Werbung


Tuesday, September 27th, 2016
Ip access

Ausgabe 22 (2016)
Ausgabe 21 (2016)
Ausgabe 20 (2015)
Ausgabe 19 (2015)
Ausgabe 18 (2015)
Ausgabe 17 (2015)
Ausgabe 16 (2014)
Ausgabe 15 (2014)
Ausgabe 14 (2014)
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Businesses
Consultants
Business Councils
NGOs
Academic Networks
Research Institutes
Journals
english
german
CSR reports
Jobs
Events
Call for Papers
New Publications
Podcast


Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds


Ghana


August 9th, 2016
Investoren setzen auf Öko-Energie in Afrika


Internationale Investoren sehen laut einer Umfrage Chancen im Ausbau der erneuerbaren Energien in Afrika. Die Sonnenenergie werde von den 55 befragten Finanzinstituten als aussichtsreichste Investition bis zum Jahr 2020 gesehen, heißt es in der Studie der französischen Agentur Havas Horizons.

October 22nd, 2015
Umweltgiftreport 2015 – 95 Millionen Menschen betroffen



Die sechs weltweit gefährlichsten Umweltgifte bedrohen weltweit rund 95 Millionen Menschen. Wie aus dem neuen Umweltgiftreport 2015 hervorgeht, sind erstmals arme Menschen in besonderem Maße betroffen, denn die umweltschädigenden Gifte treten immer öfter in bewohnten Gebieten auf. Etwa 3.200 kontaminierte Orte haben die Autoren der Umweltorganisation Green Cross Schweiz und der US-amerikanischen Organisation Pure Earth in 49 Ländern weltweit identifiziert.

October 10th, 2015
Am stärksten von Klimawandel betroffene Staaten verbünden sich



Die zwanzig am stärksten durch den Klimawandel bedrohten Staaten haben sich wenige Wochen vor dem Weltklimagipfel zur Gruppe der "V20" zusammengeschlossen, um ihre Anstrengungen zu bündeln. Die Finanzminister der betroffenen Staaten hoben ihre Allianz am Donnerstag in Lima als Gegengewicht zur G20-Gruppe der führenden Industrie- und Schwellenländer aus der Taufe. Als eine ihrer ersten Maßnahmen beschlossen die V20 die Einrichtung eines Versicherungsmechanismus gegen extreme Wetterphänomene und Naturkatastrophen, der aus privaten und öffentlichen Quellen finanziert werden soll.

June 10th, 2015
Ghana: Kinderarbeit belastet Lieferketten im Goldhandel


Tausende Kinder sind in Ghanas Goldminen beschäftigt. Nach einem heute veröffentlichten Bericht der Organisation Human Right Watch sollen die meist zwischen 15 und 17 Jahre alten Kinder in den Schächten arbeiten und unter anderem für die Zerkleinerung der Erze und deren Bearbeitung mit Quecksilber zuständig sein.

April 8th, 2015
Afrika-Verein: Entwicklungszusammenarbeit und Wirtschaft zu wenig verknüpft



Bei der Reise der Bundesminister Gerd Müller (Entwicklungszusammenarbeit) und Hermann Gröhe (Gesundheit) nach Ghana und Liberia reisen keine Vertreter deutscher Gesundheitsunternehmen mit. Das kritisiert der Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft. Die betroffenen Ministerien weisen die Kritik zurück.

January 15th, 2015
Frauenförderung bedeutsam für den Unternehmenserfolg



Zwar sind Frauen im Top-Management immer noch seltener anzutreffen, in mittleren und gehobenen Managementpositionen hat sich ihr Anteil inzwischen allerdings deutlich erhöht. Drei neue Studien beschäftigen sich mit Frauen in Top-Positionen. Die eine stammt von der Internationalen Arbeitsorganisation ILO und liefert Zahlen für mehr als 80 Länder. Die andere stammt von der Managementberatung Bain & Company und beruht auf einer Befragung unter amerikanischen Führungskräften. Die Dritte im Bunde stammt von der Unternehmensberatung Deloitte und hat den Nachwuchs im Blick.

