2014
XL-Parkplätze für Frauen: Chinesisches Einkaufszentrum sorgt für Wirbel


Sie sind pink markiert, 30 Zentimeter breiter als üblich und mit dem Hinweis "reserviert für Frauen" versehen. Die neuen XL-Parkplätze eines Einkaufszentrums in der nordchinesischen Stadt Dalian sorgen für große Aufregung im Internet. "Wie sexistisch!", empören sich viele Frauen.



07/28/2014
Unternehmen zur Verantwortung ziehen – Erfahrungen mit Menschenrechtsklagen



Umweltzerstörungen und Menschenrechtsverletzungen durch weltweit agierende Unternehmen bleiben meist folgenlos. Das berichtet die Hilfsorganisation Misereor, die zusammen mit dem European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR) zahlreiche Beispiele zusammengetragen hat und dabei auch den Verlauf von Klagen untersucht. Auch deutsche Unternehmen sind immer wieder direkt und indirekt an Menschenrechtsverletzungen im globalen Süden beteiligt, fast nie werden sie zur Verantwortung gezogen.



07/28/2014
Connex: Afrikanische Staaten bei Rohstoff-Verhandlungen stärken



Mit „Connex“ wollen die großen Industrienationen afrikanische Staaten für die Verhandlung mit Rohstoffkonzernen stärken. Über Details dieser neuen Initiative sprach CSR MAGAZIN mit einem ihrer Initiatoren, dem Persönlichen Afrikabeauftragten der Bundeskanzlerin, Günter Nooke (CDU).



07/25/2014
Führungskräftebefragung: Integrität wichtiger als Vertrauen


Wie ist es um das Werteverständnis in der deutschen Wirtschaft bestellt? In der neuen, inzwischen 6. Führungskräftebefragung der Wertkommission geben rund 350 Manager aus großen und mittelständischen Unternehmen Auskunft. Und die legen größten Wert auf persönliche Wertschätzung und individuelle Entwicklungsmöglichkeiten. Aber genau in diesen Punkten erkennen sie die größte Diskrepanz zwischen Wunsch und Wirklichkeit – nicht ohne Folgen.



07/25/2014
Unsoziale Arbeitsbedingungen auf spanischer Ökofarm


Auf einer spanischen Ökofarm arbeiten marokkanische Migranten zu Niedriglöhnen und mit unbezahlten Überstunden, berichtet die Wochenzeitung „Die Zeit“ in ihrer aktuellen Ausgabe. Auf den Feldern des Unternehmens Sat Cuevas Bio in der Region Andalusien würden Arbeiter aus Afrika bei bis zu 45 Grad im Sommer Melonen geerntet – an bis zu 14 Stunden pro Tag, für drei bis vier Euro pro Stunden und in Kettenarbeitsverträgen ohne Urlaub. Das Unternehmen ist Mitglied im deutschen Ökolandbau-Verbandes „Naturland“, der bei Kontrollen vor Ort einen Teil der Vorwürfe bestätigt fand.



07/24/2014
Städteagenda – gesellschaftliche und ökologische Herausforderungen



Bereits heute leben 72 Prozent der Europäer, rund 359 Millionen Menschen, in Städten oder in deren unmittelbarem Einzugsgebiet. Prognosen rechnen mit einem Anstieg auf über 80 Prozent bis zum Jahr 2050. Die Frage ist, wie sollen sich die Städte entwickeln, wie ihre zukünftige Verkehrs-, Energie- und Umweltpolitik aussehen? Schon heute sind Städte von rund zwei Drittel aller EU-Politikfelder direkt oder indirekt betroffen. Jetzt sollen die Bürger mitreden.



07/24/2014
Joblinge: die „Social Franchise“-Initiative bringt Benachteiligte in Ausbildung



Etwa jeder zwölfte Schulabgänger scheitert an der Schwelle zum Beruf. „Schulische Schwierigkeiten und vermeintliches Leistungsversagen sind nur die Spitze eines Eisbergs an Problemen“, sagt Ulrike Garanin, Vorstand des Münchener Vereins Joblinge. Dahinter stünden häufig zerrüttete Familienstrukturen und traumatische Erfahrungen. Seit seiner Gründung vor sieben Jahren hat Joblinge etwa 1.900 benachteiligte Jugendliche unterstützt – und die meisten von ihnen in Arbeit oder Ausbildung gebracht. Die Initiative bindet Unternehmen vielfältig in das Programm ein.



