Werbung


Friday, November 21st, 2014
Ip access
Ausgabe 15 (2014)
Ausgabe 14 (2014)
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Businesses
Consultants
Business Councils
NGOs
Academic Networks
Research Institutes
Journals
english
german
CSR reports
Jobs
Events
Call for Papers
New Publications
Podcast


Werbung




Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds


Berlin


November 20th, 2014
Stiftung Warentest: CSR-Test der Paketdienste stößt auf viel Intransparenz



Die Stiftung Warentest hat die fünf größten Paketdienste in Deutschland einem CSR-Test unterzogen. In Bezug auf ihr Engagement für Arbeitsbedingungen und Umweltschutz erhielt DHL ein „gut“ und Hermes ein „befriedigend“ DPD, GLS und UPS wurden wegen fehlender Mitwirkung mit „mangelhaft“ bewertet. Im Mittelpunkt des CSR-Tests standen die Arbeitsbedingungen.

November 20th, 2014
Neu: Praxisleitfaden CSR-Berichterstattung


„In 7 Schritten zum Nachhaltigkeitsbericht“ heißt ein Leitfaden, den der Bundesverband der Deutschen Industrie und das Unternehmensforum econsense im November veröffentlicht haben.

November 20th, 2014
Newsletter in neuem Rhythmus


Der Newsletter von CSR NEWS erscheint ab sofort in neuem Rhythmus: Zweimal pro Woche (Montag und Donnerstag) statt einmal (Montag). Der Hintergrund: CSR NEWS hat den Umfang der redaktionellen Arbeit deutlich erhöht, was zu einem Zuwachs an aktuellen Meldungen führt.

November 20th, 2014
Junge Deutsche: Geringes Interesse an Unternehmensgründung


Jungen Deutschen fehlt Interesse an Unternehmensgründungen. Die große Mehrheit der sogenannten "Digital Natives" kann sich nicht vorstellen, für ein Start-Up zu arbeiten oder ein Unternehmen im digitalen Sektor zu gründen.

November 20th, 2014
Verbraucherschützer kritisieren Brancheninitiative Tierwohl



Die von mehreren Unternehmen der Lebensmittelwirtschaft initiierte Brancheninitiative Tierwohl lässt keine deutlichen Verbesserungen im Tierschutz erwarten. Der Bundesverband der Verbraucherinitiativen (VZBV) kritisiert, dass nur Minimalanforderungen formuliert seien und das bislang bekannt gewordene Konzept nicht erwarten lässt, dass es mehr Transparenz für Verbraucher geben wird.

November 19th, 2014
Green Economy: Forschung marktorientiert fördern



In der Forschung muss stärker branchenübergreifend zusammengearbeitet werden. Das sagte Markus Müller-Neumann, Senior Manager Innovation Policies bei BASF, auf einer Veranstaltung von Bundesforschungs- und Bundesumweltministerium zur neuen „Forschungsagenda Green Economy“ am Dienstag in Berlin. „Es werden die klassischen Branchengrenzen verschwinden, weil wir übergreifend arbeiten müssen“, so der BASF-Manager. Ein Beispiel für die Bedeutung dieser Zusammenarbeit sei die Entwicklung von Elektromobilität.

November 19th, 2014
7.00 h morgens: Der Videokommentar zur “Forschungsagenda Green Economy”



Die Bundesregierung hat gestern in Berlin die "Forschungsagenda Green Economy" auf den Weg gebracht. Ein schlechtes Zeichen: Die Agenda wurde vom Forschungs- und vom Umweltministerium präsentiert, das Wirtschaftsministerium fehlte. Ein Videokommentar von Achim Halfmann

November 18th, 2014
Bundesweit Aktionen zu Abfallvermeidung und Lebensmittelverschwendung


Vom 22. bis zum 30. November 2014 findet die Europäische Woche der Abfallvermeidung (EWAV) statt. Zum fünften Mal werden damit in den europäischen Mitgliedstaaten verschiedene Aktionen veranstaltet, die konkrete Ansätze für Abfallvermeidung, Wiederverwendung und Recycling in Industrie, Gewerbe, Haushalt und in Behörden veranschaulichen.

November 18th, 2014
Familienunternehmen – Zwischen hohem Vertrauen und fehlender Transparenz



Familienunternehmen gelten vielen als die treibende Kraft der deutschen Wirtschaft, unter anderem deshalb wird ihnen ein hohes Maß an Vertrauen entgegengebracht. Eine Sonderausgabe des Edelman Trust Barometers für 2014 hat 12.000 Personen in zwölf Ländern zum Thema Vertrauen in und Glaubwürdigkeit von Familienunternehmen befragt. Dabei zeigte sich, sieben von zehn Befragten halten diese Art von Unternehmen für sehr glaubwürdig, aber sie erwarten auch die Wahrnehmung gesellschaftlicher Verantwortung.

November 18th, 2014
Bundesregierung präsentiert „Forschungsagenda Green Economy“



Eine umfassende „Forschungsagenda Green Economy“ stellte die Bundesregierung am Dienstag in Berlin vor. “Wenn wir weiter wirtschaften wie bisher, ruinieren wir die Grundlagen unseres Lebens“, sagte Forschungsministerin Prof. Johanna Wanka (CDU). „Deshalb ist es wichtig, dass wir darüber nachdenken, wie wir Wachstum erzeugen, nachhaltiges Wachstum.“ Erarbeitet wurde die Forschungsagenda in einem zweijährigen Dialogprozess mit Industrie und Zivilgesellschaft.

