Werbung


Mittwoch, 23. April 2014
IP-Zugang
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Unternehmen
Consultants
Unternehmensverbände
NGOs
Akademische Netzwerke
Forschungsinstitute
Zeitschriften
englisch
deutsch
CSR-Berichte
Jobs
Veranstaltungen
Call for Papers
Neue Veröffentlichungen
Podcast


Werbung




Verfolgen Sie unser Nachrichtenangebot auch mit Hilfe folgender Dienste


Tägliche
Nachrichten
per E-Mail


Wöchentliche
Nachrichten
per E-Mail


Werden Sie CSR NEWS-Freund bei Facebook!


CSR NEWS updates über Twitter


CSR NEWS updates auf Xing


RSS-Feeds


Deutschland


April 22nd, 2014
Climate-KIC: EU-Netzwerk bietet Unternehmern und Studierenden Unterstützung



Seit 2010 ist das EU-Netzwerk für Klima-Innovationen „Climate-KIC“ operativ in Deutschland tätig – derzeit aus seinem Berliner Büro mit 15 Mitarbeitern. Von dort aus werden die drei großen Themenfelder Entrepreneurship, Innovationen und Bildung bespielt. Das Netzwerk bietet Beteiligungsmöglichkeiten für Unternehmen aller Größenordnungen, Studierende und Doktoranden.

April 21st, 2014
Neues aus dem Partnernetzwerk: Nachhaltigkeit in der Lebensmittelwirtschaft und mehr



Was bewegt sich aktuell im Partnernetzwerk von CSR NEWS? Hier informieren wir Sie über nachhaltige Ernährung in der frühkindlichen Erziehung, die Definition von Nachhaltigkeit, eine Mitmachkampagne zur Fußball-WM, den Wiederaufbau auf den Philippinen und eine effiziente Logistiklösung.

April 17th, 2014
Europäisches Parlament stimmt für sicherere Produkte und bessere Marktüberwachung


Brüssel (csr-news) > Am Dienstag hat das Europäische Parlament Vorschläge der EU-Kommission für sicherere Produkte und eine bessere Marktüberwachung mit einer großen Mehrheit unterstützt. Die neuen Regeln beinhalten auch eine verpflichtende Herkunftsbezeichnung "Made in" für alle Waren. Diese Angabe ist bisher freiwillig und



April 17th, 2014
CSRbriefly am Donnerstag


Hückeswagen (csr-news) – Heute mit den Themen: Henkel-Studie zu nachhaltigem Konsumentenverhalten, Fraport legt Nachhaltigkeitsbericht 2013 vor, Betrug mit Bio-Siegel, Cargoline veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht, Rajapack zertifiziert für umweltbewusste Unternehmenspolitik, Zalando wehrt sich gegen Vorwürfe, NGOs unzufrieden mit Gesprächen bei der Deutschen Bank, Frauenquote: Gesetzesvorhaben



April 17th, 2014
Wasser: Schwerpunktthema in der Juni-Ausgabe des CSR MAGAZIN



Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren darf den Umgang mit der Ressource Wasser nicht aus dem Blick verlieren. Der Eintrag von Dünger in das Grund- und von Medikamenten in das Trinkwasser sowie die Verschmutzung der Meere durch Kunststoffpartikel sind Themen, die Menschen in Mitteleuropa beschäftigen. In Asien sind es der Mangel an sauberem Trinkwasser und in Afrika die Dürrekatastrophen. Das CSR MAGAZIN beschäftigt sich mit der Frage nach der Verantwortung von Unternehmen.

