Werbung


Thursday, November 27th, 2014
Ip access
Ausgabe 15 (2014)
Ausgabe 14 (2014)
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Businesses
Consultants
Business Councils
NGOs
Academic Networks
Research Institutes
Journals
english
german
CSR reports
Jobs
Events
Call for Papers
New Publications
Podcast


Werbung




Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds


Redaktionsmeldungen




11/26/2014
Schläge und Fußtritte zwischen drei Gängen: Frankreichs Spitzenköche starten Aufruf gegen Gewalt in Küchen

Fußtritte, Schläge mit Küchenutensilien, Verbrennungen: Für Hilfsköche in französischen Restaurants ist die Arbeit oft die Hölle. Nun haben mehrere Spitzenköche in Frankreich einen Aufruf gestartet, um den gewalttätigen Praktiken Einhalt zu gebieten und den "Mantel des Schweigens zu lüften". Sogar der Chefkoch des Elysée-Palastes, Guillaume Gomez, hat das Manifest unterzeichnet.


Neu bei CSR NEWS!!!

CSR-KNOWLEDGE.NET mit praxisorientierten Informationen zu Begriffen, Methoden und Akteuren rund um das Thema Corporate Social Responsibility (CSR).

Entdecken Sie CSR-KNOWLEDGE.NET >>>




11/26/2014
CSR-Forschung: Innovationen für Nachhaltigkeit sowie Intelligente Energienutzung in der Gebäudewirtschaft



Wer forscht gerade wo zu welchen Aspekten der gesellschaftlichen Unternehmensverantwortung? CSR NEWS stellt in einer Serie aktuelle Projekte und Publikationen aus der deutschsprachigen Forschungslandschaft vor: Hier zwei Forschungsprojekte von Prof. Dr. Martin Führ an der Hochschule Darmstadt.



11/25/2014
Kunden fordern nachhaltigere Lieferkette



Nachhaltigkeit in Lieferketten gewinnt weltweit an Bedeutung, so lautet das Ergebnis einer Untersuchung des Zertifizierungsunternehmen DNV GL. Gemeinsam mit dem Forschungsinstitut GFK Eurisko wurden über 2.000 Fachleute aus Europa, Nord und Südamerika sowie Asien befragt. Dabei zeichneten sich drei Maßnahmen ab, die Unternehmen beachten sollten, um Anforderungen ihrer Kunden zu erfüllen.



11/25/2014
CSR-Forschung: CSR im Spannungsfeld von äußerem Druck und innerer Verantwortung sowie CSR als relevanter Erfolgsfaktor



Wer forscht gerade wo zu welchen Aspekten der gesellschaftlichen Unternehmensverantwortung? CSR NEWS stellt in einer Serie aktuelle Projekte und Publikationen aus der deutschsprachigen Forschungslandschaft vor: Heute die beiden Forschungsprojekte „CSR – Business Case oder Mythos?“ sowie „CSR-Potenziale im Spannungsfeld von äußerem Druck und innerer Verantwortung“ von PD Thomas Kuhn sowie Prof. Jürgen Weibler an der FernUniversität in Hagen.



11/24/2014
BVI Hauptversammlungsanalyse – Gute Unternehmensführung zu selten



Die Mitglieder des deutschen Fondsverbands BVI halten in ihren Fonds Aktien deutscher Unternehmen im Wert von rund 90 Milliarden Euro. Dem steht eine entsprechend hohe Anzahl Stimmrechte und Einfluss gegenüber. Auf Hauptversammlungen orientieren sich die Fondsgesellschaften an den Analyse-Leitlinien des BVI. Der hat zusammen mit dem Stimmrechtsberater IVOX untersucht, in welchem Umfang die Unternehmen der DAX-Familie die Vorgaben der Leitlinien in der zurückliegenden Berichtssaison erfüllt haben.