07/23/2014
DUH-Dienstwagen-Check: Die glorreichen Sieben



Kleinwagen für den Vorstand? Nicht die Regel, für manchen sicher kaum vorstellbar und dennoch gibt es das. Frosta-Chef Felix Ahlers gibt sich mit einem VWup zufrieden und ist damit Vorreiter beim Klimabewusstsein, wenn es um die Auswahl des Firmenwagens geht. Der diesjährige Dienstwagen-Check der Deutschen Umwelthilfe hat aber noch sechs weitere Chefs ausgemacht, die eine „grüne Karte“ für glaubwürdiges Klimabewusstsein erhalten haben.



07/23/2014
Für die Wissenschaft durch den Rhein schwimmen: Chemie-Professor will rund 1200 Kilometer zurücklegen


Mehr als 1200 Kilometer im Wasser liegen vor Andreas Fath, wenn er am kommenden Montag in einen kalten Schweizer Bergsee steigt: Denn der Chemie-Professor will in einem knappen Monat durch den kompletten Rhein schwimmen, vom Tomasee im Schweizer Kanton Graubünden bis zum Rotterdamer Stadtteil Hoek van Holland. Während seiner langen Reise im Rhein will er zugleich Wasserproben nehmen. Das "Rheines Wasser" getaufte Vorhaben ist nämlich nicht nur eine gewaltige sportliche Herausforderung, sondern auch ein ambitioniertes wissenschaftliches Projekt.



07/22/2014
Vaude – Der nächste große Schritt zum nachhaltigen Unternehmen



Europas nachhaltigster Outdoor-Ausrüster will Vaude werden, und zwar bis nächstes Jahr. Kein leichtes Unterfangen in einer Branche, die einerseits von einer intakten Umwelt lebt, deren Produkte aber genau für diese auch schädlich sein können und die zudem mit allen bekannten Problemen in der textilen Lieferkette klarkommen muss. Dennoch will Vaude den Spagat schaffen und hat mit dem aktuellen Nachhaltigkeitsbericht einen wichtigen Meilenstein erreicht.



07/21/2014
Sparkassen – Bericht an die Gesellschaft



Ein Bericht, der weit mehr ist, als ein klassischer Report zu Kennzahlen und Maßnahmen, leitet Georg Fahrenschon, Präsident des Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), den Bericht an die Gesellschaft ein. Vielmehr geht es ihm darum, die Besonderheiten des Geschäftsmodells und seine Wirkung auf die Gesellschaft zu verdeutlichen. Dafür setzt man auf einen eigens entwickelten Kriterienkatalog des DNK.



07/21/2014
Neues aus dem Partnernetzwerk: CSR-Berichterstattung von KMU


Was bewegt sich aktuell im Partnernetzwerk von CSR NEWS? Hier informieren wir Sie über ein Personalforum in Würzburg eine Software für die Nachhaltigkeitsberichterstattung von Mittelständlern.






Aktuelle Partner-Meldungen

07/29/2014
Corporate Volunteering Intensiv-Einführung – Praxis-Workshop für Unternehmen




Der Workshop am 30. Oktober 2014 in Berlin richtet sich an Verantwortliche für Nachhaltigkeit und CSR sowie Mitarbeiter aus dem Personalwesen großer und mittelständischer Unternehmen, die Corporate Volunteering einführen oder weiterentwickeln wollen.
07/25/2014
Haniel sucht Praktikant/in im Bereich Nachhaltigkeit / Corporate Responsibility




Die Franz Haniel & Cie. GmbH (Haniel) ist ein Family-Equity-Unternehmen, das seit 1756 seinen Sitz in Duisburg-Ruhrort hat. Von dort aus gestaltet Haniel ein diversifiziertes Portfolio und verfolgt dabei eine langfristige Investmentstrategie. Derzeit gehören vier Geschäftsbereiche zur Haniel-Gruppe, die das operative Geschäft eigenständig verantworten und in ihren Bereichen marktführende Positionen halten. Die strategische Führungsholding sucht ab dem 1. November 2014 für mindestens 6 Monate ein/e Praktikant/in im Bereich Nachhaltigkeit / Corporate Responsibility.
07/25/2014
Über CSR berichten – aber wie? Praxisworkshop zur Nachhaltigkeitsberichterstattung mittelständischer Unternehmen




