Werbung


Saturday, December 10th, 2016
Ip access

Ausgabe 22 (2016)
Ausgabe 21 (2016)
Ausgabe 20 (2015)
Ausgabe 19 (2015)
Ausgabe 18 (2015)
Ausgabe 17 (2015)
Ausgabe 16 (2014)
Ausgabe 15 (2014)
Ausgabe 14 (2014)
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Businesses
Consultants
Business Councils
NGOs
Academic Networks
Research Institutes
Journals
english
german
CSR reports
Jobs
Events
Call for Papers
New Publications
Podcast


Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds


Bulgarien


December 9th, 2016
Jeder sechste Arbeitnehmer in der Europäischen Union ist Niedriglohnempfänger


Im Jahr 2014 waren 17,2 Prozent der Arbeitnehmer in der Europäischen Union (EU) Niedriglohnempfänger. Das bedeutet, dass ihr Bruttostundenverdienst zwei Drittel oder weniger des nationalen Medianverdienstes betrug. Diese von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union, veröffentlichten Daten basieren auf den jüngsten Ergebnissen der alle vier Jahre durchgeführten Verdienststrukturerhebung.

September 29th, 2016
Kinderschutz-Index – Neues Instrument zur Durchsetzung von Kinderrechten


Die Kinderhilfsorganisation World Vision und das Kinderschutz-Netzwerk ChildPact haben den Kinderschutz-Index entwickelt, ein neue Instrument mit dem überprüft werden kann, wie wirksam Politik und Praxis zur Beendigung von Kindesmisshandlung, Kinderhandel, Kinderarbeit, Diskriminierungen und anderen Verletzungen von Kinderrechten agieren.

July 20th, 2016
Reicher Norden soll stärker zum Klimaschutz in EU beitragen



Reich reduziert mehr, arm weniger: Die EU-Kommission hat nationale Ziele zur Senkung von Treibhausgasemissionen in Wirtschaftsbereichen vorgeschlagen, die nicht vom Emissionshandel erfasst werden. Die einzelnen Mitgliedstaaten müssen demnach bis 2030 ihren Schadstoffausstoß bei Verkehr, Gebäuden, Landwirtschaft und Abfallbeseitigung zwischen null und 40 Prozent senken. Bei Deutschland sind es 38 Prozent. Umweltschützer kritisierten "Schlupflöcher" für die Mitgliedstaaten.

January 25th, 2016
Arbeitnehmer-Mitsprache an Unternehmensspitze in Europa weit verbreitet



In 18 von 28 EU-Mitgliedsstaaten und in Norwegen haben Arbeitnehmervertreter das Recht, im Aufsichts- oder Verwaltungsrat mitzuentscheiden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung von Aline Conchon für das European Trade Union Institute (ETUI) im Rahmen eines Forschungsprojekts der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung. Demnach sind obligatorische Arbeitnehmervertretungen an der Unternehmensspitze so weit verbreitet, dass sie als „zentrale Komponente des europäischen Sozialmodells“ gelten können, schreibt die Wissenschaftlerin.

November 16th, 2015
Gewerkschaften fordern Ende von Lohn-und Sozialdumping


NGOs und Gewerkschaften aus Österreich, Polen, Rumänien, Bulgarien, Litauen und Brasilien haben in der vergangenen Woche bei einem Runden Tisch im Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss in Brüssel ihre Forderungen für menschenwürdige Arbeitsbedingungen und gegen Lohn- und Sozialdumping präsentiert.

November 5th, 2015
Fortschritte beim Klimaschutz in der EU


Anlässlich der Veröffentlichung der diesjährigen Ausgabe des statistischen Buches „Energy, transport and environment“ und mit Blick auf die bevorstehende COP21-Konferenz in Paris veröffentlichte Eurostat, das statistische Amt der Europäischen Union, eine kleine Auswahl an Energie-, Verkehrs- und Umweltdaten für die EU, die für den Klimawandel relevant sind.

October 4th, 2015
Zwei Drittel der EU-Staaten beantragen Verbot von Genpflanzen-Anbau



Zwei Drittel der EU-Mitgliedstaaten haben ein Anbauverbot von Genpflanzen beantragt. Bis zum Fristende reichten 19 der 28 Mitgliedstaaten einen entsprechenden Antrag in Brüssel ein, wie die EU-Kommission am Sonntag mitteilte. Nachdem bis Donnerstag 15 Verbotsanträge eingegangen waren, folgten demnach in letzter Minute noch Dänemark, Luxemburg, Malta und Slowenien. Die Frist lief am Samstag aus.

July 1st, 2015
Geplanter Weservertiefung droht womöglich das Aus


Bauvorhaben, die zu einer Verschlechterung des Gewässerzustands führen, müssen grundsätzlich verboten werden, urteilte der Europäische Gerichtshof.

June 27th, 2015
Agrarminister will komplettes Tabak-Werbeverbot in Deutschland


Deutschland sei neben Bulgarien das einzige Land in der EU, in dem Außenwerbung für Zigaretten noch erlaubt sei, sagte Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) der "Bild"-Zeitung.