April 16th, 2014
TK-Stressstudie: Fast jeder zweite Manager fühlt sich abgearbeitet


Hamburg (csr-news) > Leitende Angestellte haben den höchsten Stresslevel: Acht von zehn Managern sind gestresst, drei von zehn stehen sogar unter Dauerdruck. Damit liegen sie knapp vor ihren Mitarbeitern, den Angestellten. Von den Selbstständigen bezeichnen sich sieben von zehn als gestresst, entspannter sind



April 16th, 2014
Start der bundesweiten Initiative “Bienen füttern”


Berlin (csr-news) > "Wir brauchen mehr bienenfreundliche Pflanzen in unseren Gärten und auf den Balkonen. Wir alle können etwas tun für den Schutz der Bienen", sagte Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt bei der Präsentation der Initiative „Bienen füttern“ in Meckenheim bei Bonn. Ziel der neuen Initiative



April 16th, 2014
Don Bosco expandiert in Indien: Berufliche Bildung im Kampf gegen Armut



Genug menschenwürdige Arbeitsplätze für junge Menschen zu schaffen, stellt eine der größten Herausforderungen weltweit dar. Noch immer versperren Armut und der fehlende Zugang zu Bildung Millionen jungen Menschen in Indien den Weg zu einem zukunftsfähigen Arbeitsplatz. Wenngleich sich der Schulbesuch im Land mit der größten Jugendpopulation weltweit in den letzten Jahren entscheidend verbessert hat, so ist trotz aller Anstrengungen die Umsetzung des Rechts auf Bildung über den Status der Grundschulbildung nicht weit hinausgekommen. Hört das Recht auf Bildung nach der Grundschule auf?

April 16th, 2014
Grünen-Studie warnt vor steigendem Ölpest-Risiko in der Nordsee



In der Nordsee steigt einer Studie zufolge das Risiko einer großen Ölkatastrophe. Viele Offshore-Förderanlagen vor allem im Norden und Süden seien veraltet, heißt es in einer am Dienstag veröffentlichten Untersuchung des Hamburger Beratungsbüros EnergyComment im Auftrag der Grünen-Bundestagsfraktion. Aufgrund der Strömungsverhältnisse sei auch die deutsche Küste gefährdet, vor allem durch Unfälle im britischen Teil.

April 15th, 2014
Umwelt- und Sozialangaben werden Pflicht in Geschäftsberichten großer Unternehmen



Das Europäische Parlament hat heute einem entsprechenden Vorschlag der EU-Kommission zugestimmt. Firmen mit mehr als 500 Mitarbeitern müssen künftig ihre Grundsätze, Risiken und Ergebnisse bei Umwelt-, Sozial- und Arbeitnehmerbelangen, der Bekämpfung von Korruption sowie zur Vielfalt in den Leitungs- und Kontrollorganen offenlegen.

April 15th, 2014
Ökoinstitut dringt auf mehr Energieeffizienz


Berlin (afp) - Das Freiburger Öko-Institut hält die Steigerung der Energieeffizienz für eine vorrangige Aufgabe für den Klimaschutz in Deutschland in den kommenden Jahren. Dies gelte für alle Bereiche, also neben dem Energiesektor auch für Landwirtschaft, Verkehr, Gebäude, Industrie und Gewerbe, heißt es



April 15th, 2014
Klimaschutzszenario 2050 – Wegweiser für die Klimapolitik in Deutschland


Berlin (csr-news) > Der aktuelle IPCC-Bericht zu den politischen Handlungsmöglichkeiten zur Begrenzung des Klimawandels hat einmal mehr beschrieben, dass wir jetzt die Weichen für eine deutliche Minderung der Treibhausgasemissionen stellen müssen. Die Studie „Klimaschutzszenario 2050“ des Öko-Instituts zeigt nun, dass wir ambitionierte Zwischenziele



April 15th, 2014
Studie zu Land Grabbing in Sambia


Köln (csr-news) > Anlässlich des „Tag der Landlosen“ am kommenden Donnerstag weist die Menschenrechtsorganisation FIAN auf die problematische Rolle deutscher Entwicklungszusammenarbeit bei der Jagd nach Ackerland in Sambia hin. Auch private Investoren aus Deutschland spielen in dem südafrikanischen Land eine zentrale Rolle bei



April 15th, 2014
CSRbriefly am Dienstag


Hückeswagen (csr-news) – Heute mit den Themen: Plattform Industrie 4.0 definiert Forschungsthemen, SAP bietet neue kostenlose Onlinekurse über Nachhaltigkeit, Programm für nachhaltige Wirtschaftsentwicklung, Studie zum Sinn der Arbeit, Ericsson veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2013, Die 10 irrsinnigsten Lebensmittelgesetze, Schön Fair: Fairtrade-Kosmetik, KNIPEX gewinnt den EISEN