11/24/2014
BLG: Logistikzentren, Häfen und konzernweite Nachhaltigkeit



Es ist eine 50-Millionen-Euro-Investition in die Zukunft des Versandhandels: Das erweiterte Hochregallager der BLG Handelslogistik in Bremen. Der gesamte Hallenverbund erstreckt sich nun über 92.000 Quadratmeter. Beim Bau der Anlage spielten verschiedene Nachhaltigkeitsaspekte eine Rolle.



11/24/2014
Schweizer Startup „Sharely“: Vermieter teilen Alltagsgegenstände eher als Mieter


Bohrmaschinen, Laminiergeräte, und Hochdruckreiniger sind Gegenstände, die in vielen Haushalten nur hin und wieder gebraucht werden. Da dies aus ökonomischer und ökologischer Perspektive nicht nachhaltig ist, starteten Andreas Amstutz und Claudia Jork 2013 die Internetseite Sharely, eine Schweizer Miet- und Vermietplattform für Alltagsgegenstände.



11/24/2014
CSR-Forschung: V-Faktor – Verantwortungsvoll Wirtschaften in Mitteldeutschland



Wer forscht gerade wo zu welchen Aspekten der gesellschaftlichen Unternehmensverantwortung? CSR NEWS stellt in einer Serie aktuelle Projekte und Publikationen aus der deutschsprachigen Forschungslandschaft vor: Heute das Forschungsprojekt „V-Faktor – Verantwortungsvoll Wirtschaften in Mitteldeutschland“ an der Leipzig Graduate School of Management.



11/22/2014
Generali-Versicherung will Daten zu Fitness und Ernährung sammeln


Joggen gehen mit dem Schrittmesser, hinterher einen Salat essen und diese Informationen in Echtzeit an den Versicherungskonzern weiterleiten: Die Versicherungsgruppe Generali plant für Deutschland ein "verhaltensbasiertes Versicherungsmodell", bei dem Daten zu Fitness, Ernährung und Lebensstil gesammelt werden und eine gesunde Lebensführung mit Gutscheinen oder Rabatten belohnt werden soll. Kritiker sorgen sich dabei um den Datenschutz und die Solidarität unter Versicherten.



11/21/2014
Aufsichtsrats-Score 2014 – wichtige Rolle in Krisensituationen



Insbesondere in Krisensituationen spielt der Aufsichtsrat in deutschen Aktiengesellschaften eine immer bedeutendere Rolle. „Es scheint eine Machtverlagerung vom Vorstand zum Aufsichtsrat zu erfolgen“, schreibt Prof. Peter Ruhwedel im diesjährigen Aufsichtsrat-Score. Insgesamt bewertet Ruhwedel die Arbeit der Aufsichtsräte sehr positiv, allerdings gibt es signifikante Unterschiede zwischen DAX- und MDAX-Unternehmen. Ein weiteres Ergebnis: Die Deutsche Bank hat den besten Aufsichtsrat im DAX.



11/21/2014
UPS: Nachhaltige Logistik durch Effektivität



Mit seinen charakteristischen braunen Fahrzeugen ist UPS seit 1976 in Deutschland unterwegs. Weltweit stellt der United Parcel Service in 220 Ländern und Regionen täglich fast 17 Millionen Pakete und Dokumente zu. Über 3.600 Fahrzeuge und 17.000 Mitarbeiter sind hierzulande für UPS im Einsatz. „Wir sind überzeugt, dass Effizienz der Schlüssel zu nachhaltigen Logistiklösungen darstellt“, sagt Peter Harris, Europa-Direktor Nachhaltigkeit bei UPS.



11/21/2014
Freispruch für Schweizer Unternehmer in Prozess um 3000 Asbest-Tote


In einem Mammutprozess um tausende Asbest-Opfer in Italien geht der Schweizer Milliardär Stephan Schmidheiny straffrei aus. Italiens Oberstes Gericht hob am Mittwochabend eine vorinstanzliche Verurteilung zu 18 Jahren Gefängnis und 90 Millionen Euro Schadensersatz wegen Verjährung auf. Angehörige der Opfer reagierten empört. Auch Italiens Regierungschef Matteo Renzi äußerte sich erschüttert. Schmidheiny ließ erklären, er werde auch nach dem Freispruch den Betroffenen weiter finanziell helfen.



