Werbung


Saturday, October 25th, 2014
Ip access
Ausgabe 15 (2014)
Ausgabe 14 (2014)
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Businesses
Consultants
Business Councils
NGOs
Academic Networks
Research Institutes
Journals
english
german
CSR reports
Jobs
Events
Call for Papers
New Publications
Podcast


Werbung




Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds


Kamerun


September 25th, 2014
CmiA-Stakeholderkonferenz: Mehr Wertschöpfung für afrikanische Baumwollproduktion



Afrikanische Länder wollen nicht nur Baumwolllieferanten sein, sondern ihre Rohstoffe selbst bis zum fertigen Textilprodukt weiterverarbeiten. „Wir haben die technischen Anlagen, Energie und geschulte Mitarbeiter“, sagte Kameruns Finanzminister Alamine Ousmane am Mittwoch in Köln. Unterstützung erhielt er von dem Botschafter Benins bei der EU, Charles Borromee Todjinou. Der Diplomat forderte einen „Prozess, afrikanisches Rohmaterial in Afrika zu verarbeiten – für eine höhere Wertschöpfung.“

July 29th, 2014
Vertrauen als entscheidende Währung: Unternehmerisches Engagement in Afrika



Stabile wirtschaftliche Wachstumsraten, eine aufstrebende junge Generation und eine wachsende Mittelschicht: Afrika gilt als lohnendes Ziel für wirtschaftliche Investitionen. CSR MAGAZIN sprach mit dem Persönlichen Afrikabeauftragten der Bundeskanzlerin, Günter Nooke (CDU), über die Rahmenbedingungen für das unternehmerische Engagement auf diesem Kontinent.

July 15th, 2014
Erfolgsfaktoren für das Unternehmensengagement in Afrika



Die gesellschaftliche und ökonomische Entwicklung in Afrika braucht den Anschluss des Kontinents an die Weltwirtschaft. Die Bundesregierung und Verbände werben insbesondere im Mittelstand um ein wirtschaftliches Engagement auf diesem Kontinent. Über dessen Risiken und Chancen sprach CSR NEWS mit dem Afrikaexperten und Buchautor Volker Seitz, der u.a. als deutscher Botschafter in Kamerun tätig war.

June 26th, 2014
Rohstoffindustrie bedroht Lebensräume von Affen


Die Rohstoffindustrie bedroht zunehmend die Lebensräume von Affen in Afrika und Asien. Das geht aus einem Bericht hervor, der am Mittwoch am Rande einer UN-Umweltkonferenz in Nairobi vorgelegt wurde.

April 7th, 2014
Chancenkontinent mit Problemen: Bundesregierung ändert Afrika-Strategie



Für eine realistische Diskussion über Chancen und Risiken des Engagements in Afrika hat sich der Afrika-Beauftragter der Bundeskanzlerin im Bundesentwicklungsministerium, Günter Nooke (CDU), ausgesprochen. „Der Chancenkontinent Afrika hat noch große Probleme“, sagte Nooke am Freitag in der Evangelischen Akademie Rheinland in Bonn. Dort erläuterte er die Afrikastrategie der neuen Bundesregierung, die – wie die Vorgängerregierung – die Bedeutung des wirtschaftlichen Engagements betont, zugleich aber stärker die Risiken in den Blick nimmt.

January 21st, 2014
Werte teilen, um Werte zu schaffen – Ferrero präsentiert 4. CSR-Bericht



Fast acht Milliarden Euro hat der Süßwarenhersteller Ferrero 2012 mit Produkten wie Kinderschokolade, Nutella oder Duplo gemacht. Dabei betrachtet Ferrero soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit weniger als CSR-Konzept sondern vielmehr als unternehmerische Grundlage. Der aktuelle CSR-Bericht klärt über die Erfolge im Geschäftsjahr 2012 auf.

October 31st, 2013
Studie zur Flächenkonkurrenz: Ein unterschätztes Problem



Ungefähr 13 Milliarden Hektar Land sind auf dieser Welt nicht von Wasser bedeckt. Davon sind rund 9 Milliarden Hektar Agrarfläche oder Wald, der Rest ist für den Menschen nicht nutzbar. Um diese Flächen ist ein Konkurrenzkampf entstanden, der sich zuspitzt. Eine Studie des Südwind-Instituts beschäftigt sich nun mit der Frage, wie dieses Land genutzt wird und welche Probleme sich aus Nutzungskonflikten ergeben.

