Werbung


Thursday, January 19th, 2017
Ip access

Ausgabe 22 (2016)
Ausgabe 21 (2016)
Ausgabe 20 (2015)
Ausgabe 19 (2015)
Ausgabe 18 (2015)
Ausgabe 17 (2015)
Ausgabe 16 (2014)
Ausgabe 15 (2014)
Ausgabe 14 (2014)
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Businesses
Consultants
Business Councils
NGOs
Academic Networks
Research Institutes
Journals
english
german
CSR reports
Jobs
Events
Call for Papers
New Publications
Podcast


Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds


Estland


December 18th, 2016
Bußgeld für Ferrari und Aston Martin wegen Nichteinhaltung von CO2-Zielen



Die Luxusauto-Hersteller Ferrari und Aston Martin müssen wegen Nichteinhaltung ihrer CO2-Zielmarken ein Bußgeld zahlen. Wie die Europäische Umweltagentur am Freitag mitteilte, muss Ferrari voraussichtlich eine Strafe von rund 411.000 Euro zahlen, Aston Martin rund 33.000 Euro. Die endgültige Höhe des Bußgeldes müsse die Europäische Kommission festlegen.

December 13th, 2016
Arbeitsminister von sieben EU-Ländern für mehr Schutz von entsandten Arbeitern


Die Arbeitsminister von sieben EU-Staaten haben einen besseren Schutz von entsandten Arbeitnehmern gefordert. Diese müssten von ihrem ersten Arbeitstag an "anständige Lebens- und Arbeitsbedingungen" vorfinden und so viel verdienen wie einheimische Arbeitskräfte.

December 9th, 2016
Jeder sechste Arbeitnehmer in der Europäischen Union ist Niedriglohnempfänger


Im Jahr 2014 waren 17,2 Prozent der Arbeitnehmer in der Europäischen Union (EU) Niedriglohnempfänger. Das bedeutet, dass ihr Bruttostundenverdienst zwei Drittel oder weniger des nationalen Medianverdienstes betrug. Diese von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union, veröffentlichten Daten basieren auf den jüngsten Ergebnissen der alle vier Jahre durchgeführten Verdienststrukturerhebung.

August 14th, 2016
EU-Projekt will Jugendliche für Umweltveränderungen sensibilisieren


Das EU-Projekt „Young Scientists as Change Explorers – Students Evaluating Environmental Change in Europe with Digital Space Technologies (YCHANGE)“ wird für zwei Jahre aus Mitteln des „Erasmus+“-Programms für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport gefördert. Das Projekt will Schülerinnen und Schülern die Nutzung von Satellitenbildern im Unterricht nahebringen, um selbst Umweltveränderungen zu analysieren.

March 2nd, 2016
Lohnlücke zwischen Männern und Frauen in Deutschland europaweit mit am höchsten


Die Differenz bei den Löhnen für Männer und Frauen ist einem Bericht zufolge in Deutschland so groß wie in kaum einem anderen europäischen Land.

January 25th, 2016
Arbeitnehmer-Mitsprache an Unternehmensspitze in Europa weit verbreitet



In 18 von 28 EU-Mitgliedsstaaten und in Norwegen haben Arbeitnehmervertreter das Recht, im Aufsichts- oder Verwaltungsrat mitzuentscheiden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung von Aline Conchon für das European Trade Union Institute (ETUI) im Rahmen eines Forschungsprojekts der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung. Demnach sind obligatorische Arbeitnehmervertretungen an der Unternehmensspitze so weit verbreitet, dass sie als „zentrale Komponente des europäischen Sozialmodells“ gelten können, schreibt die Wissenschaftlerin.

November 5th, 2015
Fortschritte beim Klimaschutz in der EU


Anlässlich der Veröffentlichung der diesjährigen Ausgabe des statistischen Buches „Energy, transport and environment“ und mit Blick auf die bevorstehende COP21-Konferenz in Paris veröffentlichte Eurostat, das statistische Amt der Europäischen Union, eine kleine Auswahl an Energie-, Verkehrs- und Umweltdaten für die EU, die für den Klimawandel relevant sind.

May 21st, 2015
26 Prozent der Manager halten Korruption für weit verbreitet


Gut jeder vierte Manager in Deutschland hält Korruption für weit verbreitet. Im europäischen Vergleich belegt die Bundesrepublik damit einen der hinteren Plätze, wie aus einer Umfrage der Unternehmensberatung EY hervorgeht.

March 18th, 2014
OECD-Sozialindikatoren – Gesellschaft auf einen Blick



Mehr als fünf Jahre nach der Finanzkrise verschlechtert sich die soziale Lage in zahlreichen OECD-Ländern durch hohe Arbeitslosigkeit und Einkommensverluste. Die Finanzkrise hat eine Sozialkrise entfacht. Wie die jüngste Ausgabe des OECD-Berichts “Gesellschaft auf einen Blick” zeigt, lastet die Krise heute häufig auf jenen, die vor 2008 am wenigsten vom Wachstum profitiert haben.

January 24th, 2014
Die Verantwortung der Städte



„Wenn weltweit mehr als die Hälfte der Menschen in Städten lebt, dann kommt denen sowohl große Verantwortung als auch große Gestaltungsmacht zu“, sagte der Vorsitzende des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), Felix Prinz zu Löwenstein, auf dem Kongress „Stadt-Land-Bio“ anlässlich des Tags des Ökologischen Landbaus auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) in Berlin.

