Werbung


Freitag, 04. September 2015
IP-Zugang

Ausgabe 18 (2015)
Ausgabe 17 (2015)
Ausgabe 16 (2014)
Ausgabe 15 (2014)
Ausgabe 14 (2014)
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Unternehmen
Consultants
Unternehmensverbände
NGOs
Akademische Netzwerke
Forschungsinstitute
Zeitschriften
englisch
deutsch
CSR-Berichte
Jobs
Veranstaltungen
Call for Papers
Neue Veröffentlichungen
Podcast


Verfolgen Sie unser Nachrichtenangebot auch mit Hilfe folgender Dienste


Tägliche
Nachrichten
per E-Mail


Wöchentliche
Nachrichten
per E-Mail


Werden Sie CSR NEWS-Freund bei Facebook!


CSR NEWS updates über Twitter


CSR NEWS updates auf Xing


RSS-Feeds


Author Archive


September 4th, 2015
Prozess knapp drei Jahre nach schwerem Fabrikbrand in Bangladesch


Knapp drei Jahre nach einem verheerenden Brand in einer Textilfabrik in Bangladesch müssen sich die beiden Eigentümer sowie elf Wachleute und Manager ab dem 1. Oktober vor Gericht verantworten.

September 3rd, 2015
Verfassungsbeschwerde zum Streikrecht bei Kirchen abgewiesen


Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat den Versuch der Gewerkschaft Verdi abgewiesen, Streiks und Tarifverträge auch in kirchlichen Einrichtungen durchzusetzen. Mit einem am Mittwoch veröffentlichten Beschluss wiesen die Karlsruher Richter eine Beschwerde der Gewerkschaft gegen den arbeitsrechtlichen "Dritten Weg" der Kirchen als unzulässig ab.

September 3rd, 2015
Kampagne gegen Abfallflut durch Becher für Coffee to go


Der schnelle Kaffee aus dem Pappbecher, der Coffee to go, ist aus Sicht der Deutschen Umwelthilfe ein Fluch für die Umwelt. Die Becher seien eine Vergeudung wertvoller Ressourcen und belasteten Umwelt und Klima, erklärte die DUH am Mittwoch in Berlin. Sie startete eine Kampagne, um den hohen Verbrauch der Einweg-Kaffeebecher zu verringern.

September 2nd, 2015
Obama fordert mehr Anstrengungen im Kampf gegen Klimawandel


Bei einem Besuch in Alaska hat US-Präsident Barack Obama vor der Bedrohung für Mensch und Natur durch den Klimawandel gewarnt. Obama sagte am Montag, die Folgen der Erderwärmung seien in dem dünn besiedelten Bundesstaat im hohen Nordwesten bereits sichtbar. Die Zeit dränge, die Antwort der Politik sei unzureichend. "Wir bewegen uns nicht schnell genug", beklagte er.

September 1st, 2015
Foodwatch verliert im Kampf gegen Becel Pro activ vor Gericht


Im Streit um die cholesterinsenkende Margarine Becel Pro activ hat die Verbraucherorganisation Foodwatch vor Gericht eine Niederlage erlitten. Der Lebensmittelkonzern Unilever darf das Produkt weiterhin damit bewerben, dass es "aus wissenschaftlicher Sicht keinen Hinweis" auf Nebenwirkungen gebe, wie das Oberlandesgericht Hamburg nach Angaben beider Streitparteien am Dienstag entschied. Foodwatch forderte unterdessen die EU-Kommission zum Einschreiten auf.

August 31st, 2015
Schmidt sieht Handel wegen Milch- und Fleischpreisen in der Pflicht


Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) sieht angesichts fallender Erzeugerpreise für Landwirte den Einzelhandel in der Pflicht. Gerade die Not vieler Milchbauern sei nicht auf fehlende Nachfrage, sondern auf ein "Preiswettbewerbsproblem" zurückzuführen, sagte er am Montag.

August 31st, 2015
Axel Springer stellt sich im Streit um Waldschutz hinter Greenpeace


Im Streit zwischen dem führenden kanadischen Papierhersteller Produits forestiers Résolu (PFR) mit Greenpeace hat sich der deutsche Medienkonzern Axel Springer auf die Seite der Umweltschützer gestellt.

August 30th, 2015
DIHK-Chef beklagt schwierige Suche nach Auszubildenden


Wenige Tage vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres suchen viele Betriebe noch immer nach Lehrlingen. "In den letzten 20 Jahren war es für Unternehmen noch nie so schwer, ihre offenen Ausbildungsplätze zu besetzen", sagte der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Eric Schweitzer, der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

August 30th, 2015
Grüne wollen Werbung für ungesundes Essen für Kinder verbieten



Die Grünen wollen Kinder vor ungesunden Lebensmitteln schützen und entsprechende Werbung verbieten. Weil die Branche ihre freiwillige Selbstverpflichtung kaum einhalte, müsse nun der Ernährungsminister gesetzliche Regelungen treffen, forderte die Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Verbraucherschutz, Renate Künast (Grüne), in der "Welt am Sonntag".

August 28th, 2015
Kaufhof schlägt Fonds zur Aufarbeitung der DDR-Zwangsarbeit vor


Die Kaufhauskette Galeria Kaufhof hat einen freiwilligen Fonds zur Aufarbeitung der Zwangsarbeit in der DDR vorgeschlagen. In den Fonds könnten alle deutschen und internationalen Unternehmen einzahlen, die direkt oder indirekt von Zwangsarbeit insbesondere durch politische Häftlinge profitiert haben, erklärte das Unternehmen am Freitag in Köln.

