Werbung


Sunday, December 4th, 2016
Ip access

Ausgabe 22 (2016)
Ausgabe 21 (2016)
Ausgabe 20 (2015)
Ausgabe 19 (2015)
Ausgabe 18 (2015)
Ausgabe 17 (2015)
Ausgabe 16 (2014)
Ausgabe 15 (2014)
Ausgabe 14 (2014)
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Businesses
Consultants
Business Councils
NGOs
Academic Networks
Research Institutes
Journals
english
german
CSR reports
Jobs
Events
Call for Papers
New Publications
Podcast


Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds


CiW Wirtschaftsnachrichten


November 26th, 2007
Starke stützen Schwache



Köln - In Deutschland finanzieren vor allem die einkommensstarken Haushalte den Sozialstaat – und bekommen so gut wie nichts aus den Transferkassen zurück. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW), die auf Zahlen des Statistischen Bundesamtes



November 13th, 2007
Ärzte an kirchlichen Krankenhäusern beklagen mangelnde christliche Fürsorge



Köln. Für Ärztinnen und Ärzte unter kirchlichen Dächern herrscht nach Erkenntnissen der Ärztegewerkschaft Marburger Bund „alles andere als rein christliche Fürsorge“. Eine Mitgliederumfrage unter insgesamt gut 3600 Klinikärzten habe gezeigt, dass die Ärztinnen und Ärzte in den kirchlichen Krankenhäuern sich deutlich schlechteren



November 7th, 2007
GodTube: die christliche Antwort auf YouTube


Das christliche Video-Sharing-Portal GodTube ist eine der am schnellsten wachsenden Webseiten der USA. Bereits zum Launch des Portals im August dieses Jahres griffen 1,7 Mio. User auf die Inhalte der Seite zu, berichtet die Nachrichtenagantur pressetext. Ursprünglich als eine Ressourceseite für Kirchen gedacht,



November 6th, 2007
“Faktor C” – CiW-Magazin mit neuem Namen und neuem Design



Der Verband Christen in der Wirtschaft e.V. (CiW) hat sein Magazin „Christ & Wirtschaft“ neu konzipiert und gestaltet. Auch der Name hat sich geändert: „Faktor C – Das christliche Wirtschaftsmagazin“. „Wir wollen auf zeitgemäße Art für mehr christliche Werte in der Wirtschaft werben



October 27th, 2007
Auf der Suche nach den familienfreundlichsten Unternehmen



Berlin - Angesichts des Fachkräftemangels müssen sich Unternehmen verstärkt um qualifizierte Mitarbeiter bemühen. Die Familienfreundlichkeit des Arbeitgebers kann dabei ein entscheidender Wettbewerbsvorteil sein. Mit dem Ziel, diese Erkenntnis noch mehr in die Führungsetagen der Wirtschaft hineinzutragen, hat Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen gemeinsam



October 26th, 2007
Bild-Zeitung: Beten in der Firma “neuer Trend”



Hamburg - Über einen "neuen Trend am Arbeitsplatz" berichtet die Bild-Zeitung in ihrer Ausgabe vom heutigen Tag. Immer mehr Mitarbeiter würden sich zusammenfinden, um gemeinsam für ihre Unternehmen, ihre Chefs und Kollegen aber auch für private Anliegen zu beten. Dies sei der "ungewöhnlichste



October 26th, 2007
Kirchliche Verbände: Mikrofinanzfonds auch in Deutschland zulassen


Seit der Verleihung des Friedensnobelpreises an den Mikrobanker Muhammad Yunus erleben die evangelischen und katholischen Kirchenbanken eine stark steigende Nachfrage nach ethischen Geldanlagen und besonders nach Mikrofinanzprodukten. Bislang dürfen Mikrofinanz-Publikumsprodukte aber in Deutschland nicht angeboten werden. Aus diesem Grund fordern das Zentralkomitee der



October 23rd, 2007
Werbung zunehmend unmoralisch



Berlin - Werbung dient nicht nur Unternehmen zur Verkaufsförderung, sondern zeigt auch auf, wo die Tabuthemen einer Gesellschaft liegen. Dass die Marketingstrategen dabei oft genug über das Ziel hinausschießen, kann man an den wachsenden Beschwerdezahlen sehen, die dieses Jahr den Deutschen Werberat erreichten.