11/20/2014
Stiftung Warentest: CSR-Test der Paketdienste stößt auf viel Intransparenz



Die Stiftung Warentest hat die fünf größten Paketdienste in Deutschland einem CSR-Test unterzogen. In Bezug auf ihr Engagement für Arbeitsbedingungen und Umweltschutz erhielt DHL ein „gut“ und Hermes ein „befriedigend“ DPD, GLS und UPS wurden wegen fehlender Mitwirkung mit „mangelhaft“ bewertet. Im Mittelpunkt des CSR-Tests standen die Arbeitsbedingungen.






Aktuelle Partner-Meldungen

11/26/2014
Telekom Deutschland startet Onlineportal zur Sammlung alter Handys und Smartphones




Das Onlineportal "Handysammelcenter" ermöglicht die sichere und umweltfreundliche Entsorgung gebrauchter Mobiltelefone. Erstmals können auch Firmen oder Vereine Handy-Sammelpartner der Telekom Deutschland werden. Die Deutsche Umwelthilfe e.V. ist Partner des neuen Handysammelcenters.
11/24/2014
PALFINGER steigert volkswirtschaftliche Multiplikatoren in Österreich




In den Jahren 2011 bis 2013 hat PALFINGER die volkswirtschaftlichen Multiplikatoren in Österreich deutlich gesteigert, zum Teil um mehr als 10 Prozent. „Dies ist umso bemerkenswerter, als im gleichen Zeitraum die Internationalisierung der Unternehmensgruppe forciert vorangetrieben wurde“, vermerken die Autoren einer Studie des Industriewissenschaftlichen Institutes (iwi) in Wien.
11/21/2014
PAYBACK-Punkte für Handicap International




Seit Anfang Oktober ist Handicap International Partner der Loyalty Partner GmbH und nun auch in der PAYBACK-Spendenwelt vertreten. Alle PAYBACK-Mitglieder können seither ihre gesammelten Punkte für Projekte von Handicap International einlösen.
11/21/2014
Bio-Fair übernachtet es sich besser: Dibella stattet Saarbrücker Hotel mit Bio-Ware aus




Das Hotel am Triller in Saarbrücken ist das erste Hotel im Saarland, das seine Ausstattung vollständig auf biologische Baumwolle aus dem Fairtrade-Sortiment an Hoteltextilien von Dibella umstellt. Erstmals war das Hotel am Triller – Themenhotel im Grünen - mit Fairtrade Hoteltextilien in Berührung gekommen als der Vertrag mit dem Textildienstleister zur Verlängerung stand und die Saarbrücker Haushaltswäscherei der Hotelleitung die nachhaltigen Textilien der Dibella anbot.
11/21/2014
Nachhaltigkeit in der Lieferkette – eine Chance




Nachhaltigkeit in der Lieferkette wird zu einem wesentlichen Baustein des nachhaltigen Wirtschaftens. Für Investoren stehen nachhaltige Lieferketten für die Reduktion von Liefer- und Reputationsrisiken; Konsumenten fordern transparente und skandalfreie Lieferketten, um eine bewusst nachhaltige Kaufentscheidung treffen zu können.



click!



