Werbung


Mittwoch, 23. Juli 2014
IP-Zugang
Ausgabe 14 (2014)
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Unternehmen
Consultants
Unternehmensverbände
NGOs
Akademische Netzwerke
Forschungsinstitute
Zeitschriften
englisch
deutsch
CSR-Berichte
Jobs
Veranstaltungen
Call for Papers
Neue Veröffentlichungen
Podcast


Werbung




Verfolgen Sie unser Nachrichtenangebot auch mit Hilfe folgender Dienste


Tägliche
Nachrichten
per E-Mail


Wöchentliche
Nachrichten
per E-Mail


Werden Sie CSR NEWS-Freund bei Facebook!


CSR NEWS updates über Twitter


CSR NEWS updates auf Xing


RSS-Feeds


Author Archive


Juli 23rd, 2014
Für die Wissenschaft durch den Rhein schwimmen: Chemie-Professor will rund 1200 Kilometer zurücklegen



Mehr als 1200 Kilometer im Wasser liegen vor Andreas Fath, wenn er am kommenden Montag in einen kalten Schweizer Bergsee steigt: Denn der Chemie-Professor will in einem knappen Monat durch den kompletten Rhein schwimmen, vom Tomasee im Schweizer Kanton Graubünden bis zum Rotterdamer Stadtteil Hoek van Holland. Während seiner langen Reise im Rhein will er zugleich Wasserproben nehmen. Das "Rheines Wasser" getaufte Vorhaben ist nämlich nicht nur eine gewaltige sportliche Herausforderung, sondern auch ein ambitioniertes wissenschaftliches Projekt.

Juli 19th, 2014
Verbotene Delikatessen: Chinas Gesetze zum Schutz gefährdeter Arten greifen kaum



In Käfige gesperrte Stachelschweine, Schildkröten in Eimern, Schlangen in Stofftaschen: Ein Großteil der auf dem Xingfu-Großmarkt im südchinesischen Congua feilgebotenen Wildtiere steht auf der Roten Liste der Welt-Naturschutzunion (IUCN). Zwar können Verkauf oder Verzehr gefährdeter Arten seit April mit bis zu zehn Jahren Haft geahndet werden, doch in der Provinz Guangdong werden die Gesetze kaum angewandt.

Juli 18th, 2014
Ärzte und Wissenschaftler in Sorge um Gesundheits- und Umweltnormen


Mehr als hundert Ärzte und Wissenschaftler aus ganz Deutschland haben vor der Gefährdung europäischer Gesundheits- und Umweltstandards durch das Freihandelsabkommen zwischen den USA und der Europäischen Union (TTIP) gewarnt.

Juli 17th, 2014
Stark Übergewichtige eventuell bald besser vor Kündigung geschützt


Stark übergewichtige Menschen sind im Erwerbsleben möglicherweise bald besser geschützt. Nach einem am Donnerstag beim Europäischen Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg vorgelegten Rechtsgutachten kann starke Fettleibigkeit als Behinderung gelten, wenn sie zu deutlichen Einschränkungen bei der Teilhabe am Arbeitsleben führt.

Juli 17th, 2014
Australien schafft umstrittene CO2-Steuer wieder ab


Australien hat die heftig umstrittene CO2-Steuer für Unternehmen wieder abgeschafft. Nach einer jahrelangen Debatte stimmten am Donnerstag 39 Parlamentarier im Senat für die Abschaffung der Abgabe und 32 dagegen.

Juli 16th, 2014
Mindestlohn könnte massenhaft umgangen werden


Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) rechnet einem Pressebericht zufolge damit, dass der ab 2015 geltende Mindestlohn mithilfe unbezahlter Mehrarbeit massiv umgangen werden könnte.

Juli 16th, 2014
Japanische Atomaufsicht gibt grünes Licht für Rückkehr zur Kernkraft


Trotz Protesten in der Zivilgesellschaft hat die japanische Atomaufsichtsbehörde zwei abgeschaltete Akw-Reaktoren für sicher erklärt - und damit eine Rückkehr zur Kernkraft ermöglicht.