November 18th, 2014
Unternehmensstiftungen – Think Tanks und Themenanwälte: Mark Speich im Interview



Zahlreiche Unternehmensstiftungen fördern Innovationen im Bereich der ökologischen Verantwortung. Wie sie ihre Rolle an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Gesellschaft gestalten – ob sie beispielsweise mit Akteuren aus Wissenschaft und Zivilgesellschaft kooperieren – und wie Unternehmen davon profitieren, darüber berichtet Mark Speich in einem Interview. Speich ist Leiter des Arbeitskreises Unternehmensstiftungen des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen und Geschäftsführer der Vodafone Stiftung.

November 17th, 2014
Hendricks verteidigt Kompromiss zum geplanten Fracking-Gesetz


Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat den regierungsinternen Kompromiss zur umstrittenen Erdgasfördermethode Fracking verteidigt. Sie habe sich damit durchgesetzt, dass "Fracking unbefristet verboten ist und dass es nur in ganz seltenen Ausnahmefällen erlaubt werden kann".

November 17th, 2014
Textilbündnis: Minister Müller räumt die „falschen“ Fehler ein



Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat in Bezug auf das Mitte Oktober von ihm ins Leben gerufene Textilbündnis eigene Fehler eingeräumt. Er hätte stärker an den Arbeitssitzungen zur Vorbereitung des Bündnisses teilnehmen müssen, sagte Müller am Freitag. Dann hätte er die Missverständnisse ausräumen können, die dazu führten, dass keine große Textilhandelskette dem Bündnis beitrat. Schön dass der Minister einen kritischen Blick auf das eigene Engagement wirft, den Kern des Problems hat er dabei jedoch nicht im Blick. Ein Kommentar von Achim Halfmann

November 17th, 2014
CSR-Forschung: “CSR, Corporate Governance, Reputation und Kommunikation”



Wer forscht gerade wo zu welchen Aspekten der gesellschaftlichen Unternehmensverantwortung? CSR NEWS stellt in einer Serie aktuelle Projekte und Publikationen aus der deutschsprachigen Forschungslandschaft vor: Heute das Forschungsprojekt „CSR, Corporate Governance, Reputation und Kommunikation" von Prof. em. Dr. Joachim Schwalbach an der Humboldt Universität zu Berlin.

November 16th, 2014
Ritter Sport will keinen Schadenersatz von Stiftung Warentest


Trotz seines Erfolgs vor Gericht im Schoko-Streit mit der Stiftung Warentest verzichtet Ritter Sport auf eine Schadenersatzklage gegen die Verbraucherschutzorganisation. "Wir werden nicht gegen die Stiftung Warentest klagen", sagte Unternehmenssprecher Thomas Seeger dem in Berlin erscheinenden "Tagesspiegel".

November 15th, 2014
Online gegen Kohlekraft und TTIP: Wie Campact Politik macht



Den Namen Campact kennen bis heute nicht viele. Doch die von der Bekanntheit her im Schatten von Gruppen wie Greenpeace oder Attac stehende Nichtregierungsorganisation hat mit ihrem im Internet initiierten Kampagnen inzwischen großen Einfluss. "Campact ist ein absolutes Machtinstrument", sagt ein ehemaliger Mitarbeiter der Bundesregierung.

November 15th, 2014
E-Energy – smart grid made in Germany: B.A.U.M. legt der Bundesregierung Ergebnisse aus dem mehrjährigen Forschungsprogramm vor



Über 60 Mio. € Fördermittel stellten BMWi und BMU in den vergangenen 4 Jahren 6 Modellregionen zur Demonstration von Smart Grid-Technologie und dem Aufbau von virtuellen Marktplätzen auf Verteilnetzebene bereit, um deren Beiträge zu den Herausforderungen der Energiewende (Dezentralisierung, Fluktuierende Erzeugung, Versorgungssicherheit) zu erforschen.

November 13th, 2014
Anstoß zum Dialog – Pharmaverband veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht



Für Pharmaunternehmen reicht es heute nicht mehr einen Wirkstoff zu erforschen und diesen als Arzneimittel zu verkaufen. Vielmehr bedarf es des Zusammenspiels vieler Akteure und systemischer Lösungen in der Gesellschaft und der gemeinsamen Verantwortung. Von dieser Ausgangsbasis aus betrachtet der Verband der forschenden Pharmaunternehmen (VfA) seine Verantwortung und sein Nachhaltigkeitsverständnis. Detaillierter wird es im 80 Seiten umfassenden, ersten Nachhaltigkeitsbericht erörtert.

November 13th, 2014
Engagement gegen Hunger wenig glaubwürdig


Im Rahmen der German Food Partnership (GFP) kooperiert das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) seit rund einem Jahr mit 30 großen deutschen Agrarkonzernen und Verbänden um den Hunger in der Welt zu bekämpfen. Die Organisation Oxfam wollte nun wissen, wie dieses nicht unumstrittene Projekt von der Bevölkerung wahrgenommen wird.

November 13th, 2014
Umweltbundesamt veröffentlicht Leitfaden zur Förderung von Innovationen für nachhaltigen Konsum


Carsharing, Urban Gardening und Tauschbörsen – diese und ähnliche Phänomene analysierten das Institut für Sozialinnovation, das Zentrum Technik und Gesellschaft der TU Berlin und das Institut für Ökologische Wirtschaftsforschung im Rahmen des Forschungsprojekts „Nachhaltiger Konsum durch soziale Innovationen – Konzepte und Praxis“.












© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 0.855 seconds | web design by kollundkollegen.