Unternehmen

06/25/2014
„Last Mile“: Coca-Cola erweitert Partnerschaft

NGOs

05/02/2014
Brandschutzabkommen in Bangladesch: Bisher 200 Fabriken inspiziert
Wer den afrikanischen Kontinent bereist hat, dem ist diese Erfahrung nicht fremd: In den abgelegensten Dörfern trifft man einen Bekannten: Coca-Cola. Die Getränke-Company ist ein Meister der Distribution und stellt ihr Wissen in dem Projekt „Last Mile“ für die Verteilung von Medikamenten zur Verfügung. Innerhalb der nächsten fünf Jahre wird die Public Private Partnership auf zehn afrikanische Länder ausgeweitet.
“Verschwenden muss ich gar nichts”: Wasser braucht einen angemessenen Preis >>
Brandschutzabkommen in Bangladesch: Bisher 200 Fabriken inspiziert >>
Climate-KIC: EU-Netzwerk bietet Unternehmern und Studierenden Unterstützung >>
Vaillant Group: So berichtet der global agierende Mittelständler zur CSR >>
WeSustain: Das Online-Tool für anspruchsvolles und benutzerfreundliches CSR-Management >>
Mit dem „Accord on Fire and Building Safety in Bangladesh“ bringen die unterzeichnenden Textilkonzerne Transparenz in ihre Lieferketten. Und „Transparenz hilft dazu, dass bekannt wird, wo die Probleme liegen“, so Gisela Burckhardt, Vorsitzende von Femnet und Mitwirkende in der Kampagne für saubere Kleidung. Auf der Accord-Website können inzwischen die ersten Ergebnisse von Fabrikinspektionen nachgelesen werden.
Don Bosco expandiert in Indien: Berufliche Bildung im Kampf gegen Armut >>
Jugendkonferenz zum Recht auf Wasser: “Hebel im Kopf umlegen” >>
GRI: Das kommt nach der Einführung der G4-Leitlinien >>
Inklusion Schwerbehinderter: Widerspruch im Denken und Handeln der Personalleiter >>
Special Olympics Düsseldorf 2014 sucht Corporate Volunteers >>


Consultants

11/25/2013
Aus Unachtsamkeit in der Greenwashing-Falle: Interview mit Georg Lahme




CSR-JOBS.NET (auch international)

11/02/2014
Scholz & Friends Reputation sucht Praktikanten (m/w) ab 1. Januar und 1. Februar 2015

In die Greenwashing-Falle ist kein Unternehmen freiwillig getappt. Mancher Unternehmenslenker und Kommunikator hat sich über die öffentliche Wahrnehmung und Bewertung seiner Verlautbarungen mehr als gewundert – und teuer dafür bezahlt. Wodurch sich gute CSR- und Nachhaltigkeitskommunikation von Greenwashing unterscheidet, darüber sprach CSR NEWS mit dem Politikwissenschaftler und Berater Georg Lahme, Partner bei Klenk & Hoursch.
Mittelstand: Auf dem Weg zur Nachhaltigkeitsberichterstattung >>
CSR braucht “Propaganda der Tat”: Dieter Schöffmann im Interview >>
Anke Ebert: Nachhaltigkeitsstrategie braucht ein Gesicht – nicht mehrere >>
Karin Huber: Stakeholder Involvment und Supply Chain Management als zentrale Themen >>
Einmalig: Baden-Württemberg zertifiziert touristische Destinationen >>
Die Praktikumsstelle bei Scholz & Friends Reputation eröffnet einen Einstieg in die strategische und projektorientierte Arbeit einer CR-Beratung. Neben Recherche-Aufgaben und allgemeinen Vorarbeiten bieten wir Praktikant/innen die Chance, konzeptionell in Projekten für unsere Kunden aus unter-schiedlichen Branchen mitzuarbeiten und diese zu gestalten.

Praktikant (m/w) im Programm „Unternehmen in der Gesellschaft“ >>
ZHAW sucht Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in Corporate Responsibility >>


Research Institutes

08/07/2013
Wirtschaft & Ethik an der Universität Vechta: “Das braucht jetzt die Gesellschaft”




Stiftungen

05/14/2014
Bayer Cares Day: Dialog fördern und „Pilotprojekte auf eine Plattform heben“

