Werbung


Friday, April 18th, 2014
Ip access
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Businesses
Consultants
Business Councils
NGOs
Academic Networks
Research Institutes
Journals
english
german
CSR reports
Jobs
Events
Call for Papers
New Publications
Podcast


Werbung




Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds


Redaktionsmeldungen




04/17/2014
Wasser: Schwerpunktthema in der Juni-Ausgabe des CSR MAGAZIN

Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren darf den Umgang mit der Ressource Wasser nicht aus dem Blick verlieren. Der Eintrag von Dünger in das Grund- und von Medikamenten in das Trinkwasser sowie die Verschmutzung der Meere durch Kunststoffpartikel sind Themen, die Menschen in Mitteleuropa beschäftigen. In Asien sind es der Mangel an sauberem Trinkwasser und in Afrika die Dürrekatastrophen. Das CSR MAGAZIN beschäftigt sich mit der Frage nach der Verantwortung von Unternehmen.


Neu bei CSR NEWS!!!

CSR-KNOWLEDGE.NET mit praxisorientierten Informationen zu Begriffen, Methoden und Akteuren rund um das Thema Corporate Social Responsibility (CSR).

Entdecken Sie CSR-KNOWLEDGE.NET >>>




04/16/2014
Verantwortung global agierender Unternehmen


Die Bundesregierung will die UN-Leitprinzipien über Wirtschaft und Menschenrechte innerhalb der zweijährigen Frist auf nationaler Ebene umsetzen. Wie sie in ihrer Antwort (18/1044) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/833) schreibt, sei die Frage der Erstellung eines entsprechenden Nationalen Aktionsplans und die Frage der Federführung derzeit in Abstimmung der zuständigen Ressorts.



04/16/2014
Grünen-Studie warnt vor steigendem Ölpest-Risiko in der Nordsee


In der Nordsee steigt einer Studie zufolge das Risiko einer großen Ölkatastrophe. Viele Offshore-Förderanlagen vor allem im Norden und Süden seien veraltet, heißt es in einer am Dienstag veröffentlichten Untersuchung des Hamburger Beratungsbüros EnergyComment im Auftrag der Grünen-Bundestagsfraktion. Aufgrund der Strömungsverhältnisse sei auch die deutsche Küste gefährdet, vor allem durch Unfälle im britischen Teil.



04/15/2014
Umwelt- und Sozialangaben werden Pflicht in Geschäftsberichten großer Unternehmen


Das Europäische Parlament hat heute einem entsprechenden Vorschlag der EU-Kommission zugestimmt. Firmen mit mehr als 500 Mitarbeitern müssen künftig ihre Grundsätze, Risiken und Ergebnisse bei Umwelt-, Sozial- und Arbeitnehmerbelangen, der Bekämpfung von Korruption sowie zur Vielfalt in den Leitungs- und Kontrollorganen offenlegen.



04/15/2014
Aid by Trade Foundation veröffentlicht Verifizierungsergebnisse



Hilfe zur Selbsthilfe ist das Prinzip der Initiative Cotton made in Africa (CmiA). Dabei wird nach unternehmerischen Prinzipien gehandelt, um die Lebensbedingungen der afrikanischen Baumwollbauern zu verbessern. Ob das funktioniert, darüber soll der jährliche Verifizierungsbericht informieren. Die unabhängigen Zertifizierungsgesellschaften AfriCert und EcoCert haben dafür die sechs CmiA-Partnerländer in Afrika untersucht.



04/15/2014
Textilindustrie: Qualifizierung der Zulieferer steigert Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit


Um Menschen- und Arbeitsrechtsverletzungen entgegenzuwirken, setzen Textilunternehmen auf langfristige Lieferantenbeziehungen und die Qualifizierung ihrer Zulieferer. Dass darin zugleich ein enormes wirtschaftliches Potential steckt, hat die Strategieberatung Solution Matrix am Beispiel von Bangladesch und Indien ermittelt.



04/14/2014
Daimler veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht nach G4



Was hat eine Curry-Wurst mit Daimler zu tun? Die Antwort gibt es in einem Video. Vorstandschef Dieter Zetsche macht darin höchstpersönlich auf den neuen Nachhaltigkeitsbericht des Autobauers aufmerksam. Und der beschäftigt sich unter anderem mit Datenschutz, denn längst ist das Thema auch in den Automobilen angekommen. Insgesamt setzt das Unternehmen auf zahlreiche Datenschutz-Vorkehrungen, um die höchstmögliche Sicherheit für Fahrzeug und Kunden zu gewährleisten.



