Werbung


Samstag, 25. Februar 2017


Deutschland


Februar 23rd, 2017
Lidl-Bike startet in Berlin



Wer in den vergangenen Monaten am Berliner Hauptbahnhof auf ein Bahn-Bike umsteigen wollte, blieb erfolglos. Vage Auskünfte deuteten ein neues Konzept mit neuem Partner an. Jetzt ist es soweit, ab dem 5. März können Reisende auch in der Hauptstadt wieder ein Fahrrad aus dem Verleihsystem der Deutschen Bahn nutzen. Das heißt dann Lidl-Bike, benannt nach dem neuen Sponsor, gehört aber weiterhin zur Call a Bike-Familie.

Februar 23rd, 2017
Wirtschaft in Ostdeutschland spürt Folgen von Fremdenfeindlichkeit



Die Wirtschaft in Ostdeutschland bekommt die Folgen von Fremdenfeindlichkeit zu spüren. "Aktuell sind uns einige Einzelbeispiele bekannt, bei denen Arbeitsplatzangebote aus der Wirtschaft in Sachsen mit Verweis auf das politische Umfeld ausgeschlagen wurden", sagte der Vorstandssprecher des Vereins Wirtschaft für ein weltoffenes Sachsen, Andreas von Bismarck, dem "Handelsblatt" vom Donnerstag. Dabei gehe es nicht nur um potenzielle Arbeitnehmer aus dem Ausland, sondern auch um solche aus anderen Bundesländern. Die Dunkelziffer derer, die bei einer Absage nicht offen sagen, dass diese auch maßgeblich durch das fremdenfeindliche Image begründet ist, sei noch "deutlich größer", sagte von Bismarck dem Blatt.

Februar 23rd, 2017
Minenfilm „Unter dem Sand“ für Oscar nominiert



Die meisten Landminen in Europa fanden sich Mitte des 20. Jahrhunderts noch in Dänemark. Deutschland verlegte im Zweiten Weltkrieg Millionen von Minen an der dänischen Westküste. Der Film „Unter dem Sand“ greift diese Thematik auf und zeigt auf eindrucksvolle Weise, wie menschenverachtend und brutal Minen sind. Nun ist er verdient für den Oskar in der Kategorie „Bester fremdsprachiger Film“ nominiert worden. Die Produzenten des Films wissen, dass Minen auch heute noch viele Menschen bedrohen und rufen deshalb dazu auf, mit Handicap International die Opfer zu unterstützen.

Februar 23rd, 2017
FSC trennt sich von der Schweighofer Gruppe


Der internationale Vorstand des Forest Stewardship Council (FSC) hat entschieden, die laufende Bewährung gegen die österreichische Schweighofer Gruppe aufzuheben und sich von der Unternehmensgruppe zu trennen. Hintergrund ist die anhaltende Kritik an dem Unternehmen, dem Umweltschützer vorwerfen, in Rumänien systematisch illegal geschlagenes Holz einzukaufen.

Februar 23rd, 2017
Michael Otto erhält den Deutschen CSR-Preis



Das Thema Unternehmensverantwortung ist in Deutschland mit kaum einem Top-Manager so verbunden, wie mit Michael Otto, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Otto Group. Er selbst sagt über sich: „Nachhaltigkeit bedeutet für mich, so zu wirtschaften und so zu leben, dass unsere Erde auch für unsere Kinder und Enkel lebenswert erhalten bleibt.“ Jetzt wird Michael Otto mit dem „Deutschen CSR-Preis für herausragendes CSR-Engagement“ ausgezeichnet.

Februar 22nd, 2017
Handel, Industrie, Gewerkschaften und Kampagne für Saubere Kleidung appellieren gemeinsam an Regierung in Bangladesch



In einem schriftlichen Appell an die Premierministerin von Bangladesch, Sheikh Hasina, und an die lokale Vereinigung der Textilunternehmen (BGMEA) setzen sich der Handelsverband Deutschland (HDE), der Gesamtverband textil+mode, die Kampagne für Saubere Kleidung (CCC) und der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) für die Wahrung internationaler Menschenrechtsstandards im Textilsektor ein.

