Werbung


Wednesday, September 28th, 2016
Ip access

Ausgabe 22 (2016)
Ausgabe 21 (2016)
Ausgabe 20 (2015)
Ausgabe 19 (2015)
Ausgabe 18 (2015)
Ausgabe 17 (2015)
Ausgabe 16 (2014)
Ausgabe 15 (2014)
Ausgabe 14 (2014)
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Businesses
Consultants
Business Councils
NGOs
Academic Networks
Research Institutes
Journals
english
german
CSR reports
Jobs
Events
Call for Papers
New Publications
Podcast


Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds


Aachen


September 22nd, 2016
Initiativen wollen zehntausende Flüchtlinge ausbilden und an Firmen vermitteln



Zehntausende Flüchtlinge ausbilden und an Unternehmen vermitteln - das haben sich die beiden Berliner Initiativen Kiron und Workeer vorgenommen. Bis Ende nächsten Jahres will die Internet-Plattform Workeer insgesamt 10.000 Jobs speziell für Flüchtlinge auf ihrem Portal anbieten, wie Gründer David Jacob am Donnerstag sagte. Die Online-Bildungsplattform Kiron plant in den kommenden vier Jahren insgesamt 50.000 Flüchtlingen weltweit ein Fernstudium zu ermöglichen, davon 25.000 in Deutschland. Die Abolventen sollen ebenfalls über Workeer vermittelt werden.

August 23rd, 2016
Deutsche Post stellt 1.000sten StreetScooter in Dienst



Bis zu 300-mal stoppen und kurze Zeit später wieder anfahren. Das müssen die Zustellfahrzeuge der Deutschen Post leisten und zwar an rund 300 Tagen im Jahr. Anforderungen wie sie auch von Elektrofahrzeugen bewältigt werden müssen. Deshalb ist die Deutsche Post 2011 selber in die Entwicklung und Produktion eines elektrischen Postautos eingestiegen. Heute hat das 1.000 Fahrzeug seinen Dienst aufgenommen.

June 20th, 2016
Konfliktrohstoffe: EU-Verordnung bleibt deutlich hinter den Erwartungen zurück


Die EU-Kommission, das Europäische Parlament und die Mitgliedsstaaten haben sich nach einjährigen Verhandlungen auf die Leitlinien einer Verordnung geeinigt, die den Handel mit den sogenannten Konfliktmineralien regulieren soll. Deutsche Umwelt- und Entwicklungsorganisationen begrüßen die Initiative, zeigen sich über den Inhalt der Einigung aber enttäuscht.

April 4th, 2016
Deutsche Post plant 2016 Bau von 2000 Elektrofahrzeugen


Die Deutsche Post plant nach einem Bericht des Magazins "Focus" im laufenden Jahr die Eigenproduktion von 2000 Elektrofahrzeugen. Die Transporter des Typs "Streetscooter" sollten nach einer dreijährigen Probephase nun in Serie gehen und bundesweit zur Auslieferung von Briefen und Paketen eingesetzt werden.

March 21st, 2016
Verbände-Allianz fordert ambitionierten deutschen Klimaschutzplan



Eine Allianz aus 26 Verbänden ruft die Bundesregierung in einem Brief zur Ausgestaltung eines ambitionierten Klimaschutzplans auf. Nach den strengen Klimazielen, für die sich Deutschland bei der UN-Konferenz in Paris vergangenen Dezember eingesetzt habe, sei der Klimaschutzplan der "Lackmustest für die Bundesregierung", erklärte am Freitag der Vorsitzende der an dem Aufruf beteiligten Organisation Germanwatch, Klaus Milke.

February 17th, 2016
DGB-Studie: Immer mehr Pendler in Deutschland



Immer mehr Menschen pendeln zwischen Wohnort und Arbeitsstätte und legen dabei immer größere Entfernungen zurück. Zu diesem Schluss kommt eine am Mittwoch vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) vorgelegte Studie. Die Zahl der Berufspendler zwischen verschiedenen Bundesländern erhöhte sich demnach deutlich. Besonders häufig pendeln Arbeitnehmer in Großstädte.