June 10th, 2013
Starker Anstieg der Geflügelfleischexporte aus Deutschland nach Afrika verschärft Probleme



Der zunehmende Export von Geflügelfleisch nach Afrika vernichtet dort Arbeitsplätze und verursacht gesundheitliche Risiken. Für den Agrarhandelsexperten Francisco Mari von Brot für die Welt steht fest: "Diese Exporte müssten verboten werden." Stattdessen haben sich die Geflügelfleischexporte aus Deutschland nach Afrika im letzten Jahr aber mehr als verdoppelt.

March 9th, 2012
FAQ: Kann eine NGO ihrem Sponsor einen Nachhaltigkeitspreis verleihen?



„Habitat for Humanity Deutschland“ verleiht der Hetzner Online AG eine Auszeichnung für „beispielhaftes soziales Engagement“. Eine NGO ehrt ihren Sponsor: Natürlich kann sie das, aber diese öffentliche Auszeichnung für Nachhaltigkeit, verbunden mit einer Preisverleihung, verursacht Bauchschmerzen. Ein Kommentar von Achim Halfmann.

December 9th, 2010
Einer von vier Menschen zahlte in diesem Jahr Bestechungsgelder



Berlin > Einer von vier Bürgern weltweit hat in den vergangenen zwölf Monaten Bestechungsgelder an Behörden oder Institutionen gezahlt. Das ist das Ergebnis einer Studie der Antikorruptions-Organisation Transparency International, die am Donnerstag anlässlich des Welttages gegen die Korruption veröffentlicht wurde. Von den Menschen,



November 23rd, 2010
Fehlende Krankenversicherung treibt Millionen in Armut – Mikroversicherungen bisher ohne Durchbruch



Berlin > In jedem Jahr rutschen nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) weltweit rund 100 Millionen Menschen unter die Armutsgrenze, weil sie nicht krankenversichert sind. Mehr als 150 Millionen Menschen seien zudem jedes Jahr vom finanziellen Ruin bedroht, heißt es im diesjährigen Weltgesundheitsbericht der



May 21st, 2010
PUMAs WM beginnt früher – Engagement für Artenvielfalt


Herzogenaurach > Für PUMA® startet die Fußballweltmeisterschaft bereits am 28. und 29. Mai im Rahmen der "Africa Unity Experience". An diesen Tagen wollen drei von PUMA gesponserte afrikanische Nationalmannschaften - Kamerun, die Elfenbeinküste und Ghana - im Rahmen des Projekts "Play for Life"



April 23rd, 2010
PUMAs Ziel: ab 2010 CO2-neutral


Herzogenaurach > PUMA will seine eigenen CO2-Emissionen vollständig kompensieren und damit zum ersten CO2-neutralen Unternehmen der Sport- und Lifestyle-Branche werden. Das gab das Unternehmen gestern beim Treffen "The Business for the Environment Summit" (B4E) in Seoul bekannt. Zusätzlich wird PUMA die durch die



April 6th, 2010
buntkicktgut-UniCredit-Cup 2010



München > Mit Spannung, Fairplay und Rahmenprogramm schafft der buntkicktgut-UniCredit-Cup auch 2010 Gelegenheit für neue Freundschaften, tolle Spiele und große Erfolge. Die HypoVereinsbank/UniCredit Group ist wie schon 2009 Hauptsponsor. Im letzten Sommer noch auf dem Trainingsgelände des FC Bayern, dieses Jahr in olympischen Gefilden:



July 2nd, 2007
Unternehmen in Schwellenländern: Handbuch mit Vorzeigebeispielen zum Thema Stakeholder-Engagement


Englischsprachige Publikation der International Finance Corporation   Was kann man aus den Erfahrungen, die Unternehmen mit Stakeholder-Engagement in Schwellenländern gemacht haben, lernen? Nachzulesen in einem Handbuch der International Finance Corporation mit dem Titel "Stakeholder Engagement: a good practice handbook for companies doing business in emerging














© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 0.675 seconds | web design by kollundkollegen.