Seit dem Jahr 2011 bietet die Universität Vechta den Studiengang "Wirtschaft und Ethik - Social Business" an. Charakteristisch für die kleine Hochschule ist deren Vernetzung mit den mittelständischen Unternehmen in ihrem Umfeld. An Herausforderungen für eine nachhaltige Unternehmensführung mangelt es in der Region nicht.
Wittener ZNU veröffentlicht Nachhaltigkeitsstandard für die Lebensmittelbranche >>
Ecoweb bringt KMU mit passenden Umweltinnovationen zusammen >>
Nürtinger Hochschule baut Nachhaltigkeitsforschung aus >>
Bochum: Neuer Bachelor-Studiengang „Nachhaltige Entwicklung“ >>
Weiterbildungsprogramm: “Certified CSR Professional” an der Universität St. Gallen >>
„Vernetzen Sie sich miteinander!“ So begrüßte Michael König, Vorstand der Bayer Cares Foundation, die Besucher des Bayer Cares Day am Dienstag in Dormagen. Bayer wolle den Dialog fördern, unter anderem mit dieser Veranstaltung, damit neue Ideen für gesellschaftliche Verantwortung im Gesundheitswesen entstünden. Am Abend wurde der Aspirin Sozialpreis verliehen.
Stiftungsneugründungen 2013: Das steuerten Unternehmen bei >>
Fair Wear Foundation: Mit Unternehmen für gerechte Löhne in der Lieferkette >>
Neugründung: Stiftung Globale Werte Allianz >>
Bruch zwischen Desertec und Industriekonsortium Dii >>
Ikea Stiftung: Schwedische Designer entwickeln Flüchtlingsunterkunft >>


Journals

07/31/2014
Aktuelle Ausgabe der zfwu: Positionen des wissenschaftlichen Nachwuchses



Events

10/21/2014
Vorabendveranstaltung Berufsfeld Corporate Social Responsibility (CSR)

Ausgabe 15/2 der Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik (zfwu), hrsg. von Olaf J. Schumann, Manuel Wörsdörfer (beide Frankfurt am Main) und Alexander Brink (Bayreuth und Witten/Herdecke) Die aktuelle Ausgabe der zfwu widmet sich Positionen von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern. Talentierten DoktorandInnen und

Ausgabe 15/1 der Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik erschienen >>
Ausgabe 14/3 der Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik erschienen >>
Ratings, Rankings und Benchmarks für den Mittelstand: das neue CSR MAGAZIN >>
Leuphana qualifiziert für Nachhaltigkeitsjournalismus >>
Big Data, Green IT & die Unternehmenskultur >>
Gesellschaftliche Verantwortung (CSR) und Nachhaltigkeit werden in großen und mittelständischen Unternehmen zunehmend professionalisiert. Diese Entwicklung schafft neue attraktive Berufsfelder. Vier Kurzvorträge geben einen Überblick über das Themenfeld CSR-Jobs. Dabei wird auch der Zertifikatslehrgang (CAS) Corporate Responsibility / Social Management näher vorgestellt.
Geht CSR auch bei mir? – CSR-Frühstücksreihe der IHK Rhein-Neckar und Pfalz >>
Internationaler Zweitmarktgipfel >>
Professor Dr. Dr. Alexander Brink über das Intensivseminar CR-Management für Praktiker >>
T-Systems Talk: „Nachhaltigkeitsmanagement und -reporting mit WeSustain“ >>
Call for Contributions: 31. Berliner Forum 2014 in Hamburg >>


Auf CSR NEWS finden Sie
10657 Artikel rund um das Thema Unternehmensverantwortung.

Unser erweitertes Angebot: exklusiver Online-Bereich und CSR MAGAZIN.


Zum Login >>>

Bestellinformationen >>>


Newsflash

11/26/2014
Lebensmittelkontrolleure hatten 2013 weniger zu beanstanden
Am häufigsten bemängelten die Kontrolleure sogenannte "Lebensmittel für besondere Ernährungsformen". 2013 kontrollierten die Überwachungsbehörden zudem rund 1700 Essensausgaben in Schulen und Kindertagesstätten.