November 23rd, 2015
Neuer Bericht: NGOs kritisieren Biopiraterie im Fall von Stevia



Beim aktuellen Hype um Stevia werden Rechte indigener Völker verletzt und irreführende Werbebotschaften verbreitet, so die Erkenntnis eines Berichts der Hilfsorganisation Misereor, der Erklärung von Bern und der Universität Hohenheim. "Die Grundlage des Stevia-Booms, mit dem Wirtschaftsunternehmen Milliarden-Summen verdienen, ist das jahrhundertealte Wissen indigener Guarani-Gruppen im Grenzland zwischen Paraguay und Brasilien über die Eigenschaften der Pflanze“, so Benjamin Luig, Referent für Agrar- und Ernährungspolitik bei Misereor und Co-Autor der Studie.

July 20th, 2015
Neue Studie zeigt negative Folgen von Agrarinvestitionen für afrikanische Bauern



Ein Großteil der Kleinbauern droht bei der Investitionspolitik in den afrikanischen Agrarsektor als Verlierer hervor zu gehen. Das macht eine im Auftrag von Misereor erstellte Studie deutlich. Großflächige Investitionen durch private Konzerne führen bisher nicht zu Ernährungssicherung und Armutsminderung, sondern eher zu Landraub, Landverknappung und Landkonflikten.

November 10th, 2014
Green Day: Deutschlands Tag der Umweltberufe


Wie schon in den vergangenen Jahren, wird auch in diesem Jahr am 12. November der Green Day durchgeführt. Dann lernen über 3.500 Schüler grüne Berufe- und Studienperspektiven in ihrer Region kennen.

October 20th, 2014
Arbeitsbedingungen auf Lebensmittelplantagen deutlich verschlechtert


Die Situation von Arbeitern auf Plantagen zur weltweiten Nahrungsmittelproduktion ist "katastrophal". Zu diesem Schluss kommt eine Studie, die das katholische Hilfswerk Misereor und die Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten (NGG) im Vorfeld des Welternährungstags veröffentlichten.

October 2nd, 2014
Bürgerschaftliches Engagement von Unternehmen unterstützen durch das Aachener CSR-Forum



Die Bürgerstiftung Lebensraum Aachen und die Stiftung Jürgen Kutsch veranstalten erstmalig ein gemeinsames Forum für Unternehmen zum Thema CSR: Corporate Social Responsibility.

September 25th, 2014
AfB: „Leistung im Mittelpunkt und nicht die Behinderung“



Eine Belegschaft, die zur Hälfte aus Menschen aus Menschen mit Behinderungen besteht, und hochwertige IT-Dienstleistungen – das passt zusammen. Mit 200 Mitarbeitern ist die gemeinnützige AfB GmbH an 10 Standorten in Europa aktiv. Unter anderem in Wien. Dort fragte CSR NEWS Jens Misera nach dem Konzept und den Erfahrungen der integrativen und zugleich marktorientierten Arbeit.

July 28th, 2014
Unternehmen zur Verantwortung ziehen – Erfahrungen mit Menschenrechtsklagen



Umweltzerstörungen und Menschenrechtsverletzungen durch weltweit agierende Unternehmen bleiben meist folgenlos. Das berichtet die Hilfsorganisation Misereor, die zusammen mit dem European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR) zahlreiche Beispiele zusammengetragen hat und dabei auch den Verlauf von Klagen untersucht. Auch deutsche Unternehmen sind immer wieder direkt und indirekt an Menschenrechtsverletzungen im globalen Süden beteiligt, fast nie werden sie zur Verantwortung gezogen.