May 21st, 2015
Kurz und Knapp – Finanzen und Nachhaltigkeit bei der Fraport AG



Fraport ist längst mehr als nur der Betreiber des Frankfurter Flughafens. Auch wenn dieser nach wie vor das wichtigste „Produkt“ ist, war Fraport im vergangenen Geschäftsjahr zudem an weltweit 14 weiteren Flughäfen beteiligt und erzielte damit einen Umsatz von fast 2,4 Milliarden Euro. Mit einem neuen Format „2014 Kompakt – Fraport. Finanzen. Nachhaltigkeit.“ hat der Flughafenbetreiber erstmals Finanz- und Nachhaltigkeitsthemen in einem Bericht vereint.

April 24th, 2015
CSR NEWS briefly vom 24. April 2015


Tagesaktuelle Ereignisse und Themen rund um die gesellschaftliche Unternehmensverantwortung:

April 1st, 2015
Tierschutzorganisationen: Ganz ohne Freaks geht es nicht



Der seriöse Gesprächspartner mit über 130-jähriger Tradition, der Miniverein mit geballtem Sachverstand, vegane Visionäre oder Einzelkämpfer, die in Ställe eindringen: Tierschutzorganisationen sind ganz schön bunt. Weniger umstritten als sie selbst ist der Handlungsbedarf.

April 1st, 2015
Existenzsichernde Löhne: Auf der Suche nach der Zauberformel



Wer arbeitet, soll genug verdienen, um davon leben zu können. Dieser Aussage würde wohl jeder zustimmen. Dennoch werden in vielen Ländern - nicht nur in Asien - Hungerlöhne gezahlt. Die Einkommen decken die Kosten für Nahrung, Wohnung und Bildung nicht. Wie kann das geändert werden? Neue Erhebungsmethoden und Ansätze von Unternehmen treiben die Diskussion voran.

January 14th, 2015
Bayer-Stiftung unterstützt weltweit Mitarbeiter bei ehrenamtlichem Einsatz für die Gesellschaft



Erfolgreiche Fortsetzung nach der Premiere im Jubiläumsjahr: Die Programm-Jury der Bayer Cares Foundation hat zum Ende des Jahres 2014 Fördermittel in Höhe von jeweils bis zu 5.000 Euro für weitere 70 Projekte in 42 Ländern bewilligt, in denen Mitarbeiter des Bayer-Konzerns sich ehrenamtlich für bessere Lebensverhältnisse in den Einzugsgebieten der Unternehmensstandorte einsetzen. An den deutschen Standorten kommen zu zehn geförderten Initiativen von Mitarbeitern acht Projekte hinzu, die von engagierten, nicht bei Bayer beschäftigten Bürgern umgesetzt werden.

July 28th, 2014
Fachkräfte aus Süd- und Osteuropa an Deutschland interessiert


Auf der Suche nach Arbeit sind Süd- und Osteuropäer nach wie vor an einem Job in Deutschland interessiert.

June 5th, 2014
Und auf einmal reden sie darüber …: Der öffentliche Diskurs zum Thema Wasserversorgung und -knappheit



Hückeswagen (csr-magazin) - Nachhaltigkeit – ein „Buzz-Word“ insbesondere in der deutschsprachigen Medienberichterstattung und „kommunikatives Vehikel“ für die Reputationssteigerung von Unternehmen. Kaum ein anderes Wort hat in den letzten Jahren eine derartige „kommunikative Karriere“ hingelegt wie der Begriff der Nachhaltigkeit. Das Beispiel des Themas



March 5th, 2014
Integration für Fortgeschrittene



Hückeswagen (csr-magazin) - In Deutschland fehlen Azubis, in Südeuropa grassiert die Jugendarbeitslosigkeit – was wäre einfacher, als eine Win-Win-Situation zu schaffen? Nun, einiges. Denn Sprachbarrieren, der aufwendige Matchingprozess und das Heimischwerden sind nur einige der Hürden, die junge Neuankömmlinge und ihre Ausbilder nehmen



January 9th, 2014
BDA-Präsident fordert Willkommenskultur für Zuwanderer


Berlin (afp) - In der Debatte um angebliche Armutszuwanderung aus den EU-Staaten Rumänien und Bulgarien hat Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer eine Willkommenskultur für Zuwanderer angemahnt. "Wir brauchen einen Kulturwandel in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, damit sich dringend benötigte Fachkräfte für ein Leben und Arbeiten



January 6th, 2014
CSR MAGAZIN: Diese Themen erwarten Sie in der Märzausgabe 2014



Diesen Themenschwerpunkten stellt sich das CSR MAGAZIN im Jahr 2014: Nachhaltigkeitsberichterstattung (Märzausgabe), Zukunftsherausforderung Wasser (Juliausgabe), Bildung für nachhaltige Entwicklung (Oktoberausgabe) und die „grüne Fabrik“ (Dezemberausgabe). Beteiligen Sie sich mit ihren Erfahrungen und Themen an der Recherche – und partizipieren Sie als CSR NEWS-Partner an einem einzigartigen Think Tank.

December 29th, 2013
Deutscher Arbeitsmarkt profitiert von Zuwanderern


Berlin (afp) - Der Migrationsforscher und Direktor des Instituts zur Zukunft der Arbeit (IZA), Klaus Zimmermann, warnt vor Stimmungsmache angesichts der Öffnung des deutschen Arbeitsmarktes für Bulgarien und Rumänien. "Von einer massenhaften Zuwanderung aus Armut in die deutschen Sozialsysteme kann nicht die Rede
















© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 1.348 seconds | web design by kollundkollegen.