11/26/2014
Elektroautos: Bundesregierung verfehlt Zielvorgabe
Ihre Zielvorgabe bei der Elektromobilität verfehlt die Bundesregierung weit: Statt der angestrebten 100.000 Elektroautos rollen derzeit nur 24.000 Fahrzeuge dieses Typs auf Deutschlands Straßen.



11/25/2014
Work-Life-Balance macht Arbeitgeber attraktiv
Wie sollten sich Unternehmen für Jobsuchende attraktiv machen? Häufig lautet die Antwort "Employer Branding", also die Positionierung einer positiven Arbeitgebermarke. Dass bei Arbeitnehmern aber eher die gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben im Vordergund steht, zeigt eine aktuelle Umfrage von kalaydo.de.



11/25/2014
Fairhandel statt Freihandel: Merkel nimmt “Zukunftscharta” entgegen
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat am Montag die "Zukunftscharta" des Bundesentwicklungsministeriums entgegengenommen und sich hinter die Kernbotschaft gestellt: "Jeder Mensch hat das Recht, in Würde zu leben", sagte Merkel auf dem Eine-Welt-Forum in Berlin.



11/24/2014
Überlebende fordern Entschädigung für Fabrikbrand in Bangladesch
Zwei Jahre nach einem verheerenden Brand in einer Textilfabrik in Bangladesch haben überlebende Arbeiter Entschädigung von westlichen Bekleidungsfirmen gefordert. Die Kampagne für Saubere Kleidung (CCC) einigte sich nach eigenen Angaben mit C&A auf Entschädigungszahlungen für die Tazreen-Opfer.



11/24/2014
Jugendherbergen beschließen Rahmenkonzept für Nachhaltigkeit
Bereits seit 25 Jahren sammelt das Deutsche Jugendherbergswerk (DJH) mit zahlreichen Modellprojekten und den bundesweit 20 speziell zertifizierten Umwelt-Jugendherbergen vielfältige Erfahrungen mit nachhaltiger Entwicklung. In Zukunft sollen sich die Jugendherbergen umfassend nachhaltig entwickeln.



11/24/2014
Ringvorlesung „Corporate Governance & Business Ethics“ an der FH Wien
Im Wintersemester 2014/2015 veranstaltet die FH Wien der WKW eine Ringvorlesung zum Thema “Corporate Governance & Business Ethics”.



11/23/2014
Kontroverse um Bioeier-Produzent Fürstenhof
Gegen einen der größten deutschen Bio-Eier-Produzenten, den Erzeugerzusammenschluss Fürstenhof bei Rostock wird wegen Betrugs ermittelt, wie der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet. Fürstenhof wehrt sich gegen die Berichte; die Ermittlungsverfahren seien bereits eingestellt worden.




FEATURED CSR REPORT










































Aktuell und kompetent informiert CSR NEWS über das ganze Spektrum der Corporate Social Responsibility: Nutzen Sie unsere Redaktion und bringen Sie Ihre Themen und Ereignisse per Telefon oder Email zeitnah in einen glaubwürdigen öffentlichen Dialog ein. CSR NEWS berichtet journalistisch versiert und wissenschaftlich fundiert in einem einzigartigen und weitreichenden Netzwerk. Bringen Sie sich ein!

Telefon: +49-2192-8546458
Email: redaktion@csr-news.net
Achim Halfmann, Geschäftsführender Redakteur


Prof. Dr. Thomas Beschorner (Universität St.Gallen), Wissenschaftlicher Direktor

Nutzen Sie unser Nachrichtenangebot auch mit Hilfe folgender Dienste, die ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten sind:


Tägliche
Nachrichten
per E-Mail


Wöchentliche
Nachrichten
per E-Mail


Werden Sie CSR NEWS-Freund bei Facebook!


