Werbung


Saturday, March 25th, 2017



Menschenrechtliche Sorgfalt im Außenhandel: Relevanz und Handlungsmöglichkeiten für KMU | Seminar am 10.11.2016


Tuesday, October 25th, 2016
Partnermeldung


© image / Bildnachweis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Nürnberg (csr-partner) > Auftraggeber, Investoren oder Geschäftskunden fragen Sie, wie Sie sicherstellen, dass Menschen- und Arbeitsrechte in Ihrem Betrieb und Ihrer Lieferkette geachtet werden? Sie haben gehört, dass die Bundesregierung einen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte erarbeitet und wollen wissen, was auf Sie als Unternehmen zukommt? Sie wollen erfahren, wie Sie gestiegene Anforderungen an menschenrechtliche Sorgfalt in Ihrem Betrieb praktisch umsetzen und dadurch Risiken senken können?


Ziel und Inhalte

Das Seminar “Menschenrechtliche Sorgfalt im Außenhandel” am 10.11.2016 (kostenfrei) gibt ManagerInnen einen Einblick in die Grundlagen, Rahmenbedingungen und die sich rasant entwickelnde Praxis im Bereich menschenrechtlicher Sorgfalt und ihrer Umsetzung bei KMU. Es unterstützt die TeilnehmerInnen dabei, menschenrechtsbezogene Chancen und Risiken ihrer Geschäftstätigkeit und Geschäftsbeziehungen zu erkennen und machbare Lösungs- und Handlungsansätze für ihr Unternehmen zu entwickeln.

  • Einführung: Was sind Menschenrechte und welche Verantwortung haben Unternehmen?
  • Wie funktioniert menschenrechtliche Sorgfalt in der Praxis?
  • Wo finde ich was? – Überblick zu Ressourcen und Hilfestellung für KMU
  • Wie kann ich konkret loslegen? Fallbeispiele und Ansätze


Formate

  • Mischung aus Input, Übungen und Reflexion
  • Vorstellung und Diskussion aktueller Fall-beispiele sowie praxiserprobter Ansätze
  • Zeit für Fragen und Besprechung eigener Handlungsmöglichkeiten in einem kleinen Kreis von Unternehmen


Zielgruppe

ManagerInnen mit Interesse an Nachhaltigkeit aus den Bereichen Personal, Einkauf, Compliance, Strategie oder dem operativen Geschäft.


Agenda

09:30 – 10:00
Eintreffen und Kaffee

10:00 – 10:15
Begrüßung und Vorstellung | IHK Nürnberg für Mittelfranken

10:15 – 11:15
Einführung ins Thema | Input twentyfifty und Übung

  • Was sind Auswirkungen von Unternehmen auf Menschenrechte?
  • Anforderungen an Unternehmen und Relevanz für KMU

11:15 – 12:30
Mit menschenrechtlicher Sorgfalt loslegen – Menschenrechtliche Risiken in der Lieferkette ermitteln | Übung in Kleingruppen

12:30 – 13:30
Mittagspause

13:30 – 14:15
Menschenrechtliche Sorgfalt in der Lieferkette und in Geschäftsbeziehungen – Beispiele aus der Praxis | Input (Unternehmensvertreter und twentyfifty) und Diskussion

14:15 – 14:45
Verankerung im Unternehmen – Wie vermittele ich das Thema intern? | Input twentyfifty & Übung

14:45 – 15:00
Zusammenfassung, nächste Schritte, Ausblick | Außenwirtschaftszentrum Bayern


Datum und Veranstaltungsort

10. November 2016, 10:00 – 15:00 Uhr
Veranstaltungsort: IHK Akademie Mittelfranken in Nürnberg
Die Teilnahme ist kostenfrei.


Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie im Flyer oder bei Jochen Raschke (jochen.raschke@nullnuernberg.ihk.de, Tel. 0911 1335-282).


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  




INFORMATION DESK




TRANSLATION





AUTHOR
Jochen Raschke



EMAIL TO THE AUTHOR


CATEGORIES: +german | .main categories | Bayern | Deutschland | Events | member news | Nürnberg

RELATED ARTICLES


OTHER ARTICLES BY THIS AUTHOR
7 other articles by





© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 1.181 seconds | web design by kollundkollegen.