August 27th, 2015
Nasa-Daten legen gefährlichen Anstieg der Meeresspiegel nahe



Ein Anstieg der Meeresspiegel um mindestens ein Meter ist neuen Forschungsdaten zufolge in den kommenden hundert bis 200 Jahren unvermeidlich. Damit drohten niedrig gelegene Landstriche, darunter ganze Inselstaaten und Großstädte wie Tokio und Singapur, zu versinken, sagte der Leiter der Abteilung für Erderforschung der US-Weltraumbehörde Nasa, Michael Freilich, am Mittwoch in Miami. "Mehr als 150 Millionen Menschen, die meisten von ihnen in Asien, leben innerhalb eines Meters des gegenwärtigen Meeresspiegels", führte der Wissenschaftler aus.

August 26th, 2015
Boni in Großbritannien fast wieder so hoch wie vor Finanzkrise


Die Bonuszahlungen in Großbritannien sind fast wieder so hoch wie in der Zeit vor der Finanzkrise. Im Ende März abgelaufenen Wirtschaftsjahr wurden branchenübergreifend insgesamt 42,4 Milliarden Pfund (60 Milliarden Euro) an Boni ausgezahlt, wie die britische Statistikbehörde am Mittwoch mitteilte. Dies sei ein Anstieg um 2,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum und nur 0,1 Prozent unter dem Rekord, der kurz vor Beginn der Finanzkrise erreicht worden war.

August 26th, 2015
Studie: Viele Beschäftigte arbeiten länger als Acht-Stunden-Tag


Zahlreiche Beschäftigte arbeiten einer Studie zufolge länger als acht Stunden pro Tag. In den meisten Branchen seien vorübergehend Arbeitstage von zehn Stunden möglich, berichtete die "Süddeutsche Zeitung" am Mittwoch unter Berufung auf eine Studie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung. Auch Arbeit am Samstag, Sonntag oder in der Nacht ist demnach in den meisten Wirtschaftszweigen möglich.

August 25th, 2015
Gericht verbietet Film über Fabrikunglück in Bangladesch


Ein Gericht in Bangladesch hat am Montag die Ausstrahlung des Films "Rana Plaza" im In- und Ausland für sechs Monate untersagt. Der Film thematisiert den Einsturz des gleichnamigen Fabrikkomplexes in der Hauptstadt Dhaka 2013 und damit eine der schwersten industriellen Katastrophen der Welt.

August 24th, 2015
Studie: Hersteller bewerben fast nur ungesunde Produkte für Kinder



Die freiwillige Selbstbeschränkung der Lebensmittelhersteller bei der Werbung für Kinder ist nach einer Studie der Verbraucherorganisation Foodwatch wirkungslos. Trotz der seit 2007 bestehenden Abmachung würden für Kinder noch immer zu 90 Prozent ungesunde Produkte beworben, erklärte Foodwatch unter Berufung auf die am Montag in Berlin veröffentlichte Untersuchung von 281 Produkten. Die Lebensmittelwirtschaft wies die Studie als "effektheischend" und "unseriös" zurück.

August 23rd, 2015
Ex-Ministerin Schröder fordert späteren Unterrichtsbeginn


Die frühere Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) hat einen späteren Unterrichtsbeginn an Schulen gefordert und dafür zunächst ein Pilotprojekt an Oberstufen angeregt. Auch Wissenschaftler halten den derzeit üblichen Arbeits- und Lebensrhythmus nicht für sinnvoll und gesundheitsverträglich.

August 23rd, 2015
Ein Toter bei Explosion in Chemiefabrik in China


Bei einer Explosion in einer Chemiefabrik in China ist ein Mensch ums Leben gekommen. Neun weitere Menschen wurden nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua am Samstagabend bei dem Unglück in einer Anlage nahe Zibo in der Provinz Shangdong verletzt.

August 21st, 2015
Deutsche Bahn plant zwei kleinere Pilotprojekte für Flüchtlinge


Berlin (afp) > Die Deutsche Bahn plant zwei Ausbildungsprojekte für Flüchtlinge. Dabei handelt es sich um kleinere Initiativen, die in Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit in Bayern auf die Beine gestellt werden sollen, wie Personalvorstand Ulrich Weber am Freitag im "Tagesspiegel" ankündigte.



August 20th, 2015
H&M bringt Jeans mit recycelter Baumwolle auf den Markt



Die Modekette H&M verkauft demnächst Jeans mit recycelter Baumwolle aus Altkleidern. Ab dem 3. September werde H&M 16 Kleidungsstücke aus Denim für Männer, Frauen und Kinder anbieten, in denen recycelte Baumwolle aus der Initiative "Kleidung sammeln bei H&M" verarbeitet worden sei, teilte das schwedische Unternehmen am Donnerstag mit. Die Umweltschutzorganisation Greenpeace begrüßte die Recycling-Kollektion.

August 19th, 2015
Kampfansage an den eingebauten Verschleiß



Die Elektrozahnbürste, die den Geist aufgibt, der DVD-Spieler, der schlagartig nicht mehr funktioniert, der Staubsauger, der schlapp macht - immer wieder gehen Elektrogeräte plötzlich kaputt, obwohl sie noch wie neu aussehen. Und Verbraucher fragen sich, ob die Hersteller nicht absichtlich die Lebensdauer des Geräts verkürzt haben, mit gezielt eingebauten Schwachstellen. Ein solcher eingebauter Verschleiß ist in Frankreich künftig strafbar und wird als Betrug geahndet. Doch auch wenn das Verbot ein klares Signal an die Industrie ist - es ist nur schwer durchzusetzen.














© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Kontakt: redaktion@csr-news.net | Telefon: +49 (0) 2192 – 8546458
Haftungsausschluss | Impressum | Umgesetzt mit WordPress | 0.897 Sekunden | Webdesign von kollundkollegen.