Zunehmend entdecken auch mittelständische Unternehmen den Nutzen der CSR- und Nachhaltigkeitsberichterstattung, nicht nur als Instrument der glaubwürdigen internen und externen Kommunikation gegenüber Anspruchsgruppen, sondern auch als Möglichkeit zum Einstieg in ein systematisches Management Verantwortlicher Unternehmensführung. Um Unternehmen, die sich auf diesen Weg machen wollen, zu unterstützen, bietet UPJ vom 1. bis 2. Oktober in Berlin eine Intensiv-Einführung zum Thema an.
07/21/2014
Auf dem Weg zum eigenen nachhaltigen Kakao: Ritter Sport Plantage in Nicaragua wächst




Die Alfred Ritter GmbH & Co. KG ist ihrem Ziel, selbst ökologisch und sozial nachhaltigen Kakao anzubauen, einen weiteren Schritt näher gekommen. Bereits 2012 hat das mittelständische Familienunternehmen im Osten Nicaraguas rund 2.000 Hektar Land erworben. Diese Fläche konnte inzwischen um weitere 500 Hektar erweitert werden.
07/11/2014
Befragung zur Nachhaltigkeit aus Unternehmenssicht in der Textil- und Bekleidungsbranche




Ein Forschungsprojekt am EthNa Kompetenzzentrum CSR der Hochschule Niederrhein versucht, Erwartungen von Kunden und Aktivitäten von Unternehmen sichtbar zu machen, um in der Folge Unternehmen unterstützen zu können, ihre Nachhaltigkeitsstrategien zielgruppengerecht aufzubauen. Damit besteht auch die Möglichkeit, die Kunden für die Dilemmata in der textilen Kette zu sensibilisieren und gute Ware zu einem fairen Preis anzubieten.



click!



Unternehmen

06/25/2014
„Last Mile“: Coca-Cola erweitert Partnerschaft

NGOs

05/02/2014
Brandschutzabkommen in Bangladesch: Bisher 200 Fabriken inspiziert
Wer den afrikanischen Kontinent bereist hat, dem ist diese Erfahrung nicht fremd: In den abgelegensten Dörfern trifft man einen Bekannten: Coca-Cola. Die Getränke-Company ist ein Meister der Distribution und stellt ihr Wissen in dem Projekt „Last Mile“ für die Verteilung von Medikamenten zur Verfügung. Innerhalb der nächsten fünf Jahre wird die Public Private Partnership auf zehn afrikanische Länder ausgeweitet.
“Verschwenden muss ich gar nichts”: Wasser braucht einen angemessenen Preis >>
Brandschutzabkommen in Bangladesch: Bisher 200 Fabriken inspiziert >>
Climate-KIC: EU-Netzwerk bietet Unternehmern und Studierenden Unterstützung >>
Vaillant Group: So berichtet der global agierende Mittelständler zur CSR >>
WeSustain: Das Online-Tool für anspruchsvolles und benutzerfreundliches CSR-Management >>
Mit dem „Accord on Fire and Building Safety in Bangladesh“ bringen die unterzeichnenden Textilkonzerne Transparenz in ihre Lieferketten. Und „Transparenz hilft dazu, dass bekannt wird, wo die Probleme liegen“, so Gisela Burckhardt, Vorsitzende von Femnet und Mitwirkende in der Kampagne für saubere Kleidung. Auf der Accord-Website können inzwischen die ersten Ergebnisse von Fabrikinspektionen nachgelesen werden.
Don Bosco expandiert in Indien: Berufliche Bildung im Kampf gegen Armut >>
Jugendkonferenz zum Recht auf Wasser: “Hebel im Kopf umlegen” >>
GRI: Das kommt nach der Einführung der G4-Leitlinien >>
Inklusion Schwerbehinderter: Widerspruch im Denken und Handeln der Personalleiter >>
Special Olympics Düsseldorf 2014 sucht Corporate Volunteers >>


Consultants

11/25/2013
Aus Unachtsamkeit in der Greenwashing-Falle: Interview mit Georg Lahme




CSR-JOBS.NET (auch international)

07/25/2014
Haniel sucht Praktikant/in im Bereich Nachhaltigkeit / Corporate Responsibility