October 3rd, 2014
Reform trägt Früchte: Elfenbeinküste erntet so viel Kakao wie nie



So gut ging es den Kakaobauern in der Elfenbeinküste lange nicht. Die schweren Unruhen sind seit dem Amtsantritt von Präsident Alassane Outtara 2011 vorerst Vergangenheit, die Regierung zahlt Garantiepreise für die Samen des Kakaobaums, und auch das Wetter spielte mit. Dieses Jahr wird das westafrikanische Land die beste Ernte aller Zeiten einfahren, verkündet die Regierung stolz. Und trotz des großen Angebots sind die Weltmarktpreise oben. Das allerdings liegt an Ebola.

July 15th, 2014
Erfolgsfaktoren für das Unternehmensengagement in Afrika



Die gesellschaftliche und ökonomische Entwicklung in Afrika braucht den Anschluss des Kontinents an die Weltwirtschaft. Die Bundesregierung und Verbände werben insbesondere im Mittelstand um ein wirtschaftliches Engagement auf diesem Kontinent. Über dessen Risiken und Chancen sprach CSR NEWS mit dem Afrikaexperten und Buchautor Volker Seitz, der u.a. als deutscher Botschafter in Kamerun tätig war.

June 25th, 2014
„Last Mile“: Coca-Cola erweitert Partnerschaft



Wer den afrikanischen Kontinent bereist hat, dem ist diese Erfahrung nicht fremd: In den abgelegensten Dörfern trifft man einen Bekannten: Coca-Cola. Die Getränke-Company ist ein Meister der Distribution und stellt ihr Wissen in dem Projekt „Last Mile“ für die Verteilung von Medikamenten zur Verfügung. Innerhalb der nächsten fünf Jahre wird die Public Private Partnership auf zehn afrikanische Länder ausgeweitet.

June 11th, 2014
In nahezu jeder Schokolade steckt Kinderarbeit


Berlin (csr-news) > Anlässlich des Welttages gegen Kinderarbeit am 12. Juni fordert das entwicklungspolitische INKOTA-Netzwerk die Schokoladenindustrie auf, endlich faire Preise für Kakao zu zahlen und damit einen effektiven Beitrag zur Bekämpfung von Kinderarbeit zu leisten. Das Ausmaß der Kinderarbeit im Kakaoanbau ist



May 26th, 2014
CSRbriefly am Montag


Hückeswagen (csr-news) – Heute mit den Themen: Intel veröffentlicht CSR-Report 2013, Neuer Vorstand des „forums anders reisen“, Schlechtester Boss der Welt enthüllt, Audi aktualisiert Corporate Responsibility Report, Mars Chocolate unterstützt "CocoaAction", Gewerkschaften verpflichten sich zum Kampf gegen den Klimawandel, Finance Watch veröffentlicht Jahresbericht



April 8th, 2014
Technische Entwicklung als religiöser Auftrag: Selbsternannter Apostel will Ghanas Industrie ankurbeln



Autos mit Fernbedienung, sprechende Roboter, Fernsehgeräte mit Gestensteuerung: Mit eigenen Erfindungen will ein selbsternannter Apostel in Ghana die Industrie ankurbeln. Neben einem Forschungszentrum betreibt Kwadwo Safo 137 Kirchen, über die er Freiwillige rekrutiert. Dank eines kräftigen Wirtschaftswachstums hat sich in dem westafrikanischen Land ein robuster Mittelstand entwickelt, der die Nachfrage nach Autos, Computern und Mobiltelefonen anheizt. Fast nichts davon wird allerdings in Ghana oder anderen Ländern Afrikas hergestellt. Ginge es nach Safo, könnte sich dies bald ändern.

December 27th, 2013
CSRtoday am Freitag


Hückeswagen (csr-news) – Hier gewinnen Sie schnell eine Übersicht zu aktuellen Ereignissen und Themen rund um die gesellschaftliche Unternehmensverantwortung - mit Links zu weiterführenden Informationen. Unsere Themen heute: Kreislaufwirtschaft Die Umweltschutzorganisation NABU hat ihre Auszeichnung „Dinosaurier des Jahres 2013“ an eine Industrieinitiative für Einwegverpackungen vergeben.



