Werbung


Thursday, July 24th, 2014
Ip access
Ausgabe 14 (2014)
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Businesses
Consultants
Business Councils
NGOs
Academic Networks
Research Institutes
Journals
english
german
CSR reports
Jobs
Events
Call for Papers
New Publications
Podcast


Werbung




Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds


Düsseldorf


July 23rd, 2014
Leitfaden: Bürgerbeteiligung bei Großprojekten


Düsseldorf (csr-news) – Der neue „Bürgerleitfaden – Beteiligung bei Planung und Genehmigungsverfahren“ informiert über Möglichkeiten und Wege der Öffentlichkeitsbeteiligung und zeigt auf, wann und wo sich Bürger in Planungs- und Genehmigungsprozesse einbringen können. Herausgegeben wird der Leitfaden im Auftrag des nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministeriums von



July 23rd, 2014
Für die Wissenschaft durch den Rhein schwimmen: Chemie-Professor will rund 1200 Kilometer zurücklegen



Mehr als 1200 Kilometer im Wasser liegen vor Andreas Fath, wenn er am kommenden Montag in einen kalten Schweizer Bergsee steigt: Denn der Chemie-Professor will in einem knappen Monat durch den kompletten Rhein schwimmen, vom Tomasee im Schweizer Kanton Graubünden bis zum Rotterdamer Stadtteil Hoek van Holland. Während seiner langen Reise im Rhein will er zugleich Wasserproben nehmen. Das "Rheines Wasser" getaufte Vorhaben ist nämlich nicht nur eine gewaltige sportliche Herausforderung, sondern auch ein ambitioniertes wissenschaftliches Projekt.

July 9th, 2014
Erfrischende Ideen für mehr Gemeinsamkeit im Naturschutz: Studentenwettbewerb von Coca-Cola und EUROPARC e.V.



Kreative Lösungsansätze für das Zusammenbringen der unterschiedlichen Interessen und Interessensgruppen bei dem Naturschutzprojekt „Alte Elbe Klieken“ waren von den 21 Studentinnen und Studenten gefordert. Die Studierenden aus verschiedenen Fachbereichen waren dem Aufruf von Coca-Cola und EUROPARC Deutschland zum Ideenwettbewerb in das Biosphärenreservat Mittelelbe gefolgt.

July 7th, 2014
Energiestudie 2014 – Verbraucher fühlen sich verloren


Düsseldorf/München (csr-news) > Die Energiebranche steckt in einer großen, zum Teil selbst verursachten Vertrauenskrise. Eine repräsentative Befragung von Batten & Company unter rund 500 Verbrauchern zeigt: Energieunternehmen verlieren den "Homo Energeticus", weil sie daran scheitern, die Bedürfnisse des Energiekunden zu verstehen und zu



July 4th, 2014
Mit Prognosen tun sich viele DAX-Konzerne schwer


Hamburg (csr-news) > Die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW), Düsseldorf, und die Hamburger Kirchhoff Consult AG haben auch in diesem Jahr die Geschäftsberichte der im DAX enthaltenen Unternehmen hinsichtlich ihrer Prognosequalität untersucht. Dabei wurden qualitative und quantitative Angaben zur zukünftigen Geschäftsentwicklung analysiert. Diesmal



July 1st, 2014
Ex-Minister Niebel wechselt zu Düsseldorfer Rüstungskonzern


Berlin (afp) - Der frühere Entwicklungshilfeminister Dirk Niebel (FDP) wechselt zum Rüstungskonzern Rheinmetall. Er solle ab Januar 2015 den Konzernvorstand in allen Fragen und Aufgaben der internationalen Strategieentwicklung und beim Ausbau der globalen Regierungsbeziehungen unterstützen, teilte Rheinmetall am Dienstag mit. Die unabhängige Gruppe



July 1st, 2014
Sind Frauen die besseren Führungskräfte?



Der Ketchum Leadership Communication Monitor 2014 (KLCM) gibt darauf eine eindeutige Antwort und die lautet: ja. Hierzulande ist immerhin die Hälfte der Befragten der Auffassung, dass Frauen in Führungspositionen mit Veränderungen und zukünftigen Herausforderungen besser klarkommen als ihre männlichen Kollegen. Dabei zeigt die Studie auch ein grundsätzlich wachsendes Misstrauen gegenüber den Führungsqualitäten des Top-Managements.