Februar 22nd, 2017
131 Ziele für mehr Nachhaltigkeit in Kitas, Schulklassen und Kommunen


Müll trennen und Müll vermeiden, Wasser sparen, öffentliche Verkehrsmittel nutzen, tolerant gegenüber Andersdenkenden sein, ein Empfinden für Gerechtigkeit entwickeln, kritisch und selbstständig denken – die UNESCO hat 2015 mit ihrem Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung die Staatengemeinschaft dazu aufgerufen, nachhaltiges Denken und Handeln in allen Bildungsbereichen zu stärken.

Februar 21st, 2017
CarSharing immer beliebter



Der CarSharing-Boom in Deutschland hält weiter an. 2012 begann das starke Wachstum und markierte im vergangenen Jahr einen neuen Höhepunkt. Rund 1,7 Millionen Kunden sind inzwischen bei den Anbietern registriert, rund 36 Prozent mehr als im Vorjahr, wie der Bundesverband CarSharing bekanntgab. Umstritten bleibt die Auswirkung auf Verkehr und Umwelt.

Februar 17th, 2017
Deutsch-französische Mission zum Klimaschutz aus dem All kommt voran


Eine deutsch-französische Mission zum Klimaschutz aus dem All kommt voran: Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und die Weltraumsparte von Airbus unterzeichneten am Freitag einen Vertrag zu dem Projekt Merlin, wie Airbus im bayerischen Ottobrunn mitteilte. Ziel ist es, ab 2021 die Konzentration des Treibhausgases Methan in der Erdatmosphäre zu messen.

Februar 17th, 2017
Nachhaltigkeit in der Filmbranche


Auch in der Filmbranche ist das Thema Nachhaltigkeit präsent. Das wurde während einer öffentlichen Anhörung des Parlamentarischen Beirats für nachhaltige Entwicklung am Mittwoch deutlich. Laut einer Umfrage aus dem vergangenen Jahr sei zwei Dritteln der Filmproduzenten klar, dass in Sachen Nachhaltigkeit etwas passieren müsse.

Februar 16th, 2017
Fast alle Nachwuchswissenschaftler in Deutschland haben nur befristete Verträge



Fast alle Nachwuchswissenschaftler an deutschen Hochschulen und Forschungsinstituten sind nur befristet eingestellt. Das geht aus dem am Donnerstag von einer Kommission vorgelegten dritten Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs hervor. 2014 hatten demnach 93 Prozent der Promovierenden oder anderer wissenschaftlicher Mitarbeiter an Universitäten Arbeitsverträge auf Zeit. An den nicht zu Hochschulen gehörenden Forschungseinrichtungen waren es 84 Prozent.

Februar 16th, 2017
C&A für nachhaltiges Engagement ausgezeichnet



In einer kürzlich veröffentlichten Studie von DEUTSCHLAND TEST und FOCUS-MONEY zum Nachhaltigkeitsengagement deutscher Unternehmen, wurde C&A aus über 1.000 Unternehmen mit Platz 1 in der Kategorie Kauf-/Modehäuser ausgezeichnet.

Februar 16th, 2017
18 Unternehmen für den Deutschen CSR-Preis 2017 nominiert


Die Jury des Deutsche CSR-Preis 2017 hat die Finalisten bekanntgegeben. Verliehen wird der Preis Anfang April im Rahmen des diesjährigen CSR-Forums. In sechs Kategorien werden die Preise vergeben. Für jede Kategorie hat eine Jury drei Unternehmen nominiert.

Februar 15th, 2017
Wie viel Klimaschutz steckt im EEG?


2017 ist die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) in Kraft getreten. Mit dem EEG soll der Ausstoß von Treibhausgasen verringert und damit das Klima geschützt werden. Welchen Effekt das EEG tatsächlich für den Klimaschutz hat, haben Prof. Grischa Perino und Johannes Jarke vom Fachbereich Sozialökonomie der Universität Hamburg untersucht.