April 14th, 2014
Deutschlands größte Vereinsaktion geht in die 3. Runde: ING-DiBa spendet erneut 1 Mio. Euro für 1.000 Vereine



Ab dem 22. April startet die ING-DiBa unter der Schirmherrschaft von Innenminister Dr. Thomas de Maizière zum dritten Mal das Förderprogramm „DiBaDu und Dein Verein“. Die ING-DiBa unterstützt mit einer Gesamtsumme von 1 Mio. Euro das Ehrenamt und die gemeinnützige Vereinsarbeit in Deutschland. Ob in Sportvereinen, Jugendgruppen oder bei der freiwilligen Feuerwehr – überall engagieren sich Menschen für ihren Verein.

April 14th, 2014
IPCC-Bericht löst Debatte über Kohlekraftwerke aus


Berlin (afp) - Der neue Bericht des Weltklimarats IPCC hat in Deutschland eine Debatte über die weitere Nutzung der Kohleenergie ausgelöst. "Das ist der Klimakiller Nummer eins", sagte der Kieler Klimaforscher Mojib Latif am Montag im Bayerischen Rundfunk. Grüne und Linke kritisierten die



April 14th, 2014
Charta veröffentlicht: Städtische Grünflächenpflege als Corporate Citizenship



Kommunen müssen sparen und tun das nicht selten bei der Pflege ihrer Grünanlagen. Den Bürgern bietet sich dann ein Bild der Verwahrlosung. Zu spüren bekommen den Rückgang öffentlicher Aufträge aber auch die Garten- und Landschaftsbauer. Der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) hat nun eine „Charta Zukunft Stadt und Grün“ initiiert und ruft Unternehmen auf, sich als „Corporate Citizen“ für die Grünanlagen in ihrem Umfeld stark zu machen.

April 13th, 2014
IPCC hält Schutz des Klimas noch für möglich – und für bezahlbar



Trotz immer schneller steigender Treibhausgasemissionen ist eine halbwegs erträgliche Begrenzung des Klimawandels noch möglich - und sie ist gar nicht so teuer wie vielfach angenommen. Das sind zentrale Botschaften des neuen IPCC-Berichts, der am Sonntag in Berlin vorgestellt wurde. Die Erkenntnisse der Wissenschaftler lösten eine Diskussion über die Zukunft von Kohlekraftwerken aus, denn diese gelten derzeit als ein Haupttreiber der Erderwärmung.

April 12th, 2014
Töpfer: Klimaziele nur erreichbar durch mehr Energieeffizienz


Berlin (afp) - Angesichts der wieder steigenden CO2-Emissionen hat der frühere Bundesumweltminister und Klimaexperte Klaus Töpfer erheblich stärkere Anstrengungen zur Steigerung der Energieeffizienz gefordert. "Wenn Deutschland die Energiewende umsetzen will, ist es ziemlich wichtig, dass wir deutlich mehr bei Wärme und Verkehr machen",



April 11th, 2014
Der neue CSR-Report von RWE – „Nachhaltigkeit ist Kerngeschäft”



Die RWE AG hat ihren Nachhaltigkeitsbericht für das Jahr 2013 veröffentlicht. In diesem Jahr legt der inzwischen 10. Nachhaltigkeitsbericht einen Schwerpunkt auf die größten ökologischen und gesellschaftlichen Herausforderungen, mit denen sich der Konzern konfrontiert sieht. Ein wesentliches Thema ist dabei die Energiewende. Ergänzt wird der Bericht um ein Online-Tool mit über 1.700 Daten zu finanziellen und nicht-finanziellen Kennzahlen.












© 2005-2010 | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt der Stiftung Unternehmensverantwortung
Kontakt: redaktion@csr-news.net | Telefon: +49 (0) 2192 – 877 0000
Haftungsausschluss | Impressum | Umgesetzt mit WordPress | 0.885 Sekunden | Webdesign von kollundkollegen.