Werbung


Saturday, April 19th, 2014
Ip access
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Businesses
Consultants
Business Councils
NGOs
Academic Networks
Research Institutes
Journals
english
german
CSR reports
Jobs
Events
Call for Papers
New Publications
Podcast


Werbung




Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds


Kanada


April 4th, 2014
Ökobilanz: Pasta aus Deutschland kann im internationalen Vergleich punkten



Pasta in allen Variationen gehört mit zu den beliebtesten Speisen der Deutschen. Im Durchschnitt verzehrt jeder Deutsche rund 8,3 Kilogramm pro Jahr. Wichtigster Bestandteil ist Hartweizen auch Durum genannt. Eine Ökobilanz-Studie der Universität Hohenheim hat nun die verschiedenen Anbaugebiete von Hartweizen verglichen. Dabei schneidet der Durum aus Deutschland gut ab, das Problem ist, es gibt nicht genug.

March 26th, 2014
Türkischer Name bringt Nachteile bei Ausbildungsplatzsuche: Wie anonymisierte Bewerbungen funktionieren



Schon bei ihrem ersten Schritt auf den deutschen Arbeitsmarkt werden Schüler mit türkischen Namen einer Studie zufolge diskriminiert. Sie müssen mehr Bewerbungsbriefe verschicken, bis sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden, als ihre Mitbewerber mit deutschen Namen und gleich gutem Schulabschluss, wie aus einer am Mittwoch in Berlin vorgestellten Studie des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) hervorgeht.

March 15th, 2014
Ökonom Sedláček: Chance auf fairen Neustart der Wirtschaft vertan



Nach der 2007 ausgelösten Finanzkrise hat die Weltgemeinschaft ihre Chance vertan, das Weltwirtschaftssystem auf einer gerechten Grundlage neu zu starten. Diese Ansicht vertrat der tschechische Ökonom Prof. Tomáš Sedláček (Prag) am 14. März in Bonn. „Wir haben das System auf eine perverse Weise neu gestartet“, so der Chefvolkswirt der Tschechoslowakischen Handelsbank (ČSOB) und Autor des Bestsellers „Die Ökonomie von Gut und Böse“. Den großen Banken seien Schulden erlassen worden, dem kleinen Schuldner jedoch kein Cent.

March 5th, 2014
Chevron erringt Teilsieg im Streit um Umweltverschmutzung in Ecuador


New York (afp) - Im jahrelangen Streit um Umweltverschmutzung im Amazonasgebiet hat der US-Ölkonzern Chevron einen wichtigen Teilsieg errungen: Ein US-Bezirksrichter wies am Dienstag einen Antrag ecuadorianischer Kläger ab, die ein Urteil aus Quito in den USA durchsetzen wollten, um Entschädigungen zu erhalten.



February 15th, 2014
Kanadischer Hersteller vereinbart Rüstungsgeschäft mit Saudi-Arabien


Ottawa (afp) - Die kanadische Tochter des US-Konzerns General Dynamics hat den Zuschlag für einen Rüstungsauftrag im Umfang von zehn Milliarden Dollar (7,3 Milliarden Euro) aus Saudi-Arabien erhalten. Das Unternehmen General Dynamics Land Systems-Canada werde im Rahmen des auf 14 Jahre angelegten Vertrags



December 20th, 2013
Fortschrittsindex 2013 – Lebensqualität aktuell vermessen



Das Zentrum für gesellschaftlichen Fortschritt hat, inzwischen in dritter Auflage, den aktuellen Fortschrittsindex 2013 veröffentlicht. Er fasst die ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekte des Fortschritts für 22 Länder zusammen. Deutschland lag im Jahr 2012 auf dem vierten Platz hinter Norwegen, Neuseeland und Australien. Von 2002 bis 2012 haben Südkorea, Norwegen, Neuseeland und Deutschland den grössten Fortschritt gemacht.

December 5th, 2013
Ölförderung und Schiffsverkehr bedrohen Eisbären


Moskau (afp) - Die zunehmende Ölförderung in ihrem Lebensraum und der sich ausbreitende Schiffsverkehr sind Experten zufolge neue Bedrohungen für Eisbären. Auf einer internationalen Konferenz in Moskau beraten die fünf Arktis-Anrainerstaaten seit Mittwoch über einen besseren Schutz der Tiere. "Inzwischen gibt es neue



December 3rd, 2013
Dänemark und Neuseeland am wenigsten korrupt


Berlin (afp) - Dänemark und Neuseeland sind einer Studie zufolge die am wenigsten von Korruption betroffenen Staaten weltweit. Wie die Organisation Transparency International (TI) am Dienstag erklärte, liegen beide Länder unter 177 geprüften Staaten gemeinsam auf Rang eins. Griechenland bleibt trotz einer deutlichen



November 19th, 2013
Klimaschutz-Index 2014: Deutschland gehört zu den Verlierern


Warschau (csr-news) > Die klimaschädlichen Emissionen steigen weiter und keines der größten Emittentenländer unternimmt genug um den Klimawandel abzuwenden. Das ist ein Fazit des aktuellen Klimaschutz-Index 2014 von Germanwatch und dem Climate Action Network Europe (CAN-E). "Dennoch gibt der Index auch erstmals Grund



