Werbung


Wednesday, March 29th, 2017



Licht aus für den Klimaschutz – Zehnte Earth Hour endet mit Rekordbeteiligung


Sunday, March 20th, 2016
Redaktionsmeldung


© image / Bildnachweis

Als Zeichen für den Klimaschutz ist am Samstag während der "Earth Hour" in zahlreichen Städten in aller Welt an öffentlichen Gebäuden das Licht ausgeschaltet worden. Das Brandenburger Tor in Berlin, der Eiffelturm in Paris und das Opernhaus in Sydney zählten zu den abgedunkelten Monumenten. Die Organisatoren der "Earth Hour", die nun zum zehnten Mal stattfand, wollen das Umweltbewusstsein stärken. Jeweils um 20.30 Uhr ging in aller Welt für eine Stunde das Licht aus. Startpunkt für die „Stunde der Erde“ war der Inselstaat Samoa, wo nach deutscher Zeit bereits um 7.30 Uhr am Samstagmorgen die Lichter erloschen. Ihr Ende fand die Klimaschutzaktion 25 Stunden später auf den Cookinseln und Französisch-Polynesien. ...



Dieser Artikel ist Bestandteil unseres mehr als 10.000 Artikel umfassenden exklusiven Online-Bereichs, der Ihnen bei einer Partnerschaft im Corporate Social Responsibility-Netzwerk vollständig zur Verfügung steht. Darin enthalten ist das Abonnenment unseres CSR MAGAZINS.

Login & Artikel lesen>>>


Informationen zum Abo & Registrierung >>>











© 2005- | CSR NEWS GmbH | CSR NEWS ist ein Projekt des Vereins Unternehmen - Verantwortung - Gesellschaft e.V.
Contact: editors@csr-news.net | Phone: +49 (0) 2192 – 8546458
Disclaimer | Legal Notice | Powered by WordPress | 0.736 seconds | web design by kollundkollegen.