04/14/2014
Neues aus dem Partnernetzwerk: CSR in Dortmund und mehr


Was bewegt sich aktuell im Partnernetzwerk von CSR NEWS? Hier informieren wir Sie über das CSR-Netzwerk Dortmund, Webinare des Deutschen Global Compact Netzwerks, GS1-Seminar Nachhaltigkeitstrends, das 42. Beckhäuser Personalforum und eine neue Plansecur-Broschüre.



04/14/2014
Charta veröffentlicht: Städtische Grünflächenpflege als Corporate Citizenship


Kommunen müssen sparen und tun das nicht selten bei der Pflege ihrer Grünanlagen. Den Bürgern bietet sich dann ein Bild der Verwahrlosung. Zu spüren bekommen den Rückgang öffentlicher Aufträge aber auch die Garten- und Landschaftsbauer. Der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) hat nun eine „Charta Zukunft Stadt und Grün“ initiiert und ruft Unternehmen auf, sich als „Corporate Citizen“ für die Grünanlagen in ihrem Umfeld stark zu machen.



04/13/2014
IPCC hält Schutz des Klimas noch für möglich – und für bezahlbar


Trotz immer schneller steigender Treibhausgasemissionen ist eine halbwegs erträgliche Begrenzung des Klimawandels noch möglich - und sie ist gar nicht so teuer wie vielfach angenommen. Das sind zentrale Botschaften des neuen IPCC-Berichts, der am Sonntag in Berlin vorgestellt wurde. Die Erkenntnisse der Wissenschaftler lösten eine Diskussion über die Zukunft von Kohlekraftwerken aus, denn diese gelten derzeit als ein Haupttreiber der Erderwärmung.



04/11/2014
Der neue CSR-Report von RWE – „Nachhaltigkeit ist Kerngeschäft”



Die RWE AG hat ihren Nachhaltigkeitsbericht für das Jahr 2013 veröffentlicht. In diesem Jahr legt der inzwischen 10. Nachhaltigkeitsbericht einen Schwerpunkt auf die größten ökologischen und gesellschaftlichen Herausforderungen, mit denen sich der Konzern konfrontiert sieht. Ein wesentliches Thema ist dabei die Energiewende. Ergänzt wird der Bericht um ein Online-Tool mit über 1.700 Daten zu finanziellen und nicht-finanziellen Kennzahlen.



04/10/2014
Bericht: “Vorreiter der sozial verantwortlichen öffentlichen Beschaffung”



Drei Jahre lang haben staatliche Behörden gemeinsam mit NGOs an Verfahren für eine sozial verantwortliche Beschaffung gearbeitet. Ende März haben sich rund 150 Teilnehmer aus 15 europäischen Ländern zur abschließenden Konferenz des Landmark-Projekts getroffen. Ihr Erfahrungen sind in einem Bericht zusammengefasst, der anhand von sieben Erfolgsgeschichten zeigt, wie die öffentliche Hand dazu beitragen kann, Arbeitsbedingungen entlang globaler Lieferketten zu verbessern.



04/09/2014
Siegel und Runder Tisch für die Textilindustrie: Minister Müller löst breite Diskussion aus


Die Ankündigung eines Siegels und eines Runden Tisches für die Textilindustrie durch Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat breite Diskussionen ausgelöst. Textilverbände halten ein solches Siegel für überflüssig, NGOs begrüßen die Initiative und fordern gesetzliche Regeln. Die Opposition spricht von einem „Marketing-Gag“.






Aktuelle Partner-Meldungen

04/16/2014
CR und Einkauf gemeinsam für Menschenrechte




Handys, Hardware und Co.: Alles kommt über weltweite Lieferketten zum Kunden. Wie sieht es dabei mit einem nachhaltigen Lieferantenmanagement aus? Welche Bedeutung hat das Thema Menschenrechte? Fragen, die die Telekom mit Lieferanten und Partnern diskutiert, zum Beispiel beim Dialogtag mit 130 Teilnehmern in Bonn.
04/16/2014
Don Bosco expandiert in Indien: Berufliche Bildung im Kampf gegen Armut