Juli 15th, 2014
Leiharbeiter im Schnitt drei Monate lang beschäftigt


Nürnberg (afp) - Leiharbeiter sind einer Studie zufolge im Durchschnitt drei Monate bei einem Zeitarbeitsunternehmen beschäftigt. Ein leichter Trend zu längeren Beschäftigungsdauern sei im Vergleich zwischen den Jahren 2000 und 2011 aber erkennbar, teilte das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) am Dienstag



Juli 14th, 2014
Deutschland schließt Rohstoffabkommen mit Peru


Deutschland und Peru haben ein Abkommen geschlossen, dass eine engere Zusammenarbeit im Rohstoffsektor, der Industrie sowie der Technologie vorsieht.

Juli 14th, 2014
Merkel ruft Staaten beim Klimaschutz zu “Kehrtwende” auf


Mit Blick auf die in den kommenden Monaten geplanten UN-Klimakonferenzen hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die Staaten zum Handeln aufgerufen.

Juli 13th, 2014
IG Metall will Staatshilfe für deutsche Rüstungsindustrie


Wegen der angekündigten restriktiveren Rüstungspolitik der Bundesregierung fordert die IG Metall Hilfe für die betroffenen Unternehmen in Deutschland.

Juli 12th, 2014
ZDF manipulierte Rangliste zu “Deutschlands Besten” bewusst


Bei den Ranglisten der in die Kritik geratenen ZDF-Sendung "Deutschlands Beste" hat es bewusste Manipulationen gegeben.

Juli 11th, 2014
ILO prüft Kinderarbeit in Bolivien


Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) hat eine Überprüfung einer gesetzlichen Neuregelung in Bolivien angekündigt, durch die Kinderarbeit schon ab zehn Jahren erlaubt wird.

Juli 10th, 2014
Elektroautos in China ab September von Umsatzsteuer befreit


Angesichts einer dramatischen Luftverschmutzung in vielen großen Städten des Landes will China den Kauf von elektrischen und Hybrid-Autos stärker fördern.

Juli 10th, 2014
Deutschland muss gegen Nitratbelastung im Grundwasser vorgehen


Brüssel (afp) - Zu hohe Nitrat-Werte im Grundwasser: Die EU-Kommission hat Deutschland erneut ermahnt, mehr gegen die Wasserverschmutzung zu tun. In einem bereits laufenden Verfahren leitete die Brüsseler Institution am Donnerstag den nächsten Schritt ein und forderte die Bundesregierung zum Handeln innerhalb der



Juli 9th, 2014
Deutsche gehen immer später in Rente


Die Arbeitnehmer in Deutschland gehen immer später in Rente. Das durchschnittliche Zugangsalter bei Altersrenten lag im vergangenen Jahr bei 64,1 Jahren.

Juli 9th, 2014
Merkel wirbt vor Studierenden in China für nachhaltige Entwicklung


Zum Abschluss ihrer China-Reise hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in einer Rede vor Studierenden die Bedeutung von Freiheit für eine nachhaltige Entwicklung betont.

Juli 8th, 2014
Experten mahnen im Kampf gegen Klimawandel rasche Energiewende an


Paris (afp) - Rund 30 Forschungsinstitute aus aller Welt haben im Kampf gegen den Klimawandel eine rasche Energiewende mit einer Abkehr von fossilen Brennstoffen angemahnt. Bei einer Erderwärmung über dem Ziel von zwei Grad Celsius drohten "ernste und irreversible Schäden für das Wohlergehen



Juli 8th, 2014
UNO hält Millenniumsziele nur noch teilweise für erreichbar


Die im Jahr 2000 festgelegten Millenniumsziele sehen unter anderem eine Halbierung der Zahl der Hungernden und der Armen vor, eine Absenkung der Kindersterblichkeit um zwei Drittel und einen Stopp der Ausbreitung von Aids.

Juli 7th, 2014
Asylbewerber sollen früher auf Arbeitsmarkt vorbereitet werden


Die Bundesagentur für Arbeit (BA) testet Wege, Asylbewerber schon während der vorgeschriebenen Wartezeit auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten.












© 2005-2010 | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt der Stiftung Unternehmensverantwortung
Kontakt: redaktion@csr-news.net | Telefon: +49 (0) 2192 – 877 0000
Haftungsausschluss | Impressum | Umgesetzt mit WordPress | 1.159 Sekunden | Webdesign von kollundkollegen.