CSR NEWS updates über Twitter



RSS-Feeds

csr-mobile.net


Neu im Partner-Netzwerk

C&A





Coca Cola Deutschland


Scholz & Friends Reputation





BSH


akzente


Bayer AG


Bayerische Hypo- und Vereinsbank AG


Novartis Stiftung

Bertelsmann Stiftung


UPJ




News in other languages

English News

11/20/2014
Why Neil Young is wrong about genetically modified food labelling
Neil Young is urging you not to buy coffee at Starbucks anymore. He’s upset that the Grocery Manufacturers Association, of which Starbucks is a member, is suing Vermont over the state’s new law that will require labelling of foods containing genetically modified ingredients by summer of 2016. In an open letter, Young

11/13/2014
Canada doesn’t need to be an economic superpower to lead the world
Canada’s place in the world has been in the news lately, for a variety of reasons. For starters, Canadian jets have been hitting Islamic State military positions in Iraq. For American readers, who are more used to seeing their military show its muscle, I should clarify: this is newsworthy in Canada.

11/06/2014
CSR-Forschung: „Sustainable Lifestyles 2.0“
München (csr-news) - Wer forscht gerade wo zu welchen Aspekten der gesellschaftlichen Unternehmensverantwortung? CSR News stellt in einer Serie aktuelle Projekte und Publikationen aus der deutschsprachigen Forschungslandschaft vor: Heute das Forschungsprojekt „Sustainable Lifestyles 2.0 - End-user Integration, Innovation and Entrepreneurship (EU-InnovatE) von Prof. Dr. Frank-Martin Belz an der Technischen Universität München. Thema/Forschungsprojekt: Mit

11/03/2014
Canadians trust CEOs more than politicians—but not much more
Canadians mistrust politicians at about twice the rate at which they mistrust CEOs. Is that good news or bad news for Canada’s business leaders? The numbers come from a new national survey*, conducted by the Gandalf Group on behalf of the Ted Rogers Leadership Centre (of which I’m Director) . The survey,

11/03/2014
Fame produces ethical blind spots we must be aware of
Canadians were caught off-guard recently when Jian Ghomeshi, the popular host of Canadian Broadcast Corporation’s radio show “Q” was fired by the public broadcaster. This was not the traditional “he’s moving on to other projects” kind of departure, but a clear and abrupt severing of ties. The statement issued noted

11/03/2014
CSR-Forschung: “Corporate Regional Responsibility”
Bochum (csr-news) – Wer forscht gerade wo zu welchen Aspekten der gesellschaftlichen Unternehmensverantwortung? CSR News stellt in einer Serie aktuelle Projekte und Publikationen aus der deutschsprachigen Forschungslandschaft vor: Hier das Forschungsprojekt „Corporate Regional Responsibility“ (CRR) von Meike Schiek an der Ruhr-Universität Bochum. Thema/Forschungsprojekt: Das Forschungsprojekt „Corporate Regional Responsibility“ (CRR) befasst sich mit

10/27/2014
How Apple and Facebook have taken gender discrimination to a new level
Over the last week or so we have seen a vibrant debate unfolding after the announcement of Apple and Facebook’s latest benefit: Female employees can store and freeze their eggs on the company’s dime so that they can postpone pregnancy beyond the phase where they might want to just focus

10/19/2014
The future of business ethics research
This weekend offered an interesting opportunityto discuss, dissect and reflect on the state of the art of business ethics research and some of its future trajectories. At the Wharton School of the University of Pennsylvania a small group of business ethics scholars gathered from all around the globe to celebrate

10/19/2014
The future of business ethics research
This weekend offered an interesting opportunityto discuss, dissect and reflect on the state of the art of business ethics research and some of its future trajectories. At the Wharton School of the University of Pennsylvania a small group of business ethics scholars gathered from all around the globe to celebrate

10/10/2014
When Keurig fights “coffee pirates,” who loses? Loyal consumers
This box of Keurig-licensed K-cups won’t work in the company’s new Keurig 2.0 machines. As you may have heard, Keurig is engaged in a battle with a host of companies that aspire to provide consumers with ‘pirate’ coffee pods. And who is losing this battle? The consumer. For those of you





© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 1.056 seconds | web design by kollundkollegen.