July 10th, 2014
CSR und fair trade – siamesische Zwillinge



Der Begriff des fairen Handels wohnt dem Geist einer wirksamen CSR inne: In Wahrnehmung der Responsibility (Verantwortung) gibt fairer Handel im Besonderen und faires Handeln im Allgemeinen die Antwort auf die Herausforderungen im globalen Handel(n) und lässt sich durch den schlüsselhaften Begriff „FAIRantwortung“ ausdrücken.

July 10th, 2014
Fairtrade-Stadtplan für Aachen


Aachen (csr-partner) - Der Fahrzeughandel Kutsch unterstützt das Bündnis FAIRhandel(n) in Aachen durch einen Beitrag zum „fairen Stadtplan“: Das Bündnis verweist auf den Trend, dass immer mehr Geschäfte in Aachen fair gehandelte Produkte anbieten. Allerdings sei die Vielfalt an Verkaufsstellen, Siegeln und Zertifikaten



June 4th, 2014
Mobil.Pro.Fit.® – Regionale Netzwerke für Nachhaltige Mobilität in Unternehmen und anderen Einrichtungen



B.A.U.M. bietet mit Mobil.Pro.Fit.® ein Projekt, in dem genau die Verbindung zwischen kommunalen Klimaschutzstrategien und betrieblichem Mobilitätsmanagement in der bundesweiten Erprobung gesucht wird. Ziel ist es, in einem Zeitraum von drei Jahren betriebliches Mobilitätsmanagement in rund 160 Betrieben einzuführen und da-bei Maßnahmen für eine nachhaltige und klimafreundliche Mobilitätsgestaltung umzusetzen.

April 22nd, 2014
Climate-KIC: EU-Netzwerk bietet Unternehmern und Studierenden Unterstützung



Seit 2010 ist das EU-Netzwerk für Klima-Innovationen „Climate-KIC“ operativ in Deutschland tätig – derzeit aus seinem Berliner Büro mit 15 Mitarbeitern. Von dort aus werden die drei großen Themenfelder Entrepreneurship, Innovationen und Bildung bespielt. Das Netzwerk bietet Beteiligungsmöglichkeiten für Unternehmen aller Größenordnungen, Studierende und Doktoranden.

March 12th, 2014
Deutschlands Beste Arbeitgeber ausgezeichnet



Das Great Place to Work Institut Deutschland hat heute gemeinsam mit dem Handelsblatt, dem personalmagazin und dem Demographienetzwerk ddn die Gewinner des Wettbewerbs "Deutschlands Beste Arbeitgeber 2014" bekannt gegeben. Ganz vorne auf der seit 2003 jährlich ermittelten 100-Beste-Liste konnten sich in diesem Jahr Volkswagen Financial Services, Microsoft Deutschland sowie die beiden Pflegeunternehmen domino-world und St. Gereon Seniorendienste platzieren.

March 4th, 2014
Deutschland auf dem Prüfstand – Umsetzung der “UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte”



Das Thema Menschenrechte hat in den letzten Jahren zwar stark an Bedeutung gewonnen, dennoch geraten deutsche Unternehmen im Ausland immer wieder in Konflikt mit ihnen, so das Fazit eines aktuellen Prüfberichts von Germanwatch und Misereor. Importe von Kupfer, Steinkohle und Textilien sind nur einige Beispiele, die in dem Bericht angeführt werden. Die Menschenrechte müssen mehr Beachtung finden, freiwillige Initiativen reichen dafür nicht aus.

February 20th, 2014
Adidas denkt über Abkehr von Großfabriken in Asien nach


Herzogenaurach/Düsseldorf (afp/csr-news) - Der Sportartikelhersteller Adidas erwägt angesichts steigender Löhne in China und wachsender Handelshemmnisse eine teilweise Abkehr aus Asien. "Wir werden näher an die Kunden heranrücken und die Ware dort fertigen, wo die Käufer sind", sagte Forschungschef Gerd Manz dem "Handelsblatt" vom
















© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 1.025 seconds | web design by kollundkollegen.