Genug menschenwürdige Arbeitsplätze für junge Menschen zu schaffen, stellt eine der größten Herausforderungen weltweit dar. Noch immer versperren Armut und der fehlende Zugang zu Bildung Millionen jungen Menschen in Indien den Weg zu einem zukunftsfähigen Arbeitsplatz. Wenngleich sich der Schulbesuch im Land mit der größten Jugendpopulation weltweit in den letzten Jahren entscheidend verbessert hat, so ist trotz aller Anstrengungen die Umsetzung des Rechts auf Bildung über den Status der Grundschulbildung nicht weit hinausgekommen. Hört das Recht auf Bildung nach der Grundschule auf?
04/14/2014
Deutschlands größte Vereinsaktion geht in die 3. Runde: ING-DiBa spendet erneut 1 Mio. Euro für 1.000 Vereine




Ab dem 22. April startet die ING-DiBa unter der Schirmherrschaft von Innenminister Dr. Thomas de Maizière zum dritten Mal das Förderprogramm „DiBaDu und Dein Verein“. Die ING-DiBa unterstützt mit einer Gesamtsumme von 1 Mio. Euro das Ehrenamt und die gemeinnützige Vereinsarbeit in Deutschland. Ob in Sportvereinen, Jugendgruppen oder bei der freiwilligen Feuerwehr – überall engagieren sich Menschen für ihren Verein.
04/12/2014
Intensivseminar „CSR kompakt“ der Universität St.Gallen




Das Intensivseminar «CSR kompakt» ist ein deutschsprachiges Weiterbildungsangebot für Praktiker und Praktikerinnen aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft, internationalen Organisationen und Politik. Es vermittelt zeitgemäßes und vertieftes Anwendungswissen zur Integration von Corporate Social Responsibility (CSR) in Geschäftsprozesse und Unternehmensstrategie. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaftsethik der Universität St.Gallen (IWE-HSG).
04/12/2014
Ausgabe 15/1 der Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik erschienen




Ausgabe 15/1 der Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik (zfwu), hrsg. von Thomas Beschorner (Universität St. Gallen) und Marc C. Hübscher (Hamburg), Thema: Wirtschaftsethische Topologie III – Reflexion und Exploration Die aktuelle, themenoffene Ausgabe der Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik (zfwu) fasst die Vielfalt der darin publizierten



click!



Unternehmen

03/17/2014
Vaillant Group: So berichtet der global agierende Mittelständler zur CSR

NGOs

04/16/2014
Don Bosco expandiert in Indien: Berufliche Bildung im Kampf gegen Armut
Seit 2009 hat der Heizsystemanbieter Vaillant Group fünf Nachhaltigkeitsberichte vorgelegt. „Eine sehr wichtige Zielgruppe sind unsere Mitarbeiter“, sagt Nachhaltigkeitsmanager Frederik Lippert. Das Unternehmen entwickelt und produziert in sieben Ländern mit 12.000 Beschäftigten weltweit. Ein Beitrag für die Märzausgabe des CSR MAGAZIN.
WeSustain: Das Online-Tool für anspruchsvolles und benutzerfreundliches CSR-Management >>
Cemex Deutschland: Nachhaltigkeitsmanagement in unruhigen Zeiten >>
Stakeholderdialog: Mitgestaltung – nicht Mitentscheidung >>
Nachhaltigkeit bei Palfinger: „Glaubwürdigkeit ist das A und O“ >>
Authentizität statt Standard: „FAIRantwortung“ bei der ING-DiBa >>
Genug menschenwürdige Arbeitsplätze für junge Menschen zu schaffen, stellt eine der größten Herausforderungen weltweit dar. Noch immer versperren Armut und der fehlende Zugang zu Bildung Millionen jungen Menschen in Indien den Weg zu einem zukunftsfähigen Arbeitsplatz. Wenngleich sich der Schulbesuch im Land mit der größten Jugendpopulation weltweit in den letzten Jahren entscheidend verbessert hat, so ist trotz aller Anstrengungen die Umsetzung des Rechts auf Bildung über den Status der Grundschulbildung nicht weit hinausgekommen. Hört das Recht auf Bildung nach der Grundschule auf?
Jugendkonferenz zum Recht auf Wasser: “Hebel im Kopf umlegen” >>
GRI: Das kommt nach der Einführung der G4-Leitlinien >>
Inklusion Schwerbehinderter: Widerspruch im Denken und Handeln der Personalleiter >>
Special Olympics Düsseldorf 2014 sucht Corporate Volunteers >>
Skandale erschüttern Vertrauen: Keiner kontrolliert die Kontrolleure von ADAC und Co. >>