Februar 15th, 2017
Ehrbares Unternehmertum: Das Selbstverständnis der mainfränkischen Kaufleute heute



Der „ehrbare Kaufmann“ ist Leitbild zahlreicher familiengeführter mittelständischer Unternehmen in Deutschland. Eng verbunden mit dem Leitbild des ehrbaren Kaufmannes wird die Forderung nach Unternehmensverantwortung beziehungsweise Corporate Social Responsibility (CSR). CSR bezeichnet hierbei die Verantwortung von Unternehmen für ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft. Kann das aktuelle Selbstverständnis des ehrbaren Kaufmannes die praktische Umsetzung von CSR-Maßnahmen begünstigen? Wenn ja, in welcher Form? Ein Beitrag von Harald J. Bolsinger und Sascha Genders.

Februar 14th, 2017
Deutscher Corporate Governance Kodex – Änderungen für 2017 veröffentlicht



Rund 80 Stellungnahmen von Anwendern sind im Vorfeld der Beratungen zu den Änderungen am Deutscher Corporate Governance Kodex bei der gleichnamigen Regierungskommission eingegangen. Die dort aufgeführten Argumente haben die Beratungen begleitet. Am Ende wurden Änderungen beschlossen, die unter anderem zu mehr Transparenz für eine bessere Beurteilung der Unternehmensgovernance durch die Stakeholder beitragen und internationale Best Practice in den deutschen Kodex für börsennotierte Gesellschaften aufnehmen sollen.

Februar 14th, 2017
Doppeltes Informationsdefizit – Nachhaltigkeit in der öffentlichen Beschaffung



Spätestens seit der Gesetzgeber 2016 die Vergaberegeln für die öffentliche Beschaffung geändert hat, werden bei Aufträgen der öffentlichen Hand immer öfter auch soziale und ökologische Aspekte zur Entscheidung herangezogen. Die Universität Würzburg will im Rahmen eines Forschungsprojekts diesen Anteil der Einkaufsentscheidungen erhöhen. Doch häufig fehlen den Einkäufern relevante Informationen. Eine Social-Media-Plattform soll helfen.

Februar 8th, 2017
Widerstand in der Wirtschaft gegen gesetzliche Begrenzungen bei Managergehältern



Forderungen nach gesetzlichen Begrenzungen bei den Gehältern von Topmanagern stoßen in der Wirtschaft auf Widerstand. Mehrere Vorstandsvorsitzende von Dax-Konzernen äußerten sich kritisch zu jüngsten Vorschlägen der SPD, wie die Wochenzeitung "Die Zeit" am Mittwoch vorab aus ihrer neuen Ausgabe berichtete. Der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft, Michael Hüther, warnte in der "Passauer Neuen Presse" vor einer "Neid-Debatte".

Februar 6th, 2017
Volkswagen lehnt Entschädigung von Autokäufern in Europa weiter ab


Der Volkswagen-Konzern lehnt eine Entschädigung europäischer Verbraucher in der Abgasaffäre weiter ab. Dies teilte die EU-Kommission nach einem Treffen von Volkswagen-Konzernchef Matthias Müller mit Justiz- und Verbraucherkommissarin Vera Jourova am Montag in Brüssel mit.

Februar 6th, 2017
Vattenfall stellt Fuhrpark komplett auf Elektrofahrzeuge um


Der schwedische Energiekonzern Vattenfall stellt seine komplette Fahrzeugflotte auf Elektroantrieb um. Innerhalb von fünf Jahren würden mehr als 3500 Fahrzeuge ersetzt, teilte Vattenfall am Montag mit - 1700 in Schweden, 1100 in Deutschland und 750 in den Niederlanden.













© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Kontakt: redaktion@csr-news.net | Telefon: +49 (0) 2192 – 8546458
Haftungsausschluss | Impressum | Umgesetzt mit WordPress | 1.584 Sekunden | Webdesign von kollundkollegen.