Werbung


Sunday, December 4th, 2016
Ip access

Ausgabe 22 (2016)
Ausgabe 21 (2016)
Ausgabe 20 (2015)
Ausgabe 19 (2015)
Ausgabe 18 (2015)
Ausgabe 17 (2015)
Ausgabe 16 (2014)
Ausgabe 15 (2014)
Ausgabe 14 (2014)
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Businesses
Consultants
Business Councils
NGOs
Academic Networks
Research Institutes
Journals
english
german
CSR reports
Jobs
Events
Call for Papers
New Publications
Podcast


Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds


Europa


December 1st, 2016
5 Jahre Jugendprogramm Think Big: Von Konsumenten zu Gestaltern der digitalen Welt



Die Digitalisierung eröffnet insbesondere jungen Menschen neue Möglichkeiten für gesellschaftliches Engagement. Dies zeigen die Erfahrungen von Think Big, dem Jugendprogramm der Telefónica Stiftung und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) gemeinsam mit O2. Unter dem Motto „5 Jahre Think Big – Mach‘s BESSER digital“ haben gestern Bundesministerin für Bildung und Forschung Johanna Wanka, Claudia von Bothmer, Head of Corporate Responsibility von Telefónica Deutschland, Heike Kahl, Geschäftsführerin der DKJS sowie Projektmacher Patrick Lühlow im Telefónica BASECAMP darüber diskutiert, welche Kompetenzen junge Menschen im digitalen Zeitalter brauchen.

December 1st, 2016
EU setzt im Klimaschutz auf Energieeinsparungen



Zur Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens will die EU-Kommission Europas Strom- und Energiemarkt umkrempeln. In einem 1000-seitigen Vorschlag stellte Brüssel am Mittwoch Pläne für den künftigen Ausbau erneuerbarer Energien und höhere Energieeinsparungen vor. Umweltschützer sehen die Kommission bei der Energiewende jedoch eher auf der Bremse.

November 30th, 2016
Porsche besetzt Nachhaltigkeitsbeirat



Mit dem Mission E will Porsche bis zum Ende des Jahrzehnts einen rein batteriebetriebenen Sportwagen auf die Straße bringen. Unter anderem soll damit das Nachhaltigkeitsengagement des Unternehmens unter Beweis gestellt werden, dass in der Strategie 2025 festgeschrieben ist. Für zusätzliche Impulse und Unterstützung bei der Umsetzung soll ein Nachhaltigkeitsbeirat dienen, der jetzt seine Arbeit aufgenommen hat.

November 29th, 2016
Autokonzerne wollen europaweites Ladesäulennetz für E-Autos aufbauen



Mehrere Autokonzerne wollen ein europaweites Netz schneller Strom-Tankstellen für Elektroautos an Autobahnen und anderen wichtigen Durchgangsstraßen schaffen. Der Aufbau solle 2017 starten und im ersten Schritt etwa 400 Standorte umfassen, teilten Daimler, BMW, Ford sowie Audi und Porsche aus dem VW-Konzern am Dienstag mit. Bis 2020 sollten Kunden dann "Zugang zu tausenden Hochleistungsladepunkten" erhalten.

November 24th, 2016
Luft in Europa soll bis 2030 deutlich sauberer werden


Die Luft in Europa soll durch eine Reduzierung von Schadstoffen bis 2030 deutlich sauberer werden. Darauf zielt eine Richtlinie ab, die das Europaparlament am Mittwoch unter Dach und Fach gebracht hat.

November 24th, 2016
Espresso – CSR-Engagement der Produzenten



In Italien Nationalgetränk, hat der Espresso in den vergangenen Jahren auch in Deutschland immer mehr Anhänger gefunden. Rund vier Millionen Deutsche sollen im vergangenen Jahr mindestens einen Espresso pro Tag getrunken haben. Jetzt hat die Stiftung Warentest 18 Sorten untersucht und dabei auch die ökologische und soziale Verantwortung der Produzenten unter die Lupe genommen. Fast klar, dass ein Italiener den Qualitätstest gewinnt, beim CSR-Test konnte er aber nicht überzeugen.