Consultants

11/25/2013
Aus Unachtsamkeit in der Greenwashing-Falle: Interview mit Georg Lahme




CSR-JOBS.NET (auch international)

04/04/2014
Scholz & Friends Reputation sucht Praktikanten (m/w) in der CR-Beratung ab Anfang/Mitte Juni 2014

In die Greenwashing-Falle ist kein Unternehmen freiwillig getappt. Mancher Unternehmenslenker und Kommunikator hat sich über die öffentliche Wahrnehmung und Bewertung seiner Verlautbarungen mehr als gewundert – und teuer dafür bezahlt. Wodurch sich gute CSR- und Nachhaltigkeitskommunikation von Greenwashing unterscheidet, darüber sprach CSR NEWS mit dem Politikwissenschaftler und Berater Georg Lahme, Partner bei Klenk & Hoursch.
Mittelstand: Auf dem Weg zur Nachhaltigkeitsberichterstattung >>
CSR braucht “Propaganda der Tat”: Dieter Schöffmann im Interview >>
Anke Ebert: Nachhaltigkeitsstrategie braucht ein Gesicht – nicht mehrere >>
Karin Huber: Stakeholder Involvment und Supply Chain Management als zentrale Themen >>
Einmalig: Baden-Württemberg zertifiziert touristische Destinationen >>
Die Praktikumsstelle bei Scholz & Friends Reputation eröffnet einen Einstieg in die strategische und projektorientierte Arbeit einer CR-Beratung. Neben Recherche-Aufgaben und allgemeinen Vorarbeiten bieten wir Praktikant/innen die Chance, konzeptionell in Projekten für unsere Kunden aus unterschiedlichen Branchen mitzuarbeiten und diese zu gestalten.

Arthen Kommunikation sucht Projektmanager (m/w) für CSR-Team (in Festanstellung Vollzeit) >>
Praktikant (m/w) Corporate Citizenship und Unternehmenskooperation >>
Mitarbeiter Büromanagement, Sekretariat und Service (m/w) >>


Research Institutes

08/07/2013
Wirtschaft & Ethik an der Universität Vechta: “Das braucht jetzt die Gesellschaft”




Stiftungen

02/05/2014
Stiftungsneugründungen 2013: Das steuerten Unternehmen bei

Seit dem Jahr 2011 bietet die Universität Vechta den Studiengang "Wirtschaft und Ethik - Social Business" an. Charakteristisch für die kleine Hochschule ist deren Vernetzung mit den mittelständischen Unternehmen in ihrem Umfeld. An Herausforderungen für eine nachhaltige Unternehmensführung mangelt es in der Region nicht.
Wittener ZNU veröffentlicht Nachhaltigkeitsstandard für die Lebensmittelbranche >>
Ecoweb bringt KMU mit passenden Umweltinnovationen zusammen >>
Nürtinger Hochschule baut Nachhaltigkeitsforschung aus >>
Bochum: Neuer Bachelor-Studiengang „Nachhaltige Entwicklung“ >>
Weiterbildungsprogramm: “Certified CSR Professional” an der Universität St. Gallen >>
Die Zahl der Stiftungen in Deutschland wächst kontinuierlich – trotz Wirtschaftskrise und niedrigem Zinsniveau. Im vergangenen Jahr wurden 638 rechtsfähige Stiftungen des bürgerlichen Rechts neu gegründet. Mit einem Plus von 3,1% entsprach der Stiftungszuwachs in etwa dem Vorjahr (3,2%), teilte der Bundesverband Deutscher Stiftungen am Dienstag auf seiner Jahrespressekonferenz mit. Unter den Neugründungen sind auch Unternehmensstiftungen.
Fair Wear Foundation: Mit Unternehmen für gerechte Löhne in der Lieferkette >>
Neugründung: Stiftung Globale Werte Allianz >>
Bruch zwischen Desertec und Industriekonsortium Dii >>
Ikea Stiftung: Schwedische Designer entwickeln Flüchtlingsunterkunft >>
PC-Spenden für Schüler in Afrika – “über Bande” gespielt >>


Journals

04/12/2014
Ausgabe 15/1 der Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik erschienen



Events

04/12/2014
Intensivseminar „CSR kompakt“ der Universität St.Gallen

Ausgabe 15/1 der Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik (zfwu), hrsg. von Thomas Beschorner (Universität St. Gallen) und Marc C. Hübscher (Hamburg), Thema: Wirtschaftsethische Topologie III – Reflexion und Exploration Die aktuelle, themenoffene Ausgabe der Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik (zfwu) fasst