In die Greenwashing-Falle ist kein Unternehmen freiwillig getappt. Mancher Unternehmenslenker und Kommunikator hat sich über die öffentliche Wahrnehmung und Bewertung seiner Verlautbarungen mehr als gewundert – und teuer dafür bezahlt. Wodurch sich gute CSR- und Nachhaltigkeitskommunikation von Greenwashing unterscheidet, darüber sprach CSR NEWS mit dem Politikwissenschaftler und Berater Georg Lahme, Partner bei Klenk & Hoursch.
Mittelstand: Auf dem Weg zur Nachhaltigkeitsberichterstattung >>
CSR braucht “Propaganda der Tat”: Dieter Schöffmann im Interview >>
Anke Ebert: Nachhaltigkeitsstrategie braucht ein Gesicht – nicht mehrere >>
Karin Huber: Stakeholder Involvment und Supply Chain Management als zentrale Themen >>
Einmalig: Baden-Württemberg zertifiziert touristische Destinationen >>
Die Franz Haniel & Cie. GmbH (Haniel) ist ein Family-Equity-Unternehmen, das seit 1756 seinen Sitz in Duisburg-Ruhrort hat. Von dort aus gestaltet Haniel ein diversifiziertes Portfolio und verfolgt dabei eine langfristige Investmentstrategie. Derzeit gehören vier Geschäftsbereiche zur Haniel-Gruppe, die das operative Geschäft eigenständig verantworten und in ihren Bereichen marktführende Positionen halten. Die strategische Führungsholding sucht ab dem 1. November 2014 für mindestens 6 Monate ein/e Praktikant/in im Bereich Nachhaltigkeit / Corporate Responsibility.

dm-drogerie markt sucht Praktikant (w/m) für den Bereich Nachhaltigkeit >>
Scholz & Friends Reputation sucht Praktikanten (m/w) in der CR-Beratung ab Anfang/Mitte Juni 2014 >>
Arthen Kommunikation sucht Projektmanager (m/w) für CSR-Team (in Festanstellung Vollzeit) >>
Praktikant (m/w) Corporate Citizenship und Unternehmenskooperation >>
Mitarbeiter Büromanagement, Sekretariat und Service (m/w) >>


Research Institutes

08/07/2013
Wirtschaft & Ethik an der Universität Vechta: “Das braucht jetzt die Gesellschaft”




Stiftungen

05/14/2014
Bayer Cares Day: Dialog fördern und „Pilotprojekte auf eine Plattform heben“

Seit dem Jahr 2011 bietet die Universität Vechta den Studiengang "Wirtschaft und Ethik - Social Business" an. Charakteristisch für die kleine Hochschule ist deren Vernetzung mit den mittelständischen Unternehmen in ihrem Umfeld. An Herausforderungen für eine nachhaltige Unternehmensführung mangelt es in der Region nicht.
Wittener ZNU veröffentlicht Nachhaltigkeitsstandard für die Lebensmittelbranche >>
Ecoweb bringt KMU mit passenden Umweltinnovationen zusammen >>
Nürtinger Hochschule baut Nachhaltigkeitsforschung aus >>
Bochum: Neuer Bachelor-Studiengang „Nachhaltige Entwicklung“ >>
Weiterbildungsprogramm: “Certified CSR Professional” an der Universität St. Gallen >>
„Vernetzen Sie sich miteinander!“ So begrüßte Michael König, Vorstand der Bayer Cares Foundation, die Besucher des Bayer Cares Day am Dienstag in Dormagen. Bayer wolle den Dialog fördern, unter anderem mit dieser Veranstaltung, damit neue Ideen für gesellschaftliche Verantwortung im Gesundheitswesen entstünden. Am Abend wurde der Aspirin Sozialpreis verliehen.
Stiftungsneugründungen 2013: Das steuerten Unternehmen bei >>
Fair Wear Foundation: Mit Unternehmen für gerechte Löhne in der Lieferkette >>
Neugründung: Stiftung Globale Werte Allianz >>
Bruch zwischen Desertec und Industriekonsortium Dii >>
Ikea Stiftung: Schwedische Designer entwickeln Flüchtlingsunterkunft >>


Journals

04/12/2014
Ausgabe 15/1 der Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik erschienen



Events

07/02/2014
Achieving Triple Impact: Globale Pro-Bono Programme für Ihr Unternehmen

