Werbung


Tuesday, September 30th, 2014
Ip access
Ausgabe 15 (2014)
Ausgabe 14 (2014)
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Businesses
Consultants
Business Councils
NGOs
Academic Networks
Research Institutes
Journals
english
german
CSR reports
Jobs
Events
Call for Papers
New Publications
Podcast


Werbung




Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds


Author Archive


September 30th, 2014
Stadt Paris will Ende von Einweg-Plastiktüten in Geschäften


Paris (afp) - Die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo will ein Aus für Einweg-Plastiktüten in den Geschäften ihrer Stadt - und setzt dabei auf freiwillige Vereinbarungen mit dem Einzelhandel. Paris solle die erste Stadt Frankreichs werden, in der an Kassen keine Plastiktüten mehr verteilt



September 30th, 2014
BUND warnt vor hormonell wirksamen Chemikalien in Kosmetika


Berlin (afp) - Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) mahnt Verbraucher zur Sorgfalt bei der Auswahl von Kosmetikprodukten. Eine Überprüfung von rund 21.000 Produkten habe ergeben, dass 18 Prozent - also etwa jedes fünfte Produkt - hormonell wirksame Stoffe enthalte, teilte



September 30th, 2014
CSR kaum in Schulbüchern oder Lehrplänen verankert



Welche Rolle spielen CSR-Themen im Schulunterricht und in Lehrplänen allgemeinbildender Schulen? CSR NEWS sprach darüber mit Markus Fürnrohr, der Wirtschaft und Mathematik an der Wessenberg-Schule Konstanz unterrichtet und der im Rahmen seiner Diplomarbeit als Handelslehrer Schulbücher auf CSR-Inhalte untersucht hat.

September 29th, 2014
www.csr-knowledge.net: 10 neue Beiträge zur Diskussion



Was brauchen CSR-Praktiker für ihre tägliche Arbeit? Zuverlässige Informationen sowie einen schnellen Zugang zu Tools und Expertennetzwerken. Das bietet seit Anfang des Jahres das CSR Lexikon auf www.csr-knowledge.net mit den ersten 100 Schlagwörtern. Nun stehen zehn neue Beiträge zur Diskussion.

September 26th, 2014
Konferenz: Governance und Corporate Responsibility in Russland


Veranstaltung am 20. und 21. November 2014 an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

September 26th, 2014
„Kindermund tut Wahrheit kund“: Die Kaufland-Nachhaltigkeitswochen



Ein nachhaltiges Warenangebot braucht Kundeninteresse, sonst ist es schnell aus den Regalen verschwunden. Die von preissensiblen Kunden bevorzugten Discounter stellt das vor eine besondere Herausforderung. Unter dem Motto „Kaufland denkt eine Generation weiter“ startete eine Handelskette am Montag zwei Nachhaltigkeitswochen. „Es ist ein wachsendes Interesse zu spüren“, sagt Hergen Blase, Geschäftsbereichsleiter Nachhaltigkeit/CSR bei Kaufland.

September 25th, 2014
CmiA-Stakeholderkonferenz: Mehr Wertschöpfung für afrikanische Baumwollproduktion



Afrikanische Länder wollen nicht nur Baumwolllieferanten sein, sondern ihre Rohstoffe selbst bis zum fertigen Textilprodukt weiterverarbeiten. „Wir haben die technischen Anlagen, Energie und geschulte Mitarbeiter“, sagte Kameruns Finanzminister Alamine Ousmane am Mittwoch in Köln. Unterstützung erhielt er von dem Botschafter Benins bei der EU, Charles Borromee Todjinou. Der Diplomat forderte einen „Prozess, afrikanisches Rohmaterial in Afrika zu verarbeiten – für eine höhere Wertschöpfung.“

September 25th, 2014
AfB: „Leistung im Mittelpunkt und nicht die Behinderung“



Eine Belegschaft, die zur Hälfte aus Menschen aus Menschen mit Behinderungen besteht, und hochwertige IT-Dienstleistungen – das passt zusammen. Mit 200 Mitarbeitern ist die gemeinnützige AfB GmbH an 10 Standorten in Europa aktiv. Unter anderem in Wien. Dort fragte CSR NEWS Jens Misera nach dem Konzept und den Erfahrungen der integrativen und zugleich marktorientierten Arbeit.

September 24th, 2014
CSR NEWS-Networking am 9. Oktober in Berlin



Für den Fachnachrichtendienst CSR NEWS sind Dialoge und Netzwerke besonders wichtig. Dazu bietet die Redaktion mindestens einmal im Jahr eine Möglichkeit für Netzwerkpartner, sich gegenseitig und CSR NEWS-Redakteure kennenzulernen. In diesem Jahr nutzen wir dazu die 6. Internationale CSR-Konferenz an der Humboldt-Universität Berlin.

September 24th, 2014
mHealth: Ferndiagnosen verbessern die medizinische Versorgung



Telemedizin – auch mHealth genannt – soll in Kenia die Gesundheitsversorgung deutlich verbessern. Dazu kooperieren der Telekommunikationsanbieter Orange und der Hardwareentwickler Cisco. Damit mHealth ihre Potentiale entfalten kann, ist eine Koordination der vielen Initiativen erforderlich, sagt die WHO.