Ausgabe 14/3 der Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik erschienen >>
Ratings, Rankings und Benchmarks für den Mittelstand: das neue CSR MAGAZIN >>
Leuphana qualifiziert für Nachhaltigkeitsjournalismus >>
Big Data, Green IT & die Unternehmenskultur >>
Aktion „Elektronik hilft“ >>
Das Intensivseminar «CSR kompakt» ist ein deutschsprachiges Weiterbildungsangebot für Praktiker und Praktikerinnen aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft, internationalen Organisationen und Politik. Es vermittelt zeitgemäßes und vertieftes Anwendungswissen zur Integration von Corporate Social Responsibility (CSR) in Geschäftsprozesse und Unternehmensstrategie. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaftsethik der Universität St.Gallen (IWE-HSG).
CSR-Fachtagung: Robust. Haltbar. Wertvoll. Im Handwerk leben Produkte länger >>
Deutsches CSR-Forum: Vergünstigung für CSR NEWS-Partner >>
7. Unternehmenstag „Erfolgsfaktor Familie“ >>
Ständehausgespräch: Geschäft und Verantwortung im Fußball >>
Westerhamer CSR-Manager/-in IHK: Gesellschaftliche Verantwortung im Unternehmen nachhaltig umsetzen >>


Auf CSR NEWS finden Sie
9559 Artikel rund um das Thema Unternehmensverantwortung.

Unser erweitertes Angebot: exklusiver Online-Bereich und CSR MAGAZIN.


Zum Login >>>

Bestellinformationen >>>


Newsflash

04/17/2014
EU- Parlament will Zahl der Plastiktüten begrenzen
Brüssel (csr-news) > EU-Länder müssen den Verbrauch der am weitesten verbreiteten und umweltschädlichsten Plastiktüten bis 2019 um mindestens 80% verringern. So hat es das Parlament



04/17/2014
VDR-Hotelzertifizierung vergibt 100. „grünes“ Hotel-Siegel
Frankfurt (csr-news) > Die VDR-Hotelzertifizierung hat das 100. Hotel mit dem Siegel „Certified Green Hotel“ ausgezeichnet. Das Zusatzmodul für Geschäftsreise- und Tagungshotels bescheinigt dem Hotel



04/17/2014
Europäisches Parlament stimmt für sicherere Produkte und bessere Marktüberwachung
Brüssel (csr-news) > Am Dienstag hat das Europäische Parlament Vorschläge der EU-Kommission für sicherere Produkte und eine bessere Marktüberwachung mit einer großen Mehrheit unterstützt. Die



04/17/2014
CSRbriefly am Donnerstag
Hückeswagen (csr-news) – Heute mit den Themen: Henkel-Studie zu nachhaltigem Konsumentenverhalten, Fraport legt Nachhaltigkeitsbericht 2013 vor, Betrug mit Bio-Siegel, Cargoline veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht, Rajapack zertifiziert



04/16/2014
TK-Stressstudie: Fast jeder zweite Manager fühlt sich abgearbeitet
Hamburg (csr-news) > Leitende Angestellte haben den höchsten Stresslevel: Acht von zehn Managern sind gestresst, drei von zehn stehen sogar unter Dauerdruck. Damit liegen sie



04/16/2014
Start der bundesweiten Initiative “Bienen füttern”
Berlin (csr-news) > "Wir brauchen mehr bienenfreundliche Pflanzen in unseren Gärten und auf den Balkonen. Wir alle können etwas tun für den Schutz der Bienen",



04/15/2014
Ökoinstitut dringt auf mehr Energieeffizienz
Berlin (afp) - Das Freiburger Öko-Institut hält die Steigerung der Energieeffizienz für eine vorrangige Aufgabe für den Klimaschutz in Deutschland in den kommenden Jahren. Dies



04/15/2014
Maria Krautzberger übernimmt Leitung des Umweltbundesamts
Dessau (afp) - Die SPD-Politikerin Maria Krautzberger soll neue Präsidentin des Umweltbundesamts (UBA) werden. Das teilte die Behörde am Dienstag in Dessau mit. Krautzberger soll




FEATURED CSR REPORT












































Aktuell und kompetent informiert CSR NEWS über das ganze Spektrum der Corporate Social Responsibility: Nutzen Sie unsere Redaktion und bringen Sie Ihre Themen und Ereignisse per Telefon oder Email zeitnah in einen glaubwürdigen öffentlichen Dialog ein. CSR NEWS berichtet journalistisch versiert und wissenschaftlich fundiert in einem einzigartigen und weitreichenden Netzwerk. Bringen Sie sich ein!