June 26th, 2014
Kündigung: Arbeitgeberverantwortung in Krisen- und Umbruchzeiten



In wirtschaftlich guten Zeiten der eigenen Belegschaft Gutes zu tun, mag für einen Arbeitgeber nicht zu schwer sein. Wie aber bewährt sich eine verantwortungsvolle Personalarbeit in Krisenzeiten, die Kündigungen oder das Outsourcen ganzer Unternehmenseinheiten erfordern? CSR NEWS sprach darüber mit Claus Verfürth, Mitglied der Geschäftsleitung bei von Rundstedt.

June 25th, 2014
Transparente Lieferkette für Fisch und Fleisch



Wo wann und wie sind Barsch, Lachs oder Scholle ins Netz gegangen? Wer hat sie gefischt und wer verarbeitet? Antworten auf diese Fragen bekommen Kunden der Metro Cash&Carry Märkte zukünftig direkt beim Einkauf. Möglich macht dies ein lückenloses Rückverfolgungssystem, gemeinsam entwickelt von der Metro Group und der Standardisierungsorganisation GS1.

June 6th, 2014
DIHK kritisiert hohe Teilzeitquote unter Frauen


Düsseldorf (afp) - Frauen sollten nach Ansicht des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) öfter Vollzeit arbeiten. Deutschland leiste sich europaweit die zweithöchste Teilzeitquote unter Frauen, kritisierte DIHK-Präsident Eric Schweitzer im Interview mit der "Wirtschaftswoche". "Wir müssen Müttern die Möglichkeit eröffnen, wieder schneller Vollzeit



June 5th, 2014
Burnout: So schützen Unternehmen ihre Mitarbeiter



Hückeswagen (csr-magazin) - Versagensängste, körperliche Ausfallerscheinungen, Schlafstörungen, Aggressivität, Kopfschmerzen – alle diese Symptome, und noch zahlreiche weitere, können auf Burnout hindeuten, also auf einen Zustand völliger Erschöpfung. Burnoutforscher bewerten die heutige Struktur des Arbeitsmarktes als Hauptursache für dieses Phänomen. Unternehmen reagieren darauf mit



May 16th, 2014
Minister planen Kennzeichnung von Produkten mit Käfig-Eiern


Düsseldorf (csr-news) - Die Verbraucherschutzminister der Länder wollen nahezu einstimmig eine Kennzeichnung von Lebensmitteln schaffen, in denen Eier aus Käfighaltung enthalten sind. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende Rheinische Post (RP) aus Kreisen der heute in Rostock zu Ende gehenden Verbraucherschutzministerkonferenz. Den Antrag



May 2nd, 2014
Bangladesch – Feldversuch der modernen Zivilgesellschaft?



Der westliche Textilhandel steht seit Beginn der frühen neunziger Jahre im Fokus von zunehmend aktiv werdenden Nichtregierungsorganisationen, die die wachsenden politischen Teilhabe- und Gestaltungswillen von Teilen der Zivilgesellschaft verkörpern. Als eine der Branchen, welche die Vorzüge der Globalisierung durch internationalen Handel bereits sehr frühzeitig erkannte und für sich nutzbar machte, manifestierten sich hier die ersten ethisch begründeten Konflikte aus dem sich abzeichnenden Spagat zwischen einer Produktion in Entwicklungsländern und dem Absatz der dort produzierten Bekleidung in den heimischen Märkten.

April 29th, 2014
CSR im Profifußball: Viel Verantwortung und enger Blickwinkel



Einen eingeschränkten Blick auf die Wahrnehmung gesellschaftlicher Verantwortung sieht der Bayreuther Sportwissenschaftler Prof. Markus Kurscheid beim Profifußball: „Leider sind die meisten Konzepte doch sozial“, sagte Kurscheid am 28. April in Düsseldorf. In Sachen Corporate Social Responsibility (CSR) sei der HSV weit führend. Weiter sagte der Sportwissenschaftler, wir „müssen verlangen, dass sich DFB und DFL dort auch engagieren, und zwar systematisch“. Die Verantwortung des Profifußballs gegenüber der Gesellschaft gründet auch darin, dass die Vereine öffentliche Gelder in Anspruch nehmen.