December 2nd, 2013
Weihnachtsmänner wehren sich gegen unfaire Schokolade


Berlin (csr-news) > Mehrere Weihnachtsmänner wollen am 5. Dezember vor dem Weihnachtsmarkt am Berliner Gendarmenmarkt demonstrieren. Sie protestieren gegen menschenunwürdige Arbeitsbedingungen von Kakaobauern. Die Demonstration ist Auftakt eines mehrtägigen Streiks. Auch in Österreich, Estland und Tschechien fordern Weihnachtsmänner die Schokoladenindustrie auf, Kakaobauern einen



November 13th, 2013
Barry Callebaut veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht



Im vergangenen Jahr hat der nach eigenen Angaben weltweit führende Hersteller von hochwertigen Schokoladen- und Kakaoprodukten seine globale Nachhaltigkeitsinitiative „Cocoa Horizons“ gestartet. Was damit bislang erreicht wurde, steht im neuen Nachhaltigkeitsbericht. Außerdem berichtet das Schweizer Unternehmen über seine Maßnahmen zum Umweltschutz und zur Mitarbeiterentwicklung.

November 5th, 2013
Die zehn am meisten verschmutzten Orte weltweit


Genf (csr-news) > Die unabhängige Umweltorganisation Green Cross Schweiz legt in Zusammenarbeit mit dem Blacksmith Institute, USA, eine Liste der zehn weltweit am stärksten verschmutzten Orte vor. Diese zehn Orte verteilen sich auf acht Länder. Die Top-Ten-Liste ist in alphabetischer Reihenfolge nach Ländern



October 31st, 2013
Studie zur Flächenkonkurrenz: Ein unterschätztes Problem



Ungefähr 13 Milliarden Hektar Land sind auf dieser Welt nicht von Wasser bedeckt. Davon sind rund 9 Milliarden Hektar Agrarfläche oder Wald, der Rest ist für den Menschen nicht nutzbar. Um diese Flächen ist ein Konkurrenzkampf entstanden, der sich zuspitzt. Eine Studie des Südwind-Instituts beschäftigt sich nun mit der Frage, wie dieses Land genutzt wird und welche Probleme sich aus Nutzungskonflikten ergeben.

August 20th, 2013
Ritter Sport: Lebens- und Arbeitsbedingungen des Kakaosektors im Fokus



Das Unternehmen Alfred Ritter ist für seine quadratischen Schokoladentafeln der Marke RITTER SPORT bekannt. Seit 25 Jahren engagiert sich der mittelständische Schokoladenhersteller in Nicaragua für einen nachhaltigen Kakaoanbau. CSR NEWS fragte Thomas Seeger, den Leiter Recht und Öffentlichkeitsarbeit, nach den Chancen und Problemen bei der Umsetzung einer nachhaltigen Unternehmensstrategie. Der Beitrag bildet den Auftakt einer Interviewserie zu den aktuellen Top-CSR-Themen unter Mitgliedern des CSR NEWS-Partnernetzwerks.

July 12th, 2013
Forum Nachhaltiger Kakao: Das geschieht 2013 und 2014



Europäische Süßwarenhersteller streben einen wachsenden Anteil nachhaltig hergestellten Kakaos in ihren Produkten an: 50% sollen es bis zum Jahr 2020 sein. Das Forum Nachhaltiger Kakao arbeitet daran, dass dann auch eine ausreichende Menge nachhaltig produzierter Rohmaterialien zur Verfügung steht. Wie dieses Multi-Stakeholder-Forum mit seinen 75 Mitgliedern den Kakao-Anbau verbessern will, darüber sprach CSR NEWS mit Beteiligten.

June 30th, 2013
Obama will Afrikas Energiesektor fördern


Johannesburg (afp) - US-Präsident Barack Obama will bei seiner derzeitigen Afrika-Reise einen Investitionsplan mit einem Umfang von sieben Milliarden Dollar (5,4 Milliarden Euro) zur Stabilisierung der Energieversorgung auf dem Kontinent vorstellen. Obama werde sein Vorhaben namens "Power Africa" am Sonntagabend (18.00 Uhr) während
















© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 1.550 seconds | web design by kollundkollegen.