November 23rd, 2016
Barbie und Ken machen auf Arbeitsbedingungen in Spielzeugfabriken aufmerksam



Mit Models, die wie Barbie und Ken in übergroßen Verpackungen posieren, will die Schweizer Nichtregierungsorganisation Solidar Suisse auf schlechte Arbeitsbedingungen in chinesischen Spielzeugfabriken aufmerksam machen. Die Organisation ließ am Mittwoch in Lausanne ein Model als Ken auftreten, nachdem vor einigen Tagen in einer Fußgängerzone in Zürich bereits eine "lebensechte" Barbie zu sehen war. Ziel der Kampagne und einer entsprechenden Petition ist es, dass Spielzeughersteller wie der US-Konzern Mattel, die Arbeitsbedingungen in China zu verbessern.

November 21st, 2016
Slowenien gibt Recht auf Trinkwasser Verfassungsrang


Als erstes Land in der Europäischen Union hat Slowenien dem Recht auf Trinkwasser Verfassungsrang gegeben. Die Abgeordneten des Parlaments in Ljubljana votierten am Donnerstag einstimmig für den Zusatz zur Verfassung, wonach "jeder das Recht auf Trinkwasser" hat und dieses "keine Ware" ist.

November 16th, 2016
Jeder dritte Deutsche hält Wirtschaftsbosse für korrupt



Firmenbosse haben bei den Deutschen einen schweren Stand: Jeder dritte Teilnehmer einer Umfrage von Transparency International ist der Ansicht, dass alle oder die meisten Führungskräfte in der Wirtschaft in Korruption verstrickt sind, wie die Organisation am Mittwoch mitteilte. Weitere 43 Prozent äußerten die Auffassung, dass "einige" Wirtschsaftsbosse korrupt seien. Lediglich acht Prozent meinten, dass dieser Vorwurf auf keine Führungskraft in der Wirtschaft zutreffe.

November 15th, 2016
Unternehmens-Allianz verdoppelt Ziele zur Bekämpfung von Jugendarbeitslosigkeit


Die vom Lebensmittelhersteller Nestlé initiierte Jugendbeschäftigungsinitiative „Alliance for YOUth“ will bis zum Jahr 2020 insgesamt 230.000 neue Job-Perspektiven für junge Europäer anbieten. Dies kündigte Luis Cantarell, Executive Vice President von Nestlé, heute auf einer Konferenz im Europäischen Parlament an.

November 14th, 2016
NOZ: Bauernverband warnt: Staatliches Tierschutz-Label kann auch scheitern


Nach Ansicht des Deutschen Bauernverbandes ist noch längst nicht sicher, dass das von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) geplante Tierschutz-Label für Fleisch ein Erfolg wird. Im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte Verbandsgeneralsekretär Bernhard Krüsken, das Interesse zur Teilnahme sei bei Landwirten zwar da.

November 11th, 2016
Europaweit hohes Wachstum von nachhaltigen und verantwortlichen Geldanlagen



Die siebte Ausgabe des alle zwei Jahre erscheinenden Marktberichts (European SRI Study) von Eurosif hat erneut zweistellige Wachstumsraten für nachhaltige und verantwortliche Geldanlagen ergeben. Die Zuwächse reichen dabei von 30 Prozent für Engagement und Stimmrechtsausübung bis zu 385 Prozent für Impact Investment. Auch aufgrund der Rückkehr von Privatanlegern (+547% seit 2013) an den Markt für nachhaltige Investments wächst dieser schneller als der gesamte europäische Anlagemarkt (+25%).

October 27th, 2016
Sozialunternehmen in Deutschland sind kollaborations- und innovationsstark


Sozialunternehmen in Europa erbringen erheblichen wirtschaftlichen Nutzen. Obwohl fest in der Marktwirtschaft verankert, bleiben sie ihrem sozialen Zweck verpflichtet. Deutsche Sozialunternehmen zeichnet besonders ihre Kollaborations- und Innovationsstärke aus. Das sind Ergebnisse der internationalen, EU-geförderten SEFORÏS-Studie.