September 23rd, 2014
eLearning in Afrika braucht Experten und eine neue Lernkultur



Damit eLearning die Bildungspotentiale in Kenia steigern kann, sind einige Hürden zu überwinden. Der Zugang zu preisgünstigen Computern, die Ausbildung von Experten und die Erstellung digitaler Bildungsinhalte gehören dazu.

September 22nd, 2014
Welthungerhilfe informiert zu CSR im Mittelstand


Bielefeld (csr-news) – Mit einer Nachmittagsveranstaltung informiert die Welthungerhilfe am 14. Oktober in Bielefeld zum Thema „Sozial verantwortlich handeln – CSR im Mittelstand“. Praxisberichte der Mestemacher-Gruppe, von Case IH und Coffee Circle werden Impulsreferate zum regionalen und globalen Unternehmensengagement ergänzen. Die Welthungerhilfe bietet



September 22nd, 2014
Berufsausbildung in Kenia voranbringen – mit Unterstützung aus Deutschland



Viele junge Leute in Kenia glauben: „Wer erfolgreich sein will, braucht einen Schreibtischjob.“ Das beobachtet Makingu Mondi, der an der Daystar University in Nairobi lehrt. Und: „Es gibt keine Kommunikation zwischen der Industrie und den Universitäten.“ Wer in die Praxis geht, wird von den Unternehmen ein zweites Mal ausgebildet. Nun wollen kenianische Unternehmensverbände die Berufsausbildung in ihrem Land voranbringen – mit Unterstützung aus Deutschland.

September 19th, 2014
Delivering Tomorrow: Deutsche Post DHL präsentiert Stakeholder-Management-Studie



Für den nachhaltigen Unternehmenserfolg ist eine „ganzheitliche Unternehmensführung erforderlich, die per se auf den Dialog mit relevanten Anspruchsgruppen setzt“. Diese Ansicht vertrat der Direktor Konzernkommunikation und Unternehmensverantwortung von Deutsche Post DHL, Prof. Christof Ehrhart, am Mittwoch bei der Vorstellung einer Studie zum Stakeholder-Management an der Universität St.Gallen.

September 19th, 2014
Equity: Eine Bank verleiht der Bildung Flügel



„Wings To Fly“ heißt das Bildungsprogramm der größten kenianischen Bank, der Equity Bank Group, und ihrer Stiftung. Durch ein vorbildliches Stiftungsmanagement und die Präsenz in allen Landesteilen gelingt es der Stiftung, für ihre Bildungsaktivitäten Unterstützer aus aller Welt zu finden.

September 18th, 2014
Kibera Slums: Micro Business schafft Bildungschancen



Bildung und Gesundheit heißen die großen Themen für Menschen in Kenia. Über Bildung wird überall diskutiert: In den Akademiker-Familien ebenso wie in den Slums. Nur mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Den wirtschaftlich Armen eröffnet das Kleinunternehmertum eine Chance, ihre Kinder zur Schule zu schicken.

September 17th, 2014
Reifen-Recycling in Kenia: Lösungen im Dialog von Unternehmen, NGOs und Politik



Manchmal wacht Peter in der Nacht von einem stechenden Geruch auf. In der Nachbarschaft verbrennt wieder einmal jemand Autoreifen. Als Fahrer eines Mittelklassehotels kann er sich eine „richtige“ Wohnung in Kenias Hauptstadt Nairobi leisten. Nachts wird hier illegal entsorgt, denn ein Entsorgungssystem für Altreifen gibt es bisher nicht. Das soll sich nun ändern – mit Unterstützung der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ).

September 16th, 2014
CSR-Diskussion bei Maschinenbauern: Ökonomen droht Geschichtsvergessenheit



Einen „Verlust der historischen Zeit“ attestiert der Direktor des Instituts der Deutschen Wirtschaft Köln (IW), Prof. Michael Hüther, dem ökonomischen Mainstream angesichts einer fehlenden Diskussion über gesellschaftliche Unternehmensverantwortung. „Wir sind als Ökonomen gut beraten, wieder historisch zu denken“, so Hüther. Sonst bleibe es bei einer Theorie, „die ausblendet, was gesellschaftlich und ökonomisch relevant ist.“ Der IW-Direktor sprach am Montag auf der Eröffnungsveranstaltung der Aktionswoche „Wir unternehmen was“ des Deutschen Verbands der Maschinen- und Anlagenbauer (VDMA).

September 16th, 2014
TakaTaka Solutions: Müllrecycling in Kenias Metropole Nairobi



Tag für Tag produziert jeder Bewohner einer afrikanischen Großstadt etwa 0,5 kg Müll. Was bedeutet das für eine Vier-Millionen-Menschen-Metropole wie Nairobi, der insgesamt nur 15 Müllwagen zur Verfügung stehen? Der Abfall findet sich überall verteilt in der Stadt. Ein junges Unternehmen will die kenianische Metropole nun „grüner“ werden lassen: TakaTaka Solutions.

September 15th, 2014
Code of Ethics for Business in Kenya



Unter CSR verstehen viele Unternehmer in Kenia ein „giving back to society“ und philanthropische Aktivitäten – sofern ihnen das Kürzel überhaupt bekannt ist. Der „Code of Ethics for Business in Kenya“ soll das ändern. Daran arbeiten das kenianische Global Compact Network, die Kenya Association of Manufacturers (KAM) und die Kenya Private Sector Alliance (KEPSA).












© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 1.119 seconds | web design by kollundkollegen.