Ausgabe 15/1 der Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik (zfwu), hrsg. von Thomas Beschorner (Universität St. Gallen) und Marc C. Hübscher (Hamburg), Thema: Wirtschaftsethische Topologie III – Reflexion und Exploration Die aktuelle, themenoffene Ausgabe der Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik (zfwu) fasst

Ausgabe 14/3 der Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik erschienen >>
Ratings, Rankings und Benchmarks für den Mittelstand: das neue CSR MAGAZIN >>
Leuphana qualifiziert für Nachhaltigkeitsjournalismus >>
Big Data, Green IT & die Unternehmenskultur >>
Aktion „Elektronik hilft“ >>
SAP, PYXERA Global und UPJ laden Sie herzlich ein zu einem interaktiven eintägigen Workshop über die Kraft von Pro-Bono-Volunteering am 25. September 2014 in Berlin. Sie haben die Möglichkeit, im Dialog mit erfahrenen Expertinnen und Experten Wege kennenzulernen, wie Sie ein globales Pro-Bono-Programm in Ihrem Unternehmen einführen können.
CSR-Symposium am 3. Juli “Vom Ehrbaren Kaufmann zum CSR-Management!” >>
Nachhaltige Lieferketten und umweltbezogene Produktkonformität >>
Business Training Course “Advancing your Due Diligence Approach through Stakeholder Engagement” >>
Unternehmenscoaching „Menschenrechte achten … aber wie?“ >>
Globale Perspektiven der Unternehmensethik: EBEN-Annual Conference 2014 in Berlin >>


Auf CSR NEWS finden Sie
10071 Artikel rund um das Thema Unternehmensverantwortung.

Unser erweitertes Angebot: exklusiver Online-Bereich und CSR MAGAZIN.


Zum Login >>>

Bestellinformationen >>>


Newsflash

07/28/2014
Fachkräfte aus Süd- und Osteuropa an Deutschland interessiert
Auf der Suche nach Arbeit sind Süd- und Osteuropäer nach wie vor an einem Job in Deutschland interessiert.



07/28/2014
Keinen Appetit auf Gen-Food
Nürnberg (csr-news) > Der GfK Verein hat rund 2.000 Menschen nach ihrem Wissen und den Einstellungen rund um das Thema Gentechnik gefragt. 90 Prozent der



07/28/2014
Australien: Einheits-Zigarettenpackungen schrecken ab
Hamburg (csr-news) – Einheitliche Zigarettenpackungen mit Abschreckungsbildern reduzieren den Zigarettenkonsum deutlich. Wie der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, ging in Australien der Anteil der



07/28/2014
econsense bietet Onlinequiz zur Nachhaltigkeit
Mit einem Onlinequiz will der Wirtschaftsverband econsense gegen das Vorurteil antreten, Nachhaltigkeit sei nur etwas für Weltverbesserer oder Öko-Freaks.



07/27/2014
Hunderte Skelette bolivianischer Bergarbeiter entdeckt
Die Bergleute hätten vermutlich während der spanischen Kolonialzeit als Sklaven und Knechte geschuftet und seien dann in dem knapp zwei Meter tiefen Erdloch verscharrt worden.



07/26/2014
China: Oberstes Prozent besitzt ein Drittel des Reichtums
Die untersten 25 Prozent der Chinesen dagegen besitzen nur ein Prozent des Vermögens.



07/25/2014
Erster Nachhaltigkeitsbericht des Flughafens Stuttgart
Der Flughafen Stuttgart (FSG) hat in diesem Monat seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht.



07/25/2014
Viele junge Erwachsende brechen Berufsausbildung ab
Wer erst mit 25 oder mehr Jahren eine Berufsausbildung beginnt, hält oft nicht bis zum Abschluss durch.




FEATURED CSR REPORT










































Aktuell und kompetent informiert CSR NEWS über das ganze Spektrum der Corporate Social Responsibility: Nutzen Sie unsere Redaktion und bringen Sie Ihre Themen und Ereignisse per Telefon oder Email zeitnah in einen glaubwürdigen öffentlichen Dialog ein. CSR NEWS berichtet journalistisch versiert und wissenschaftlich fundiert in einem einzigartigen und weitreichenden Netzwerk. Bringen Sie sich ein!