October 5th, 2013
Einigung zu Klimaschutzplan in der Luftfahrt erzielt


Montréal (afp) - Auf der Konferenz der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation ICAO im kanadischen Montréal ist am Freitag eine Einigung über den weltweiten Klimaschutz in der Luftfahrt erzielt worden. Bis 2016 soll sich die ICAO auf ein marktbasiertes System zur Verringerung der Emissionen im Flugverkehr



September 25th, 2013
EU fordert globalen Kompromiss für Klimaschutz in der Flugbranche


Brüssel (afp) - Die EU hat die Weltgemeinschaft zu einem Kompromiss für den Klimaschutz in der Luftfahrt aufgefordert. Die Internationale Zivilluftfahrt-Organisation ICAO müsse bei ihrer Konferenz in Montréal eine Lösung für den Streit um den Emissionshandel finden, forderten am Dienstag in Brüssel die



September 18th, 2013
Zunahme von Suiziden nach Ausbruch der Wirtschaftskrise


Paris (afp) - Der Ausbruch der weltweiten Wirtschaftskrise im Jahr 2008 geht in zahlreichen Industrienationen mit einem deutlichen Anstieg von Suiziden bei Männern einher. Dies ergibt eine am Dienstagabend in der Internet-Ausgabe der Fachzeitschrift "British Medical Journal" veröffentlichte Studie, die Zahlen aus 54



September 17th, 2013
Attraktivste Arbeitgeber: sichere Jobs statt CSR


Stockholm (csr-news) - Der attraktivste Arbeitgeber für Studierende der Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaften ist Google. Das ergab eine Abstimmung der Beratungsgesellschaft Universum Global unter 200.000 Studierenden aus den zwölf größten Volkswirtschaften. Auf den weiteren Plätzen folgen bei den angehenden Wirtschaftswissenschaftlern EY (Ernst & Young),



September 5th, 2013
Karin Huber: Stakeholder Involvment und Supply Chain Management als zentrale Themen



Marktrisiken und Chancen durch gesellschaftliche Veränderung können nur die Unternehmen frühzeitig antizipieren, die ihre Stakeholder einbinden. Der gesellschaftliche Dialog braucht dabei mehr als monologische, massenmediale Information, sagt Karin Huber, Partner beim internationalen Beratungsunternehmen CSR Company, im CSR NEWS-Partnerinterview.

July 11th, 2013
US-Firmen kündigen eigenes Abkommen für Bangladeschs Fabriken an


Washington (afp) - Angeführt von Walmart und Gap haben 17 Unternehmen aus den USA und Kanada ihr eigenes Abkommen für mehr Sicherheit in den Textilfabriken von Bangladesch angekündigt. Die aktuelle Lage in den Nähfabriken sei "inakzeptabel", erklärten die Unternehmen am Mittwoch in Washington.



June 14th, 2013
Rohstoffunternehmen müssen Zahlungen an Regierungen offenlegen



Nach einem Beschluss des Europäischen Parlaments müssen große Unternehmen die mit strategischen Ressourcen handeln und dafür mit Regierungen zusammenarbeiten zukünftig ihre finanziellen Aufwendungen offenlegen. Kleine und mittelständische Unternehmen sind von den neuen Regeln befreit. Ihr Verwaltungsaufwand wird im Vergleich zu bestehenden Bestimmungen weiter verringert.

May 22nd, 2013
SAP schafft hunderte Jobs für IT-Spezialisten mit Autismus



Der Software-Konzern SAP will verstärkt Menschen mit Autismus als IT-Spezialisten einstellen. Bis 2020 wolle das Unternehmen weltweit 650 Autisten als Softwaretester, Programmierer und Spezialisten für Datenqualitätssicherung beschäftigen, Der Bundesverband zur Förderung von Menschen mit Autismus rief andere Konzerne auf, dem Vorbild des Dax-Konzerns zu folgen.

April 14th, 2013
Vom Seitenspiegel bis zum Genfleisch: Die EU krempelt den Handel um



enfleisch auf dem Teller, aber dafür mehr Jobs in der Industrie? Solche Folgen sind denkbar, wenn die Europäische Union ihre Handelsbeziehungen mit Ländern wie den USA und Japan umkrempelt. Mit beiden Wirtschaftsriesen und einer Reihe weiterer Staaten, darunter Indien und Kanada, plant oder verhandelt Europa Freihandelsabkommen. Die können Bürgern und Wirtschaft Riesenvorteile bringen - aber auch Risiken und Nebenwirkungen.

March 6th, 2013
GSIA-Bericht: Globale Entwicklung nachhaltiger Investments


Washington (csr-news) > Europa ist der größte der regionalen Märkte für nachhaltige Investitionen, sowohl in absoluten Zahlen als auch im Verhältnis zur Größe des gesamten Marktes, so ein Fazit der „Global Sustainable Investment Review 2012”. Herausgeber ist, die Global Sustainable Investment Alliance (GSIA)



February 5th, 2013
OECD: Deutschland lockt trotz niedriger Hürden kaum Hochqualifizierte


Berlin (afp) - Trotz niedriger Hürden kommen nur vergleichsweise wenige hochqualifizierte Arbeitskräfte aus dem Ausland nach Deutschland. Hauptgründe dafür seien das als restriktiv wahrgenommene Zuwanderungssystem, sprachliche Hürden und begrenzente Anwerbeversuche von Unternehmen, heißt es in einer am Montag in Berlin veröffentlichten Studie. Deutschland














© 2005-2010 | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS is a project of the Corporate Responsibility Foundation
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 877 0000
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 0.901 seconds | web design by kollundkollegen.