October 17th, 2007
Diakonie: Ein-Euro-Jobber finden kaum reguläre Arbeit



Düsseldorf - Das Instrument der Ein-Euro-Jobs hilft Arbeitslosen kaum, in ein reguläres Beschäftigungsverhältnis zu kommen, und es erreicht nur wenige Langzeitarbeitslose und gering Qualifizierte. Das sind Ergebnisse einer Studie, die im Auftrag des Diakonischen Werkes der Evangelischen Kirche im Rheinland in den vergangenen



October 16th, 2007
Deutsche Topmanager wollen glaubwürdig führen



Kaltherzige Machtausübung gepaart mit skrupelloser Profitgier, so würden viele Mitbürger das Führungsverhalten deutscher Topmanager beschreiben. Aber wie sehen die Manager selbst ihre Rolle? Welche Maximen liegen ihrem Führungsverhalten zugrunde? Der Leiter des Lehrstuhls für Soziologie und empirische Sozialforschung an der Universität Hohenheim, Professor



October 9th, 2007
Studie: Protestantismus sorgt für hohe Beschäftigungsquote



Hamburg - Der These, dass der christliche Glaube und insbesondere der Protestantismus die wirtschaftliche Entwicklung eines Landes erheblich beflügeln kann, hat einen weiteren Beleg erhalten. Eine aktuelle Studie des amerikanischen Ökonomen Horst Feldmann von der britischen University of Bath einen erstaunlichen Befund: In



October 8th, 2007
Familienfreundliche Regionen auch für die Wirtschaft attraktiv



Berlin - "Zukunft braucht Familie - das gilt für die gesamte Gesellschaft ebenso wie für einzelne Unternehmen, Städte und Regionen", erklärte die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ursula von der Leyen, heute bei der Vorstellung des Familienatlas 2007 in Berlin. "Die



October 2nd, 2007
Soziales Engagement im Ruhestand: Erfahrung wichtiger als freie Zeit



Berlin - Die Hoffnung, dass in der "alternden Gesellschaft" Rentnerinnen und Rentner sich mehr ehrenamtlich engagieren werden, steht nach Auffassung des Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) „auf tönernen Füßen“: Eigene aktive Erfahrung mit ehrenamtlicher Tätigkeit und regelmäßiger unbezahlter Hilfeleistung ist wichtiger für soziales



October 1st, 2007
Armut in Deutschland ist ein Bildungsproblem



Köln - Kinder aus bildungsfernen Schichten leiden in Deutschland unter besonders geringen beruflichen Chancen und sind damit später relativ häufig von Armut betroffen. Dies schreibt der Informationsdienst „Wirtschaft und Ethik“ des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln in seiner aktuellen Ausgabe (Nr. 3/2007). Nach



August 27th, 2007
Ethikverband gegen Pauschalkritik an hohen Managergehältern


Mit schöner Regelmäßigkeit flammen in Medien und Öffentlichkeit hitzige Debatten über die Höhe der Managergehälter auf. Gewerkschaften und Anlegerschützer kritisieren genauso regelmäßig die Einkünfte und Abfindungen der Unternehmenslenker. Anders sieht die Sache der Ethikverband der Deutschen Wirtschaft (EVW). Grundsätzlich hält der Verband hohe



August 24th, 2007
Angst vor Arbeitslosigkeit und Krankheit beherrscht private Finanzplanung


Die Angst, aufgrund von Arbeitslosigkeit oder Krankheit den finanziellen Status quo einzubüßen, steckt für die Mehrzahl der Bevölkerung in Deutschland den Rahmen für die privaten Finanzen ab. Dies ist ein Ergebnis der aktuellen Frühjahrs- und Sommerstudie 2007 der Finanzberatungsgesellschaft Plansecur. Demnach erleben 90



August 22nd, 2007
Deutsche Unternehmen sehen Nutzen ihres gesellschaftlichen Engagements skeptisch


Berlin - Nicht alle deutschen Unternehmen versprechen sich einen nennenswerten wirtschaftlichen Nutzen von ihrem gesellschaftlichen Engagement. Anders sieht es in den USA aus, wo der „business case“ im Corporate Citizenship eine entscheidende Rolle spielt. Das ist ein Hauptergebnis der Studie „Gesellschaftliches Engagement von



August 22nd, 2007
Deutsche Unternehmen sehen Nutzen ihres gesellschaftlichen Engagements skeptisch


Nicht alle deutschen Unternehmen versprechen sich einen nennenswerten wirtschaftlichen Nutzen von ihrem gesellschaftlichen Engagement. Anders sieht es in den USA aus, wo der „business case“ im Corporate Citizenship eine entscheidende Rolle spielt. Das ist ein Hauptergebnis der Studie „Gesellschaftliches Engagement von Unternehmen in



August 20th, 2007
Ethikverband gegen Pauschalkritik an hohen Managergehältern


Frankfurt am Main - Mit schöner Regelmäßigkeit flammen in Medien und Öffentlichkeit hitzige Debatten über die Höhe der Managergehälter auf. Gewerkschaften und Anlegerschützer kritisieren genauso regelmäßig die Einkünfte und Abfindungen der Unternehmenslenker. Anders sieht die Sache der Ethikverband der Deutschen Wirtschaft (EVW). Grundsätzlich



August 17th, 2007
USA: Religiöse Anlageformen auf dem Vormarsch


Washington - Religiöse Anlageformen erleben in den USA einen ungebremsten Aufwärtstrend. Wie die Washington Post mit Bezug von Daten der Fondgesellschaft Morningstar berichtet, wuchs der amerikanische Markt für religiöse Investment-Produkte innerhalb der letzten zehn Jahre um 3.500 Prozent. Der Wert dieser Anlageformen betrage
















© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 1.369 seconds | web design by kollundkollegen.