Werbung


Sonntag, 29. Mai 2016
IP-Zugang

Ausgabe 21 (2016)
Ausgabe 20 (2015)
Ausgabe 19 (2015)
Ausgabe 18 (2015)
Ausgabe 17 (2015)
Ausgabe 16 (2014)
Ausgabe 15 (2014)
Ausgabe 14 (2014)
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Unternehmen
Consultants
Unternehmensverbände
NGOs
Akademische Netzwerke
Forschungsinstitute
Zeitschriften
englisch
deutsch
CSR-Berichte
Jobs
Veranstaltungen
Call for Papers
Neue Veröffentlichungen
Podcast


Verfolgen Sie unser Nachrichtenangebot auch mit Hilfe folgender Dienste


Tägliche
Nachrichten
per E-Mail


Wöchentliche
Nachrichten
per E-Mail


Werden Sie CSR NEWS-Freund bei Facebook!


CSR NEWS updates über Twitter


CSR NEWS updates auf Xing


RSS-Feeds


Deutschland


Mai 27th, 2016
Volkswagen erwägt offenbar Bau einer eigenen großen Batteriefabrik


Bei seiner strategischen Neuausrichtung auf Zukunftsthemen wie Elektromobilität und Digitalisierung erwägt Volkswagen offenbar auch den Bau einer großen Batteriefabrik. Das schrieb das "Handelsblatt" am Freitag unter Verweis auf Konzernkreise.

Mai 27th, 2016
Scholz & Friends Reputation sucht CR-Berater (M/W) ab 1. Oktober 2016



Scholz & Friends Reputation sucht CR-Berater (M/W) ab 1. Oktober 2016. Scholz & Friends Reputation bietet Unternehmen umfassende Beratung in der strategischen Ausrichtung von Unternehmensverantwortung (CR/CSR) und Nachhaltigkeit an. Die Konzeption und Umsetzung von CR-Maßnahmen sowie Nachhaltigkeitskommunikation in Form von CR-Reports, Öffentlichkeitsarbeit, Kampagnen und interner Kommunikation ergänzen unser Portfolio.

Mai 26th, 2016
Stipendien für Geflüchtete – DBU fördert Weiterqualifikation im Umweltschutz


Erstmalig vergibt die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) Stipendien an Hochschulabsolventen, die nach Deutschland geflüchtet sind. Das jetzt gestartete Bewerbungsverfahren erweitert das laufende Stipendienprogramm für Hochschulabsolventen aus den Staaten Mittel- und Osteuropas.

Mai 24th, 2016
Adidas verlagert Teil der Schuhproduktion zurück nach Deutschland


Adidas holt einen Teil seiner Schuhproduktion zurück nach Deutschland. Im bayerischen Ansbach sollen Industrieroboter ab kommendem Jahr im großen Stil Schuhe herstellen und langfristig auch andere Produkte des Sportartikelherstellers fertigen, teilte Adidas am Dienstag mit.

Mai 24th, 2016
„Multi-sektorale Partnerschaften in der Flüchtlingshilfe



Kinderflüchtlinge schützen und unterstützen – Wie können Staat, Unternehmen und NGOs zusammenarbeiten? Warum ist die multi-sektorale Zusammenarbeit wichtig und welchen Beitrag leisten Partnerschaften für Kinderflüchtlinge in Deutschland? Save the Children Deutschland e.V. diskutiert dazu am 23. Juni 2016 in Berlin gemeinsam mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft.“

Mai 24th, 2016
Lebensmittel mit Regionalangaben – Marktcheck der Verbraucherzentralen deckt Mängel auf



Regional ist das neue Bio. Inzwischen wurde durch mehrere Studien belegt, Verbraucher wollen Lebensmittel aus ihrer Region und achten beim Einkauf auf entsprechende Auszeichnungen. Doch Begriffe wie „regional“ oder „aus der Region“ sind rechtlich nicht geschützt. Entsprechend groß ist die Gefahr, dass die Produkte verwirrend oder sogar irreführend ausgezeichnet werden. Wie zuverlässig die Auszeichnungen sind, haben die Verbraucherzentralen in einem bundesweiten Marktcheck untersucht.

