Werbung


Sunday, February 26th, 2017



Grüne und Umweltschützer empört über vorläufiges Aus für neue Schadstoffplakette


Wednesday, August 10th, 2016
Redaktionsmeldung


© image / Bildnachweis

Das vorläufige Aus für die blaue Plakette zur Kennzeichnung besonders schadstoffarmer Autos empört Umweltschützer und Grünen-Politiker. Dass die Pläne auf Eis gelegt wurden, sei "fahrlässig", sagte Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben). "Wenn es ums Auto geht, kann die Lobby in Deutschland offenbar weiterhin alle Gesetze außer Kraft setzen", empörte sich Greenpeace-Verkehrsexperte Andree Böhling. Die Plakette hätte besonders schadstoffarme Autos kennzeichnen und damit die schon existierenden roten, gelben und grünen Plaketten ergänzen sollen. In vielen Städten dürfen in bestimmten Bereichen, den sogenannten Umweltzonen, nur Autos mit grüner Kennzeichnung fahren. Die blaue Plakette hätte insbesondere weitere Dieselfahrzeuge aus Innenstädten ferngehalten....



Dieser Artikel ist Bestandteil unseres mehr als 10.000 Artikel umfassenden exklusiven Online-Bereichs, der Ihnen bei einer Partnerschaft im Corporate Social Responsibility-Netzwerk vollständig zur Verfügung steht. Darin enthalten ist das Abonnenment unseres CSR MAGAZINS.

Login & Artikel lesen>>>


Informationen zum Abo & Registrierung >>>











© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 0.964 seconds | web design by kollundkollegen.