October 21st, 2016
Konfliktmanagement deutscher Unternehmen hat sich deutlich professionalisiert


Zehn Jahre lang haben Wissenschaftler der Europa-Universität Viadrina gemeinsam mit der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers die Entwicklungen im Konfliktmanagement deutscher Unternehmen begleitet und untersucht. Mit der nun veröffentlichten Studie „Konfliktmanagement in der deutschen Wirtschaft – Entwicklungen eines Jahrzehnts“ wird die bislang einzigartige Langzeituntersuchung abgeschlossen.

October 20th, 2016
Bestseller meistens mit FSC-Siegel



In diesen Tagen trifft sich in Frankfurt eine Branche die, bis auf wenige Ausnahmen, kaum mit den Themen Nachhaltigkeit und CSR in Verbindung gebracht wird. Und doch soll der Buchdruck eine Vorreiterbranche für nachhaltige Produkte sein. Festgestellt hat das der FSC Deutschland, die Organisation für eine verantwortungsvolle und nachhaltige Waldbewirtschaftung. Zum Start der Frankfurter Buchmesse hat der FSC eine Nachhaltigkeitsstudie für den Buchmarkt veröffentlicht.

October 17th, 2016
Die Verbraucher-Sammelklage lässt auf sich warten


Deutschlands Verbraucher müssen auf die Möglichkeit gemeinsamer Schadensersatzklagen gegen Unternehmen noch längere Zeit warten. Das zuständige Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz kündigte am Montag zwar an, den Referentenentwurf zur Musterfestlegungsklage "noch in diesem Jahr" in die Ressortabstimmung zu geben.

October 17th, 2016
Leonardo DiCaprio wirbt mit Dokumentarfilm für den Klimaschutz


Hollywood-Star Leonardo DiCaprio will mit dem Dokumentarfilm "Before the Flood" (Vor der Flut) Menschen in aller Welt dafür gewinnen, selbst im Kampf gegen den Klimawandel aktiv zu werden. "Ich wollte nicht, dass der Film den Leuten Angst macht, oder ihnen Statistiken und Fakten präsentieren, die sie schon kennen", sagte der US-Schauspieler am Samstag bei der Europa-Premiere der Dokumentation.

October 13th, 2016
Epson Europa etabliert die Position des CSR-Direktors EMEAR, um seine Nachhaltigkeitsprogramme zu stärken


Henning Ohlsson, Geschäftsführer der Epson Deutschland GmbH, ist zukünftig zusätzlich als CSR-Direktor für die Region EMEAR (Europa, Naher Osten, Russland) verantwortlich. Damit will Epson seine Nachhaltigkeitsprogramme in diesen Ländern und Regionen stärken.

October 11th, 2016
Alle C&A Daunen-Produkte ab Herbst/Winter 2016 nach RDS zertifiziert



Seit dieser Saison (Herbst/Winter 2016) setzt C&A in all seinen Daunen-Produkten auf Responsible Down Standard (RDS) zertifizierte Daunen und Federn, Die aktuelle Daunenjacken-Kampagne von C&A ist damit die erste Kollektion des Unternehmens, die neben einem guten Preis auch die Zertifizierung nach dem RDS herausstellt. Damit bekennt sich C&A öffentlich zu einer verantwortungsvollen Beschaffung von Daunen und Federn. Die neue Kollektion ist ab sofort in allen C&A Filialen in Europa sowie im Online Shop erhältlich.

October 5th, 2016
TÜV SÜD übernimmt Institut für Nachhaltige Immobilienwirtschaft


TÜV SÜD hat das Deutsche Private Institut für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (DIFNI) übernommen und ist damit exklusiver Lizenzpartner von BRE Global für Zertifizierungen von Immobilien nach dem BREEAM-Standard in Deutschland, Österreich und der Schweiz.














© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 1.459 seconds | web design by kollundkollegen.