Telefon: +49-2192-8770000
Email: redaktion@csr-news.net
Achim Halfmann, Geschäftsführender Redakteur


Prof. Dr. Thomas Beschorner, Wissenschaftlicher Direktor

Nutzen Sie unser Nachrichtenangebot auch mit Hilfe folgender Dienste, die ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten sind:


Tägliche
Nachrichten
per E-Mail


Wöchentliche
Nachrichten
per E-Mail


Werden Sie CSR NEWS-Freund bei Facebook!


CSR NEWS updates über Twitter



RSS-Feeds

csr-mobile.net


Neu im Partner-Netzwerk

C&A





Coca Cola Deutschland


Scholz & Friends Reputation





BSH


akzente


Bayer AG


Bayerische Hypo- und Vereinsbank AG


Novartis Stiftung

Bertelsmann Stiftung


UPJ




News in other languages

English News

04/09/2014
Can Corporations Have Religion?
Last week, the US Supreme Court heard oral arguments in an important pair of cases, namely Sebelius v. Hobby Lobby and Conestoga Wood v. Sebelius. Hobby Lobby and Conestoga are companies that want to be allowed to opt out, on religious grounds, of the U.S. Affordable Care Act’s requirement that

04/03/2014
Japan’s loophole flouting is bad for business
In government, as in business, it’s important to think not just about the direct effects of your actions, but also about the indirect effect your actions have in terms of the example they set for others, and the way your actions shape who you are. Bearing that in mind: what message

03/28/2014
A practitioner’s reflections on the problems of shared value
After our article on shared value came out in the California Management Review, and we published our last blog piece summarizing our critique, we've had a lot of response from various academics and practitioners in the corporate responsibility field. In fact, we've probably had more emails, comments and calls on

03/27/2014
Bribery is Still a Challenge for International Business
Bribery and other forms of corruption continue to pose a challenge to international business. Bribery is a problem because it distorts markets, saps economies, and hurts local communities. For all these reasons, bribery is illegal just about everywhere that has a functioning legal system. And as reported recently in the

03/13/2014
Baseless Accusations Aimed at Lady Gaga’s Charity Foundation
Accusations recently arose that Lady Gaga’s charitable foundation, the Born This Way Foundation (BTWF), was spending its money in what looked like an irresponsible way. For example: according to 2012 tax filings, BTWF spent almost $60,000 on publicity fees, $50,000 on social media, and nearly $80,000 on travel, but spent

03/08/2014
3D printing gives everyone a chance to be the next Edison
Manufacturing technology is evolving rapidly. Technologies like 3D printing and production concepts such as mass customization are allowing the kinds of changes in manufacturing not seen since the industrial revolution. And those changes are ethically important. These modern technologies promise significant increases in the speed and efficiency of many kinds

03/04/2014
Four big problems with “Creating Shared Value”
The idea of "Creating Shared Value" (CSV) popularized by Michael Porter and Mark Kramer in the Harvard Business Review has probably done more to get corporate responsibility issues into the boardroom than anything else written in the last few years. In many respects, that is a good thing. Or at

03/04/2014
Four big problems with “Creating Shared Value”
The idea of "Creating Shared Value" (CSV) popularized by Michael Porter and Mark Kramer in the Harvard Business Review has probably done more to get corporate responsibility issues into the boardroom than anything else written in the last few years. In many respects, that is a good thing. Or at

02/27/2014
Sometimes safety regulations hurt the poor more than they help them
Sometimes regulations aimed at helping the poor end up hurting them. That doesn’t mean we should eschew regulation, but it does imply reason for caution. Housing provides one example. The Portland Tribune recently carried an interesting piece on the way that building codes and other regulations keep the price of housing

02/21/2014
Greek end run around capitalism looks pretty capitalist to me
(Or: “It’s still capitalism, dummy!”) A fascinating piece appeared recently in the New York Times, about efforts in Greece to (re)vitalize the so-called ‘social’ economy. The main feature of the movement, as described in the Times piece, is an attempt to eliminate or at least minimize the role of middlemen by





© 2005-2010 | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS is a project of the Corporate Responsibility Foundation
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 877 0000
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 0.981 seconds | web design by kollundkollegen.