April 29th, 2014
Das wäre bei Industrievertretern nicht durchgegangen!



Wer ist dafür verantwortlich, dass in der Lieferkette von Merchandising-Artikeln die Menschen- und Arbeitsrechte eingehalten werden? Der Zwischenhändler. Und wer bestimmt über die Nachhaltigkeit von Speiseangeboten? Der Kunde. Wie führende Fußballmanager am 28. April in Düsseldorf Verantwortung von sich wiesen, hätte für helle Proteste gesorgt – wenn die Akteure nicht Sport-, sondern Industriefunktionäre gewesen wären. Ein Kommentar von Achim Halfmann

April 28th, 2014
VDI-Studie: Entwicklung neuer Werkstoffe für nachhaltige Mobilität und Energieversorgung entscheidend


Düsseldorf (csr-news) > Die VDI-Gesellschaft Materials Engineering (VDI-GME) und das VDI Technologiezentrum (VDI TZ) haben gemeinsam die Studie "Werkstoffinnovationen für nachhaltige Mobilität und Energieversorgung" veröffentlicht. Sie gibt eine Orientierung für die gezielte Entwicklung wettbewerbsfähiger Werkstoffe in Deutschland. Die Studie behandelt vornehmlich die Felder



April 24th, 2014
Neuer Aktienindex – Deutschland Ethik 30


Düsseldorf/München (csr-news) > Mit Unterstützung der Nachhaltigkeits-Ratingagentur oekom research und begleitet durch einen unabhängigen Ethikrat hat der Vermögensverwalter Rhein Asset Management einen neuen ethischen Aktienindex entwickelt. Der Deutschland Ethik 30 Aktienindex umfasst 30 Unternehmen, die sich grundsätzlich aus Mitgliedern der großen Indizes der



April 10th, 2014
Service-Tool „Nachhaltigkeit“ für Planer, Architekten und Metallbauer


Düsseldorf (csr-news) > Angaben zu Inhaltsstoffen von Baustoffen wie Fugendichtmassen, Schäumen, Klebstoffen und Dichtfolien sind unerlässlich, wenn sie in als nachhaltig zu zertifizierenden Bauobjekten verarbeitet werden sollen. Da jedoch europaweit einheitlich verbindliche Vorgaben fehlen, hat Teroson, die Profi-Marke für Fenster- und Fassadenabdichtungen von



April 8th, 2014
C&A warnt vor Lieferengpässen bei Biobaumwolle



Die globale Produktion von Biobaumwolle nimmt weiter ab, trotz der steigenden Nachfrage in den internationalen Märkten, warnt der Modehändler C&A heute in einer Mitteilung. Die Gründe liegen in unter anderem in der Unkenntnis über biologische Anbaumethoden und der fehlenden Zusammenarbeit der Gemeinschaften. Um auf diese Problematik aufmerksam zu machen, hat C&A jetzt die Broschüre "Let's take Bio Cotton to everyone every day" veröffentlicht.

April 2nd, 2014
Arla entwickelt globale Strategie für eine nachhaltige Milchwirtschaft



Arla Foods, eine global tätige Molkereigenossenschaft mit mehr als 12.600 Milchbauern aus Schweden, Dänemark, Deutschland, Großbritannien, Belgien und Luxemburg hat eine globale Strategie für eine nachhaltige Milchwirtschaft entwickelt. Dabei sollen Aspekte wie das Tierwohl, der Klima- und Naturschutz sowie eine ressourcenschonende Arbeitsweise entlang der gesamten Wertschöpfungskette im Mittelpunkt stehen. Ziel ist eine Verbesserung der CO2-Bilanz bis 2020.












© 2005-2010 | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS is a project of the Corporate Responsibility Foundation
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 877 0000
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 0.732 seconds | web design by kollundkollegen.