Mai 23rd, 2016
Axa steigt aus Geschäften mit Tabakindustrie aus


Der französische Versicherer Axa zieht sich aus Geschäften mit der Tabakindustrie zurück. Insgesamt gehe es um Aktien im Wert von rund 200 Millionen Euro und Anleihen von rund 1,6 Milliarden Euro, teilte der neue Axa-Chef Thomas Buberl am Montag mit.

Mai 22nd, 2016
Ausbildung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen


Berufsausbildungen sind sowohl für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge als auch für Ausbildungsbetriebe eine Chance, geht aus einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor.

Mai 20th, 2016
Von Detektiven, Verkäufern und Überzeugungstätern



Der neue CR-Online-Bericht 2015 der Telekom ist veröffentlicht. Auf der Startseite erzählen wir drei Geschichten zu den Themen Datenschutz, Flüchtlingshilfe und digitale Landwirtschaft. Die Geschichten der drei Telekom-Mitarbeiter zeigen beispielhaft, wie die Deutsche Telekom das Motto "Verantwortung leben. Nachhaltigkeit ermöglichen." des Corporate-Responsibility (CR)-Berichts 2015 verwirklicht.

Mai 20th, 2016
Wissenschaft und Klimapolitik – Freiburger Wissenschaftlerin ausgezeichnet


Kann wissenschaftliche Beratung zur Umsetzung lokaler klimapolitischer Projekte beitragen? Für ihren Artikel zu diesem Thema im Fachmagazin „Environmental Science and Policy“ erhält Sabine Reinecke, Mitarbeiterin an der Professur für Forst- und Umweltpolitik der Universität Freiburg, den INOGOV Best Paper Prize 2016.

Mai 19th, 2016
Kirchhoff Consult verstärkt CSR-Bereich


Seit dem 1. Mai 2016 verstärkt Philipp Killius (37) das CSR-Team der Hamburger Agentur Kirchhoff Consult. Als Senior Consultant wird er künftig den Ausbau des CSR-Beratungsgeschäfts von Kirchhoff verantworten.

Mai 17th, 2016
Beschäftigten werden Mitbestimmungsrechte verwehrt



Wie steht es aktuell um die Mitbestimmung in Deutschlands Unternehmen? Gibt es womöglich politischen Handlungsbedarf? Mit diesem Ansinnen hat die Arbeitsmarktexpertin Beate Müller-Gemmeke und die Fraktion von Bündnis 90/DIE GRÜNEN eine kleine parlamentarische Anfrage gestellt. Die Antworten waren wenig erhellend. Im Gegensatz dazu zeigt eine aktuelle Untersuchung der Gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung, in zahlreichen Unternehmen wird den Beschäftigten das Recht auf Mitbestimmung verwehrt.

Mai 12th, 2016
EU-Parlament will obligatorische Herkunftsangabe für Fleisch in Fertiggerichten



Das Europaparlament hat abermals eine obligatorische Herkunftsangabe für Fleisch und Milchprodukte in Fertiggerichten gefordert. Auch für Eier und Eierprodukte sollte eine solche Vorschrift eingeführt werden, verlangte das Parlament am Donnerstag mit großer Mehrheit. Gerade Flüssig- oder Trockenei werde häufig aus Drittstaaten eingeführt. Dadurch werde das in der EU geltende Käfighaltungsverbot für Hühner "eindeutig umgangen".

Mai 12th, 2016
Regierung steckt Milliarden in die Förderung der Energieeffizienz


Die Bundesregierung steckt in den kommenden Jahren Milliarden in die Förderung der Energieeffizenz. Für Programme etwa zur Sanierung von Häusern und zum Stromsparen in Unternehmen stehen bis 2020 insgesamt 17 Milliarden Euro zur Verfügung.

