Werbung


Thursday, September 29th, 2016
Ip access

Ausgabe 22 (2016)
Ausgabe 21 (2016)
Ausgabe 20 (2015)
Ausgabe 19 (2015)
Ausgabe 18 (2015)
Ausgabe 17 (2015)
Ausgabe 16 (2014)
Ausgabe 15 (2014)
Ausgabe 14 (2014)
Ausgabe 13 (2014)
Ausgabe 12 (2013)
Ausgabe 11 (2013)
Ausgabe 10 (2013)
Ausgabe 9 (2013)
Ausgabe 8 (2012)
Ausgabe 7 (2012)
Ausgabe 6 (2012)
Ausgabe 5 (2012)
Ausgabe 4 (2011)
Ausgabe 3 (2011)
Ausgabe 2 (2011)
Ausgabe 1 (2011)
Businesses
Consultants
Business Councils
NGOs
Academic Networks
Research Institutes
Journals
english
german
CSR reports
Jobs
Events
Call for Papers
New Publications
Podcast


Use CSR NEWS also through the following services designed for your needs:


Daily News per Email


Weekly News per Email


Become CSR NEWS-Friend
on Facebook !


CSR NEWS updates
through Twitter


RSS-Feeds



Publikation zu softwareunterstütztem Nachhaltigkeits-Reporting


Tuesday, August 30th, 2016
Partnermeldung


© image / Bildnachweis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

München (csr-partner) > Das Nachhaltigkeitsmanagement im Sinne einer schonenden und umsichtigen Nutzung von Ressourcen, des Umgangs mit Mitarbeitern und externen Stakeholdern sowie eines umfassenden Reportings über die betrieblichen CSR-Aktivitäten haben in den meisten großen Unternehmen bereits seit längerem auf freiwilliger Basis Einzug gehalten. Mit Inkrafttreten der neuen gesetzlichen Verpflichtung zur CSR-Berichterstattung werden weitere – auch kleinere – Unternehmen hinzukommen. Mit zunehmender Betriebsgröße und Komplexität der nicht-finanziellen Performance steigen jedoch auch die Anforderungen an entsprechende Tools zum Handling großer Datenmengen. Herkömmliche Werkzeuge, wie „handgemachte“ Excel-Tabellen oder unkoordinierte Abstimmungen per E-Mail und Telefon stoßen hier schnell an ihre Grenzen und fördern die Unübersichtlichkeit und Ablehnung des Themas durch die betroffenen Abteilungen zusätzlich.

Abhilfe geschaffen werden kann hier durch spezialisierte Softwarelösungen für das betriebliche Nachhaltigkeitsmanagement – wie die ESM-Lösung von WeSustain. Eine hohe Datenqualität, verringerter Erhebungs- und Konsolidierungsaufwand, interne Steuerungsfunktionen sowie verschiedene Möglichkeiten für automatisierte Berichte, Messungen und Analysen sind nur einige der Vorteile, die eine solche Software mit sich bringt. Mit Dr. Manfred Heil, Geschäftsführer der WeSustain GmbH, Professor Dr. Torsten Stein von der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und Dr. Holger Hoppe, CSR-Manager der Linde Material Handling GmbH, beleuchten drei Experten das Thema in ihrer aktuellen Publikation „Softwareunterstütztes Nachhaltigkeits-Reporting“ im Detail und zeigen Nutzen und Wirtschaftlichkeit entsprechender Tools auf. Erschienen ist der Artikel bereits online in der Fachzeitschrift HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik des Springer Verlags.

Weitere Informationen und den vollständigen Artikel erhalten Sie auch auf unserer Homepage.


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  




INFORMATION DESK




TRANSLATION




TELL A FRIEND

AUTHOR
WeSustain GmbH



EMAIL TO THE AUTHOR

CATEGORIES: +german | Bonn | member news

RELATED ARTICLES


OTHER ARTICLES BY THIS AUTHOR
5 other articles by






© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 0.572 seconds | web design by kollundkollegen.