Telefon: +49-2192-8770000
Email: redaktion@csr-news.net
Achim Halfmann, Geschäftsführender Redakteur


Prof. Dr. Thomas Beschorner, Wissenschaftlicher Direktor

Nutzen Sie unser Nachrichtenangebot auch mit Hilfe folgender Dienste, die ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten sind:


Tägliche
Nachrichten
per E-Mail


Wöchentliche
Nachrichten
per E-Mail


Werden Sie CSR NEWS-Freund bei Facebook!


CSR NEWS updates über Twitter



RSS-Feeds

csr-mobile.net


Neu im Partner-Netzwerk

C&A





Coca Cola Deutschland


Scholz & Friends Reputation





BSH


akzente


Bayer AG


Bayerische Hypo- und Vereinsbank AG


Novartis Stiftung

Bertelsmann Stiftung


UPJ




News in other languages

English News

07/24/2014
Facebook’s Study Did No Wrong
It came to light recently that Facebook, in collaboration with some researchers at Cornell University, had conducted a research study on some of its users, manipulating what users saw in their news feeds in order to see if there was an appreciable impact on what those users themselves then posted.

06/26/2014
A true leader would rename the Washington R*dskins right away
A leader has to be able to do hard things, including, perhaps especially, leading his or her organization through difficult changes. Indeed, many leadership scholars regard that as the key difference between the science of managing and the art of leading. Lots of people may be able to manage an organization competently

06/26/2014
A true leader would rename the Washington R*dskins right away
A leader has to be able to do hard things, including, perhaps especially, leading his or her organization through difficult changes. Indeed, many leadership scholars regard that as the key difference between the science of managing and the art of leading. Lots of people may be able to manage an organization competently

06/26/2014
Disrupting management ideas
Over the last days we have seen a captivating debateunfolding. Jill Lepore’s article in The New Yorker on the concept of ‘disruptive innovation’ has garnered quite some attention. Not at least from its progenitor, Lepore’s Harvard colleague Clayton Christenen, who appears to be anything but amused.Disruptive innovations - put simply

06/26/2014
Disrupting management ideas
Over the last days we have seen a captivating debateunfolding. Jill Lepore’s article in The New Yorker on the concept of ‘disruptive innovation’ has garnered quite some attention. Not at least from its progenitor, Lepore’s Harvard colleague Clayton Christenen, who appears to be anything but amused.Disruptive innovations - put simply

06/17/2014
Anti-Homeless Spikes: Within Your Rights, but Wrong
Controversy has arisen recently regarding the installation of anti-homeless spikes on sidewalks. Spikes of various descriptions have reportedly been installed, for example, in the pavement outside an apartment building in London and a commercial building in Montreal. No doubt there are other examples of the use of such spikes. They

06/11/2014
Business Training Course “Advancing your Due Diligence Approach through Stakeholder Engagement”
Frankfurt (csr-partner) – Organiser: German Global Compact Network in cooperation with twentyfifty ltd. and Collective Leadership Institute e.V. 25 September 2014, Frankfurt This training course equips participants with skills to advance their human rights due diligence approach through stakeholder engagement. Participants learn how to identify affected groups and stakeholder representatives, how to find

06/11/2014
Coaching “Respecting Human Rights … But how?”
Frankfurt (csr-partner) - Organiser: German Global Compact Network in cooperation with twentyfifty ltd. 23 – 24 September 2014, Frankfurt The two day course provides hands on information for companies on how to implement the UN Guiding Principles on Business and Human Rights. It enables participants to identify potential impacts of business on

06/06/2014
Bribery: Ethical Failure and Competitive Failure
Last week saw the sentencing of Nazir Karigar to 3 years in jail, under Canada’s Corruption of Foreign Public Officials Act. This week, the RCMP have charged two Americans and one British businessman, demonstrating the force’s willingness to extend its reach to non-Canadians in its efforts to combat corruption. The

05/28/2014
Nazir Karigar’s prison sentence shows Canada is finally taking steps on foreign bribery
Canadian businessman Nazir Karigar is going to jail. This a small but important victory for citizens of developing nations across the globe. Karigar’s been sentenced to do three years in prison for his role in a conspiracy (dating back to 2005) that tried — but failed — to land a $100-million





© 2005-2010 | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS is a project of the Corporate Responsibility Foundation
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 877 0000
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 1.062 seconds | web design by kollundkollegen.