Mai 12th, 2016
Klimastrategien gewinnen auf den Finanzmärkten an Bedeutung – erneuter Zuwachs bei nachhaltigen Investments



Auf 326 Milliarden Euro ist der Markt für nachhaltiges Investment im vergangenen Jahr in Deutschland, Österreich und der Schweiz angewachsen. Ein sattes Plus von 65 Prozent. Zwar liegt der Marktanteil der nachhaltigen Investments noch im einstelligen Bereich, die Zuwachsraten waren allerdings höher als bei konventionellen Anlagen. Vor allem weil immer mehr institutionelle Investoren soziale und ökologische Kriterien in ihrer Investmentstrategie anwenden. Ein besonderes Augenmerk legen sie auf die Klimastrategien der Unternehmen.

Mai 10th, 2016
Wandel durch Handel – Weiteres Umsatzwachstum bei Fairtrade-Produkten



Für 978 Millionen Euro haben Deutschlands Verbraucher im vergangenen Jahr Fairtrade-Produkte gekauft – gegenüber dem Vorjahr ein Anstieg um 18 Prozent. Zahlen aus dem aktuellen Jahresbericht, den der Verein TransFair heute veröffentlichte. "Trotz des Wachstums und der steigenden Beliebtheit von Fairtrade bleibt viel zu tun", sagte TransFair-Vorstandsvorsitzender Dieter Overath. "Denn klar ist: Wir brauchen einen grundsätzlichen Wandel im Handel. Globale Lieferketten müssen nachhaltiger gestaltet werden, damit auch diejenigen, die am Anfang der Kette stehen, ein Leben in Würde führen können."

Mai 10th, 2016
Sachverständigenrat fordert Vorreiterrolle Deutschlands bei ökologischem Umbau


Beim ökologischen Umbau der Industriegesellschaft sollte Deutschland nach Auffassung von Experten Vorreiter sein. Ressourcennutzung, Emissionen und Abfälle müssten deutlich verringert werden, heißt es in einem am Dienstag in Berlin veröffentlichten Gutachten des Sachverständigenrats für Umweltfragen (SRU).

Mai 9th, 2016
zfwu: Unternehmensverantwortung in historischer Perspektive (17(1)



Ausgabe 17/1 der Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik (zfwu), hrsg. von Thomas Hajduk und Thomas Beschorner (beide Universität St. Gallen) Unternehmensverantwortung hat eine lange Vergangenheit, aber noch wenig Geschichte. Denn während die Frage nach dem ethischen Gehalt des unternehmerischen Handelns Jahrhunderte, womöglich Jahrtausende zurückreicht,



Mai 9th, 2016
National Geographic Channel und C&A präsentieren Doku über Nachhaltigkeit



Anlässlich der Europapremiere von "For the Love of Fashion" haben Alexandra Cousteau, anerkannte Expertin bei Fragen rund um das Thema "Wasser" und Jeffrey Hogue, Chief Sustainability Officer C&A Global, die Notwendigkeit für einen Paradigmenwechsel im Anbau von Baumwolle betont. "Etwa die Hälfte aller weltweit produzierten Kleidungsstücke wird aus Baumwolle hergestellt, aber konventionelle Anbaumethoden bergen das Risiko irreparabler Schäden für unsere Erde," sagte Cousteau im Rahmen der Filmpremiere in Berlin.

Mai 6th, 2016
Neues Praxishandbuch für Stiftungen zum Impact Investing


Fast ein Viertel der rund 21.000 Stiftungen in Deutschland hat Teile seines Vermögens wirkungsorientiert angelegt. Dies ist das Ergebnis einer Befragung im StiftungsPanel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen.














© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Kontakt: redaktion@csr-news.net | Telefon: +49 (0) 2192 – 8546458
Haftungsausschluss | Impressum | Umgesetzt mit WordPress | 0.822 Sekunden | Webdesign von kollundkollegen.