January 13th, 2014
20.000 Teilnehmer zu Demo gegen Agrarindustrie erwartet


Berlin (afp) - Rund 20.000 Teilnehmer erwartet ein Bündnis von Verbraucher- und Tierschutzorganisationen am Samstag bei einer Kundgebung gegen die aktuelle Agrarpolitik in Berlin. Aus dem ganzen Land wollten Demonstranten mit Bussen anreisen, zudem hätten sich mehr als 50 Bauern mit ihren Traktoren



December 9th, 2013
EU: Frauen verdienen weiter viel weniger als Männer


Brüssel (afp) - Frauen verdienen nach einem neuen EU-Bericht weiter erheblich weniger als Männer. Das geschlechtsspezifische Lohngefälle beträgt im EU-Durchschnitt 16,2 Prozent, teilte die Europäische Kommission am Montag in Brüssel mit. Damit arbeiten Frauen in Europa "immer noch 59 Tage 'unentgeltlich'", wie die



December 2nd, 2013
Weihnachtsmänner wehren sich gegen unfaire Schokolade


Berlin (csr-news) > Mehrere Weihnachtsmänner wollen am 5. Dezember vor dem Weihnachtsmarkt am Berliner Gendarmenmarkt demonstrieren. Sie protestieren gegen menschenunwürdige Arbeitsbedingungen von Kakaobauern. Die Demonstration ist Auftakt eines mehrtägigen Streiks. Auch in Österreich, Estland und Tschechien fordern Weihnachtsmänner die Schokoladenindustrie auf, Kakaobauern einen



July 27th, 2013
Deutschland und acht weitere Länder gegen EU-Frauenquote


Berlin (afp) - Deutschland und acht weitere EU-Mitgliedstaaten wollen die Pläne der EU-Kommission für eine Frauenquote in Aufsichtsräten kippen. Die "Welt am Sonntag" zitierte am Freitag vorab aus einer gemeinsamen Erklärung der Länder. Darin heiße es, die Staaten unterstützten "die Annahme rechtsverbindlicher Regeln



March 7th, 2013
Deutschland gegen EU-Regel für Frauenquote in Aufsichtsräten


Brüssel (afp) - Die Bundesregierung will den Vorstoß der EU-Kommission für eine europäische Frauenquote in Aufsichtsräten stoppen. Die Regierung gab an ihre Vertretung in Brüssel das Ziel aus, unter den EU-Ländern eine Sperrminorität gegen die Initiative zu organisieren, wie EU-Diplomaten am Mittwoch bestätigen.



September 11th, 2012
Estland: Magazin und Gasunternehmen provozieren mit Holocaust


Tallinn (afp) - Eine estnische Wochenzeitung hat nach der heftigen Kritik an einer Scherz-Anzeige mit Anspielungen auf den Holocaust eine Beleidigungsabsicht bestritten. Es habe sich um einen "antifaschistischen Witz" gehandelt, sagte Sulev Vedler, stellvertretender Chefredakteur des Magazins "Eesti Ekspress", am Montag der Nachrichtenagentur



October 30th, 2011
Arbeitsorganisation ILO warnt vor sozialen Unruhen in Eurozone


München > Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) warnt einem Pressebericht zufolge vor sozialen Unruhen in Eurostaaten. "Die nächsten Monate werden entscheidend dafür sein, einen dramatischen Rückgang der Beschäftigung und eine weitere deutliche Verschärfung sozialer Unruhe zu vermeiden", zitierte das Magazin "Focus" laut einem Vorabbericht



May 1st, 2011
DGB warnt vor Lohndumping wegen Arbeitnehmerfreizügigkeit



Die Gewerkschaften haben auf den diesjährigen Maikundgebungen vor Lohndumping wegen der neuen Freizügigkeit für Arbeitnehmer aus Osteuropa gewarnt. An den Kundgebungen beteiligten sich bundesweit 423.000 Menschen, und damit etwas weniger als in den Vorjahren. Die diesjährigen Veranstaltungen des DGB zum 1. Mai standen unter dem Motto "Faire Löhne, gute Arbeit, soziale Sicherheit - das ist das Mindeste."

May 1st, 2011
Ministerien verstärken Kontrollen von Lohndumping und Schwarzarbeit


Berlin > Vor dem Hintergrund der Freizügigkeit für osteuropäische Arbeitnehmer wollen das Bundesarbeits- sowie das Finanzministerium ihre Kontrollen von Lohndumping und Schwarzarbeit verstärken. Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) sagte der Zeitung "Bild am Sonntag", besonders auf dem Bau, in der Gebäudereinigung, in



February 11th, 2011
SPD: Nationale Kontaktstelle der OECD in Deutschland schlecht aufgestellt



Berlin > Die Nationale Kontaktstelle (NKS), die eine wichtigen Beitrag zur Umsetzung der „Leitsätze für der multinationale Unternehmen“ der „Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung“ (OECD), ist in Deutschland schlecht aufgestellt. In 10 von 16 Fällen werden Beschwerden abgelehnt. Damit nehme die deutsche















© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 1.835 seconds | web design by kollundkollegen.